[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Hardware / Software > DSL Router

DSL Router Alles zum Thema Router, sowohl Software als auch Hardware-Lösungen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 2. February 2004, 08:51   #1
Newbie
 
Registriert seit: 05.12.2003
Beiträge: 24
Standard: Die unendliche Geschichte "Ich und mein DI-624" Problem: Die unendliche Geschichte "Ich und mein DI-624"



Hallo und Guten Morgen aus Berlin !!!

Meine Hardware als Erstes :
Windows XP Prof + SP1
P4 3 GHz / 1 GB RAM / 120 GB intern FP / 160 GB extern FP !!!!!!
Router D-Link 624 Rev.B 1 Antenne FW.1.25
DWL 520+ PCI Karte / Treiber1.2.0.1 / Utility 2.4

So nun zur Geschichte

Hatte mir vor ca einen halben Jahr oben genannten Router zugelegt und erstmal selber konfiguriert und installiert. Selbstverständlich hatte damals nix hingehauen.Weder Verbindung ins I-Net noch ein bissl Saugerspass mit Emule.Nach vielen rumprobieren und etlichen Versuchen alles zum Laufen bringen,bin ich dann nach auf dieses Forum hier gestossen,Gott sei Dank
Schnell hatte ich auch Posts gelesen wie man seinen Router konfiguriert. Gesagt getan,Router nach Anleitung installiert und schwupp,lief das I-Net. Sauber dachte ich mir!!!!!!!
Wo das so einfach war,habe ich auch gleich noch die EMULE Konfiguration vorgenommen.
So und ab hier beginnt das Leiden meinerseits
Ich will betonen das alles wunderbar läuft,bis auf EMULE.
Ja,ich kann es schon hören,diese verdammten Sauger !!!!! (viele Threads hier gelesen)
Ich will es mal sosagen,wer saugt hier NICHT !!!!! Sollte einer sagen ich nicht,kann ich getrost sagen......GELOGEN !!!! (bis auf die ein-zwei Gesetzestreuen

Problem des Emule !!!!
Ich bin kein gieriger Typ der alles wechsaugen will,aber wenn ich noch nichtmal VERBINDUNGSLIMIT von 50 !!!!! einstellen kann,ohne das der Router abstürzt dann stimmt doch generelll was nicht oder????
Ich habe 5 Downloads mit einem HL:250 und VB:50 alle 5 sec 10 neue Verbindungen und der Router kippt wech. Hatte auch schon aus Spass mal VB:10 eingestellt,was soll ich sagen.....ABSTURZ
Manchmal ist es auch ganz anders. Da stürzt der Router nicht ab,sondern er verliert einfach die Verbindung zum AP,soll heissen,wenn ich den Rechner neustarte ist die Verbindung zum AP wieder da, und ich kann wieder ins I-Net !!!!!!

So , liebe D-Link Nutzer,ja ihr da draussen ihr Profis, ich hoffe mir kann geholfen werden. Auf Wúnsch kann ich auch gerne alle meine Einstellungen ( habe Screenshots gemacht )einstellen bzw. per Mail senden.

Sollten sonstige Fragen offen sein,meldet euch!!!!!!

Will nicht einen neuen Router kaufen wollen,bin doch ansonsten so zufrieden mit meinem Gerät !!!!!!!

Danke und Grüße
Koradhil
__________________
Ich habe mit meiner sig gegen Board Rules verstossen und das Bild trotz Hinweis per PM, die ich auch gelesen habe, nicht verkleinert. Daher wurde meine sig abgeschaltet.
Koradhil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. February 2004, 13:22   #2
Senior Member
 
Benutzerbild von lexaiden
 
Registriert seit: 06.10.2003
Beiträge: 384


Also eMule und D-Link WLAN ist meiner erfahrung nach eine sache die nicht so super funktioniert... aber meine Erfahrung besteht auch nur aus lesen im D-Link Forum. Dieses forum ist auch zu empfehlen, wenn man mal davon absieht das es fast nie erreichbar ist und grotten lahm ist - aber es steht viel wissenswertes drin......

Also ich hab die Sache mit dem DI-624 aufgegeben. Aber abgestürtzt ist er bei mir seit einem Firmware (FW größer 1.22) update nicht mehr! Also unbedingt zu empfehlen!

Desweitern hab ich mal vor Ewigkeiten die Router konfiguration ins I-Net gesetzt...
http://lexaiden.bei.t-online.de/192.168.0.1
oder http://di624.da.ru

Wenn Du das so konfigurierst funktioniert es recht gut. Man sollte die Ports direkt unter Firewall freigeben und nicht über Virtual Server...

Was mir bei anderen Router, wie z.b. dem FLI4L aufgefallen ist, das er nur die Ports unter 1024 blockt. alle anderen sind offen. was jeoch nicht schlimm ist weil die anderen ports vom OS geblockt werden es sei denn es rennt ein programm z.b emule darauf....

Einen Versuch wäre es wert alle Ports ab 1025 freizugeben und zwar nicht auf eine bestimmte IP sondern mit * auf jede im LAN und die eMule Ports 4662tcp 4672udp (standrad) auf die ip deines rechners umzuleiten..

ich denke das wäre einen versuch wert...

__________________
eMuleRechner: CPU Pentium-M 2266Mhz - 2Mb L2Cache, 2GB Ram, WinXP Pro SP3 mehr...
Netzwerk: (VDSL-Modem - 300HS) <--> (Router PIII 533Mhz - FLI4L) <--> (8-Port Switch/ WLAN AccessPoint WRT54) <--> (3x Clients)
lexaiden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. February 2004, 14:11   #3
Newbie
 
Registriert seit: 05.02.2004
Beiträge: 3
Standard: Die unendliche Geschichte "Ich und mein DI-624" Die unendliche Geschichte "Ich und mein DI-624" Details

Hallo lexaiden,

das sind aber zwei verschiedene Seiten, die du angegeben hast. bzw. unter http://lexaiden.bei.t-online.de/192.168.0.1 wurden viel mehr Ports freigegeben als unter dem anderen Link.

Außerdem sehe ich, dass du feste Adressen vergeben hast. Könntest du das vielleicht auch mal online stellen (oder vielleicht gibts das ja schon, aber bitte nicht den Link aus dem D-Link Forum)? Denn das habe ich noch nicht kapiert.


@ Koradhil,

ich habe zwar den Dl-624 mit zwei Antennen, aber mein Router hat auch immer wieder die Verbindung verloren. Seitdem ich nacheinander die neue Firmware aufgespielt habe, wird zwar auch mal getrennt, aber nach kurzer Zeit ist die Verbindung wieder hergestellt. Ohne das ich, wie vorher, den Router vom Netzkabel trennen muß. Ich würde dir also auch empfehlen, die neue Firmware aufzuspielen.

Von den Einstellungen her kann ich dir leider nicht viel sagen. Da habe ich selber noch meine Probleme.

Catze

Catze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. February 2004, 14:39   #4
Senior Member
 
Benutzerbild von lexaiden
 
Registriert seit: 06.10.2003
Beiträge: 384

Standard: Die unendliche Geschichte "Ich und mein DI-624" Lösung: Die unendliche Geschichte "Ich und mein DI-624"

Zitat:
Zitat von Catze
das sind aber zwei verschiedene Seiten, die du angegeben hast. bzw. unter http://lexaiden.bei.t-online.de/192.168.0.1 wurden viel mehr Ports freigegeben als unter dem anderen Link.
Jo... ist etwas ungeschickt, muss ich zugeben. Die Config unter dem Link http://lexaiden.bei.t-online.de/192.168.0.1 ist älter. Aber ich komme nicht mehr auf den Webspace bei t-online, daher kann ich die seite nicht updaten... Wie dem auch sei... http://di624.da.ru ist neuer, aber mitlerweile könnte ich die auch mal wieder verändern. Denn so wie es dort beschrieben ist ging es auch nicht richtig... aber immerhin schonmal etwas

Am besten Du versuchst das mal so wie ich das Koradhil schon beschrieben hab, wenn ich mich mal selbst zitieren darf:

Zitat:
Was mir bei anderen Router, wie z.b. dem FLI4L aufgefallen ist, das er nur die Ports unter 1024 blockt. alle anderen sind offen. was jeoch nicht schlimm ist weil die anderen ports vom OS geblockt werden es sei denn es rennt ein programm z.b emule darauf....

Einen Versuch wäre es wert alle Ports ab 1025 freizugeben und zwar nicht auf eine bestimmte IP sondern mit * auf jede im LAN und die eMule Ports 4662tcp 4672udp (standrad) auf die ip deines rechners umzuleiten..
Hab mit Koradhil Kontakt per PM und bei ihm scheint es jetzt so bestens zu funktionieren...

was die sache mit den festen ips angeht... also wenn du da durch die anleitung von asterpeter aus dem dlink forum nicht durchsteigst, dann kann ich dir auch nicht weiterhelfen, denk ich, denn besser kann man das gar nicht erklären - ich zumindestens nicht.
wo hängst du denn? wenn du mir sagst was du nicht verstehst kann ich dir das vielleicht erklären...

hier nochmal die anleitungen von asterpeter die ich meine:
http://www.dlink.de/forum/topic.asp?TOPIC_ID=4027

oder aber du guckst mal hier
http://www.computer-tutorial.de/network/homelan3.html
__________________
eMuleRechner: CPU Pentium-M 2266Mhz - 2Mb L2Cache, 2GB Ram, WinXP Pro SP3 mehr...
Netzwerk: (VDSL-Modem - 300HS) <--> (Router PIII 533Mhz - FLI4L) <--> (8-Port Switch/ WLAN AccessPoint WRT54) <--> (3x Clients)
lexaiden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. February 2004, 15:57   #5
V.I.P.
 
Registriert seit: 07.12.2002
Beiträge: 3.033
Standard: Die unendliche Geschichte "Ich und mein DI-624" Die unendliche Geschichte "Ich und mein DI-624" [gelöst]

Zitat:
Zitat von lexaiden
Was mir bei anderen Router, wie z.b. dem FLI4L aufgefallen ist, das er nur die Ports unter 1024 blockt. alle anderen sind offen.
Das klingt jetzt irgendwie so, als ob das unabänderlich so sein muß Natürlich kann man das auch zunageln, die Standardconfig ist halt einfach so, weil sie ein Kompromiss zwischen Bequemlichkeit und Sicherheit ist ("wichtige" Dienste laufen eigentlich per default auf Ports unter 1024).
Zitat:
was jeoch nicht schlimm ist weil die anderen ports vom OS geblockt werden es sei denn es rennt ein programm z.b emule darauf....
Das klingt auch komisch Die Ports werden nicht blockiert, sondern ignoriert, wenn keine Anwendungen auf diesem Port lauschen. Blockieren klingt irgendwie so, als ob das Betriebssystem aktiv was dazu beiträgt. Tatsächlich macht es einfach nichts (außer vielleicht noch nen Logeintrag generieren).

Tschuldigung, ich hab heute meinen peniblen Tag Nicht persönlich nehmen.
__________________
info
Usul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. February 2004, 16:03   #6
Senior Member
 
Benutzerbild von lexaiden
 
Registriert seit: 06.10.2003
Beiträge: 384


ach usul ... ja du hast recht, aber ich bin meist einfach zu faul das alles so haarklein zu unterscheiden.

...falsches habe ich ja prinzipiell nicht erzählt. aber das bei den router standardmässig alle ports geblockt sind ist ein problem, wenn ich koradhil jetzt richtig verstanden habe funktioniert es nun wo er alle ports auf denen nichts läuft per wildcard freigibt und halt die emule ports umleitet...
__________________
eMuleRechner: CPU Pentium-M 2266Mhz - 2Mb L2Cache, 2GB Ram, WinXP Pro SP3 mehr...
Netzwerk: (VDSL-Modem - 300HS) <--> (Router PIII 533Mhz - FLI4L) <--> (8-Port Switch/ WLAN AccessPoint WRT54) <--> (3x Clients)
lexaiden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. February 2004, 16:33   #7
V.I.P.
 
Registriert seit: 07.12.2002
Beiträge: 3.033

Zitat:
Zitat von lexaiden
ach usul ... ja du hast recht, aber ich bin meist einfach zu faul das alles so haarklein zu unterscheiden.
Ist mir schon klar, geht mir ja meist auch so Manchmal schreib ich nur was dazu, wenn sonst ein falscher Eindruck entsteht, das ist alles. Nix für ungut
__________________
info
Usul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. February 2004, 16:46   #8
Newbie
 
Registriert seit: 05.12.2003
Beiträge: 24

Hallo.Funktioniert leider auch nicht mit deinen Einstellungen Lex

Habe nun den Router abgebaut und bin wieder per Modem dran und siehe da,alles wiedr beim ALten

Ich sag nur 1:2,84 !!!!!!!!!!!

Welchen FW hast du denn drauf auf deinen Router ?
Ich hab die 1.25 drauf .

Danke Koradhil
__________________
Ich habe mit meiner sig gegen Board Rules verstossen und das Bild trotz Hinweis per PM, die ich auch gelesen habe, nicht verkleinert. Daher wurde meine sig abgeschaltet.
Koradhil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. February 2004, 17:34   #9
Newbie
 
Registriert seit: 05.02.2004
Beiträge: 3

Danke für deine Nachricht Koradhil. Also muß ich das erst gar nicht probieren. Andererseits - vielleicht funktioniert es ja bei mir. *grübel*

Lex,
da ich nicht gerade die Leuchte bin, was Router betrifft, sondern mich vor kurzem erstmal schlau machen mußte, was das überhaupt ist und "Wie schalte ich Ports frei" im Emule-Forum gelesen habe, bin ich ja froh, das ich überhaupt soweit gekommen bin.
Ich habe Asterpeters Anleitung schon verstanden, allerdings konnte mein Sohn dann gar nicht mehr surfen. Und da fängt das eigentliche Problem an. In seinem PC ist eine Belkin Karte und da weiß ich nicht, wie ich alles einstellen muß. Aber da komme ich schon noch hinter.

Ich bin auch schon fast soweit, den Router abzuschalten, wenn nur ich online gehe (also nachts und vormittags). Denn eine Ratio von ca. 4,85 : 1 (ULL) ist ja wirklich mehr als bescheiden.

Catze
Catze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. February 2004, 19:05   #10
Senior Member
 
Benutzerbild von lexaiden
 
Registriert seit: 06.10.2003
Beiträge: 384


@Koradhil
Schade das es das auch nicht bringt
Ich benutze FW 1.23.
Prinzipiell(ich liebe dieses Wort ) lief eMule mit dem DI624 bei mir zusammen, jedoch nur wenn ich eine LOWID hatte. Aber das hast Du ja mitbekommen wenn ich mich recht entsinne. Trotzdem war das irgendwie kein Zustand, daher mein wechsel zu FLI4L..

@Catze
Hm, ist das nicht bei allen Karten gleich? Ist die Belkin Karte von Deinem Sohn eine WLAN oder LAN Karte?

@BEIDE
Ich will & kann nicht behaupten alles ausprobiert zu haben um eMule und DI624 zu vereinen, aber ich habe definitiv eine Menge ausprobiert und habe letzten endes aufgegeben... ich glaub auch nicht das es dafür noch eine lösung geben wird...
__________________
eMuleRechner: CPU Pentium-M 2266Mhz - 2Mb L2Cache, 2GB Ram, WinXP Pro SP3 mehr...
Netzwerk: (VDSL-Modem - 300HS) <--> (Router PIII 533Mhz - FLI4L) <--> (8-Port Switch/ WLAN AccessPoint WRT54) <--> (3x Clients)
lexaiden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. February 2004, 19:58   #11
Newbie
 
Registriert seit: 05.02.2004
Beiträge: 3

Ehrlich gesagt, ich habe mich noch nicht an die Karten getraut (beide WLAN). Habe mir nur kurz das Menü von der Belkin-Karte angeschaut und dann ganz schnell das Fenster wieder zugemacht

Das mit der LowID ist bei mir ebenso. Er läuft am besten unter dieser Option. Da habe ich dann "sogar" DL's bis 20 KB geschafft. Aber das ist bisher wirklich selten.

Jetzt habe ich aber noch eine dumme Frage.
Wenn ich jetzt direkt über das Modem ins Netz gehe und dazu die T-Online Software nutze, damit ich eine gute DL-Rate bekomme und morgen dann den Router wieder anschließe, gibt das Probleme? Bisher habe ich nämlich unter XP noch keine Internetverbindung hergestellt und stelle mich vermutlich ein bissel blöde dabei an *zugeb*
(Ich muß sowieso erstmal schauen, ob ich das überhaupt hinbekomme. )

Catze
Catze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. February 2004, 12:02   #12
Senior Member
 
Benutzerbild von Vip2002
 
Registriert seit: 05.03.2003
Beiträge: 488

Zitat:
Zitat von lexaiden
Wenn Du das so konfigurierst funktioniert es recht gut. Man sollte die Ports direkt unter Firewall freigeben und nicht über Virtual Server...
Könntest du mal kurz sagen, wo der Unterschied ist?
__________________
&lt;MfG> ViP2002 &lt;/MfG>

-- :o DON`T PANIC! - Deine Hardware reicht für eMule allemal :o --
Vip2002 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. February 2004, 12:16   #13
Senior Member
 
Benutzerbild von lexaiden
 
Registriert seit: 06.10.2003
Beiträge: 384


Zitat:
Zitat von Vip2002
Könntest du mal kurz sagen, wo der Unterschied ist?
Theoretisch gibt es keinen, ausser das man unter Firewall die Priorität einstellen kann und bei mir hat es besser funktioniert wenn ich die ports unter firewall eingegeben habe. Zudem sind die Einstellungsmöglichkeiten unter Firewall anders/besser...
__________________
eMuleRechner: CPU Pentium-M 2266Mhz - 2Mb L2Cache, 2GB Ram, WinXP Pro SP3 mehr...
Netzwerk: (VDSL-Modem - 300HS) <--> (Router PIII 533Mhz - FLI4L) <--> (8-Port Switch/ WLAN AccessPoint WRT54) <--> (3x Clients)
lexaiden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. February 2004, 10:08   #14
Newbie
 
Registriert seit: 05.12.2003
Beiträge: 24

Hallo und Guten Morgen

Hier erstmal meine Statistik

eMule v0.30e [1.4 O²] Statistics [.::FunnyNick::.]

Transfer
Session ULL Ratio: 1.63 : 1
gesamte ULL Ratio: 1 : 2.13
Uploads
Session
Hochgeladen: 304.38 MB
Aktive Uploads: 2
Wartende Uploads: 1996
Upload Sessions: 192
erfolgreiche Upload-Sessions:102 (53.13%) (0.00%)
fehlgeschlagende Upload-Sessions:90 (46.88%)
durchschnittlicher Upload pro Session: 2.98 MB
durchschnittliche Upload-Dauer: 8:43 Minuten
Whole uploaded amount: 361.11 MB
Totaler Overhead (Pakete): 16.53 MB (404K)
Gesamt
Downloads
Session
Heruntergeladen: 186.91 MB
beendete Downloads: 1
Aktive Downloads: 2
Gefundene Quellen: 2269
In Warteschleife: 1927
voll: 256
Keine benötigten Teile: 25
Nachfragen: 6
Empfange Hashset: 0
Verbindung wird hergestellt: 42
Verbinde über Server: 0
Zu viele Verbindungen: 1
Verbindung LowID zu LowID unmöglich: 0
problematisch: 0
Gebannt: 10
Andere Datei angefordert: 670
Unbekannt: 0
Download Sessions: 174
durch Komprimierung gewonnen: 1.41 MB
durch Datenfehler verloren: 0 Bytes
Teile gerettet durch I.C.H: 0
Whole downloaded amount: 242.79 MB
Totaler Overhead (Pakete): 16.41 MB (343K)
Gesamt
Verbindung
Session
Allgemein
Erneute Serververbindungen: 0
aktive Verbindungen (geschätzt): 189
durchschnittliche Verbindungen (geschätzt): 166
Verbindungsspitze (geschätzt): 202
Verbindungs-Limit erreicht: 468 : 02/08/04 09:58:47
Upload
Download
Download-Geschwindigkeit: 1.97 kB/s
Average Whole Downloadrate: 8.13 kB/s
Durchschnittliche Downloadrate: 6.26 kB/s
Max Downloadrate: 60.08 kB/s
Max Downloadrate Durchschnitt: 6.58 kB/s
Gesamt
Zeit Statistiken
letzter Reset der Statistiken: Unbekannt
Zeit seit letztem Reset: Unbekannt
Session
Programm-Laufzeit: 8:29 Stunden
Übertragungszeit: 8:29 Stunden (100.0%)
Dauer auf aktuellem Server: 8:29 Stunden (100.0%)
Dauer auf Servern: 8:29 Stunden (100.0%)
Gesamt
Abschätzungen
Clients
bekannte Clients: 3082
Client-Software
Port
niedrige ID: 531 (17.23%)
Identifikation (pos : neg): 2647 (91.12%) : 96 (3.30%)
problematisch: 0
Gebannt: 24
Gefiltert: 429
Server
funktionierende Server: 89
Server mit Login-Fehlversuchen: 30
gelöschte Server: 95
Gesamt: 119
gesamte Benutzeranzahl: 1965716
gesamte Dateianzahl: 132282634
Rekorde
max. funktionierende Server: 174
max. Nutzer Online: 2160240
max. Dateien verfügbar: 144996660
freigegebende Dateien
Festplattenplatz

Warum habe ich soviele UPLOAD Fehler ??????

Wie man sehen kann lüft der Muli nun seit mehr wie 8 Std mit dem Router

Leider kommt kein Download zustande und der Upload sieht sehr problematisch aus.

Ich kann nur empfehlen auch mal die KÄNALE zutesten. Ich kann von meiner Seite aus sagen das der KANAL 11 für mich am besten ist.

Hoffe mir kann wiedermal geholfen werden

Danke und Grüe Koradhil
__________________
Ich habe mit meiner sig gegen Board Rules verstossen und das Bild trotz Hinweis per PM, die ich auch gelesen habe, nicht verkleinert. Daher wurde meine sig abgeschaltet.
Koradhil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. May 2004, 11:19   #15
Newbie
 
Registriert seit: 15.05.2004
Beiträge: 4

hallo zusammen,
hab mal die einstellungen von lexaiden vorgenommen und habe sofort ne HighID bekommen, aber leider habe ich in den letzten 12 h gerade mal 18 MB runtergeladen...
weiß jemand rat?
Paul Aner ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Die unendliche Geschichte "Ich und mein DI-624"


  1. Bluescreen "BAD POOL CALLER" beim "eseln"
    Hard- und Software Allgemein - 30. June 2008 (8)
  2. Kennt jemand die Gesetzesänderungen die für Filesharer bzw "Sauger" seit 2008 geändert sind?
    Filesharing - 28. January 2008 (2)
  3. Pfad für "downloads.txt" und "downloads.bak" ändern (Vista)
    eMule Allgemein - 27. November 2007 (6)
  4. "Filtert" mein IP-Filter nicht richtig?
    eMule für Neulinge - und auch alte Hasen - 29. October 2006 (4)
  5. GMX-Spamfilter gegen "GMX-Updates" und "-News"?
    Allgemeines OffTopic - 4. September 2006 (7)
  6. Kann "Portforwarding" und/oder "Portmapping" nicht finden
    DSL Router - 14. August 2005 (7)
  7. Mein "Abschied"
    Board-Kneipe 'Laberecke' - 10. December 2003 (9)
  8. "Hide Overshare" und "Downloadtimeout" ?
    eMule MODs - Allgemein - 3. August 2003 (11)
  9. "blockieren" und "verstecken" von parts?
    eMule MODs - Allgemein - 28. July 2003 (13)
  10. Warum sollte ich die "add.html" hochladen ?
    eMule Signatur - 17. April 2003 (2)
  11. "Forbidden"!!Wie komme ich in die Seite?
    Allgemeines OffTopic - 17. January 2003 (5)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK