[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Hardware / Software > DSL Router

DSL Router Alles zum Thema Router, sowohl Software als auch Hardware-Lösungen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 17. June 2005, 16:44   #1
Newbie
 
Registriert seit: 17.06.2005
Beiträge: 16
Huh?: Arcor DSL - Internet wird extrem langsam, wenn Emule läuft (WLAN 100 Router) Problem: Arcor DSL - Internet wird extrem langsam, wenn Emule läuft (WLAN 100 Router)



Moin,

habe seit der Umstellung von T-Offline auf Arcor ein Problem mit Emule und dem I-Net. Soweit meine geringen Kenntnisse es zulassen, habe ich alles richtig konfiguriert, auch unter T-DSL lief alles hervorragend (nur eben bei 768KBit anstatt 3500 und auch sehr teuer - nur jetzt habe ich massive Probleme.

Wenn ich Emule nicht laufen habe, rennt alles wie gewohnt und wunderbar. Wenn ich es aktiviere, dann läuft zwar Emule, aber das restliche Internet im Netz friert fast ein, stürzt ab, hängt, usw.

Ich habe 5 Rechner im Netz, einer davon ist mit WinXP Pro und Emule bestückt und wählt sich übers LAN und den Router ins INet. Im Router selbst (WLAN 100 von Arcor) gibt es eine automatische Vorgabe für Emule in der NAT, die dann auch automatisch die Firewall entsprechend konfiguriert. Das passt auch alles soweit, weil ich in Emule eine hohe ID bekomme und passable Downloads zustande kriege.

Nur eben das Internet lässt sich - während Emule rennt - nicht mehr nutzen. Das kann aber aufgrund der Einstellungen nicht sein:

- MaxQ: 400
- MaxV: 800
- Down: 150KB
- Up: 25KB

Mit knapp 3500KBit sollte eigentlich genügend Saft übrig bleiben, mit 500Kbit Upload ebenfalls. Aber auch das habe ich ausprobiert, bei D:50 und U:10 ist es dasselbe Spiel.

Ich habe in diversen Foren gelesen, dass Nutzer mit Arcor und dem gleichen Router eigentlich nur immer Probleme haben, die NAT zu finden , nie aber dann - wenn sie erstmal den Haken gesetzt haben - Probleme mit dem Internet haben. Ich kann mir auch nicht mehr vorstellen, woran es liegen soll?!

Vielleicht weiss einer von euch Rat?
Danke schonmal,
lG,
Stephan

[edit by Pathfinder: Routerbezeichnung in der Überschrift ergänzt]
Snorrt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. June 2005, 17:28   #2
Stammposter
 
Benutzerbild von L3v3l0rd
 
Registriert seit: 10.09.2003
Beiträge: 635


Zitat:
Zitat von Snorrt
- MaxQ: 400
- MaxV: 800
Schon mal eMule Hilfe + FAQ + Einstellungstips gelesen?

Viel zu überzogene Werte. Setz die max.Verbindungen mal auf 300 runter. Nutz mal die Boardsuche mit dem Router. Gesamtquellenhöhe beachten.

Gruß, L3v3l

BTW: nächste mal ins richtige Subforum posten

L3v3l0rd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. June 2005, 17:41   #3
Newbie
 
Registriert seit: 17.06.2005
Beiträge: 16
Standard: Arcor DSL - Internet wird extrem langsam, wenn Emule läuft (WLAN 100 Router) Arcor DSL - Internet wird extrem langsam, wenn Emule läuft (WLAN 100 Router) Details

Zitat:
Zitat von L3v3l0rd
Jupp. Ist auch ne feine Sache, aber das Problem kann ja wie gesagt schlecht daran liegen, weil es vorher unter T-DSL auch funktioniert hat. Selbst wenn ich die Werte drastisch senke, hängt das Internet, baut Seiten teilweise gar nicht mehr auf, teilweise nur halb, braucht ewig um einzelne Grafiken zu laden (die allesamt max. 100KB groß sind) usw.

Daher die Frage, was es sonst ausser den Werten mit Emule zu tun haben könnte?!

Danke,
Grüße,
Snorrt

Snorrt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. June 2005, 17:49   #4
Stammposter
 
Benutzerbild von L3v3l0rd
 
Registriert seit: 10.09.2003
Beiträge: 635

Standard: Arcor DSL - Internet wird extrem langsam, wenn Emule läuft (WLAN 100 Router) Lösung: Arcor DSL - Internet wird extrem langsam, wenn Emule läuft (WLAN 100 Router)

Zitat:
Zitat von Snorrt
Daher die Frage, was es sonst ausser den Werten mit Emule zu tun haben könnte?!
Nix.

Wie hoch ist ist denn deine Quellenanzahl?
L3v3l0rd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. June 2005, 17:59   #5
Newbie
 
Registriert seit: 17.06.2005
Beiträge: 16
Standard: Arcor DSL - Internet wird extrem langsam, wenn Emule läuft (WLAN 100 Router) Arcor DSL - Internet wird extrem langsam, wenn Emule läuft (WLAN 100 Router) [gelöst]

Im Moment 747.
Snorrt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. June 2005, 18:08   #6
Stammposter
 
Benutzerbild von L3v3l0rd
 
Registriert seit: 10.09.2003
Beiträge: 635


Zitat:
Wie sollten die optimalen Werte aussehen ?
Die besten Resultate erzielt ihr dann, wenn ihr durchschnittlich eine moderate Anzahl an Verbindungen habt. Bewährt haben sich folgende Werte:
Verbindungen pro 5 Sekunden: 20 bis 25
max. Verbindungen: 300 bis 500
Gesamtzahl der gefundenen Quellen: 3000 bis 4000

Um in benannten Bereich von gesamt gefundenen Quellen zu kommen ist folgendes zu beachten:
Nicht zu viele Downloads gleichzeitig laufen lassen. Je nach Verbreitungsgrad der gewünschten Files sind ~20 ein guter Wert.
Die gefundenen Quellen pro File über den Wert Hardlimit einschränken.
Beispiel:
Bei 20 Downloads zu denen es rein theoretisch sehr viele Quellen gibt--> Hardlimit von 200--> 20 * 200 = 4000 Quellen insgesamt.
Beispiel 2:
20 Downloads, allerdings findet emule zu 15 von diesen jeweils nur 100 Quellen. --> 15 * 100 = 1500. -->Hardlimit auf 400--> für die restlichen 5 files werden weitere 5 * 400 = 2000 Quellen gefunden. Gesamte Quellen: 1500 + 2000 = 3500 Quellen

Natürlich könnt ihr auch mehr oder weniger als 20 Files gleichzietig laden, dann entsprechend das Hardlimit anpassen. Achtung: viele Quellen werden erst nach einer Stunde Laufzeit gefunden. Zu dieser Zeit also die gesamt gefundenen Quellen in der Statistik überprüfen und Hardlimit anpassen.


Aus besagtem Link.

Kann die nur raten, pass deine Werte an, am besten niedrig anfangen und langsam hochsetzen.
L3v3l0rd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. June 2005, 18:16   #7
Newbie
 
Registriert seit: 17.06.2005
Beiträge: 16

Habe ich auch gelesen, ist auch nützlich, hat aber mit dem Problem an sich nichts zu tun. Selbst wenn ich die Werte extrem runtersetze, ist es dasselbe. Das Internet fängt im Netz an zu "hinken". Die pings gehen zu x-beliebigen Webseiten auf astronomische Höhen und wenn ich Emule ausschalte auf normale Werte zurück. In vielen Fällen erhalte ich dann eine "Zeitüberschreitung der Anforderung", wenn ich bspw. einen Ping dauerhaft laufen lasse, wenn Emule läuft. Und das verstehe ich vorne und hinten nicht. Denn weder blockiere ich mit den eingestellten Werten meinen gesamten Zugang, noch ist es falsch im Router konfiguriert.

[edit by Pathfinder: Doppelposts zusammengefasst.]

Beim Pingen ist mir jetzt noch was aufgefallen. Die Zeitüberschreitungen passieren exakt dann, wenn Emule neue Quellen einliest. Dann kommen wieder normale Pings, dann kommt wieder eine Zeitüberschreitung, wenn weitere Quellen eingelesen werden. Unabhängig von den Werten MaxQ, MaxV und MaxVPs. Schalte ich Emule aus, läuft das Ping zumindest für 20min (solange habe ich getestet) mit Werten zwischen 21 und 30 ms durch ohne einen einzigen Ausfall. Schalte ich Emule dann an, selbes Spiel: nach ein paar Sekunden wieder alle 5-10 Sekunden Zeitüberschreitungen.

Also ich bin ziemlich ratlos. Hoffe, dass sich von euch einer tiefergehend damit auskennt.

Grüße,
Snorrt
Snorrt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. June 2005, 20:49   #8
Newbie
 
Registriert seit: 10.04.2005
Beiträge: 6

Zitat:
Zitat von Snorrt
Beim Pingen ist mir jetzt noch was aufgefallen. Die Zeitüberschreitungen passieren exakt dann, wenn Emule neue Quellen einliest. Dann kommen wieder normale Pings, dann kommt wieder eine Zeitüberschreitung, wenn weitere Quellen eingelesen werden. Unabhängig von den Werten MaxQ, MaxV und MaxVPs. Schalte ich Emule aus, läuft das Ping zumindest für 20min (solange habe ich getestet) mit Werten zwischen 21 und 30 ms durch ohne einen einzigen Ausfall. Schalte ich Emule dann an, selbes Spiel: nach ein paar Sekunden wieder alle 5-10 Sekunden Zeitüberschreitungen.

Also ich bin ziemlich ratlos. Hoffe, dass sich von euch einer tiefergehend damit auskennt.

Grüße,
Snorrt
Meine Antwort fällt kurz und knapp aus. Es liegt am Router, hatte den gleichen im Gebrauch ---> die gleichen Probleme. Habe jetzt wieder meinen alten im Betrieb, den ich zu T-online-Zeiten hatte. Keine Probleme mehr und alles perfekt.

Grüße

zigq8vc0
zigq8vc0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. June 2005, 22:18   #9
Newbie
 
Registriert seit: 17.06.2005
Beiträge: 16

Zitat:
Zitat von zigq8vc0
Meine Antwort fällt kurz und knapp aus. Es liegt am Router, hatte den gleichen im Gebrauch ---> die gleichen Probleme. Habe jetzt wieder meinen alten im Betrieb, den ich zu T-online-Zeiten hatte. Keine Probleme mehr und alles perfekt.

Grüße

zigq8vc0
Hi zigq8vc0,

danke für die knappe Antwort. Ich hab's mir fast gedacht, habe heute stundenlang rumgeschraubt und es muss am Router liegen. Mit einer Verbindung Computer+2 Netzwerkkarten gibts die Probleme nicht.

Prima Sache. Neuer Router, nur 80 EUR und schon kann man das Ding auf den Müll schmeissen. Ich versteh' nicht, was heutzutage los ist. Produzieren die da draussen nur noch Schrott? Naja, egal. Die Frage ist nur, was der Router verbockt, dass sowas passiert. Werde am Montag mal die Hotline anschreien. Die werden mir dann erklären, dass alles meine Schuld ist und ich hab' wieder 5 EUR den Hades runter geschickt.

Danke für die Antwort,
achja, was hast du denn jetzt für einen Router? Mein alter geht nämlich nicht (Longshine), kriegt gar keine Verbindung mehr hin.

LG,
Snorrt
Snorrt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. June 2005, 22:35   #10
Board-Marsupilami
 
Benutzerbild von Sorrow
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: Dschungel von Palumbien
Beiträge: 2.097

...moin auch...

...dieses plroblem ist mir auch schon untergekommen...

ohne emule - wunderbarer netzbetrieb, emule an - und die seiten bauen sich mit der geschwindigkeit
einer mitteldeutschen weinbergschnecke auf...zwischenzeitlich funktionierte nicht einmal mehr
die kommunikation zwischen router und wlan-karte (...DHCP-probs)

ein kurzer router-reset und die neuinstallation der arcor-software bereiteten dem suchen und
fluchen ein ende...

...kleinere veränderungen in den timeout-einstellungen hatten ihn wohl zu solch störrischem
verhalten getrieben...(...warum konnte mir auch arcor nicht erklären...)

...wie gesagt: ist zwar die letzte zu wählende lösung, aber vielleicht hilfts...

greetz Sorrow
__________________
if (ahnung == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }



Diskutiere nie mit Idioten - sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung

*** Disk Error /dev/hda: - Wasser im Laufwerk (Bitte abpumpen) ***
Sorrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. June 2005, 23:14   #11
Newbie
 
Registriert seit: 17.06.2005
Beiträge: 16

Moin Sorrow,
daran liegt es leider bei mir nicht, das wäre ja noch eine recht einfach zu behebende Sache. Ich habe aber weder DHCP (vergebe gerne statische IPs in meinem Netz) noch die ArcorSoftware und den Router habe ich jetzt ca. 10x neu eingerichtet. Einstellungen des Router betreffs TimeOut habe ich nicht gemacht, bzw. kann ich die auch nicht machen.

Denke, dass ich eine permanente Weinbergschnecke habe. Und ich denke, dass ich denen ihre Weinbergschnecke auf ihren Weinberg zurückwerfen werde.

Danke für die Antwort!
lG,
Snorrt
Snorrt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. June 2005, 09:21   #12
APX
Newbie
 
Registriert seit: 06.02.2003
Beiträge: 4

Hast du es schon mal mit cFos probiert? Seit dem ich es bei mir nutze habe ich schnelles Internet und die Downloadraten bei emule sind geblieben wiesie waren...

www.cfos.com
APX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. June 2005, 11:37   #13
Newbie
 
Registriert seit: 10.04.2005
Beiträge: 6

@Snorrt Du hattest doch bestimmt ein DSL-Modem. Die meisten Modems sind mit Arcor nicht kompatibel, mein altes ebenfalls nicht. Bei Arcor gibt es eine Liste mit kompatiblen Modems. http://www.arcor.de/privat/dsl/tipps/index.jsp; Da klappts auch wieder mit deinem alten Router.


zigq8vc0

Geändert von zigq8vc0 (18. June 2005 um 11:43 Uhr)
zigq8vc0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. June 2005, 14:58   #14
Board-Marsupilami
 
Benutzerbild von Sorrow
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: Dschungel von Palumbien
Beiträge: 2.097

@zigq8vc0...

...viele modem hersteller bieten treiber- und firmware-updates an,
somit sind sehr viele geräte anschliessend wieder kompatibel zum arcor-standard...

googeln hilft...!


greetz Sorrow
__________________
if (ahnung == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }



Diskutiere nie mit Idioten - sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung

*** Disk Error /dev/hda: - Wasser im Laufwerk (Bitte abpumpen) ***
Sorrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. June 2005, 16:27   #15
Newbie
 
Registriert seit: 17.06.2005
Beiträge: 16

Moin!

@APX: werde ich mir mal anschauen, danke, aber ich denke inzwischen, dass es ein Zyxel Problem ist.

@zigq8vc0: das Modem und der Router sind beide von Arcor und beide taufrisch. Und der alte Longshine Router hat das Problem, dass er anscheinend wirklich nicht kompatibel ist, selbst nicht mit neuer Firmware, der bleibt absolut tot.

Dennoch frage ich mich, warum Emule soviele Probleme macht, schliesslich öffnet das ja nur Verbindungen über 3 Ports und schliesslich hat es mit der alten Konfig auch funktioniert. Ich werde wohl mal Zyxel quälen müssen - schliesslich kann ich nicht auf dem Mist sitzenbleiben, bringt ja auch nix.

Danke schonmal,
falls jemandem noch was einfällt - ich könnte Tipps gut gebrauchen. Bis dato hat noch in keinem Forum jemand helfen können und ich verzweifle langsam und fange an in den Router zu beissen )

Grüße,
Snorrt
Snorrt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Arcor DSL - Internet wird extrem langsam, wenn Emule läuft (WLAN 100 Router)


  1. YXEL 660HW-67 von ARCOR / Arcor Zyxel DSL 100 Modem/Router
    Mülltonne - 12. December 2007 (1)
  2. ZYXEL 660HW-67 von ARCOR / Arcor Zyxel DSL 100 Modem/Router
    Mülltonne - 11. December 2007 (1)
  3. Zugangsproblem zu Arcor DSL Router 100
    Mülltonne - 3. June 2007 (1)
  4. Zugang zu meinem Arcor DSL Router 100 verweigert
    Mülltonne - 3. June 2007 (2)
  5. Arcor-DSL WLAN-Modem 100 passwort umgehen
    DSL Router - 3. June 2007 (7)
  6. arcor router dsl wlan modem 100
    Mülltonne - 4. February 2007 (3)
  7. Silvercrest WLAN Router bricht zusammen wenn eMule läuft
    DSL Router - 24. November 2005 (6)
  8. Internet wird extrem langsam, wenn Emule läuft (Sinus 154DSL Router)
    DSL Router - 17. October 2005 (4)
  9. Fli4l-Router hat 100 % CPU Last wenn eMule läuft
    DSL Router - 4. April 2005 (21)
  10. Arcor Zyxel DSL 100 Modem/Router
    DSL Router - 4. February 2005 (5)
  11. extrem langsamer DL mit DSL Router MBO WLAN Router 2002
    DSL Router - 25. June 2004 (1)
  12. Wenn ich eMule Starte, dann wird das Internet total Langsam!
    eMule Allgemein - 13. June 2003 (7)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK