[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Hardware / Software > DSL Router

DSL Router Alles zum Thema Router, sowohl Software als auch Hardware-Lösungen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 1. October 2003, 14:37   #1
Newbie
 
Registriert seit: 01.10.2003
Beiträge: 2
Standard: Probleme mit T-Sinus DSL 130 Problem: Probleme mit T-Sinus DSL 130



Hallo Leute,

dies ist mein erster Beitrag in einem Forum überhaupt. Ich möchte meine Erfahrungen kundtun. Dazu möchte (Muss) ich etwas ausholen.

Alle Probleme die hier im Forum habt, hatte ich auch. Die Leitung brach nach unbestimmter Zeit aus mir nicht erklärlichen Gründen zusammen. Ich muss dazu sagen, das wir einen Umzug hinter uns hatten. In der alten Whg. hatte ich noch ein DSL-Modem der ersten Generation, welches in der neuen Whg auch funkte. Dann habe ich mir den DSL 130 mit Funk zugelegt.

Nach 14 Tagen funkte das Teil immer noch nicht richtig. Ich hatte die Faxen dicke und wollte mein altes Modem wieder in Betrieb nehmen. Das bekam aber kein Sync-Signal mehr. Störungsstelle der T sagt, das die Leitung i.O. ist.
Da dies nicht sein konnte, habe ich etwas genauer nachgefragt, d. h. ich bin der T richtig auf den Sack gegangen. Diese sagte mir, das das alte Modem eine relativ kleine Störgrenze/Toleranzgrenze besitzt. Beim Router ist diese durch die Funktechnik grösser. Weiterhin kommt es auch auf die Entfernung zum nächsten Knotenpunkt an. Alles das sind Faktoren die die Störung verursachen können, und die bei mir alle auch vorhanden waren. Letzen Endes war dann auch noch ein Baugruppenfehler bei der T Schuld.

Seid ihr schon gelangweilt?

Diese Vorgehensweise hat mit geholfen:

Als erstes neue Firmware und Treiber über den Konfigurator holen.

Alles was mit DSL und DATA zu tun hat deinstallieren. Sicherer!

Dann neue Software installieren und Statische IP, Gateway und DNS vergeben.

Einstellungen Konfigurator: DHCP aus, Firewall ein, DMZ aus, NAT Port 4662(TCP) 4672(UDP) 4711(TCP) eintragen. Verschlüsselung 64 Bit. Wichtig das beim DATA bei SSID "WLAN" und nicht ANY eingetragen ist. Eine Sygate Firewall ist bei mir noch zusätzlich aktiv.

Einstellungen E-Mule: 15 Dateien maximal Downloaden.
Download Limit 90kb/s, Upload 10kb/s
Hard Limit 350, Max. Verbindungen 250 (vorher 100)
max. neue Verbindungen 5 Sek. : 20
e-mule v30a

Mit diesen Einstellungen habe ich am ersten Tag 1,96 Giga heruntergeladen. Und das nach einem Neustart. Das ist seit 3 Tagen, so der Schnitt pro 24 Std. > 1,5 GIGA. Es hängt noch ein zweiter PC dran und läuft prima über ein CAT5 Kabel (nur für Internet).

Mein Problem, hinter das ich noch nicht gekommen bin ist folgendes:

Es findet keine Zwangstrennung nach 24 Std. mehr statt. Die Statusanzeige in der Sys-Tray läuft munter weiter. E-Mule hat auch keinen Verbindungsabriss. Nach ca. 1 Tag und 1 Std. hat e-mule dann die Verbindung verloren. Ab diesem Zeitpunkt ist es fast unmöglich, eine neue Verbindung zu bekommen und wenn ja, dann nur eine niedrige ID (5-6 stellig).

Grüsse an alle

DAG_OND_NACHD_SAUGER

P. S.: Möge der Download mit euch sein )





DAG_OND_NACHD_SAUGER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. October 2003, 16:24   #2
Board Methusalem
 
Benutzerbild von Januar1956
 
Registriert seit: 08.06.2003
Beiträge: 2.096

Als Router-Benutzer hast Du das Prob der Zwangstrennung nicht,weil Dich Dein
Router automatisch,nach einem Verbindungs-Abbruch wieder einwählt.
Für Deinen Emule-Clienten stellt sich das so dar,wie ein Server-Wechsel.

Was Deine L-ID Probs angeht,würde ich mir eine "frische" Serverliste ziehen,also die alte vorher entfernen.
Du solltest beachten,dass Du von den allermeissten Servern mit einer L-ID geblockt wirst und somit "schlechte Karten" hast.

Infos zu Deinem Router findest Du normalerweise hier: http://edonkey.bei.t-online.de/edonkey/datenbank.html

Aber auch hier im Forum gibts reichlich Anregungen.
Selbstverständlich stehen wir aber,wenn möglich auch mit Rat und Tat zur Verfügung.
Im übrigen freuen wir uns auch über Deine Testergebnisse,der hier im Forum vorgestellten MODs.

Januar

PS: Ich merke schon,Du hast Technisch was drauf.
Hast Du diesen Beitrag schon gelesen ? http://www.emule-web.de/board/viewtopic.php?t=2619 Empfehlenswert wäre es für Dich allemal.

Januar1956 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. October 2003, 18:06   #3
Newbie
 
Registriert seit: 01.10.2003
Beiträge: 2
Standard: Probleme mit T-Sinus DSL 130 Probleme mit T-Sinus DSL 130 Details

Hallo Januar,

danke für den Tipp.

Habe vor der Trennung und danach eine Serverliste geholt. Prob mit L-ID war das gleiche.

Ich vermute das emule dann bei neuer Anwahl über den Router eine Art Besetzt-Meldung erhält, denn für emule war die Verbindung ja nicht unterbrochen. Ich starte den Konfigurator, rufe NAT und melde mich ohne Änderung ab. Gehe dann zu emule, führe eine Trennung durch und habe wieder eine H-ID. Frag mich nicht wieso. Ich habe nach diesen L-ID Meldungen immer im NAT nachgeschaut, ob die Einstellungen vielleicht gekickt worden sind. So habe ich es bemerkt. Vielleicht hat auch der Router einen Treffer???

Zu meinen Erfahrungen mit den verschiedenen Versionen:
Ich sauge seit September 2002 mit verschiedenen Versionen von e-mule und behaupte jetzt einfach mal, es gibt keinen muli der schlecht ist. Im allgemeinen kann ich sagen, das alle Versionen im "Schnitt" den gleichen DL bringen. Es hängt von vielen Faktoren ab, die im Forum bestimmt alle schon behandelt wurden.

Angfangen habe ich mit v019a, bin dann Umgestiegen zu E-mule plus und habe dann eine Morph Version eingesetzt. Die hat sich dann aber irgendwie totgelaufen. Es ging nichts mehr (Den Spruch hört ihr alle Tage). Vielleicht hätte eine Neuinstalltion was gebracht. Ich hatte über 50.000 Clients. Möglicherweise war der Verwaltungsaufwand dafür zu hoch. Bei Umstieg auf v30a wurden gleich 15.000 Leichen entfernt. Momentan läuft v030a ganz gut (ca. 1,5- 2 Giga pro 24 Std.).

Außerdem ist geben genauso selig wie nehmen.

Den Beitrag einen älteren PC als Router unter Linux einzusetzten habe ich auch gelesen. Bei den Räumlichkeiten die ich im Moment habe, ist Funk einfach die bessere Lösung . Dafür gibt es bestimmt auch Hardware, aber bis vor 3 Wochen hatte ich damit noch nichts am Hut, so habe ich mir halt einen Router andrehen lassen.
DAG_OND_NACHD_SAUGER

DAG_OND_NACHD_SAUGER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. October 2003, 20:03   #4
Board Methusalem
 
Benutzerbild von Januar1956
 
Registriert seit: 08.06.2003
Beiträge: 2.096
Standard: Probleme mit T-Sinus DSL 130 Lösung: Probleme mit T-Sinus DSL 130

Hmm...ja ja, die alten Zeiten.

...da waren die Frauen noch schön...

Es stimmt was Du schreibst,die alten Versionen laufen nicht mehr.
Das hat einen einfachen Grund.Sie entsprechen nicht den heutigen Ansprüchen der Server,d.h.sie sind unter anderen in der Quellensuche zu agressiev.Deswegen werden sie von den Servern geblockt,d.h. ihnen werden keine oder nur ganz wenige Quellen vermittelt.Ab der Version 24->aufwärts gehts aber noch.
-->NOCH !!! ...aber auch nicht mehr lange. Der Server RAZORBACK soll sogar im Augenblick alles unterhalb 30a blocken.
Man muss das aber auch verstehen.Der Server hat erst vor kurzen auf die aktuelle Serversoftware gewechselt,welche ihm fast eine Verdopplung der Nutzer ermöglicht und fährt inzwischen grösstenteils am absoluten Limit.
Übrigens auch eine Möglichkeit,dass man bei einem so überlasteten Server eine
L-ID bekommt.Allerdings nicht bei RAZORBACK,der nimmt L-ID erst gar nicht.
Ach übrigens ein schlichter Versionswechsel des Clienten hilft manchmal auch.Einfach rumtesten bis es funzt.

Na gut,dass mit den 50.000 Clienten klingt erstmal schlimm,aber sei ehrlich...99% davon ist inzwischen so oder so,allein schon durch die ganzen Versionswechsel Schrott.

Das der Download bei jeder Version der gleiche ist,nee nee...wirklich nicht,da liegen manchmal Welten dazwischen,im wahrsten Sinne des Wortes.Aber bitte, teste
mal die aktuellen MODs.

Leider habe ich bezüglich Deines Router das Prob,dass der mir völlig unbekannt ist.Ich hoffe,dass hier jemand ist, der Dir auf die schnelle weiterhelfen kann.

Januar
Januar1956 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Probleme mit T-Sinus DSL 130


  1. Hohe id mit sinus 154 DSL basic 3 ??
    Mülltonne - 22. March 2007 (1)
  2. Low ID mit t-sinus 1054 dsl
    Mülltonne - 28. December 2006 (2)
  3. Lowid -Sinus 154 DSL Basic 3 mit D-LINK DI-604
    DSL Router - 17. October 2005 (2)
  4. sinus 1054 dsl friert ein mit edonkey
    DSL Router - 18. May 2005 (7)
  5. T-Sinus 154 DSL - mit mehr als einem eMule
    DSL Router - 28. January 2005 (5)
  6. T Sinus 130 DSL - Abstürze
    DSL Router - 28. April 2004 (36)
  7. T Sinus 130 data Problem
    Mülltonne - 17. April 2004 (1)
  8. Probleme mit T-Offline DSL Flat - Ports gesperrt ???
    DSL Router - 9. December 2003 (9)
  9. Probleme mit Telekom T-Sinus 111 WLAN DSL Router
    DSL Router - 25. November 2003 (9)
  10. Probleme mit 1&1 DSL
    Mülltonne - 12. March 2003 (2)
  11. Probleme mit 1&1 DSL
    eMule Allgemein - 12. March 2003 (2)
  12. PROBLEME MIT EUMEX DSL
    DSL Router - 27. January 2003 (7)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK