[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Hardware / Software > Hard- und Software Allgemein

Hard- und Software Allgemein Themen/Fragen zu Hard- und Software wie Hardwareprobleme, OS-bezogene Fragen und andere Software

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 10. May 2011, 17:25   #1
Newbie
 
Registriert seit: 10.05.2011
Beiträge: 1
Standard: Produkt Key plötzlich falsch Problem: Produkt Key plötzlich falsch



Moin aus berumbur,
ich habe meiner Tochter im Dezember über Ebay eine D830 Laptop ersteigert.
bei der ersten Benutzung wurde nach dem Produkt key gefragt. Dieser steht unterm laptop.
Ich habe den Code eingegeben und konnte anschließend mit dem laptop arbeiten.
Im Mai kam folgende Meldung " Die Hardware wurde erheblich verändert, bitte geben sie den Produkt key ein"
Doch der anschließend eingegebene Key ist unzulässig.
Was soll ich jetzt machen?

gruß
Ralle
Ralle GSX 1400 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. May 2011, 18:12   #2
Moderator
 
Benutzerbild von Myth88
 
Registriert seit: 12.12.2005
Beiträge: 3.156


Microsoft kontaktieren!

__________________
Bitte die BoardRules beachten!
Vor dem Posten bitte Checkliste vor dem Posten lesen und die Forensuche verwenden!

Myth88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. May 2011, 13:26   #3
Alter Board Hase
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: RIAA-Gefängniszelle 9
Beiträge: 1.354

Standard: Produkt Key plötzlich falsch Produkt Key plötzlich falsch Details

Ich würde erst mal Neuinstallieren bevor ich mir den Stress antue... bei der Gelegenheit könnte man ja auch zu einem Betriebssystem wechseln, dass Einen nicht in Ketten legt. Ist ja wiedermal ein hervorragendes Beispiel für Konzernwillkür

__________________
Pinguine sind süßer als Fenster, selbst wenn diese bunt sind!
Verlierer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. May 2011, 15:44   #4
Senior Member
 
Benutzerbild von tHe WiZaRd Of DoS
 
Registriert seit: 09.03.2003
Beiträge: 353
Standard: Produkt Key plötzlich falsch Lösung: Produkt Key plötzlich falsch

Was für'n Streß? Anruf und in 2min. ist alles i.O.... da ist der Streß sich in ein zwar frei verfügbares aber dafür weitaus benutzerfeindliches OS einzupassen höher... nichts gegen Linux, aber das ist nun wirklich kein Streß, sofern man eine legale Version hat.
__________________

God's in his heaven... all's right with the world!
tHe WiZaRd Of DoS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. May 2011, 18:02   #5
Alter Board Hase
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: RIAA-Gefängniszelle 9
Beiträge: 1.354

Standard: Produkt Key plötzlich falsch Produkt Key plötzlich falsch [gelöst]

Nun, in dem Szenario, dass der Key mal eben so (aus Spaß an der Freud) ungültig wird und einfach ausgetauscht werden kann: Ja.

Ich sprach aber von 'nem defekten/infiziertem Sys. Bevor ich meinen Key austausche, würd' ich erst mal sicher stellen, dass es an ihm liegt.
__________________
Pinguine sind süßer als Fenster, selbst wenn diese bunt sind!
Verlierer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. May 2011, 19:38   #6
Advanced Member
 
Benutzerbild von Mr. Void
 
Registriert seit: 03.07.2006
Beiträge: 175

hallo,
also windows leidet nun ja nicht gerade an benutzerfreundlichkeit, aber das mit dem key kann ich mir nicht vorstellen.
ich kann nur immer wieder meine sig emfehlen ...
lg
__________________
Linux works! Download
Mr. Void ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. May 2011, 21:21   #7
Moderator
 
Benutzerbild von Myth88
 
Registriert seit: 12.12.2005
Beiträge: 3.156


[ot]Ich bin auch fuer deine Sig, auch wenn's bei mir ohne "K" ist [/ot]
__________________
Bitte die BoardRules beachten!
Vor dem Posten bitte Checkliste vor dem Posten lesen und die Forensuche verwenden!

Myth88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. May 2011, 23:03   #8
MODder
 
Benutzerbild von Stulle
 
Registriert seit: 08.04.2004
Beiträge: 7.035


ich stichel mal mit: für den durchschnittsuser ist linux nach wie vor wesentlich schwerer zu verstehen und bedienen. ich meine da nicht mal unbedingt das corporate-äffchen, dass eh nur shortcuts anclickt um den word processor und einen browser zu öffnen, sondern den wenig technisch fundierten nutzer, der etwas kontrolle über sein system ausüben möchte. de facto ist es in windows intuitiver möglich eingriffe im system zu machen. mag von einem sicherheitsstandpunkt her nicht direkt positiv sein, aber dafür interessiert sich besagter nutzer auch nicht.
wenn es nun tief ins system geht da bieten sich beide systeme nicht viel. ob ich nun tage in der registry rumhacke und mgmt masken suche unter windows oder irgendwelche sudo's in die *nix bash hacke macht eigentlich echt keinen unterschied.
bleibt das corporate äffchen und solche die ähnlich viel ahnung und interesse an ihrem pc haben. wenn sie jemanden haben der ihnen das system wartet wird es relativ gleich sein ob man ihnen win oder linux gibt. möchte man ihnen aber zumuten auch mal hier und da ein beliebiges programm in beliebiger version aufzuspielen, dann sind sie mit linux ganz sicher ganz schnell aufgeschmissen.

in so fern lässt sich schnell festhalten, dass beide systeme sicherlich vorteile haben, aber nutzerfreundlichkeit ist bei windows mindestens eine 4 von 6 (wo 1 das beste ist), wenn linux eine 5 von 6 (auf der selben skala) ist.
__________________
Here comes the Kaiser Von Shizer! Oufweidersehen. with Hanzel und Gretyl

Ja, ich bin Misanthrop!
Stulle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. May 2011, 07:21   #9
Senior Member
 
Benutzerbild von tHe WiZaRd Of DoS
 
Registriert seit: 09.03.2003
Beiträge: 353

Ja Stulle, das ist so ziemlich auch meine Ansicht...
Anzumerken sei dann noch, dass der kostenlose Windoof-Support mit kostenpflichtiger Lizenz (noch) billiger kommt als der kostenpflichtige Linux-Support mit Gratislizenz... von daher ist auch weiterhin nicht zu verwundern, dass Linux den Sprung in Ämter, Firmen, etc. noch nicht wirklich geschafft hat.
__________________

God's in his heaven... all's right with the world!
tHe WiZaRd Of DoS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. May 2011, 10:28   #10
Advanced Member
 
Benutzerbild von Mr. Void
 
Registriert seit: 03.07.2006
Beiträge: 175

Zitat:
Zitat von tHe WiZaRd Of DoS Beitrag anzeigen
... dass Linux den Sprung in Ämter, Firmen, etc. noch nicht wirklich geschafft hat.
ich möchte doch dann schon anmerken, dass man fast jeden pc mit vorinstaliertem os kauft und wie dieses dann heißt das brauche ich hier keinem zuerklären.
__________________
Linux works! Download
Mr. Void ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. May 2011, 18:26   #11
"Rächer der Genervten"
 
Benutzerbild von Pan Tau
 
Registriert seit: 12.02.2003
Ort: Bei mir zu Haus.
Beiträge: 2.642

Zitat:
Zitat von Mr. Void Beitrag anzeigen
ich möchte doch dann schon anmerken, dass man fast jeden pc mit vorinstaliertem os kauft und wie dieses dann heißt das brauche ich hier keinem zuerklären.
Du solltest dir aber einmal Gedanken darüber machen weshalb das so ist!
In den vorhergehenden Posts könntest du nachlesen welches (die) Gründe dafür sind, sofern du bereit bist diese Frage einfach einmal aus Sicht der breiten Masse zu betrachten und dann auch ehrlich zu beantworten.
Die Anbieter von PCs mit vorinstallierten OS tun genau das und sie fahren damit günstiger MS ein OS abzukaufen als ein kostenloses niX zu installieren und dann dafür Support leisten zu müssen ...

Pan Tau
__________________

Die Welt ist gross, die Welt ist bunt,
ist manchmal grau, doch meistens rund!

Solltest Du sachliche Fehler in meinen Beiträgen finden würde ich mich über eine Nachricht dazu / einen Hinweis darauf freuen. Man lernt nie aus, und ich lerne gerne.
Pan Tau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. May 2011, 20:34   #12
Advanced Member
 
Benutzerbild von Mr. Void
 
Registriert seit: 03.07.2006
Beiträge: 175

das ist nun auch nicht ganz richtig und fair.
wie oben schon beschrieben haben beide systeme vor und nachteile. beide werden sehr gut supportet. windows hat aber für den normalen gebrauch die nase vorn. linux ist dafür aber führend bei sever betreibern. denn eins und das ist für mich der wichtigste grund, für die 50% der zeit die ich meine pcs benutze, ist die sicherheit von linux. dafür hat man mit anderen sachen so seine probleme, aber so lange man noch tastertur eingaben machen kann und das internet funktioniert kann man linux retten.
letzlich und endlich muss jeder selber wissen was man möchte und in wie weit man sich mit seinem pc beschäftigen möchte und auch zeitlich gesehen kann. ich finde es nicht sehr gut ein os nur wegen einiger macken, die ja nun mal jedes system hat zu veruteilen. man sollte immer bedenken es kann ja sein, dass man sich in sehr naher zukunft mit genau diesem sehr intensif beschäftigen muss.
__________________
Linux works! Download
Mr. Void ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. May 2011, 21:04   #13
MODder
 
Benutzerbild von Stulle
 
Registriert seit: 08.04.2004
Beiträge: 7.035


willst du uns nicht verstehen? oder leidest du an der selben krankheit wie die meisten *nix anhänger? letztere wäre jedem windows nutzer vorzuhalten, dass a) windows nutzerunfreundlich ist und b) darauf angestoßen, dass sich beides wenig nimmt mit tendenz zu windows, dass man sich ja nur mal mit beschäftigen müsste und nicht verteufeln soll.

de facto ist mehr wissen für *nix erforderlich. das es für bestimmte sicherheitsrelevante dinge sicherlich sinnvoller ist *nix einzusetzen stellt dir doch keiner in abrede. nur einem heimanwender ohne ambitionen und anhaltenden support *nix zu empfehlen ist eigentlich grob fahrlässig, denn so stellt man ihn vor noch größere probleme. wer nun fundiertes wissen hat oder dieses entwickeln möchte dem soll doch selbst überlassen werden was er macht. doch leider wird gerade diesen häufig ein herablassender ton von seiten der *nix-leute entgegengebracht, was wirklich eher abschreckend als ansprechend ist.

abschließend noch ein satz zu corporate kunden, hier gibt es durchaus verschiedene überlegungen. in erster linie ist halt die frage wer macht den support und wie sieht der support aus. hier kommt zum tragen was Wiz sagte, *nix ist meist teurer. auf der anderen seite sind natürlich auch wichtige überlegungen verwendete software, vorhandener datenbestand und möglichkeiten der migration (und der damit verbundene aufwand). letztlich ist auch wichtig zu beachten, dass studien gezeigt haben, dass über 50% der in unternehmen angestoßenen softwareprojekte fehlschläge sind. eine migration ist also immer mit einem enormen monetären risiko verbunden. da ist es natürlich durchaus auch verständlich wenn im anwenderbereich weiterhin auf win gesetzt wird. im backend bereich ist das natürlich eine andere sache... hier sitzen (hoffentlich) gut ausgebildete nerds, denen kann man durchaus zutrauen in paradigmen zu denken die eher zu *nix als zu win passen.

in diesem zusammenhang fällt mir übrigens noch ein eklatanter unterschied ein... bei windows wird unbeschränkte kompatibilität zwischen den einzelnen versionen erwartet, bei *nix kann man schon froh sein, wenn man die selbe bin auf zwei unterschiedlichen distributionen mit dem selben kernel verwenden kann. dadurch ergeben sich natürlich unterschiede in erwartung und auffassung. bei win werden user pissig, wenn was nicht kompatibel ist, bei *nix zuckt der durchschnitts nerd mit den schultern, wenn es halt mal nicht klappt und bastelt ne runde.

naja....
__________________
Here comes the Kaiser Von Shizer! Oufweidersehen. with Hanzel und Gretyl

Ja, ich bin Misanthrop!
Stulle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. May 2011, 22:55   #14
"Rächer der Genervten"
 
Benutzerbild von Pan Tau
 
Registriert seit: 12.02.2003
Ort: Bei mir zu Haus.
Beiträge: 2.642

LOL

... bevor es mir entfällt, ich benutze *nix schon seit dem vergangenen Jahrtausend - seit SuSE 5.3


Pan Tau
__________________

Die Welt ist gross, die Welt ist bunt,
ist manchmal grau, doch meistens rund!

Solltest Du sachliche Fehler in meinen Beiträgen finden würde ich mich über eine Nachricht dazu / einen Hinweis darauf freuen. Man lernt nie aus, und ich lerne gerne.
Pan Tau ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Produkt Key plötzlich falsch


  1. Was mach ich falsch ? (uTorrent)
    Filesharing - 19. November 2011 (2)
  2. CD-Key vorhanden doch CD ist weg.
    Filesharing - 2. January 2010 (2)
  3. Windows XP key
    Hard- und Software Allgemein - 15. January 2009 (3)
  4. CD-Key bei Original Windows XP wird nicht angenommen
    Hard- und Software Allgemein - 30. May 2007 (7)
  5. WinXP-Key wird bei Neuinstallation nicht mehr angenommen
    Hard- und Software Allgemein - 1. May 2007 (9)
  6. Windows Xp Product key aber keine cd
    Hard- und Software Allgemein - 7. August 2006 (6)
  7. Windows XP mit falschem Produkt-Key installiert
    Hard- und Software Allgemein - 2. March 2006 (21)
  8. 043b zeigt Restzeit falsch an?
    Mülltonne - 25. July 2004 (1)
  9. Ersatz-Grafikkarte wurde falsch umgetauscht !?
    Hard- und Software Allgemein - 25. July 2004 (4)
  10. was mach ich falsch :/?
    eMule Allgemein - 24. June 2003 (2)
  11. overhead falsch angezeigt ?
    eMule Allgemein - 26. January 2003 (3)
  12. Server.met falsch
    eMule Allgemein - 20. December 2002 (1)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK