[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > eMule > eMule Allgemein

eMule Allgemein Alles zur originalen Version von eMule - Bitte FAQ beachten.

Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 23. September 2005, 02:56   #1
Newbie
 
Registriert seit: 23.09.2005
Beiträge: 3
Huh?: Seit Installation von BitDefender / SpySweeper ist eMule völlig ausgelastet Problem: Seit Installation von BitDefender / SpySweeper ist eMule völlig ausgelastet



Hallo,

fast alle Filesharing Programme verhalten sich seit der Installation und Reperatur meines PCs durch SpySweeper und BitDefender (<<< Verdächtiger Nr.1 !!!! Ist bereits weg von der Platte) irgendwie seltsam.

Sobald die Programme (BitComet, eMule) sich an andere Clients verbinden ist es so als ob das Prog total ausgelastet wäre. Vorhin ging alles ohne Probleme und rasend schnell. eMule hat die selben Symptome.

Auch habe ich beobachtet das ein Lämpchen meines Routers jetzt nicht mehr blinkt, sondern dauerleuchtet. Resets haben nichts gebracht, und Einstellungen sind alle in Ordnung. An ihm kanns wohl nicht liegen. Systemwiederherrstellungspunkte vor der Aufspielung der Sec.-Programme habe ich leider keine.

BitDefender hatte eine art Firewall am Start. Habe es deinstalliert, aber das Problem besteht immer noch. Weiß echt nicht mehr weiter!! HILFE!!!

[edit by Pathfinder: Überschrift umformuliert]

Geändert von TheCabal (23. September 2005 um 02:59 Uhr)
TheCabal ist offline  
Alt 23. September 2005, 04:56   #2
The Machine =)
 
Benutzerbild von Pathfinder
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 4.023


Willkommen an Board, TheCabal!

Was mir bei deiner Beschreibung auffällt, ist "seit der Installation und Reperatur meines PCs". Das heißt doch, du hattest / hast immer noch ein Viren- und / oder Spyware-Problem? Schreib mal etwas mehr dazu. Welchen Schutz setzt du jetzt ein?

Hast du eMule mal zum Vergleich neu installiert, vorzugsweise eine Parallelinstallation der Originalversion? So lässt sich feststellen ob's an eMule oder an deinem System liegt.

Deine Verbindungseinstellungen, auch vom Router wären trotzdem von Interesse, die "dauerleuchtende" LED spricht für viel Traffic.

Pathfinder ist offline  
Alt 23. September 2005, 08:16   #3
Board Methusalem
 
Benutzerbild von aalerich
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 2.800
Standard: Seit Installation von BitDefender / SpySweeper ist eMule völlig ausgelastet Seit Installation von BitDefender / SpySweeper ist eMule völlig ausgelastet Details

Ich persönlich würde nicht lange fackeln, LowLevelFormat und zukünftig mit ein wenig Hirn unterwegs sein. Ist die einfachste, schnellste und einzig sichere Methode. Aber ich weiß, Ihr könnt ja alle noch nicht einmal auf Javascript verzichten, von anderen Schwachsinnigkeiten mal ganz abgesehen.

Macht mal, es gibt übrigens noch viel zu wenige Viren, die effektiv Hardware zerstören. Wir brauchen mehr davon, ist eine gute Kindererziehung.

"Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich; Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Einstein)

Ich konnte mir dieses Post nicht verkneifen. Bitdefender ist schuld wenn sich ein Schwachkopf sein System mit Viren infiziert und danach Probleme auftauchen...

Mit freundlichen Grüßen
aalerich, der sich in dreizehn Jahren PC an einen einzigen selbstverschuldet eingefangenen Virus erinnern kann

__________________
_______________________________________________
Der Router ist schuld!
aalerich ist offline  
Alt 23. September 2005, 14:36   #4
Newbie
 
Registriert seit: 23.09.2005
Beiträge: 3
Standard: Seit Installation von BitDefender / SpySweeper ist eMule völlig ausgelastet Lösung: Seit Installation von BitDefender / SpySweeper ist eMule völlig ausgelastet

@Pathfinder

Guck dir mal die Uhrzeit an in der ich gepostet habe... das schlimme war das ich das erste Posting verloren hatte nach der aufforderung mich einzuloggen... musste dann eine verkürztere Version schreiben.

Installationen hab ich auch versucht, mit dem gleichen Ergebnis. Mein IE läuft wie gewohnt normal beim browsen, auch während die Programme total "dicht" am laufen sind und keinen Schritt mehr weiter können. Viel Traffic kann deswegen nicht sein. Am Router hatte ich, vor langer Zeit aber, einen Port für Filesharing Programme geöffnet weiter nichts. Also nichts grandioses.

EDIT zum Router: Das DATA LED leuchtet immer, jedoch kann ich am Rechner keinen Datenstrom ausfindig machen. Auch beim resetten des Rechners leuchten statt 3 alle 4 LEDs. Habe einen Factory Reset am Router gemacht, jedoch ohne Erfolg.

Hatte zudem kleinere Spyware Probleme, hatte mir deswegen SpySweeper installiert, sowie auch BitDefender der sich um mögliche Viren kümmern soll. Hat paar Sachen gefunden (Hijacker usw.) und die Probleme beseitigt. Natürlich habe ich "kontrolliert" verdächtige Dateien löschen lassen und mich über diese vorerst informiert.

Nach paar Neustarts kamen die Symptome bei Programmen wie BitComet, eMule usw.. Das Problem habe ich einmal zufällig umgehen können, war vermutlich ein reiner Zufall da ich nichts verändert habe. Ich schätze das mögliche Anweisungen von meinem Rechner an den Router falsch sind oder das irgendwelche Einstellungen vom gelöschten BitDefender noch aktiviert sein könnten.

Gruß,
Cab

P.S.: aalerich: Hast dir nach deinem Post einen runtergeholt? Zu Schade das du nicht weisst wie es mit meiner Intelligenz und meinem beruflichen Leben in real life aussieht. Aber draufgeschissen, hier herrscht anonymität oder mein Junge? Solche arrogant-indirekt-offensiven Texte kann man sich hier ja erlauben.

Geändert von TheCabal (23. September 2005 um 16:02 Uhr)
TheCabal ist offline  
Alt 24. September 2005, 16:19   #5
Newbie
 
Registriert seit: 23.09.2005
Beiträge: 3
Standard: Seit Installation von BitDefender / SpySweeper ist eMule völlig ausgelastet Seit Installation von BitDefender / SpySweeper ist eMule völlig ausgelastet [gelöst]

Hallo,

hab den Fehler gefunden. In mehreren Foren wird darüber gesprochen das Anti-Viren Programme, ausgestattet mit einer Firewall, Einstellungen am Rechner zur gunsten der Sicherheit vornehmen, auch an UPnP da dieser automatisch die geforderten Ports öffnet die ein Programm benötigt. Mein UPnP war quasi deaktiviert worden und daher war mein Rechner nicht in der Lage, automatisch Verbindungen durch die Firewall zu handhaben, das seit der Installation von BitDefender. SO VIEL ZUM THEMA "DUMMES VORSCHNELLES URTEILEN" AALERICH.

Das Programm mit dem ich UPnP getestet habe:

UPnP Test Program
http://www.mgillespie.plus.com/index.htm

Dazugehöriges Fixing Tutorial
http://fp.mgillespie.plus.com/upnphelp.htm

@AALERICH

Wenn ich ein Anti-Viren Programm installiere, erwarte ich das er versucht mögliche Viren zu entfernen (zur info: hatte nur paar Spyware-Programme) und NICHT meinen PC derart zu verändern, das er nicht mehr wie gewohnt mit den Einstellungen läuft, die ES verändert hat und das noch bei SERVICES.MSC womit z.B. in OTTO-User wie du garnicht vertraut wäre und niemals drauf kommen würde, das da der eigentliche Fehler liegt. Und beim deinstallieren sollen die Sachen nicht so bleiben, sondern zurückgestellt werden wie es VORHER war.

Danke für die Beteiligung!

mfg
cab

Geändert von TheCabal (24. September 2005 um 16:26 Uhr)
TheCabal ist offline  
Alt 24. September 2005, 16:58   #6
Board Methusalem
 
Benutzerbild von aalerich
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 2.800

Nun ja, hättest Du keinen Fehler gemacht, dann hättest Du keine Viren auf dem Rechner gehabt. Der gute Bitdefender versucht nur, Leute wie Dich vor ihrer eigenen Dummheit zu schützen. Und dafür verändert er gegebenenfalls die Einstellungen des Rechners so, daß auch jemand wie Du sich keiner allzu großen Gefahr aussetzt. Nach diesem Prinzip arbeiten eigentlich alle Sicherheitsprogramme. Auch jede beliebige andere Firewall schließt Ports, die bei einem ungeschützten Rechner offen sind. Damit ändert sie Einstellungen und das kann zu Problemen führen. Zum Beispiel im Muli.

Du urteilst nach wie vor dumm und vorschnell und Du wirst auch weiterhin eine Virenschleuder sein. Aber mach' mal, so schlau wie Du bist...

Mit angeödeten Grüßen
aalerich
__________________
_______________________________________________
Der Router ist schuld!
aalerich ist offline  
Alt 24. September 2005, 22:18   #7
The Machine =)
 
Benutzerbild von Pathfinder
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 4.023


Problem gelöst, gut. Da ich keine Lust habe weitere Beleidigungen lesen zu müssen:

##closed##
Pathfinder ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Seit Installation von BitDefender / SpySweeper ist eMule völlig ausgelastet


  1. Nach Installation von Emule alle Dateien verschwunden? Wiederherstellung
    eMule Allgemein - 17. January 2009 (3)
  2. LowID seit Installation von Vista Inspirat BricoPack
    DSL Router - 2. April 2007 (2)
  3. Bitdefender Firewall blocked emule, obwohl freigeschaltet
    eMule für Neulinge - und auch alte Hasen - 7. January 2007 (6)
  4. eMule verbindet sich nicht - BitDefender schuld?
    eMule für Neulinge - und auch alte Hasen - 11. March 2006 (2)
  5. Fehlermeldung "Server ist ausgelastet"
    eMule MODs - Allgemein - 27. September 2005 (23)
  6. eMule Abstürze seit Umstieg von 0.30 auf versch. Versionen
    eMule Allgemein - 7. July 2004 (4)
  7. andauernd nachrichten im emule (völlig sinnlose)
    Mülltonne - 21. June 2004 (1)
  8. eMule stürzt ab nach Installation von NOD32 Virenscanner
    Hard- und Software Allgemein - 2. May 2004 (0)
  9. Explorer öffnet sich von alleine seit Mfck v1d Installation
    eMule MODs - Allgemein - 2. April 2004 (0)
  10. installation von emule30e und sivka
    Mülltonne - 9. February 2004 (4)
  11. probleme seit emule-installation
    eMule Allgemein - 30. December 2002 (5)
  12. Windows -> ausgelastet -> und mein eMule rennt Maratho
    eMule MODs - Allgemein - 7. December 2002 (6)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK