[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Hardware / Software > Hard- und Software Allgemein

Hard- und Software Allgemein Themen/Fragen zu Hard- und Software wie Hardwareprobleme, OS-bezogene Fragen und andere Software

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 13. September 2007, 14:25   #1
Stammposter
 
Benutzerbild von L3v3l0rd
 
Registriert seit: 10.09.2003
Beiträge: 635

Standard: Lösung für Wohnzimmer-PC gesucht Problem: Lösung für Wohnzimmer-PC gesucht



Zum Ende des Jahres hin würde ich gerne das Thema "Wohnzimmer-PC" in Angriff nehmen. Da es hier eine Vielzahl von Möglichkeiten gibt würden mich eure Lösungen dazu interessieren.
Mir geht es in erster Linie darum, Urlaubsfilme nicht über den Umweg des brennens und dann in die DVD-Player legen zu gehen.
Fernseh empfangen wäte nett, muß aber nicht sein. (Bei mir im Mom DVB-T)
Aber: ganz wichtig ist der WAF! Woman Acceptance Factor - Wikipedia

Im Moment kristallisieren sich 2 Lösungen bei mir aus:
  1. PC selber bauen (In der PCGH 10.2007 steht ein Bericht dazu)
Vorteile: Größtmögliche Erweiterungsmöglichkeit, größte Variabilität
Nachteile: Kosten explodieren schnell, Hardware paßt nicht zueinander oder zur verwendeten Distribution, Lautstärke möglicherweise problematisch, jede Menge gefrickel...
2. Eine "Box" unter den Fernseher stellen und entsprechend nutzen. (Ich denke da z.B. an die Dreambox 600 oder dbox 2)
Vorteile: Hoher WAF, einfache Bedienung da fertige Distributionen, da OpenSource zukunftssicher, DVB-S möglich, Premiere mögl.
Nachteile: DivX nur per Stream (VLC), Einschränkung bei den Formaten, DVD-Plyer noch benötigt
Im Moment tendiere ich zur Lösung 2, in erster Linie wegen der geringeren Kosten.
Wie sehen eure Lösungen aus, bzw. was habt ihr noch für Vorschläge?

Gruß, L3v3l
L3v3l0rd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. September 2007, 15:14   #2
Moderator
 
Benutzerbild von Myth88
 
Registriert seit: 12.12.2005
Beiträge: 3.156


Das mit dem WAF ist ja mal sehr interessant! ^^

Zu dem Thema selbst: willst du dann die Dateien ueber's netzwerk dort hin kopieren? Dann wuerde ja auch ein kleiner Linux-Rechner reichen!
Ich probiere selbst gerade an meinem Laptop und Hauptrechner LinuxMint aus, was schon mal sehr bequem ist weil es schon die ganze Codecs usw. eingebaut hat...

Und, wie du schon oben geschrieben hast, bekommst du durch einen eigenbau viel mehr Flexibilitaet....

Und die Dreambox 600 zb hat ja nur einen 350 MHz CPU! Und fuer das was die kostet bekommt man selbergebaut viel mehr....

__________________
Bitte die BoardRules beachten!
Vor dem Posten bitte Checkliste vor dem Posten lesen und die Forensuche verwenden!

Myth88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. September 2007, 15:32   #3
Stammposter
 
Benutzerbild von L3v3l0rd
 
Registriert seit: 10.09.2003
Beiträge: 635

Standard: Lösung für Wohnzimmer-PC gesucht Lösung für Wohnzimmer-PC gesucht Details

Zitat:
Zitat von Myth88 Beitrag anzeigen
Zu dem Thema selbst: willst du dann die Dateien ueber's netzwerk dort hin kopieren?
Nein, eigentlich nicht. Nach Möglichkeit soll soviel wie möglich auf dem Haupt-PC bleiben.
Jaja, PC schön und gut, aber WAF is wie gesagt sehr wichtig, also nicht nur aussehen, sondern die Frau muß es auch bedienen können. Darum irgendeine Distri, mir erstmal egal welche ob Linux oder Win.
Warum ich im Moment die Dreambox bevorzuge? Geringe Lautstärke, kein Gefrickel, DVB-S einfach nachrüstbar, Premiere tauglich, einfache Bedienung.

Das Problem, das ich mit dem Eigenbau PC habe:
Ich kenn das, wenn ich mir dann z.B. einen IR-Empfänger einbau (für Fernbedienung) erkennt die Distri, die ich toll finde das Teil nicht. Oder das Display zeigt nicht das an, was es soll, etc.etc.
Wenn ich mir da wirklich sicher sein könnte und gleichzeitig der Lüfterlärm minimal ist (ich bin nun mal empfindlich ), würde ich auch zum PC tendieren, aber ich lass mich auch gerne noch überzeugen

Gruß, L3v3l

L3v3l0rd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. September 2007, 15:46   #4
Moderator
 
Benutzerbild von Myth88
 
Registriert seit: 12.12.2005
Beiträge: 3.156

Standard: Lösung für Wohnzimmer-PC gesucht Lösung: Lösung für Wohnzimmer-PC gesucht

Da hast du wiederum Recht....

Aber bei Dreambox kenne ich mich nun gar nicht aus, und kann da eher weniger dazu sagen...
__________________
Bitte die BoardRules beachten!
Vor dem Posten bitte Checkliste vor dem Posten lesen und die Forensuche verwenden!

Myth88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. September 2007, 16:52   #5
Alter Board Hase
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: RIAA-Gefängniszelle 9
Beiträge: 1.354

Standard: Lösung für Wohnzimmer-PC gesucht Lösung für Wohnzimmer-PC gesucht [gelöst]

Ich würde mir einen kleinen Barebone besorgen. Graka, RAM und CPU müssen zum Videos gucken ja nicht unbedingt aller neuste Ware sein so das man hier schon sparen kann, trotzdem hat man Software-Freiheit. Ich tendiere also zur Lösung 1.

Bezüglich der Kompatibilität kann man sich ja im voraus schlau machen. Als ich z.B. meinen aktuellen Rechner zusammengeschraubt hatte, hab ich eine Woche vorm Kauf der Hardware das ganze Netz nach Kompatibilitätsproblemen durchwühlt, so lange, bis die Hardware mit den wenigsten Macken gefunden hatte. Lohnt sich.
__________________
Pinguine sind süßer als Fenster, selbst wenn diese bunt sind!
Verlierer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. September 2007, 18:11   #6
Board Methusalem
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 2.177

Ich würde die Selbstbau-Lösung bevorzugen. Das hat mehrere Gründe :
Die Lautheit des Rechners bestimme ich an Hand der Bauteile.
Ob Linux oder Windows - auch hier bestimme ich.
Die Dreambox ist fertig und ich glaube kaum ausbaufähig.
Blomy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. September 2007, 18:44   #7
Board Methusalem
 
Benutzerbild von aalerich
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 2.800

Ich würde wahrscheinlich einem alten PC ein passiv gekühltes Netzteil verpassen und den Prozessor ordentlich heruntertakten, evtl. auch die Spannung heruntersetzen. Da man auch Prozessoren passiv kühlen kann (plus großem, leisem Gehäuselüfter) dürfte das die billigste, leiseste und flexibelste Variante sein.

Mit freundlichen Grüßen
aalerich
__________________
_______________________________________________
Der Router ist schuld!
aalerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. September 2007, 18:51   #8
Stammposter
 
Benutzerbild von L3v3l0rd
 
Registriert seit: 10.09.2003
Beiträge: 635


Hehe, ich seh schon alles Bastler hier
Die Barebone-Tests der letzten Monate in div. Zeitschriften sind sich leider fast alle einig: Durch die Bank alle zu laut. Es sei denn man investiert direkt in die hochpreisigen, also ab 200€ aufwärts, aber das find ich dann schon wieder zuviel. Dann komme ich ratzfatz auf über 600€....
Ich rechne so mit 300-400€ insgesamt... Hat von euch hier noch Keiner Ähnliches am Start?
Naja, ich such mir mal n bischen Hardware zusammen zusammen...

Gruß, L3v3l

Edit:
Zitat:
Ich würde wahrscheinlich einem alten PC...
Ich auch, aber leider eine dicke NULL beim WAF
L3v3l0rd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. September 2007, 18:56   #9
Board-Marsupilami
 
Benutzerbild von Sorrow
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: Dschungel von Palumbien
Beiträge: 2.098

...kleiner vorschlag meinerseits: ReelBox...
...als "Lite" - version schon für vernünftiges geld zu bekommen, HD-Erweiterbar (1080p), 1-4 tuner ( DVB-S, DVB-C und/oder DVB-T - mischbestückung möglich), dvd-brenner, hdd, usw...
...pay-tv ist ebenso möglich (1xSmartCardReader, 2xCI-Slot)...
...nette optik , geräuschlos und "frauensicher"...
(...und für up-to-date-images (bs) ist auch immer gesorgt... )

...so, genug der werbung...


Sorrow
__________________
if (ahnung == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }



Diskutiere nie mit Idioten - sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung

*** Disk Error /dev/hda: - Wasser im Laufwerk (Bitte abpumpen) ***
Sorrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. September 2007, 21:45   #10
Junior Member
 
Benutzerbild von RussianPsycho
 
Registriert seit: 22.02.2003
Beiträge: 99


viellecht einfach eine Xbox mit Xboxmediacenter drauf!
bietet einfach alles, liest alles, erweiterbar...

cu
__________________
RussianPsycho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. September 2007, 09:15   #11
Stammposter
 
Benutzerbild von L3v3l0rd
 
Registriert seit: 10.09.2003
Beiträge: 635


Zitat:
Zitat von Sorrow Beitrag anzeigen
...kleiner vorschlag meinerseits: ReelBox...
...als "Lite" - version schon für vernünftiges geld zu bekommen...
Geiles Teil, fängt aber bei 700 € an(!), insofern schon zuviel für meinen Etat.
Zitat:
viellecht einfach eine Xbox mit Xboxmediacenter drauf!
Auch nich schlecht, aber zocken will ich eigentlich nicht und dann bekomme ich fürs gleiche Geld bei dbox2 oder dreambox dann noch premiere...naja

Erstmal danke für die Anregungen, ich hoffe es kommt noch irgendein Knaller auf den Markt, sodaß ich mir die PC-frickelei sparen kann. Wer ne gute Barebone- oder Standalone Lösung hat, der möge sich bitte hier melden

Gruß, L3v3l
L3v3l0rd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. September 2007, 09:29   #12
Board-Marsupilami
 
Benutzerbild von Sorrow
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: Dschungel von Palumbien
Beiträge: 2.098

Zitat:
Zitat von L3v3l0rd Beitrag anzeigen
Geiles Teil, fängt aber bei 700 € an(!), insofern schon zuviel für meinen Etat.l
...da die "Avantgarde" gerade schwer im kommen ist, sollten die preise demnächst purzeln...
...im ebay sind die boxen aber derzeit schon günstiger zu schiessen...

...freut mich, dass das schicke teil dir auch gefällt...


Sorrow
__________________
if (ahnung == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }



Diskutiere nie mit Idioten - sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung

*** Disk Error /dev/hda: - Wasser im Laufwerk (Bitte abpumpen) ***
Sorrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. September 2007, 12:09   #13
Advanced Member
 
Registriert seit: 06.07.2006
Ort: Gleich nebenan
Beiträge: 123


Bei uns ist es so aufgebaut:

Rechner steht im Flur und filtert den Staub aus der Umgebungsluft. Der Staub verfängt sich in einem Filterflies (dieses sauge ich nur alle 2-3 Monate ab) welches vor allen Luftlöchern des Gehäuses (Natürlich im Gehäuse nur die Hinteren sind Aussen) festgemacht ist. Sind also schon zwei positive Aspekte - Wohnung reinigt sich fast von alleine und der Rechner verstaubt von innen nicht, was die Lärmerhöhung bei verschmutzen eines Lüfters garnicht entstehen lässt. Die Filme und auch die meiste Musik sind auf diesem Rechner.

In der Stube ist nur der Laptop (HP nx6125) mit dem 70er TV (S-Video und StereoTon) verkabelt (Acht Meter hinterm Schrank lang). Der Mediaplayer (Manchmal auch Nero Show Time) wird gestartet, der Film wird ausgewählt und W-LAN über FritzBox erledigt den Rest. Für Maxdome nutze ich diese Konstellation auch so. Stromverbrauch des Laptops wärend der Wiedergabe sind 17.394 mW also mit Netzteilbetrieb ca. 20 Watt dann ist ja noch der Klappi zu also Displaystrom auch noch wech-gerechnet. Der Lüfter geht mal kurz an und ist auch nicht zu höhren.

Erweiterbar ist das ganze mit einer DVB-T/S PC-Card oder Sonstwas. Wenn man die Soundanlage benutzen möchte kann man noch eine "USB zu 5.1 Audio" anschließen. Heutzutage gibt es ja schon Laptops unter 400€ Neu (Hätt ich doch noch ein Jahr gewartet - hmmmm - wäre ich Günstiger gekommen). ZB: eins von Dell kannste Wählen ob mit Vista oder mit XP für 379€ (musste aber Noch den Versand mitrechnen). Mitnehmen kannste sowas auch überall. Wichtig ist der Stromsparprozessor (AMD) der geht mit RM-Clock noch weiter zu drosseln und zu optimieren.

Und ganz wichtig der WAF geht schon ganz sicher gegen eins, weil keine Fernbedienung, fast keine Kabel und der Test mit meiner Frau dauert nicht lange also unter 20 sekunden bekommt sie ein Video auf den Schirm. Außer bei der Auswahl der Externen Quelle auf dem TV, da muss ich manchmal erklären wie's geht obwohl der Fernseher nur eine Fernbedienung hat.


Gruß Pistenbully
__________________
Pistenbully ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. September 2007, 12:41   #14
Board-Marsupilami
 
Benutzerbild von Sorrow
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: Dschungel von Palumbien
Beiträge: 2.098

...ist natürlich auch eine lösung Pistenbully...
...allerdings ist der hardwareaufwand ein beträchtlicher...
...eine all-in-one-lösung fürs wohnzimmer sehe ich da als sinnvoller (was natürlich reine geschmackssache ist)...
(...zumal die meisten boxen eh hdd und streaming unterstützen... )


Sorrow
__________________
if (ahnung == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }



Diskutiere nie mit Idioten - sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung

*** Disk Error /dev/hda: - Wasser im Laufwerk (Bitte abpumpen) ***
Sorrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. September 2007, 12:55   #15
Advanced Member
 
Registriert seit: 06.07.2006
Ort: Gleich nebenan
Beiträge: 123


Fürs normale Gucken der Filme reicht der Laptop aus und das Kabel. Über Bluetooth und ein neueres Handy (W880i) kann man dazu noch den Mediaplayer Fernbedienen. Natürlich ist es besser wenn man nicht soviel extra Ausgaben hat und schon alles Zuhause steht.


Gruß Pistenbully
__________________
Pistenbully ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Lösung für Wohnzimmer-PC gesucht


  1. Nach willkürlichem Löschen diverser Dateien verweigert eMule den Dienst!
    eMule Allgemein - 22. November 2008 (9)
  2. Part Dateien größer als realer DL (?)
    eMule Allgemein - 2. April 2008 (4)
  3. Emule, ein System Gegen Gönner?
    eMule für Neulinge - und auch alte Hasen - 11. October 2007 (35)
  4. 1&1 Poweruser immer noch unerwünscht?
    ISP - Internet Service Provider - 22. September 2007 (9)
  5. Neuer Prozessor benötigt ...
    Hard- und Software Allgemein - 7. September 2007 (33)
  6. Known.met -> Dateien hinzufügen?
    eMule Allgemein - 16. August 2007 (4)
  7. Neomule v4.25 stürzt nachts ab
    eMule MODs - Allgemein - 7. July 2007 (15)
  8. Deutsche Anleitung für D-Link Access-Point
    DSL Router - 14. April 2007 (4)
  9. WebCache Diskussion - Nutzung eines öffentlichen Proxies
    eMule MOD - Development - 25. February 2007 (20)
  10. LowID mit Siemens SE 252
    DSL Router - 9. December 2006 (5)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK