[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Hardware / Software > DSL Router

DSL Router Alles zum Thema Router, sowohl Software als auch Hardware-Lösungen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 30. April 2003, 11:06   #16
MxM
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.12.2002
Beiträge: 716



lol. natürlich kann ich nicht auf silent-bob rumkonfigurieren. ich meine natürlich den trigger-port des router.

die trigger-funktion bewirkt, dass zukünftiger ANKOMMENDER traffic auf einem port spektrum oder auf spezifischen ports durchgelassen wird, auch wenn er normalerweise geblockt würde... weil auf einem festgelegten so genannten trigger-port vorher akzeptierter ausgehender verkehr stattfindet.

dadurch wird ein gezielter angriff auf einen möglichen offenen port wesentlich schwieriger und man hat selbst einen höheren sicherheitsstandard gerade dann wenn man keinen traffic hat... und hat sich trotzdem einen kompromiß geschaffen bei dem man seinen datenaustausch zumindest nicht unreguliert geblockt bekommt.

bei wirklich sensiblen systemen würde ich über dieses system aber nochmal nachdenken... wer nur für allgemeine sicherheit sorgen will und sich lediglich nicht wie ein buch zum aufklappen fühlen möchte... für den ist das hier genau richtig.
MxM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. May 2003, 22:46   #17
Newbie
 
Registriert seit: 02.05.2003
Beiträge: 2

Hallo,
Ich habe alle Port bei meinem Router SMC7004BR EU freigeschaltet. Aber es klappt nicht. Immer LowID Ein Freund meinte das ne andere Mod was bringen würde. Könnt ihr mir da helfen? Außerdem nochmal so ne Frage muss ich um ne HighID zu bekommen nur die Ports freigeben oder noch was anderes machen?
Danke schonmal

VfL_Os_Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. May 2003, 10:23   #18
Newbie
 
Registriert seit: 27.02.2003
Beiträge: 9

Wenn du die Ports richtig Freigegeben und geforwardest hast solltest du auch hinterm Router ne High-ID bekommen. Am besten noch mal deine Einstellungen überprüfen.

Benz123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. June 2003, 19:58   #19
Junior Member
 
Registriert seit: 02.06.2003
Beiträge: 30

Hi, habe ein Netgear RP 114!!!! Ich weiß echt nicht wie man die Ports Freischaltet!!! kann mir einer genau Helfen!!!!
Ich wer echt Dankbar!!!!

Greetz Tank Operator
Tank Operator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. July 2003, 19:43   #20
Junior Member
 
Registriert seit: 16.06.2003
Beiträge: 72

irgendwie haben sehr viele netgear router diese dumme port einstellungsmöglichkeit nicht... meiner auch... trotzdem auf manchen servern high id, wie geht das?
Jünti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. July 2003, 18:45   #21
Newbie
 
Registriert seit: 16.02.2003
Beiträge: 5

Zitat:
Zitat von gast
wie amche ich beim netgear rp116 ne statische ip?
Die bekommst du nur, wenn du dir eine bestellst!
Z.B. bei der Telekom!
__________________
Greetz, [KoC]Marlboro

KoCMarlboro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. September 2003, 16:04   #22
Newbie
 
Registriert seit: 08.09.2003
Beiträge: 1
Standard: Portfreigaben für eMule / eDonkey Hilfe

Ichhabe einen D-Link Roter, wie geb ich da die ports frei habe null plan.Ich hoffe es kann mir einer helfen wenn ja bitte mailt mir.
Ich komme nur noch auf ******* server mit LowID
__________________
mh
Heiko73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. November 2003, 23:52   #23
Newbie
 
Registriert seit: 05.11.2003
Beiträge: 4

Hallo,

ich weiss einfach nicht mehr weiter. Habe seit neustem einen Router und möchte natürlich weiter eMule nutzen. Habe den Netgear RP114.
Habe auch ne Firmware wie in diversen Foren beschrieben installiert.
Trotzdem ist mein eMule einfach nur suuuper lahm. lädt nur selten was runter und dann vielleicht nur mit 5 kb/s.
Habe ich vielleicht bei der Portfreigabe was falsch gemacht in den Einstellungen??
Habe mal ein Screenshot meiner Einstellungen hinzugefügt.



Ist daran was falsch??

ich danke im vorraus.

ZeichMaaal
ZeichMaaal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. November 2003, 12:31   #24
Newbie
 
Registriert seit: 17.11.2003
Beiträge: 11

Ma ne frage muss man noch ports ausser 4673 fuer
Kadmelia freischalten?

@ZeichMaaal
Du musst noch den udp port 4672 freischalten
__________________
TCPA=BUSH=GATES=MÜLL
3531 l4Uf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. December 2003, 18:19   #25
Dark_Viper3k
Gast
 
Beiträge: n/a

hi

habe die ports 5299-5302 frei gegeben und nutze für emule

die ports
5300
und
5301


ist das so gut eingestellt oder sollte ich irgent was dran änder (war bis jetzt damit zufrieden)

oder soll ich irgent was umstellen damit ich mehr leistung bekomme??
  Mit Zitat antworten
Alt 21. January 2004, 18:25   #26
Newbie
 
Registriert seit: 21.01.2004
Beiträge: 7
Standard: Portfreigaben für eMule / eDonkey verschiedene Portnummern bei NAT. Lösungen?

Tach,

ich hätte da noch eine Frage, die in der (fast) kompletten Aufstellung nicht behandelt wurde.

Ich bin (leider) nicht Chef des Netzwerkes hier, aber habe zumindest erreicht, dass ein Port des Gateways (DSL 768/128 - Linux Router, CD Boot) auf meinen lokalen Rechner geforwardet wird.

Dies schaut in etwa so aus:
TCP 2121 10.0.0.2 2122

Also kommt die auf dem Port 2121 eingehende Verbindung bei mir lokal auf dem Port 2122 an. Dies (ursprünglich für FTP-Sachen gedacht) ist ja für eine HighID-Verbindung für eMule eher unverträglich, weil die Portnummern nicht identisch sind. Stell ich bei eMule Port 2122 an, kommen die Antworten ja auch an den Port 2122 des Gateways an, dort werden diese aber geblockt. Ähnlich, wenn ich Port 2121 bei mir einstelle: Dann kommen zwar die Antworten zu meinem Gateway an, aber werden von meinem Rechner blockiert, weil eMule ja an 2121 horcht - die Pakete aber an 2122 ankommen.

Welche Möglichkeiten gibt es hier? Wurde so eine Problematik vielleicht schon in einem Mod behandelt, d.h. gibt es ein Mod bei dem ich solche PortNummer-Differenzen explizit angeben kann? Oder bleibt mir nur der angesprochene AnalogX-PortMapper als Lösung?

Noch ein Nachtrag: Dadurch dass keine UDP weitergeleitet werden... bekommen ich überhaupt eine HighID? Lohnt sich der ganze Aufwand?

Wäre schön, wenn jemand mit sowas schonmal Erfahrung gemacht hat, und das hier berichten könnte...

Allen Viel Spass beim mulen!

mfg
DingsDa
DingsDa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. January 2004, 19:08   #27
Senior Member
 
Registriert seit: 06.10.2003
Beiträge: 300

Hi DingsDa,

die Portmapping Problematik mit geänderten Portnummern habe ich noch nicht ausprobiert, werde ich aber später heute abend mal machen und das Ergebnis posten.
Ich habs probiert und es geht nicht. Der TCP Port des Muli wird an den Donkeyserver übermittelt und der versucht eine Verbindung auf genau dieser Portnummer zurück zum NAT-Router. Deshalb muss auch genau diese Portnummer unverändert vom NAT-Router zum internen Mulirechner geforwarded werden. Ansonsten kann der Donkeyserver keine Verbindung zum Muliclient aufbauen und vergibt nur eine Low-Id. Mit unveränderten Portnummern beim Portforwarding kann man definitiv mehrere Mulis hinter dem NAT-Router mit High-Id betreiben.

Für UDP brauchst du auch ein entsprechendes Portforwarding wie für die TCP Ports, siehe dazu auch:
http://www.emule-project.net/home/pe...&rm=show_topic
Für die High-ID reicht also der funktionierende erreichbare TCP Port, wenn UDP am NAT-Router nicht geforwardet wird, soll der in den Mulieinstellungen deaktiviert werden.

Ciao
Rumpelzuck
Rumpelzuck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. January 2004, 03:11   #28
Newbie
 
Registriert seit: 21.01.2004
Beiträge: 7

Herzlichen Dank Rumpelzuck. Ich werde trotzdem mal probieren auf meinem Rechner lokal ein Portmapper zu betreiben, der mir die eingehenden Pakete von 2122 wieder auf 2121 zurückbiegt. Dann sollte einer HighID nix im Wege stehen, weil eMule von der doppelten Port-Biegerei nichts mitbekommen dürfte.

Wenns klappt, meld ich mich gern nochmal.


---Nachtrag: --------------------------------------------

Jo, klappt (wie erwartet)

Für AnalogX braucht man dafür folgenden Eintrag:

Configure Mapping...
Port ------- Target
2122 ------ localhost:2121

Protocal --- Interface
TCP -------- Any

Bei 200 Verbindung des eMule rattert zwar das Log, aber ich hoff mal, dass die ganze Geschichte nicht zu sehr bremst.

Erfahrungsbericht folgt später

---Ende Nachtrag -------------------------------------
DingsDa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. January 2004, 03:24   #29
Newbie
 
Registriert seit: 21.01.2004
Beiträge: 7

@admin: bitte löschen
DingsDa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. January 2004, 15:48   #30
It's cosmic ...
 
Benutzerbild von cosmic girl
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 3.326


DingsDa
Willkommen an Board

Ein kleiner Hinweis: Doppelposts in so kurzer zeitlicher Abfolge bitte vermeiden - wie das geht: einfach deinen post per edit button rechts oben editieren, falls du nach dem Absenden noch etwas ergänzen willst.
__________________
cosmic girl ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Portfreigaben für eMule / eDonkey


  1. getrennt aus: Portfreigaben für eMule / eDonkey
    Mülltonne - 30. November 2007 (1)
  2. portfreigaben für d-link di 624+
    DSL Router - 24. October 2007 (4)
  3. getrennt aus Portfreigaben für eMule / eDonkey
    Mülltonne - 9. February 2007 (2)
  4. aus für edonkey - es lebe eMule
    eDonkey - Overnet - Kdrive - 18. September 2006 (13)
  5. Portfreigaben für eMule / eDonkey
    Mülltonne - 14. July 2005 (3)
  6. eDonkey inkompatibel zu eMule downloads?
    eDonkey - Overnet - Kdrive - 1. September 2003 (4)
  7. emule oder edonkey ??????????????????
    Mülltonne - 14. July 2003 (1)
  8. emule und edonkey
    eMule Allgemein - 8. July 2003 (5)
  9. Neue Part-Dateien von Edonkey in alte für Emule umwandeln
    eMule Allgemein - 31. May 2003 (3)
  10. edonkey-downloads zu emule kopieren
    eMule Allgemein - 29. May 2003 (5)
  11. Mein Vorschalg für eMule (eDonkey-Hybriden)
    eMule Allgemein - 7. April 2003 (5)
  12. emule/edonkey versionsident
    eMule Allgemein - 7. February 2003 (2)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK