[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > OffTopic > ISP - Internet Service Provider

ISP - Internet Service Provider Anbieterspezifische Informationen und Probleme. Bitte unbedingt die Stickies beachten!

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 12. August 2003, 11:44   #1
Senior Member
 
Registriert seit: 08.02.2003
Beiträge: 312
Standard: DSL - welcher Anbieter ist der beste? Problem: DSL - welcher Anbieter ist der beste?



In meiner neuen Wohnung wollte ich jetzt einen DSL Anschluss legen. Momentan ist dort nur analog, kein ISDN. Mir kommt es jetzt vor allem darauf an, dass ich unbegrenzt surfen kann (sprich Flatrate) und dafür einen Festpreis zahle ohne Verzicht auf bestimmte Programme oder Dienste etc. wie eMule. Hier hab ich jetzt noch T-DSL mit Vertrag und ISDN, Flatrate und so weiter, aber die Kosten belaufen sich monatlich auf etwa 70 Euro all inclusive. Das ist jetzt ein bisschen zu teuer und daher würde ich gern wissen welcher Anbieter preiswert ist und in etwa den gleichen Standard erfüllt wie T-Online was die gestellten Ansprüche angeht.

Was könnt ihr so empfehlen? Am besten mit Begründung und falls möglich mit Link. Danke! =)
threep.wood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. August 2003, 21:42   #2
NaP
Board-Äffchen !
 
Benutzerbild von NaP
 
Registriert seit: 18.01.2003
Beiträge: 1.563

also, ich hab auch bald vor, dass ich von zuhause ausziehe. ich habs so gemacht: (was bei dir zu spät ist, du hast ja schon analog anschluss).

ich hab, da mein handy prepaid vertrag abläuft nen o2genion vertrag abgeschlossen, da bekommste auch ne festnetznummer. kannst dich ja ma, wenn de gut drauf bist bei http://www.o2-germany.com/ schlau machen.
zusätzlich dazu nehm ich ne qsc flatrate, q-dsl. is sogar bissel schneller als tdsl.
http://www.q-dsl-home.de/ verrät dir mehr.
und man brauch keinen anschluss der dt. terrorkom. insgesamt komm ich auf knapp 60 € im monat inet und telefonanschluss.

NaP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. August 2003, 22:58   #3
Senior Member
 
Registriert seit: 08.02.2003
Beiträge: 312
Standard: DSL - welcher Anbieter ist der beste? DSL - welcher Anbieter ist der beste? Details

Hmm, das klingt schon mal interessant. Also ich hab ja gehört, dass analog neu anmelden angeblich teurer ist als ISDN, weil die Telekom meint jetzt komplett auf ISDN umsteigen zu müssen. In der Wohnung ist noch gar kein Anschluss gelegt, dachte das wäre schon, aber hab mich nochmal informiert. Demnach stehen mir auch noch alle Möglichkeiten offen.

Am besten ich schau auch mal nach Meinungsberichten, weil beispielsweise bei den Flat Anbietern Arcor recht weit vorn ist, aber im Prinzip überall gesagt wird wie mies das ist und was alles hinter verschlossener Tür läuft.

threep.wood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. August 2003, 23:02   #4
Senior Member
 
Registriert seit: 08.02.2003
Beiträge: 312
Standard: DSL - welcher Anbieter ist der beste? Lösung: DSL - welcher Anbieter ist der beste?

Ich hab mal gerade einen Blick auf die O2 Germany Seite geworfen. Also anscheinend muss man ja im Besitz eines Handys sein, um den von dir angesprochenen Tarif mit Festnetznummer inklusive nutzen zu können. Nur hab ich kein Handy und werde mir auch keins anschaffen. QDSL werd ich mir jetzt nochmal anschauen..

Nachtrag: Hmmm, da seh ich dem Ganzen doch eher skeptisch entgegen, was QDSL angeht. Man hat dort im Standard-Paket nämlich sogenannte Volumentarife. Die reine Flat wie sie T-Online anbietet, kostet dort mehr als bei beispielsweise Einsundeins.com

Bei letztgenanntem Dienst scheint mir das Angebot durchaus attraktiver.
threep.wood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. August 2003, 23:42   #5
NaP
Board-Äffchen !
 
Benutzerbild von NaP
 
Registriert seit: 18.01.2003
Beiträge: 1.563
Standard: DSL - welcher Anbieter ist der beste? DSL - welcher Anbieter ist der beste? [gelöst]

flat bei qdsl kostet 59 € im monat, für mich 49,90, bin schüler. und man hat mehr up und download und bei onlinespielen auf jeden fall nen besseren ping als tdsl mit fastpath.

das man ein handy für den genion vertrag braucht is klar, du kannst aber auch eins nehmen, was nur 1 € kostet, zb das nokia 3510
NaP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. August 2003, 00:04   #6
Senior Member
 
Registriert seit: 08.02.2003
Beiträge: 312

Hmm, als Arbeitsloser kriegt man wohl keinen Bonus was? Naja ab Oktober bin ich zwar Student, aber ich wollt eventuell schon vorher den Vertrag klarmachen. Mit Handy das ist nix für mich, ich werd dann doch lieber 1&1 mit unbegrenztem Traffic nehmen. Das Angebot kommt auf knapp 46 Euro pro Monat, jetzt ohne Telefonanschluss-Gebühren gerechnet. Da muss ich auch noch mal gucken was die jetzt so kosten sollen im Grundpreis pro Monat für analog / ISDN.
threep.wood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. August 2003, 00:45   #7
Unregistrierter Gast
 
Registriert seit: 29.11.2002
Beiträge: 3.624

threep.wood, vorsicht bei 1&1, falls du es noch nicht gelesen hast. die flat kostet zwar 26,90?, aber sobald 20gb traffic überschritten sind wirds um weitere 13? teurer. dann noch dsl-gebühr + telefon-grundpreis.
Anonymous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. August 2003, 02:14   #8
Senior Member
 
Registriert seit: 08.02.2003
Beiträge: 312

@renegade: Ups, das hab ich völlig überlesen, hast recht... heißt "Datenvolumen" eigentlich alles, was hoch-und runtergeladen wird, sowohl in Programmen wie auf Seiten etc.? Das wär ja natürlich nicht so toll...

Im Vergleich kommt es am Ende - solang man die 20Gbyte Grenze nicht überschreitet, zu einem doch sehr geringen Preisunterschied zu T-Online. Mist! Ich dachte, dass man da vielleicht doch noch etwas günstiger an DSL ohne lästige Volumen-oder Zeitbegrenzung in der Flat kommt.

Die kleinen Anbieter müssen sich eben dem großen T unterwerfen.
threep.wood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. August 2003, 09:37   #9
Unregistrierter Gast
 
Registriert seit: 29.11.2002
Beiträge: 3.624

jep, zu dem datenvolumen zählt alles, auch das letzte weit was von dir weggeht oder dich erreicht.
ich war vor einiger zeit selbst noch bei 1&1.
Anonymous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. August 2003, 12:37   #10
Senior Member
 
Registriert seit: 08.02.2003
Beiträge: 312

@renegade: Was hast du denn für Erfahrungen gemacht mit 1&1? Hast du das 20 Gbyte Limit auch schon mal überschritten?
threep.wood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. August 2003, 12:47   #11
Unregistrierter Gast
 
Registriert seit: 29.11.2002
Beiträge: 3.624

etwa um das 3-fache zu der zeit (traffic etwa 70-80gb pro monat).
zu der zeit kam dann auch der brief von 1&1 mit dem hinweis auf die tarifänderung und das bei einem monatl. traffic von über 20gb der preis auf 39,90 steigt.
komischerweise schrieben sie auch, das dies nicht auf mein surfverhalten zutreffen würde und ich weiterhin nur die 26,90 zahlen müßte. naja.... wer lesen und rechnen kann ist klar im vorteil

mit der jetzigen leitung lieg ich bei über 100gb, bin allerdings nimmer bei 1&1.
Anonymous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. August 2003, 13:22   #12
Board Methusalem
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 2.177

Ich weiss, das die Firma, wo ich mein DSL-Flat, Terrorkom oder so ähnlich heist.
Aber irgendwie sind die mit ihren 40 €uro monatlich zufrieden. Emule
läuft und läuft und wenn ich mal so richtig was downloaden will, sprich also
mit Vollpower, dann sauge ich noch zusätzlich so einige Daten aus den
NewsGroups. Ich kann also zu Recht sagen, das mein DSL gut genutzt wird und
es kam noch nie irgendein Brief von T-Doof, wegen Erhöhung der Beiträge
oder so etwas ähnliches, wegen Viel-Saugens oder ähnliches.

Deswegen kann ich mit Fug + Recht sagen, ich bin mit dieser Firma zufrieden.
Hört sich zwar seltsam an, es ist aber nun mal so und deswegen werde ich
jetzt den Namen mal richtig schreiben. Telecom.
Blomy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. August 2003, 13:57   #13
Senior Member
 
Registriert seit: 08.02.2003
Beiträge: 312

Also in der neuen Computer Bild wird 1&1 als der beste DSL-Anbieter angepriesen, aber da kann man sich nicht so drauf verlassen, weil diese Leute nicht wirklich Ahnung haben und jeden Anbieter vielleicht gerade mal ein paar Wochen testen, auch keine 70-80 Gbyte pro Monat Traffic haben und so gar nicht merken, dass bei Überschreitung eines Limits das Ganze teurer wird.

Überhaupt kamen mir die Preise da recht komisch vor.

T-Offline ist ja auch momentan mein Anbieter und ich bin recht zufrieden. Nur zahlen da ja auch noch meine Eltern und ich denke nicht, dass ich mir das so ohne weiteres leisten kann mit ISDN-und DSL Gebühren jeden Monat. Sind so um die 70 Euro..

Was mich doch sehr überrascht hat bei dem Computer Bild Test: AOL war auf Platz 1!!
threep.wood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. August 2003, 13:59   #14
Senior Member
 
Registriert seit: 08.02.2003
Beiträge: 312

Ach, eine Zwischenfrage:
Worin liegt denn der grundsätzliche Vorteil / Nachteil eines analogen DSL-Anschlusses im Gegensatz zu DSL mit ISDN??
threep.wood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. August 2003, 14:17   #15
Board Methusalem
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 2.177

Beim DSL brauchst du kein ISDN. Wer etwas anderes erzählt, ist ein
Quatschkopf. Wenn du also noch analog hast, lass dir nichts aufquatschen.
Die Frage ist hierbei nur noch durch die Kosten von Analog zu ISDN
zu stellen.

Und was man von Testsiegern halten kann, ist doch auch ganz klar.
Windoofs ist auch Testsieger, obwohl es bessseres gegeben hat.
Es werden halt die Dau´s gefragt und die sind in der Mehrheit. LEIDER:

Und dann der Name der Zeitschrift sagt doch alles.
Nimm mal das Computer weg und du hast den richtigen Namen
dieser Zeitschrift.
Ich habe einmal darin geblättert und dann die Hände übern
Kopf zusammen geschlagen. Absolut nur was für Ober-Dau´s.
Blomy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: DSL - welcher Anbieter ist der beste?


  1. Welcher von diesen FIlehostern ist der beste ?
    Filesharing - 31. October 2011 (2)
  2. Welcher Mod ist der Beste?
    Mülltonne - 27. November 2006 (2)
  3. Welcher MOD ist der beste bzw..
    Mülltonne - 13. August 2006 (6)
  4. Router und Emule. Welcher ist der beste?
    Mülltonne - 13. November 2005 (2)
  5. Welcher ist der beste???
    Mülltonne - 13. May 2004 (1)
  6. Welcher Klient ist der Beste (schnellste)?
    Mülltonne - 3. March 2004 (3)
  7. Welcher MOd ist der Beste für mich?
    Mülltonne - 27. January 2004 (3)
  8. Welcher Router ist der Beste??
    DSL Router - 28. September 2003 (9)
  9. Welcher MOD ist der Beste
    eMule MODs - Allgemein - 24. June 2003 (23)
  10. Welcher MOD ist der Beste?
    eMule MODs - Allgemein - 23. March 2003 (1)
  11. Welcher Provider ist der beste??
    Board-Kneipe 'Laberecke' - 20. January 2003 (12)
  12. HELP ME ^^ Welcher Mod ist der beste für mich ???
    eMule MODs - Allgemein - 4. January 2003 (25)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK