[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Hardware / Software > DSL Router

DSL Router Alles zum Thema Router, sowohl Software als auch Hardware-Lösungen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 15. February 2005, 13:12   #1
Newbie
 
Registriert seit: 15.02.2005
Beiträge: 8
Standard: Netgear DG632B Problem: Netgear DG632B



Hallo,

habe o.g. Router und versucht, nach folgender Anleitung vorzugehen: http://www.portforward.com/netgear/d...forwarding.htm

Leider ohne Erfolg..

Meine Probleme: im Schritt unter Firewall Rules muss ich ja eine IP vergeben. Nur: welche? der Router hat die IP 192.168.0.1.

vergebe ich diese sagt er: ungültige IP.....

Muss eine IP für den Rechner vergeben werden (tcp/Ip Einstellungen?)?? Nun, das habe ich versucht, ich habe meinem Rechner die IP 192.168.0.3. zugeteilt, sobald ich dies aber tue komme ich nicht mehr ins Internet.

Kann mir jmd sagen was ich falsch mache?

1000 Dank,

fusion
fusion05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. February 2005, 13:42   #2
The Machine =)
 
Benutzerbild von Pathfinder
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 4.023


Willkommen an Board, fusion05!

Klingt als hättest du noch DHCP aktiviert, sprich dein PC bekommt eine IP vom Router zugewiesen. Eine feste IP ist aber nötig, wie du schon festgestellt hast, um die Ports forwarden zu können.

Mehr Informationen:
Der Unterschied zwischen dynamischer IP und Router-DHCP
Low ID mit Netgear DG632B
wie ip-adresse ändern

Pathfinder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. February 2005, 18:33   #3
Junior Member
 
Registriert seit: 12.02.2005
Beiträge: 35
Standard: Netgear DG632B Netgear DG632B Details

hi fusion05

die ip 192.168.0.1 ist die ip deines routers. gibts du als öffnungsziel 192.168.0.1 an funktioniert das nicht, weil das ja die ip ist deines routers. und du willst ja nicht deinen router öffnen sondern dein computer.

und wie du schon richtig erkannt hast, musst du dafür die IP deines computers im netzwerk definieren. dein beispiel 192.168.0.3 ist aber insofern riskant weil dein router im normallfall dhcp aktiviert ist und seine ip's bis zu 192.168.0.32 vergibt (fabrikeinstellung)

am besten nimmst du also die ip 192.168.0.50 und gibts diese bei dir aufm rechner ein. nicht zu vergessen als

subnet 255.255.255.0
gateaway 192.168.0.1
DNS1 192.168.0.1 (wichtig, denn ohne DNS angabe kommst du nicht ins internet)
DNS2 192.168.0.1

dann in deinem router die ports auf 192.168.0.50 freischalten und ab gehts


hf
greetz
drusty

drustman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. February 2005, 19:48   #4
Newbie
 
Registriert seit: 15.02.2005
Beiträge: 8
Standard: Netgear DG632B Lösung: Netgear DG632B

Hi again,

und vielen Dank für die Tips und Begrüßung! Ich habe jetzt alles so eingestellt wie Drusty mir das geschrieben hat. Zwar läuft der Esel noch nicht richtig, (zieht mit 2kb.. ) aber ist ja auch alles grade erst neuinstalliert woren, werde das mal beobachten =)

Jetzt habe ich noch 2 Fragen: Was genau ist dieses dhcp, ich meine was bewirkt es denn? Und warum schliesse ich es mit der ip 50 aus?

Ist es richtig das ich Emule das TCP Protokoll mit dem Port Start / end: 4661-4662 zugewiesen habe oder sollte ich dies ändern?

Greetz fusion
fusion05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. February 2005, 20:50   #5
The Machine =)
 
Benutzerbild von Pathfinder
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 4.023

Standard: Netgear DG632B Netgear DG632B [gelöst]

Zitat:
Jetzt habe ich noch 2 Fragen: Was genau ist dieses dhcp, ich meine was bewirkt es denn?
Lies den ersten der von mir verlinkten Threads.
Pathfinder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. February 2005, 21:56   #6
Newbie
 
Registriert seit: 15.02.2005
Beiträge: 8

ups Hab ich zwar gelesen und verstanden aber der Begriff ist nicht lange hängen geblieben. thx

Wenn ich das alles so konfiguriere habe ich aber trotzem noch die Möglichkeit meine xbox per 2te Netzwerkkarte an meinem PC anzuschließen oder zerstöre ich damit alle Einstellungen für weitere Netzwerke? Denn ich muß ja eine Menge vergeben...
Greetz
fusion05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. February 2005, 23:29   #7
Junior Member
 
Registriert seit: 12.02.2005
Beiträge: 35

hi fusion05

am besten saugst du dir die Emule version 0.45b. von http://www.emule-web.de

bei dieser version hast du bei preferences/optionen die möglichkeit deiner ports zu testen. also ob sie offen sind. wichtig ist auch die xp firewall auszuschalten.

die ports die du öffnen musst sind 4662 und 4672.

die 4662 ist als TCP, und die 4672 als UDP zu öffnen.

ich kenne deine firewall nicht genau, aber du wirst irgendwo die möglichkeit haben "start port" und "end port" einzugeben. dazu die ip von deinem computer (geht das jetzt mit 192.168.0.50 ?????) und dann noch ob der port UDP oder TCP sein soll.

wegen der ip und dhcp:
DHCP ist dazu da, wenn du einen computer anschliesst ans netzwerk das du für ihn keine netzwerk einstellungen einzustellen brauchst, also keine IP. diese IP überkommt er automtaisch (wenn dhcp on ist) vom router. dieser vergibt für den ersten pc die 192.168.0.2 für den zweiten pc die 192.168.0.3 und so weiter bis 192.168.0.32
natürlich kann auch eingestellt werden das er mehr als 192.168.0.32 verteilt aber das ist so die fabrikeinstellung (grundeinstellung). sobald du dein modem einmal neustartest (resp. den strom ausziehst oder so) beginnt die ganze verteilung wieder von vorne. (deswegen musst du auch die statische IP festlegen, ansonsten ändert sich deine IP dauernd und du musst die Ports ständig anpassen)

also wenn du DHCP laufen lassen willst (falls du irgendwann mal ein laptop oder so anschliesst) musst du die festen IP's über 192.168.0.32 haben also mind. 192.168.0.33

aber dieses komische 33 verursacht nur unverständnis. also beginnt du am besten bei 192.168.0.50


mfg
drusty
drustman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. February 2005, 17:19   #8
Newbie
 
Registriert seit: 15.02.2005
Beiträge: 8

Hi,

ich sitze nun bestimmt schon 4 Stunden rum. Es will nicht gelingen. Ich habe alles unterschiedliche versucht, da ich zudem noch meine XBOX anschliessen möchte, was ein weiteres enormes problem darstellt. Ich nutze win2k und habe keine Firewall.


Router --------------------- PC ------------------ XBOX

IP: 192.168.0.1.--------- 192.168.0.50
TCP: 4662 -----------------Emule: 4662
UDP: 4672 -----------------Emule: 4672
DHCT: off ------------------Subnetz:255.255.255.0
Inbound:192.168.0.50 --Gateway: 192.168.0.1.
-------------------------------DNS: 2x 192.168.0.1.

Mache ich nun den Porttest kommt die Fehlermeldung. Keine Chance.... Bei der Inbound IP die ich eingegeben habe wurde mir automatisch: TCP Port Start+End 160 sowie UPD Start 1023 - End 1679 zugewiesen. Ich habe auch schon DHCT auf on gestellt, er weist dann wohl Ports von 2-264 zu steht da. Auch dann keine Reaktion bei Emule Tests.

Komisch das die Ports nicht frei sind oder?

Desweiteren habe ich ja noch eine zweite Netzwerkkarte mit der xbox die ja nur einen anderen Computer darstellt. Aktiviere ich die Lanverbindung 2 (die zur xbox) und restarte meinen Computer funktioniert nur die xbox Verbindung, ich kann darauf zugreifen. Das Internet geht nicht, ich kann nicht mein Modem anpingen. Erst wenn ich die Verbindung deaktiviere kann ich wieder online.

Die xbox hat die IP 192.168.0.3.

Zudem habe ich glaube ich das Problem das ich eine Internetfreigabe über die lanverbindung aktivieren muss damit ich mit der xbox ins Internet komme oder? Versuche ich dies will Windows die 192.168.0.1. für eine Lanverbindung aktivieren was nicht funktioniert da die IP vergeben ist, die hat der Router.


Was passiert denn wenn ich dem Router die IP 192.168.0.2. zuweise? Ich habe dies schon versucht, nimmt er Router dann von der ... 1 IP keine Kenntniss?

Meine Netzwerkkarte für das Internet hat ja die IP 192.168.0.50. in den TCP/IP einstellungen, welche IP darf ich denn der anderen Netzwerkkarte unter TCP/IP geben die mit der xbox verbunden ist?

Ich glaube irgendwie das das alles fest verbunden ist wg Netzwerk deshalb frage ich, ich sitze echt schon ewig hier und freue mich über jede Hilfe.

Greetz
fusion05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. February 2005, 18:25   #9
Newbie
 
Registriert seit: 15.02.2005
Beiträge: 8

Habe die xbox dranbekommen, mit 192.168.1.3, läuft.

Aber zu der Weiterleitung hier noch ein Auszug:

Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Broadcastadapt
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

thernetadapter "LAN-Verbindung 2":

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : VIA VT6102 Rhi
pter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-0B-6A-05-6F
DHCP-aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . :
DNS-Server. . . . . . . . . . . . :

thernetadapter "LAN-Verbindung":

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek RTL813
Ethernet-Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-30-84-27-52
DHCP-aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.50
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
192.168.0.1
fusion05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. March 2005, 13:05   #10
Newbie
 
Registriert seit: 06.03.2005
Beiträge: 1
Blinzeln: Netgear DG632B Wiso macht ihr euch das so schwer mit dem DG 632 B Router/Modem ???

Wiso macht ihr euch das mit der port weiterleitung denn so schwer ??
Ihr geht einfach unter services in der Router configuration seite wo man seine ip eintragen muss ! da geht ihr einfach ohne grosse umwege unten auf euer Netzwerk symbol doppelklick denn auf netzwerkunterstützung und denn setht unter IP adresse die IP des rechners ! Also bis denn und alle emule anlassen !
Speedy1801 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. March 2005, 14:14   #11
Newbie
 
Registriert seit: 25.03.2005
Beiträge: 5
Standard: Netgear DG632B Problem mit rauswurf

Hallo,

hab auch ein netgear dg632b router. Mein problem ist das wenn ich emule starte mein router sich nach ca. 45 aufhängt und ich ihn neu sarten muss. Habe alle emule ports freigegeben.
Hoffe mir kann einer helfen
Bullzeye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. March 2005, 14:18   #12
The Machine =)
 
Benutzerbild von Pathfinder
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 4.023


Willkommen an Board, Bullzeye!

Eine HighID hast du? Dann sind deine Ports richtig freigegeben. Die Abstürze liegen wahrscheinlich an zu extremen Einstellungen, reduziere sie! Lies dazu unsere Einstellungstips und FAQ (by Xman).
Pathfinder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. March 2005, 17:00   #13
Newbie
 
Registriert seit: 25.03.2005
Beiträge: 5

Hatte bis jetz immer eine HighID bekommen.
Danke für den tip, hab die einstellungen verändert und emule läuft fehlerfrei. Nur wenn ich Kad verbinde hängt er sich noch auf.
Bullzeye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. March 2005, 17:01   #14
Newbie
 
Registriert seit: 15.02.2005
Beiträge: 8

der betreffende Router von netgear ist ungeeignet für emule.

Man kann DEFINITIV damit keine High ID bekommen oder überhaupt richtig ziehen, so las ich in zig Artikeln.

Ich habe mich lange genug damit auseinandergesetzt und viele Artikel im www darüber gefunden. Leider kann ich nun Emule nicht mehr nutzen bis ich irgendwann mal Geld für einen neuen Router aufbringe.

Es sei denn, Du verrätst mir step by step wie du das Wunder hinbekommen hast, ich wäre Dir unendlich dankbar!!!
fusion05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. March 2005, 17:19   #15
Newbie
 
Registriert seit: 25.03.2005
Beiträge: 5

HardLimit auf 1000

Max Verbindungen auf 300
Max neue verbindungen pro 5 sek auf 25

mehr is nich. Ich connecte immer mit highID. Und mein router kack nicht mehr ab. Wenn ich aber Kad connecte is router platt.
Bullzeye ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Netgear DG632B


  1. Portfreischaltung NetGear RP614v3
    DSL Router - 14. April 2007 (5)
  2. Schwierigkeiten mit Netgear RP614 v3
    Mülltonne - 22. April 2006 (5)
  3. Portfreigabe am Netgear DG8834B
    DSL Router - 17. June 2005 (1)
  4. Netgear WGT624 v2
    DSL Router - 22. January 2005 (8)
  5. Low ID mit Netgear DG632B
    DSL Router - 2. September 2004 (19)
  6. Netgear RP614
    DSL Router - 21. April 2004 (17)
  7. Netgear WGT624
    DSL Router - 1. December 2003 (5)
  8. NETGEAR Gateway DG824B
    DSL Router - 17. July 2003 (5)
  9. Netgear DG 824B
    Mülltonne - 25. June 2003 (5)
  10. Netgear DG 824B
    Mülltonne - 25. June 2003 (1)
  11. Netgear RP 114
    DSL Router - 17. June 2003 (2)
  12. NETGEAR RP 614
    DSL Router - 11. June 2003 (2)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK