[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Hardware / Software > DSL Router

DSL Router Alles zum Thema Router, sowohl Software als auch Hardware-Lösungen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 10. December 2002, 19:36   #1
Newbie
 
Registriert seit: 04.12.2002
Beiträge: 10
Standard: Für Sparbrötchen: fli4l-Router Problem: Für Sparbrötchen: fli4l-Router



N'Abend ...

Nachdem sich unser SMC Barricade Router trotz Firmwareupdate dauernd verabschiedet hat, habe ich mich nach Alternativen umgesehen und bin bei fli4l gelandet.

Bis jetzt habe ich damit keine Probleme, und jeder der noch einen alten 486er oder Pentium I im Keller hat, sollte sich das Ganze mal ansehen. 2 Netzwerkkarten rein, den Prozessor passiv kühlen bzw. untertakten, das Netzteil leiser machen, die Diskette reinschieben und loslegen.

Wenn es Probleme gibt sind die oft mit Hilfe der Newsgroup lösbar, dort gibt es anscheinend für fast jedes Problem die Lösung.

Wenn man noch eine kleine Festplatte hat, kann man daraus auch noch einen FTP und Webserver machen ....
staudinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. December 2002, 06:49   #2
Unregistrierter Gast
 
Registriert seit: 29.11.2002
Beiträge: 3.624

Jo,

Fli4l setze ich auch ein, ist absolut klasse das Teil! Habe hier einen P75 mit 64 MB RAM stehen (aus der Bastelkiste zusammengestoepselt), nur mit Diskettenlaufwerk, ohne Festplatte, ohne CD-ROM, keine Luefter an (also _richtig_ leise ) und der ist Router, Firewall, HTTP-Server, SSH-Server, DHCP-Server und Time-Server in einem. Das alles ist als Linux-Image auf einer Diskette (!) - und man kann ueber den Webserver fast alles konfigurieren, sich grafische Statisktiken anzeigen lassen und den Syslog-Output. Soll heissen: Man muss noch nicht mal einen Monitor oder ein Keyboard angeschlossen haben, sondern das geht alles ueber SSH bzw. den Webserver.

Fli4l laeuft bei mir jetzt seit knapp 2 Jahren ohne Mucken, 4-6 PCs haengen im Schnitt dran, kurzfristig angestoepselte Laptops bekommen automagisch ihre IP-Adresse per DHCP. Das ganze funktioniert mit DSL genaus wie mit ISDN oder analgon-Modems, laesst sich auch als LCR einsetzen oder ist eben staendig online wenn man 'ne Flatrate hat.

Wozu also in den Laden rennen und sich fuer 200 EUR einen Router kaufen?

Und hier mal die Webadresse: http://www.fli4l.de

Gruss,
the-loser.

p.s. so, liebe fli4l-leute, jetzt lasst mal die versprochene kohle rueberwandern *veg*

Anonymous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. December 2002, 11:43   #3
Newbie
 
Registriert seit: 03.12.2002
Beiträge: 4
Standard: Für Sparbrötchen: fli4l-Router Für Sparbrötchen: fli4l-Router Details

Ist alles wunderbar nur immer 2 Rechner (einer Router anderer emule saugen) kommt auf die dauer teuer wegen Stromrechnung, bin jetzt wieder auf Hardware-router umgestiegen.

Gruß Ingo

Mennyms ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. December 2002, 15:21   #4
Junior Member
 
Registriert seit: 19.12.2002
Beiträge: 32
Standard: Für Sparbrötchen: fli4l-Router Lösung: Für Sparbrötchen: fli4l-Router

Kann ich nur bestätigen !°! Auch wenn mein fli4l Schatz nen underclocked@ 133Mhz Thinclient war.

Hardware Router ist einfach besser.... weniger Kabel usw.
the.real.melli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. December 2002, 10:47   #5
Advanced Member
 
Benutzerbild von Der dicke Kater
 
Registriert seit: 24.12.2002
Beiträge: 109
Standard: Für Sparbrötchen: fli4l-Router Für Sparbrötchen: fli4l-Router [gelöst]

ich hab auch einen , 5 pcs dran , 188 Mhz ( oder 190 :o ) hat der , gibst denn dafuer passive kuehler? [ AMD ]
Der dicke Kater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. December 2002, 15:25   #6
V.I.P.
 
Registriert seit: 07.12.2002
Beiträge: 3.033

Zitat:
Zitat von the.real.melli

Hardware Router ist einfach besser.... weniger Kabel usw.
Wenn ich die Leute immer höre, was die für Probleme haben, Emule über nen HardwareRouter zum laufen zu bringen, bezweifle ich das irgendwie. Das sind irgendwie bedeutend mehr als solche, die mit FLI4L Probleme haben.
Usul ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Für Sparbrötchen: fli4l-Router


  1. Router häufig (automatisiert) disconnecten - entstehen da langfristig Schäden für den Router?
    Filesharing - 20. September 2010 (2)
  2. Für Software Router (Fli4l) von XP auf Win2k umsteigen?
    DSL Router - 21. July 2005 (3)
  3. Fli4l-Router hat 100 % CPU Last wenn eMule läuft
    DSL Router - 4. April 2005 (21)
  4. T-Sinus 154 Basic-Router durch Fli4L ablösen
    DSL Router - 26. February 2005 (6)
  5. fli4l connections
    Mülltonne - 6. January 2005 (2)
  6. Portforwarding bei (Debian/fli4l) Linux Router ?
    DSL Router - 28. October 2004 (14)
  7. emule und fli4l (sw-router) auf dsl und winxp
    DSL Router - 28. January 2004 (33)
  8. Fli4L Firewall abschalten?
    DSL Router - 28. November 2003 (5)
  9. FLI4L + eMule --> Problem...
    Mülltonne - 12. October 2003 (1)
  10. LOW ID mit Fli4L Router
    DSL Router - 19. February 2003 (12)
  11. fli4l portfreigabe...
    DSL Router - 15. February 2003 (1)
  12. FLI4L Router
    DSL Router - 17. January 2003 (5)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK