[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > eMule > eMule MOD - Development

eMule MOD - Development Alles zum Thema MOD Entwicklung. Fragen, Wünsche, Ideen zu neuen Features.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 24. February 2007, 00:29   #1
Gesperrt
 
Registriert seit: 22.03.2006
Beiträge: 33
Standard: WebCache Diskussion - Nutzung eines öffentlichen Proxies Problem: WebCache Diskussion - Nutzung eines öffentlichen Proxies



Der T-Online Proxy ist seid Wochen aus, und Millionen wissen nicht warum und wo sie einen neuen herkriegen. Wieso soll man das zensieren?

Es gibt nunmal immernoch Webcache Mods, sogar hier im Forum, wieso soll man die nicht mehr frei diskutieren dürfen?

Wie WC den Proxys schadet oder nicht, sollte jeder für sich selber beantworten. Ich finde das dreist, als vermeintlicher Retter der armen Proxies hier mit der Löschkeule umsich zu hauen! Dann schreib bitte ein großes Banner über die Seite. "wir sind 100% Webcache-Mod Clean - nein wir kriegen kein Geld dafür vom Provider, wirklich nicht"

Speziell der Proxy den ich nannte, ist übrigens ein privater Förderer und wurde eigens nur für den Zweck geschaffen, ein Ersatz für andere zu sein, auch die Spanier haben längst eigene!

Die Folge der Zensur wird sein, das die Leute sich bald nur noch um die belanglose GUI, verbose-logs, die Farben und Bold und die Knöpfe im Emule kümmern, aber eben nicht mehr um das wesentliche, die Funktionen die mehr Speed für alle bringen! Es geht nur noch darum das Netz mehr zu "schonen" und nicht etwa wie zu Pionierzeiten "auszubooten" was sich real nutzen läßt und was nicht!

edit: Beitrag aus einem anderen Forum, eröffnet von Xman.

Geändert von Ashert (24. February 2007 um 11:18 Uhr)
Ashert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. February 2007, 00:37   #2
MODder
 
Benutzerbild von Xman
 
Registriert seit: 28.03.2003
Beiträge: 5.800

Du darfst gerne über Webcache diskutieren... ja es ist sogar erwünscht.
Was Du machtest ist ne 1a Anleitung zu posten wie es funktioniert den Webcache zu mißbrauchen.

Nochmal zu Deinem Beispiel:
einem User zu empfehlen einen beliebigen Webcache-Proxy zu verwenden klappt nicht, da er nur Zugang zu a) seinem eigenem b) öffentlichen Proxies haben kann.

Öffentliche Proxies werden von irgendwelchen Leuten finanziert. Verwendest Du diese mit emule so mißbrauchst Du sie.

Ich gliedere diese Diskussion mal aus... evtl. kann sie ein globaler Moderator an die passende Stelle schieben.

__________________
Xman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. February 2007, 00:59   #3
Board Methusalem
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 2.177
Standard: WebCache Diskussion - Nutzung eines öffentlichen Proxies WebCache Diskussion - Nutzung eines öffentlichen Proxies Details

Die Abkürzung heisst : WC. Ich verlängere das mal wieder : WaterCloset.
Es gab ja mal die berühmten 0.44b WebcacheMods. Da habe ich das doch mal ausprobiert.
Diese 1 bis 3% an mehr im DL haben mich nicht zu Begeisterungsstürmen verleitet.
Es hat aus meiner Sicht nur eins gebracht : meine normalerweise korrekte Anzeige der UL/DL Statistik
zu verhunzen. Da hatte sich für mich für eine lange Zeit WC erledigt.

Irgenwann wollte ich es dann nochmal wissen und habe bei einem "neueren" Mod das WC aktiviert.
In der Firewall, im Router und im Esel waren alle Daten dafür korrekt eingetragen.
Ich hatte so ungefähr 30 Downloads am saugen.
Na gut , aktiviert und Esel neugestartet. Das war es dann aber auch schon mit der Runtime des Esels.
100% abgeschmiert und 90% meiner DL´s auch mit ins Nirwana gerissen also weggespült.
Deswegen heisst das ja für mich auch nicht WebCache sondern WaterCloset.

Und wenn die T-Kom ihren Proxy zumacht, kann ich sie gut verstehen. Der Proxy soll ja Webseiten
zwischenspeichern, damit die HTTP-Zugriffe flüsiger werden, aber nicht den Traffic eines ED2K Programms
verbessern. Ich betrachte den Proxy als nette Zugabe der T-Kom für meine HTTP Sachen, aber
nicht dafür, das der Proxy vom Esel missbraucht wird.

Wer etwas anderes meint, liegt aus meiner Sicht voll daneben.
Soll sich doch eine grössere Leitung zulegen oder sich in Geduld üben.

Solange mein Esel mit 1:1 saugt, bin ich doch zufrieden und manchmal ist er besser.
(UL = 60 KB/s - heisst ja dann auch 60 KB/s Down bei mir.)

Blomy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. February 2007, 01:38   #4
Stammposter
 
Benutzerbild von Jok3r
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 740

Standard: WebCache Diskussion - Nutzung eines öffentlichen Proxies Lösung: WebCache Diskussion - Nutzung eines öffentlichen Proxies

Ich hallte auch nicht viel von WC, benutze es auch nicht.

Davon abgesehen das es, wo wir usn sicher alle einig sind, zumindest im Moment nicht funktioniert!

Trotzdem gab es da ein interessantes Pro Argument, ist es nicht so dadurch das beispielsweise 2 User (WC Up&Downloader) eines Providers, die auch dessen Proxy nutzen, eigentlich dem Provider (externen) Traffic sparen? Und das wirklich teuere ist sicher nicht der Backbone interne Traffic!?

Oder labbere ich bullshit??
Jok3r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. February 2007, 03:55   #5
Alter Board Hase
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: RIAA-Gefängniszelle 9
Beiträge: 1.354

Standard: WebCache Diskussion - Nutzung eines öffentlichen Proxies WebCache Diskussion - Nutzung eines öffentlichen Proxies [gelöst]

Das Problem an der Sache ist schlicht und ergreifend das die Proxies nicht für eMule gemacht sind. Ob man dem Provider damit einen Gefallen tut oder nicht ist zweitrangig, sie haben die Proxies nicht für diesen Zweck bereitgestellt und es wird ihnen nicht gefallen, dass man damit Schindluder treibt (wie wir ja jetzt wohl sehen).

Ich hab es ca. 25.000x erzählt, aber ich tu es wieder: WC ist eine völlig überschätzte Funktion! Ja, man kriegt da schlagartig Downloadraten von mehreren hundert kB, aber es liegen immer nur Päckchen von wenigen kB auf den Proxies. Man lädt also eine verschwindend geringe Menge an Daten.
Außerdem werden besagte Päckchen sehr schnell wieder von den Proxies gelöscht wenn sie nicht regelmäßig angefordert werden, und selbst wenn alle eMule-Benutzer Webcache benutzen würden, würde die Nachfrage für die Päckchen nicht ausreichen um diese lange genug am Leben zu erhalten als das sich diese Funktion lohnen würde.
Verlierer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. February 2007, 11:17   #6
Gesperrt
 
Registriert seit: 22.03.2006
Beiträge: 33

Also meine Webcache Rate des letzten halben Tages sieht unter MorphXT, Tdsl1000 (und einem "funktionierenden" freien italienischen Proxy) so aus:



Man achte auf die grünen Spitzen, die immerwieder aus dem Standardtraffic herausstechen, das sind 25% vom ganzen, darüber kann man doch nicht meckern!

Geändert von Ashert (24. February 2007 um 11:30 Uhr)
Ashert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. February 2007, 11:21   #7
Gesperrt
 
Benutzerbild von Piping Butt
 
Registriert seit: 07.02.2007
Beiträge: 189

Da muß man mal die Frage stellen warum Webcache benutzt wird: Um anonym zu bleiben.

Bei mir funktioniert Webcache wie gesagt nicht mit meinen Provider. Angeblich speichert der auch keine Ip´s - also ist das Endresultat das selbe. Oder net?
Piping Butt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. February 2007, 11:56   #8
Gesperrt
 
Registriert seit: 22.03.2006
Beiträge: 33

Im Inet bist du niemals völlig anonym, darum geht es nicht. Webcache nutzt man für mehr Speed und um das P2P Netz zu entlasten!

Wenn man die Proxies nicht nutzt, dann muss ja jemand anderes für den gleichen Upload aufkommen den man für eine Datei haben will, das schont dann zwar die Proxies, dafür belastet es aber hunderte andere Clients um so mehr, die dann ja auch im Download jeder weniger haben! Dann haben sie länger den Rechner an, verbrauchen mehr Strom und Zeit und haben dann die wirklichen Unkosten.

Das finde ich viel verantwortungsloser, als Reserven in Form von Webcache, Webseed oder was auch immer mit zu nutzen! Der eigene Upload geht beim WC ja nach wie vor, voll ins P2P Netz, umgekehrt bezieht man aber nicht alles nur aus diesem, das ist ein Segen für alle!

Geändert von Ashert (24. February 2007 um 11:58 Uhr)
Ashert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. February 2007, 12:22   #9
Deaktiviert
 
Registriert seit: 26.03.2004
Beiträge: 1.499

Sorry aber ich kann XMan nur zustimmen... nutze deinen Provider für WC oder lasse es!

Finde die Anleitung von deinem Tonnenthread mehr als unmöglich!
drfreak2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. February 2007, 12:52   #10
Gesperrt
 
Registriert seit: 22.03.2006
Beiträge: 33

Zitat:
Zitat von drfreak2004
Sorry aber ich kann XMan nur zustimmen... nutze deinen Provider für WC oder lasse es!
Was soll ich dem mit dem, der ist doch seid Wochen abgeschaltet. Sag mir lieber wo ich diesen Mod mit Multi-Proxy Unterstütztung finde, der solchen Aktionen vorbeugt, da gab es doch mal einen?

Die Proxies wurden ursprünglich geschaffen um den Http-Traffic zu entlasten, da die Masse des Traffics im inet aber garkein Http-Traffic mehr ist, sondern p2p und Co, ist dieser Anspruch völlig veraltet!

Da muss sich der Provider eben anpassen und die Kapazitäten erweitern! Genau wie eine Baufirma die Statik für eine hundertjahre alte Brücke, wo früher nur Kutschen drüber fuhren und heute schwere Lkw-Tonner, da kann man nicht einfach den Leuten empfehlen wieder auf Pferde umzusteigen!

Wenn der Proxy bei irgendeinem Provider den Traiffic nicht mehr schaft, dann hat er halt die Zeichen der Zeit auch nicht erkannt, Investitionen nicht getätigt und am völlig falschen Ende gespart!

Wie man für diese Fehler noch Lobbyarbeit betreiben kann, wenn man nicht gerade dafür bezahlt wird, ist mir echt ein Rätsel!
Ashert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. February 2007, 14:00   #11
Advanced Member
 
Registriert seit: 31.01.2007
Beiträge: 155


Zitat:
Zitat von Ashert
Da muss sich der Provider eben anpassen und die Kapazitäten erweitern!
Anpassung ist nicht gleichzusetzen mit Kapazitätserweiterung. Es kann auch bedeuten, dass Dienste nahezu komplett eingestellt werden! Aber Du hast offensichtlich eine ziemlich eingeschränkte Sichtweise ...
R3V0X ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. February 2007, 14:56   #12
The Machine =)
 
Benutzerbild von Pathfinder
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 4.023


Ashert, dieses Geschrei von wegen Zensur kann ich nicht leiden. Erstens hast du sehr wohl die Möglichkeit über deine Meinung zu diskutieren, wir geben dir lediglich den Rahmen vor. Zweitens hat Xman versucht unbedarfte User vor deinem völlig unsinnigen Aufruf zu schützen, das ist keine Zensur die dem eigenen Vorteil gereicht, wie du ihm und uns (als Forum im allgemeinen) vorwirfst. Für dein wiederholtes Zuwiderhandeln gegen die Anweisungen eines Moderators und dem Crossposting deines Aufrufs an zahlreichen Stellen hast du dir den Ausschluss aus dieser Community verdient. Die Sperre ist bereits vollstreckt. (Es hat mich eben eine halbe Stunde gekostet die ganzen Threads von diesem Müll zu befreien...)

Noch was zum Thema, was aber auch schon in älteren Diskussionen zu ähnlicher Fragestellung geschrieben wurde:
WebCache ist nie dafür gedacht gewesen providerübergreifend zu arbeiten. Der Ansatz den Provider entlasten zu wollen ist gut, das steht außer Frage. Dazu wird im Falle von WebCache bestehende Technik eingesetzt (-> HTTP-Proxies), die vom Provider nie für diesen Zweck geschaffen wurde. Aus diesem Grund sind diese Proxies auch nicht ideal für eMule geeignet, daher auch die zahlreichen Vorbehalte wegen zu kleiner Pakete, etc.

Nun forderst du, Ashert, dass die Provider diese alte Technik ausbauen, damit du noch ein paar kB/s schneller saugen kannst (selbstverständlich ohne Mehrkosten für dich). Warum sollte ein ISP das tun, wenn mit PeerCache eine viel bessere Technik existiert um P2P-Traffic zwischenzuspeichern und den ISP zu entlasten. PeerCache ist kommerziell verfügbar und sogar im offiziellen eMule Client unterstützt. Ohne Mod, ohne Proxies einstellen zu müssen, ohne Gefummel. Es hat sich jedoch gezeigt, dass die meisten Provider gar kein Interesse haben an diese Technik einzusetzen, denn es gibt nur sehr wenige ISPs die PeerCache Server betreiben. Das Einsparpotential wird wohl geringer eingeschätzt als anzunehmen.

Vor diesem Hintergrund ist dein Geschrei von wegen Lobbyarbeit unsererseits haltlos und lächerlich. Vielleicht solltest du lernen dich erstmal zu informieren, nachzufragen und zu diskutieren bevor du der Welt deine (falsche) Meinung aufzudrücken versuchst.
Pathfinder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. February 2007, 15:28   #13
Board Methusalem
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 2.177

@ Pathfinder > Thx.
Blomy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. February 2007, 17:03   #14
Gesperrt
 
Benutzerbild von Piping Butt
 
Registriert seit: 07.02.2007
Beiträge: 189

Das mit der Entlastung ist ja alles schön und gut. Aber Proxies sollen doch auch anonymisieren, oder?

Oder ist das einfach nur ein "Nebeneffekt" dieser Technik?

Habe ich wohl immer noch nicht ganz begriffen...
Piping Butt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. February 2007, 20:13   #15
Board Methusalem
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 2.177

Soweit ich das in Erinnerung habe : Jein
beim anonymisieren must du ja den Proxy in deinen InternetExplorer eintragen
beim Entlasten bzw cachen der HTTP-Aufrufe geschieht das automatisch, das Entlasten
Blomy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: WebCache Diskussion - Nutzung eines öffentlichen Proxies


  1. Lösung für Wohnzimmer-PC gesucht
    Hard- und Software Allgemein - 19. May 2008 (21)
  2. Emule, ein System Gegen Gönner?
    eMule für Neulinge - und auch alte Hasen - 11. October 2007 (35)
  3. Neuer Prozessor benötigt ...
    Hard- und Software Allgemein - 7. September 2007 (33)
  4. Diskussion zu MaxUpload's eMule Coding Tutorial
    eMule MOD - Development - 22. February 2007 (9)
  5. Xtreme-Upload Diskussion
    Xtreme MOD - 29. December 2005 (0)
  6. Webcache - download von einem Proxy eines anderen Providers?
    eMule MODs - Allgemein - 21. June 2005 (5)
  7. Neue Webcache Version (WebCache eMule v1.9a Beta2)
    Mülltonne - 5. March 2005 (1)
  8. Quellen-Diskussion
    eMule MODs - Allgemein - 24. September 2003 (6)
  9. eMule Plus CPU Nutzung
    eMule MODs - Allgemein - 25. April 2003 (0)
  10. Diskussion über vergangene eMule Versionen
    eMule MODs - Allgemein - 7. March 2003 (3)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK