[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Einsteiger Bereich > eMule für Neulinge - und auch alte Hasen

eMule für Neulinge - und auch alte Hasen Alles Wissenswerte für einen guten Start. Einstellungstips & FAQ. Troubleshooting, wenn Muli nicht so recht mag.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 7. May 2004, 00:19   #31
Newbie
 
Benutzerbild von Heul-Lappen
 
Registriert seit: 23.04.2004
Beiträge: 9



Das mit C: ist schon i.O.! Hatte mit Partition Magic eine neue Partition als OS erstellt. Jetzt kann ich über den Boot-Manager von PM aussuchen, welches OS bootet. Hierbei wird das andere dann "invisible" und kann beim Hochfahren auch nicht ausgewählt werden. Das ausgewählte OS fährt dann automatisch als C: hoch. Natürlich hätte ich mir nicht die ursprüngliche C-Partition mit zwei Betriebssystemen versaut!!!
Und mit der Firewall kann das nicht zusammen hängen, da ich vier verschiedene ausprobiert habe (auf XP). Bei allen habe ich die Ports für den Esel frei geschaltet, aber trotzdem lahmte das Tierchen. Warum jetzt aber über Win2000 überhaupt nichts mehr mit DL ist, das ist mir völlig schleierhaft. Werde noch ein wenig herum basteln, aber irgendwie "schon" leicht gefrustet....
Heul-Lappen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. May 2004, 02:34   #32
Newbie
 
Benutzerbild von Heul-Lappen
 
Registriert seit: 23.04.2004
Beiträge: 9

@Cosmic Girl
Hi ho!
Wollte nur mitteilen, dass ich meinen Esel wieder zum Laufen gekriegt habe-über XP!!! Die 2000er-Klamotte rannte überhaupt nicht, sodass ich die Partition wieder entfernt habe. In meiner Verzweiflung habe ich mir dann meine Netzverbindung mal vorgenommen und ein paar Einstellungen verändert und deinstalliert. Jetzt rennt der Esel wie´n Araber und endlich höre ich wieder den eingestellten, durchaus liebreizenden Klang eines fertigen Downloads.
Besten Dank nochmal für die gegebenen Tips und zügigen Antworten (auch wenn die Verwertung nicht zum Erfolg führte...). Tolles Forum, werde sicher immer wieder Mal interessiert bei euch stöbern!

Tschau...

Heul-Lappen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. May 2004, 09:42   #33
The Machine =)
 
Benutzerbild von Pathfinder
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 4.023


Das ist schön, dass du nochmal Rückmeldung gibt, kommt leider viel zu selten vor. Was genau hast du an deiner Netzverbindung verändert? Vielleicht kann das anderen mit ähnlichen Problemen hilfreich sein.
Danke für dein Lob, bleib' uns gewogen!

__________________
filepony.de
Pathfinder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. May 2004, 11:35   #34
Newbie
 
Benutzerbild von Heul-Lappen
 
Registriert seit: 23.04.2004
Beiträge: 9

Hallo Pathfinder (ChefModerator...öhh, ist das mit Cap´n Kirk auf der Enterprise zu vergleichen...?)!

Schön, dass gefragt wird
Also, ich habe bei XP, in den Eigenschaften der Netzwerkverbindungen, folgende Einstellungen verändert: NetBios=ein; Mehrfachverbindungen für Eizelverbindungen aushandeln=ein; den QS-Paketplaner habe ich deinstalliert; LMHOSTS-Abfrage=aus.

Die Header-Komprimierung hatte ich zuerst auch mal eingeschaltet, war aber nicht so der Brüller.

Ich nehme an, das bei irgendeinem Update von Microsoft ein Wert verändert wird, oder so (nur so kann ich mir das plötzliche Lahmen des Esels erklären). Und dummer Weise habe ich unmittelbar nach der Neu-Installation von XP, ein Update von MS gezogen (da war dann aber logischer Weise die DFÜ schon eingerichtet).
Was jetzt letztendlich von den drei veränderten Dingen mein "Krichtier" wieder zum edlen Ross erweckt hat, weiß ich auch nicht. Aber die Deinstallation vom QS-Paketplaner spielt, so glaube ich, hier die entscheidende Rolle (werde aber nix mehr verändern). Und die Geschwindigkeit von Mule pendelt seitdem zwischen 35-60 kB/s. Und vor der Einstellung lag das bei 5-10 kB/s!!!
Wäre natürlich prima, wenn Anderen diese Einstellungen auch zu ´nem ordentlichen DL verhelfen.....yepp.

Tschau....
Heul-Lappen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. May 2004, 13:19   #35
The Machine =)
 
Benutzerbild von Pathfinder
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 4.023


Zitat:
Zitat von Heul-Lappen
Hallo Pathfinder (ChefModerator...öhh, ist das mit Cap´n Kirk auf der Enterprise zu vergleichen...?)!
Wenn du die Admins als Admiräle bezeichnest, dann vielleicht

Zitat:
Zitat von Heul-Lappen
Aber die Deinstallation vom QS-Paketplaner spielt, so glaube ich, hier die entscheidende Rolle
Ich denke auch, dass QoS bei dir den Unterschied ausgemacht hat, es gibt auch die Möglichkeit mit dem Tool XP-Antispy die von diesem Feature reservierte Bandbreite zu reduzieren.
__________________
filepony.de
Pathfinder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. May 2004, 13:50   #36
Newbie
 
Benutzerbild von Heul-Lappen
 
Registriert seit: 23.04.2004
Beiträge: 9

Nöö, das habe ich schon via Einstellung in der Verwaltung umgestellt gehabt. Sprich:Banbreitenbeschränkung/Reservierung auf NULL. Aber nur die Bandbreitenreservierung verändern, das hat einfach nichts gebracht. Erst jetzt, wo ich diesen Mist aus den TCP-Einstellungen deinstalliert habe, läuft die Sache. Und meine Schilderung ist nicht übertrieben. In diesem Moment fliege ich mit 62 Sachen durch die Emule-Landschaft!!!

Tschau...

Ps.: Das beste Freeware-Tool für die Registry und Verwaltung ist, meiner Meinung nach, XP-Clean. Da muss man natürlich "sehr vorsichtig" mit umgehen.
Heul-Lappen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. May 2004, 17:28   #37
It's cosmic ...
 
Benutzerbild von cosmic girl
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 3.326


Zitat:
Zitat von Heul-Lappen
Das mit C: ist schon i.O.! Hatte mit Partition Magic eine neue Partition als OS erstellt. Jetzt kann ich über den Boot-Manager von PM aussuchen, welches OS bootet. Hierbei wird das andere dann "invisible" und kann beim Hochfahren auch nicht ausgewählt werden. Das ausgewählte OS fährt dann automatisch als C: hoch. Natürlich hätte ich mir nicht die ursprüngliche C-Partition mit zwei Betriebssystemen versaut!!!
Oha! Darum also.. der gute alte Bootmanager von Partition Magic.. an den hatte ich gar nicht mehr gedacht, weil man den seit den NT-basierenden OS nicht mehr braucht - nichtmal ich habe den noch genutzt, obwohl ich noch ein Win 98 SE auf meiner C: Partition habe. - Sobald man ein NT-basierendes OS zusätzlich installiert, bringt das seinen eigenen Bootmanager mit und verwurstelt auch nichts mit den Laufwerksbuchstaben.
Der PM Bootmanager ist doch schon veraltet und hier die umständlichere Lösung, wie ich finde.


Zitat:
Zitat von Heul-Lappen
Und mit der Firewall kann das nicht zusammen hängen, da ich vier verschiedene ausprobiert habe (auf XP). Bei allen habe ich die Ports für den Esel frei geschaltet, aber trotzdem lahmte das Tierchen. Warum jetzt aber über Win2000 überhaupt nichts mehr mit DL ist, das ist mir völlig schleierhaft. Werde noch ein wenig herum basteln, aber irgendwie "schon" leicht gefrustet....
Vermutlich war auch hier deine Netzwerkkonfiguration an sich das Problem.. irgendwas hat da bei dir den Wurm reingebracht - und das in systematischer Gleichmässigkeit bei beiden Installationen (das Ding vor der Tastatur? ).
Aber hast es ja nun hinbekommen - unter 2000 wäre der gleiche Weg auch der zum Erfolg gewesen.




[OT]
Zitat:
Zitat von Pathfinder
Zitat:
Zitat von Heul-Lappen
Hallo Pathfinder (ChefModerator...öhh, ist das mit Cap´n Kirk auf der Enterprise zu vergleichen...?)!
Wenn du die Admins als Admiräle bezeichnest, dann vielleicht
Zur Klarstellung:

Chefmodi entspricht Nummer Eins: Möchte gern die Eins=Captain sein, aber kommt nie dran. *winking to Pathfinder*
CoAdmins sind die Captains - sie verlassen die sinkenden Schiffe nie. Jeder kämpft für sich, aber gehören der gemeinsamen Flotte an.
Admirals sind natürlich die Admins von eMule-Web.de Da GuRu und Pink_Frog - ihreszeichens 'retired until further notice'.


[/OT]



Zitat:
Zitat von Pathfinder
Zitat:
Zitat von Heul-Lappen
Aber die Deinstallation vom QS-Paketplaner spielt, so glaube ich, hier die entscheidende Rolle
Ich denke auch, dass QoS bei dir den Unterschied ausgemacht hat, es gibt auch die Möglichkeit mit dem Tool XP-Antispy die von diesem Feature reservierte Bandbreite zu reduzieren.
Den Tip hab ich gerade gesucht, weil in einem anderen aktuellen thread auch so ein ähnliches Problem ist.. *sucht und postet den link von hier gleich auch dort*
Und der Rest der Tips hier wird anderen dort hoffentlich auch weiterhelfen.
__________________
cosmic girl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. May 2004, 21:21   #38
Newbie
 
Registriert seit: 05.05.2004
Beiträge: 3

so weit so gut, ich habe meine verbindung so wie vom heul-lappen beschrieben konfiguriert, der esel läuft damit seit 2tagen...und siehe da: kein positives resultat erzielt...ich gebs echt auf...
DannyRay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. May 2004, 22:04   #39
It's cosmic ...
 
Benutzerbild von cosmic girl
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 3.326


Wie viele files lädst du denn aktuell mit deinem Muli?
__________________
cosmic girl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. August 2004, 13:03   #40
Newbie
 
Registriert seit: 15.08.2004
Beiträge: 1

Servus

Ich habe mich soeben angemeldet um mal ein Feedback rauszuhauen.

Bei mir stellten die Maultiere alle auf stur. Egal welches ich benutzte. Ob junges, älteres, oder modifiziertes Maultier. Nix hat geholfen.
Dann bin ich in diesem Board gelandet und habe angefangen zu lesen und zu probieren. Der Link in meinen Favoriten zur FAQ und zur Hilfe sind schon ganz abgenutzt und ausgefranst.
Aber nichts hatte wirklich richtig geholfen um das störrische Tier zum laufen zu bewegen.
Nach 2 Wochen wollte ich es schon aufgeben und dem Maultier den Gnadenschuß geben.
Da geschah ein kleines Wunder.
Ich bekam den Rechner eines Bekannten zur Inspektion. "Einmal entwurmen und entviren bitte." Gesagt getan. Dann die uralte immer im Schrank liegende Netzwerkkarte rein, DSL-Leitung dran und updaten die Kiste. Boahhh ging das schnell, dabei habe ich doch nur normales DSL.
Dann zählte ich 1 und 1 zusammen und probierte mal die alte Karte in meinem Rechner mit den Standard XP-Einstellungen aus.
Was soll ich sagen, danch rannte das Maultier nach etwa 20 Minuten mit 45 Sachen durchs Netz.

Was ich damit ausdrücken möchte ist folgendes. Vielleicht ist es manchmal sinnvoller nicht so viel im System mit den Einstellungen zu experimentieren und einfach erstmal den Standard auszuprobieren.
Bei mir hat es sehr viel gebracht.
Die Mod-spezifischen Einstellung betrachte ich nur als Feintuning und nicht als Wunderheilmittel.
Im Moment bin ich mit 20 Sachen unterwegs bei 12 DL, wobei davon 9 sehr seltene Files sind.

Soo long

Redm@n
Redman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. August 2004, 14:49   #41
It's cosmic ...
 
Benutzerbild von cosmic girl
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 3.326


Danke für dein Feedback und willkommen an Board, Redman!

[OT]
Das @ in deinem Nick verstösst gegen unsere Regeln, die du ja bei der Anmeldung gelesen und denen du zugestimmt hast.
Ich weiss, der Name redman war vorher vergeben, aber da dieser user in den 16 Monaten seit seiner Anmeldung nicht einen post verfasst hatte und
auch seitdem nicht mehr das Forum besucht hatte, wurde er nun gelöscht.
Und deinen Nick habe ich nun nach Redman ohne @ geändert.
Ab sofort kannst du dich mit Redman anmelden.
Setze beim erstmaligen Einloggen mit dem neuen Nick + altem Passwort das Häkchen. Und falls es Probleme geben sollte, hilft das Löschen der Cookies für eMule-Web.de
Sorry für die Umstände.
[/OT]
__________________
cosmic girl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. August 2004, 18:13   #42
Deaktiviert
 
Registriert seit: 26.03.2004
Beiträge: 1.499

Hi zusammen,

der qos paketplaner, hat den sinn, pakete sicherer zu verteilen im netzwerk und somit erhöhen sich die an- und abfragen im netzwerk!. soviel ich weiss, bringt dieser nur in verbindung mit einem 2000/2003 server sinn und nutzen. wenn er auf einem client alleine läuft sucht er sich zu tote und die kiste lahmt tierisch . also wer den qos nicht braucht deinstallieren und somit ist die bandbreite net so beansprucht und alles läuft ! ist der häufigste fehler in bezug emule und xp !

mfg
drfreak2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. August 2004, 18:43   #43
Senior Member
 
Registriert seit: 06.10.2003
Beiträge: 300

Hallo drfreak2004,

das halte ich aber für eine ziemlich gewagte und meiner Meinung nach auch falsche Behauptung.
Unten angehängt habe ich mal etwas, das aus den Supportseiten von Microsoft stammt. Meines Wissens nutzt keins der mit Windows XP mitgelieferten Programme diese QOS Schnittstelle und der Muli tuts definitiv auch nicht.
Vielleicht aber so etwas wie cFosSpeed, und das ist für mich definitiv sehr nützlich.

Zitat aus einer Beschreibung von Microsoft zu dem Thema und zwar von: http://support.microsoft.com/default...1&PA=1&SD=HSCH

Erläuternde Hinweise zu QoS bei Windows XP-Computern
Wie in Windows 2000 erfolgt die Nutzung von QoS in Windows XP auch über die QoS-API (Application Programming Interface). Hundert Prozent der Netzwerkbandbreite stehen für die gemeinsame Nutzung durch alle Programme zur Verfügung, sofern kein Programm explizit eine höhere Bandbreitenpriorität anfordert. Diese "reservierte" Bandbreite ist weiterhin für andere Programme verfügbar, wenn das anfragende Programm nicht gleichzeitig Daten sendet. Standardmäßig können Programme bis zu 20 Prozent der Bandbreite der verwendeten Verbindungsgeschwindigkeit auf jeder Schnittstelle eines Endgeräts reservieren. Wird die reservierte Bandbreite nicht durch das Programm ausgeschöpft, so steht der nicht benutzte Teil der reservierten Bandbreite für andere Datenströme auf demselben Host zur Verfügung.

Richtigstellung einiger falscher Behauptungen zur QoS-Unterstützung unter Windows XP
In diversen Veröffentlichungen in Fachzeitschriften und Newsgroups wurde die Behauptung aufgestellt, dass Windows XP immer 20 Prozent der verfügbaren Bandbreite für QoS reserviert. Dies ist nicht der Fall. Die Angaben im Abschnitt "Erläuternde Hinweise zu QoS bei Windows XP-Computern" spiegeln das Verhalten von Windows XP-Systemen korrekt wider.

Ciao
Rumpelzuck
Rumpelzuck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. August 2004, 19:27   #44
Deaktiviert
 
Registriert seit: 26.03.2004
Beiträge: 1.499

Hi du hast sicher recht, so sollte es sein... ist es aber leider nicht... diese erfahrungen, musste ich in meiner langen tätigkeit als netzwerkadmin machen....

mfg
drfreak2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. August 2004, 23:10   #45
Senior Member
 
Registriert seit: 06.10.2003
Beiträge: 300

noch ein Nachtrag zu den QOS tauglichen Programmen. Lt. einem Dokument von Microsoft (Stand für Windows 2000) gibts doch einige mit W2K mitgelieferte oder später veröffentlichte Programme von MS, die das nutzen.

Und zwar sind das NetMeeting, Windows Media Services und die TAPI 3.0 Schnittstelle für weitere Telefonieprogramme.
Das erste nutze ich gar nicht, das zweite nicht in Verbindung mit dem Muli, nur beim dritten könnte es sein, daß andere Programme wie z.B. cFosSpeed das nutzen. Aber nicht unbedingt zu meinem Nachteil.

Ich habe jedenfalls keinen Unterschied bei mir im Muli festgestellt, egal ob das MS QOS an oder aus ist.

Ciao
Rumpelzuck
Rumpelzuck ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Download trotz High ID bei 3-4 kB/s


  1. Trotz "High-ID" kaum Upload/kein Download
    eMule Allgemein - 12. March 2008 (11)
  2. NIedrieger DL, trotz High ID, aber erst seit 1TB download
    eMule Allgemein - 20. June 2007 (14)
  3. high id low download
    Mülltonne - 11. December 2005 (1)
  4. Langsames Download trotz High ID????
    Mülltonne - 14. March 2005 (1)
  5. trotz proxy high id???
    Mülltonne - 18. October 2004 (1)
  6. Download max. 5 kB/s trotz high ID und gutem Upload
    eMule Allgemein - 6. August 2004 (12)
  7. Trotz High ID Down bei 3-4 kb mit Acer 11b
    Mülltonne - 28. May 2004 (1)
  8. High ID aber Download 0 - 5 kb
    Mülltonne - 28. April 2004 (1)
  9. emule v0.41 High ID und trotzdem low Download! HELP
    Mülltonne - 20. January 2004 (2)
  10. emule v0.41 High ID und trotzdem low Download! HELP
    Mülltonne - 20. January 2004 (0)
  11. emule langsam trotz high ID
    Mülltonne - 30. January 2003 (0)
  12. Wechsel zwischen Low-id und High-Id bei ICS
    eMule Allgemein - 2. January 2003 (4)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK