[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > eMule > Xtreme MOD

Xtreme MOD Alles zum Xtreme MOD

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 23. July 2007, 01:00   #1
Newbie
 
Registriert seit: 23.07.2007
Beiträge: 3
Standard: emule Extrem 6 einstellen bei DSL 16.000 Problem: emule Extrem 6 einstellen bei DSL 16.000



Hallo , vielleicht hat ja jemand ein paar Tips
bin nun auf Extrem umgestiegen hatte vorher nur den normalen muli , hatte da schon gute Geschwindigkeiten wollte nun was neues ausprobieren , aber leider komme ich beim download nicht mal mehr über 30 kb/sek

Hoffe die Infos sind zu gebrauchen


Gefundene Quellen : 1433
Zu viele Verbindungen ja/nein (Wieviele) : 0
Andere datei angefordert : 127

Aktuelle Einstellungen

ID (High=grün/Low=gelb rechts unten "um die Weltkugel") : beide Grün
Session ULL Ratio : 7.42 : 1
DL Kapazität : 590
DL Limit : 0
UL Kapazität : 135
UL Limit : 115
max.Verbindungen : 300
Hardlimit Quellen : 400
Globales Quellen limit : 35500 <-- ginge aber noch Akzeptiere 1:3 Session ration wenn gefundene Quellen > Quellenlimit .

max n. Verbind.in 5Sek : 25
max h. offende Verbindungen : 25
Anzahl Downloads : 18
Emulelaufzeit (Std. angeben) : 1 Tag 9 : 53 h
Provider(genaue Bezeichnung) : T-online
Anschlussbezichnung (DSL xxxx) : 16.000 DSL
Einwahl über Software oder DFÜ : LAN / Router
Software-Firewall ja/nein(welche?) : nein
interne XP Firewall an/aus : aus
Router ja/nein(welcher?) : Speedport 701
Betriebssystem : XP Prof / SP 2
gepatcht ja/nein : ja auf 26

Intel Celeron 2.60 GHz
768 MB RAM


Danke und Gruß im voraus =)

Geändert von Patti (23. July 2007 um 01:02 Uhr)
Patti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. July 2007, 01:29   #2
Stammposter
 
Benutzerbild von Jok3r
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 740


Moinmoin

Wenn du noch'n bisschen tunen und optimieren möchtest würde ich sagen liest du halt ein bisschen hier im Forum (vor allem in den FAQ's, Newbie Bereichen usw.)

Ansonsten, eine Sehr gute Adresse um mehr über die Xtreme Feature's und Einstellungsmöglichkeiten zu erfahren, ist Xman's Mod Site xtreme-mod.net!


Wichtig ist , wie bei dir der Fall das sich die zahl der zu vielen Verbindungen auf 0 beläuft, sonst muss man die Settings etwas höher setzen, aber nicht so hoch das der Router es nicht mehr mitmacht natürlich.

Weiterhin schreibst du das du Server benutzt, (Wegen beide Pfeile grün ), ich persönlich nutze nur KAD und würde das auch jedem anderen empfehlen.

KAD ist minimal langsamer in der Quellenfindung und dem freigeben der Dateien, ein paar Minuten vielleicht, als ed2k/Server. Dabei spart es Traffic und ist ggf. sicherer als eine Liste aller Dateien die man läd & share't an einen Server zu senden der was weiß ich wem gehört!

Was die halboffenen Verbindungen betrifft, die würde ich sofern dein Router das verkraftet auf 50 patchen und in eMule 40 Einstellen.
Auf jeden Fall sollten 10 halboffene Verbindungen noch dem Betriebssystem und anderen Anwendungen zur Verfügung stehen. eMule könnte bei der Quellen Anzahl schon mehr als 25 gebrauchen.

Die Limits und Kapazitäten habe ich mir jetzt nicht genau angekuckt, allerdings sollte sich das Limit ohne "NAFC" auf 70 - 80% der Kapazität begrenzen, mit NAFC 80 - 90%. Wie siehts bei dir mit "NAFC" aus?


Das letzte was mir einfällt, mit einem solchen Upload sollte man die "Doppelte Sendegröße" aktivieren. ("Optionen" -> "Xtreme I" - "Doppelte Sendegröße aktivieren"). Und unter "Optionen" -> "Sicherheit" die Protokoll Obfuskierung aktivieren, um besser Upload zu Clients mit Filesharing feindlichen Providern zu bringen.

Zitat:
Zitat von xtreme-mod.net
Doppelte Sendegröße
Jedes gesendete Packet benötigt eine Empfangsbestätigung (ACK-Packet). Die Idee der doppelten Sendegröße ist es, zwei Packete (2* MTU) auf einmal zu schicken, damit der empfangende Client dafür nur ein einzelnes Empfangspacket zurückschicken muss. Der offizielle emule arbeitet immer mit dieser Methode. Nachteile sind allerdings, dass es auf einigen Systemen zu erhöhten Overhead führt. Auch wird die Zeit bis zum nächsten Senden eines Packetes erhöht, was gerade bei kleinem Upload Performanceverluste zur Folge haben kann.
Im Endeffekt muss jeder für sich selbst ausprobieren, ob diese Option bei seinem System mehr oder weniger bringt.
Empfehlung: Bei Uploadlimit >=50 oder Slotspeed >6 einschalten.
Zitat:
Zitat von emule-project.net
Protocol Obfuscation
Protocol Obfuscation is a feature which causes eMule to obfuscate or "hide" its protocol when communicating with other clients or servers. Without obfuscation, each eMule communication has a given structure which can be easily recognized and identified as an eMule packet by any observer. If this feature is turned on, the whole eMule communication appears like random data on the first look and an automatic identification is no longer easily possible. This helps against situations were the eMule Protocol is unjustly discriminated or even completely blocked from a network by identifying its packets.
It is however important to note what Obfuscation is not intended to do: It will not increase your anonymity, it will not make you "invisible" in any way and it will also not protect you effective against eavesdroppers. Also if your network admin has a good legal reason to block eMule (for example a restricted company network), bypassing it may cause you other unwanted consequences.
Obfuscation is currently available for ED2k TCP and UDP, Server TCP and UDP and Kad TCP communication. Kad UDP packets are not yet obfuscatable.


Geändert von Jok3r (23. July 2007 um 01:33 Uhr)
Jok3r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. July 2007, 01:51   #3
Newbie
 
Registriert seit: 23.07.2007
Beiträge: 3
Standard: emule Extrem 6 einstellen bei DSL 16.000 emule Extrem 6 einstellen bei DSL 16.000 Details

Moin eben so

also NAFC habe ich nicht aktiviert

falls du das unter xtrem 1 > Aktiviere NAFC mit vollem up/dl - kontrolle meintest


Also du meinst ruhig von 26 auf 50 Patchen ? und dann bei halb offende 49 eintragen ?

Zitat:
Wichtig ist , wie bei dir der Fall das sich die zahl der zu vielen Verbindungen auf 0 beläuft, sonst muss man die Settings etwas höher setzen, aber nicht so hoch das der Router es nicht mehr mitmacht natürlich.

also nicht gut das es auf 0 ist ?

Zitat:
Ansonsten, eine Sehr gute Adresse um mehr über die Xtreme Feature's und Einstellungsmöglichkeiten zu erfahren, ist Xman's Mod Site xtreme-mod.net!

werde auf der Seite auf jeden fall mal vorbei schauen

Patti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. July 2007, 02:13   #4
Stammposter
 
Benutzerbild von Jok3r
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 740

Standard: emule Extrem 6 einstellen bei DSL 16.000 Lösung: emule Extrem 6 einstellen bei DSL 16.000

Zitat:
also nicht gut das es auf 0 ist ?
Dochdoch - ist schon richtig!

Zitat:
Also du meinst ruhig von 26 auf 50 Patchen ? und dann bei halb offende 49 eintragen ?
Joa auf ein mehr oder weniger kommt es nicht an, so viele Halboffene braucht man wen der 24h Disconnect kommt, oder man eMule anschaltet, das beschleunigt eben die Quellenfindung.

Ich habe 40 in eMule eingestellt, und auf 50 gepatcht. Meine FritzBoxSL im Router betrieb macht das mit - keine Ahnung wie es mit dem Speedport 701 aussieht


Was NAFC betrifft, hast einen extra Rechner für eMule oder ist das der generelle PC mit dem auch gesurfet wird usw.? Beziehungsweise, es ist wichtig zu erwähnen das NAFC nur funktioniert wenn der PC die Leitung alleine nutzt.

Es würde also nicht funktionieren wenn zb. dein Vater noch einen PC am Router hat.

Zitat:
Zitat von wiki.emule-web.de
NAFC ist, ähnlich wie USS und SUC eine Methode zum Bandbreitenmanagement. Wenn aktiviert, wird der Datenverkehr am Netzwerkadapter des Rechners gemessen, auf dem eMule läuft, um daraus den Datenverkehr des Modems abzulesen.

Vorteile
  • Der Upload kann voll ausgereizt werden ohne Overhead durch Pings und Ping-Rückmeldungen zu produzieren, weil keine externen Rechner als Maßstab für die Auslastung der Bandreite benötigt werden.
  • Hohe Zuverlässigkeit (s.o.)
  • Besitzt sehr geringe Reaktionszeiten.

Nachteile
  • NAFC funktioniert nicht mit allen Betriebsystemen.
  • NAFC kann nicht korrekt arbeiten, wenn das Netzwerk auch für Datenverkehr im LAN genutzt wird. Dann entspricht der gemessene Datenverkehr nicht dem des Modems und die Anpassung erfolgt nicht mehr korrekt. Dies hat zur Folge, dass auf die Datendurchsatzrate der anderen Rechner im LAN mangelhaft ist.
Jok3r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. July 2007, 02:36   #5
Alter Board Hase
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: RIAA-Gefängniszelle 9
Beiträge: 1.354

Standard: emule Extrem 6 einstellen bei DSL 16.000 emule Extrem 6 einstellen bei DSL 16.000 [gelöst]

Zitat:
Zitat von Patti Beitrag anzeigen
aber leider komme ich beim download nicht mal mehr über 30 kb/sek
Wie immer fühle ich mich bei sowas dazu genötigt drauf hinzuweisen, dass man beim Filesharing in keinster Weise Standards festmachen kann. Ob und wie viel Download du bekommst hängt von unzähligen Faktoren ab, man kann niemals sagen "Soviel ist normal und soviel nicht".

Selbst wenn eine Datei hunderte von Quellen hat kann der Download lahmen, weil z.B. viele der Clients mit Upload geizen oder ellenlange Warteschlangen haben. Bei einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 30kB glaube ich schon schwere Fehler ausschließen zu können. Wenn du Tagelang online bist ohne Download zu bekommen oder es tonnenweise fehlgeschlagene Verbindungen gibt, dann könnte etwas im argen liegen, aber hier würde ich einfach nur sagen, dass du vielleicht noch ein paar Downloads starten solltest.
__________________
Pinguine sind süßer als Fenster, selbst wenn diese bunt sind!
Verlierer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. July 2007, 02:52   #6
Stammposter
 
Benutzerbild von Jok3r
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 740


Wen wir jetzt anfangen, mal wieder, nur auf den Speed zu achten!

eMule ist diesbezüglich eher etwas für Leute die die Möglichkeit haben eMule mindestens 24h am Stück laufen zu lassen. Aber der Patti scheint das diesbezüglich schon richtig zu machen.


Wie sieht es den mit dem Upload Graphen und den Fehlgeschlagenen Sessions im Statistik bereich aus?


Ohne NAFC muss die weiße Linie stabil sein - mit, die gelbe. Keine Gebirg's Kette!


Die Anzahl an fehlgeschlagenen Sessions findest du unter "Statistik" -> "Transfer" -> "Upload"/"Download" -> "Gesamt" -> "Upload/Download Sessions" - "Fehlgeschlagene Upload/Download Sessions".
Du solltest in den "Optionen" -> "Erweitert" - "Zusätzliche Kontrollen anzeigen" aktivieren damit man sehen kann woran die Sessions gescheitert sind.

(Sieht dann zb. so aus: "Fehlgeschlagene Download Sessions: 38 (13.8%) (paused: 0, no needed part: 2, timeout: 8, socket: 28, out of part: 0, exception: 0, others: 0)")


@Verlierer ich denke den Speed betreffend kommt es mehr auf die gesamt Quellen Anzahl als auf die Gesamtanzahl der Downloads an, und bei mehr als 1000 Quellen müsste da schon was drin sein.

Mit mehr und mehr Downloads wird der Speed immer nur künstlich gestreckt.

Geändert von Jok3r (23. July 2007 um 02:54 Uhr)
Jok3r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. July 2007, 03:54   #7
Board Methusalem
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 2.177

Zitat:
Zitat von Jok3r Beitrag anzeigen
Mit mehr und mehr Downloads wird der Speed immer nur künstlich gestreckt.
Das müssest du mir mal erklären.
Blomy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. July 2007, 03:59   #8
Stammposter
 
Benutzerbild von Jok3r
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 740


Pffff- ok Alsoo, wen ich mehr Downloads dazu packe erhöht sich die Quellenzahl und der Download Speed müsste sich mehr oder weniger eigentlich erhöhen.

Wenn er das den tut, tut er es nur prozentual auf die Gesamtanzahl der Download's, nicht auf den einzelnen Download.

Wenn man also den Speed optimieren möchte ist es besser zu prüfen ob die Settings stimmen, und ggf. dort etwas "optimieren" wenn man weiß was man tut, und nicht die Anzahl Downloads erhöhen.
->Dann ist zwar der Speed höher, aber der einzelne Download wird dadurch nicht schneller fertig.

Alles klar Blomy?

Geändert von Jok3r (23. July 2007 um 04:02 Uhr)
Jok3r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. July 2007, 11:17   #9
Newbie
 
Registriert seit: 23.07.2007
Beiträge: 3

Zitat:
Joa auf ein mehr oder weniger kommt es nicht an, so viele Halboffene braucht man wen der 24h Disconnect kommt, oder man eMule anschaltet, das beschleunigt eben die Quellenfindung.
Dann werde ich den mal gleich hoch patchen

Zitat:
Was NAFC betrifft, hast einen extra Rechner für eMule oder ist das der generelle PC mit dem auch gesurfet wird usw.? Beziehungsweise, es ist wichtig zu erwähnen das NAFC nur funktioniert wenn der PC die Leitung alleine nutzt.
Gut fällt dann bei mir weg , hier hängen 4 Kisten Dran das kommt nicht so gut

Zitat:
Es würde also nicht funktionieren wenn zb. dein Vater noch einen PC am Router hat.
Na der Nutzt doch hoffentlich bei sich zu hause seine eigene Internet Leitung
Nein ich weiß aber was du meinst

Zitat:
Wie immer fühle ich mich bei sowas dazu genötigt drauf hinzuweisen, dass man beim Filesharing in keinster Weise Standards festmachen kann. Ob und wie viel Download du bekommst hängt von unzähligen Faktoren ab, man kann niemals sagen "Soviel ist normal und soviel nicht".

Selbst wenn eine Datei hunderte von Quellen hat kann der Download lahmen, weil z.B. viele der Clients mit Upload geizen oder ellenlange Warteschlangen haben. Bei einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 30kB glaube ich schon schwere Fehler ausschließen zu können. Wenn du Tagelang online bist ohne Download zu bekommen oder es tonnenweise fehlgeschlagene Verbindungen gibt, dann könnte etwas im argen liegen, aber hier würde ich einfach nur sagen, dass du vielleicht noch ein paar Downloads starten solltest.
Ja das ist mir durchaus bewusst , hätte vielleicht schreiben sollen das ich das früher beim normalen muli Insgesamt hatte bei ca. 6 gleichzeitigen Downloads

Mich hatte es nur etwas gewundert das ich bei 4 quellen wo ich lade bei jedem nur ca. 0.5 kbs lade , werde das aber mal im Auge behalten vielleicht sind es auch nur diese Dateien

Danke euch für die Hilfe


edit :

Zitat:
Die Anzahl an fehlgeschlagenen Sessions findest du unter "Statistik" -> "Transfer" -> "Upload"/"Download" -> "Gesamt" -> "Upload/Download Sessions" - "Fehlgeschlagene Upload/Download Sessions".
Du solltest in den "Optionen" -> "Erweitert" - "Zusätzliche Kontrollen anzeigen" aktivieren damit man sehen kann woran die Sessions gescheitert sind.
bei Download :

fehlgeschlagen : 780 ( 27,1 %)

bei upload :

fehlgeschlagen : 322 ( 5.50 %)

Geändert von Patti (23. July 2007 um 11:25 Uhr)
Patti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. July 2007, 11:28   #10
Board Methusalem
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 2.177

@ Jok3r
Alles klar ! THX.
Blomy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. July 2007, 14:18   #11
Alter Board Hase
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: RIAA-Gefängniszelle 9
Beiträge: 1.354


Zitat:
Zitat von Patti Beitrag anzeigen
Mich hatte es nur etwas gewundert das ich bei 4 quellen wo ich lade bei jedem nur ca. 0.5 kbs lade
Das deutet nicht zwingend auf einen Fehler hin. Solche lahmen Slots bezeichnet der Fachmann als "Trickles", sie dienen nur dazu, eine aktive Verbindung zwischen dir und dem anderen Client aufrecht zu halten. Die Trickels deuten meistens daraufhin, dass du später einen "richtigen" Uploadslot bekommst, es kann aber auch vorkommen, dass sich ein dritter Client - welcher mehr Credits hat als du - dazwischen drängelt. In dem Fall wird selbst der Trickle-Slot wieder geschlossen und du fliegst zurück in die Warteschlange. Wer dies nicht weiß denkt oft, dass es da ein Verbindungsproblem vorliegt.


Zitat:
Zitat von Jok3r Beitrag anzeigen
ich denke den Speed betreffend kommt es mehr auf die gesamt Quellen Anzahl als auf die Gesamtanzahl der Downloads an, und bei mehr als 1000 Quellen müsste da schon was drin sein.

Mit mehr und mehr Downloads wird der Speed immer nur künstlich gestreckt.
Da ich ohnehin nicht an ein technisches Problem glaube, hab ich mir diese flaxige Antwort erlaubt. Das es sich so verhält glaube ich aber nicht Jok3r. Wenn da etwas den Download behindert, müsste sich dieser Trend fortsetzen. Desto mehr (gut verteilte) Downloads laufen, desto deutlicher müsste sich ein Prob abzeichnen.
__________________
Pinguine sind süßer als Fenster, selbst wenn diese bunt sind!
Verlierer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. July 2007, 15:15   #12
Stammposter
 
Benutzerbild von Jok3r
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 740


@Verlierer - Da lässt sich beliebig drüber streiten, also wayne!

@Patti

Die Anzahl der fehlgeschlagenen Upload Sessions ist nicht derartig hoch als das dort irgendetwas auffällig Probleme zu bereiten scheint.
Wäre nur noch interessant gewesen, wie gesagt, woran die Sessions scheitern. (Socket Fehler, Blocking usw.)

Auf die Download Sessions hat man leider kaum Einfluss, sofern die nicht extrem hoch sind, 10-30% sind erschreckender Weise keine Seltenheit.

Es kann natürlich, ohne NAFC, durchs surfen zb. vorkommen das die Leitung verstopft und eine Verbindung timeoutet...


Joa ansonsten, ist den der Upload Graph, in deinem Fall die weiße Linie "stabil" dh. annähernd gerade?? Das ist durchaus wichtig, und gibt Auskunft darüber ob das Upload Limit ok ist.
Und hast du die Doppelte "Sendegröße" & "Protocoll Obufskierung" aktiviert? Ist beides generell Sinnvol, oben sind die Features beschrieben. (Doppelte Sendegröße nur mit hohem Upload > 50KB)


EDIT.
Zitat:
Zitat:
Es würde also nicht funktionieren wenn zb. dein Vater noch einen PC am Router hat.
Na der Nutzt doch hoffentlich bei sich zu hause seine eigene Internet Leitung
Nein ich weiß aber was du meinst
Ja - es kann immer mal sein das der gegenüber 12 Jahre alt ist - oder 38. Man weiß nie. Ich bin 17 lol.

Geändert von Jok3r (23. July 2007 um 15:21 Uhr)
Jok3r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. July 2007, 16:00   #13
Board Methusalem
 
Benutzerbild von aalerich
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 2.800

Zitat:
Zitat von Jok3r Beitrag anzeigen
... es kann immer mal sein das der gegenüber 12 Jahre alt ist - oder 38.
Ähem ... 12 ist zu jung, um sinnvolle Sätze zu formulieren oder simple Zusammenhänge zu erfassen, ok. Aber 38? Zu alt dafür, oder was?

Mit dem Strick in der Hand auf dem Weg auf den Dachboden
aalerich
aalerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. July 2007, 16:29   #14
Stammposter
 
Benutzerbild von Jok3r
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 740


@aalerich - War ja nur ungefähr *räusper* Was machen schon 10 Jahre mehr oder weniger *schwitz*. Manche wenige könnten vielleicht auch noch mit 50 dazu in der Lage sein.
Jok3r ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: emule Extrem 6 einstellen bei DSL 16.000


  1. kann man die Serverliste seite einstellen?? bei eMule 0.49c Xtreme 7.2 [19.04.2009]
    Xtreme MOD - 16. June 2012 (5)
  2. DSL-Geschwindigkeit zu langsam bei youtube usw. trotz guten Werten und DSL 50.000
    Filesharing - 9. February 2012 (2)
  3. Alice Light DSL-FLATRATE Erfahrung DSL 16.000 Geschwindigkeit
    Filesharing - 16. December 2010 (2)
  4. Emule einstellung für Alice DSL 16.000
    Mülltonne - 22. November 2008 (1)
  5. Arcor DSL - Internet wird extrem langsam, wenn Emule läuft (WLAN 100 Router)
    DSL Router - 1. February 2008 (53)
  6. Upload schwankt extrem bei gleichzeitiger Nutzung von Bittorrent
    Xtreme MOD - 10. January 2007 (3)
  7. Emule Einstellung bei DSL 6000
    Mülltonne - 14. August 2005 (2)
  8. extrem langsamer DL mit DSL Router MBO WLAN Router 2002
    DSL Router - 25. June 2004 (1)
  9. Einstellungen für Emule bei DSL 1024 ??????
    Mülltonne - 30. September 2003 (0)
  10. T-DSL Router mit Firwall + eMule... Wie einstellen?
    DSL Router - 16. March 2003 (5)
  11. Schätze, 30.000+ User suchen z.Zt. ein (neues) emule Board..
    Board Nachrichten - 5. February 2003 (8)
  12. Was kann ich bei URL(tp ping) einstellen, bin bei NordCom
    eMule MODs - Allgemein - 7. December 2002 (3)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK