[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Video Area > Video Off-Topic

Video Off-Topic Alles was zu Videos und Clips dazugehört, aber in keins der anderen Topics reinpasst.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 6. March 2007, 19:27   #1
Newbie
 
Benutzerbild von meccadonk
 
Registriert seit: 18.02.2003
Beiträge: 24
Standard: Kaufempfehlung für günstigen Hardware DVD Player Problem: Kaufempfehlung für günstigen Hardware DVD Player



Hallo zusammen,

ich suche einen aktuellen dvd player, welcher alle gängigen formate abspielen kann unter anderem auch xvid.
ich ken mich da zu wenig aus und vielleicht hat der eine oder andere eine gute kaufempfehlung
er sollte zwischen 0-100euro teuer sein.

vielen dank schonmal!^^
__________________
meccadonk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. March 2007, 20:12   #2
Stammposter
 
Benutzerbild von L3v3l0rd
 
Registriert seit: 10.09.2003
Beiträge: 635


Hier mal 2 Links von unserem Boardmitglied Clondike-Cat:

www.movie-player.de
DV-REC Index

Hier findest du einige Tests und wissenswertes zu DVD-Playern.

Gruß, L3v3l

L3v3l0rd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. March 2007, 20:19   #3
Gesperrt
 
Benutzerbild von Piping Butt
 
Registriert seit: 07.02.2007
Beiträge: 189
Standard: Kaufempfehlung für günstigen Hardware DVD Player Kaufempfehlung für günstigen Hardware DVD Player Details

Ich würde wieder warten bis Aldi DVD Player im Programm hat und dann zugreifen. Wir haben eine Medion Player. Den Computerhilfen.de: Im Test: Medion MD 7457: DivX Player mit kleinen Mängeln. Der spielt auch Xvid ab. Allerdings öfters mit Rucklern. Die Asychronisation ist mir auch schon öfters aufgefallen. Aber dann eher bei Xvid Dateien als bei Divx.

Aldi hatte auch letztes Jahr den Tevion 8000 - Der Hammer (Heimkino, HiFi) im Programm. Der soll noch deutlich besser sein.

Also ich würde warten bis Aldi einen neuen DVD-Player anbietet. Was bald bestimmt wieder geschehen wird.

Es kann sein das du für 100 Euro noch bessere Player bekommst. Wir hatten damals für den Md 7457 79€ bezahlt.


Edit: Medion beliefert Aldi-Nord. Tevion Aldi-Süd. Weiß ja nicht wo du wohnst. Mußte mal schauen. Aber die neuen Modelle beider Marken werden alte Mängel verbessert haben.


Geändert von Piping Butt (6. March 2007 um 20:25 Uhr)
Piping Butt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. March 2007, 21:31   #4
Alter Board Hase
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: RIAA-Gefängniszelle 9
Beiträge: 1.354

Standard: Kaufempfehlung für günstigen Hardware DVD Player Lösung: Kaufempfehlung für günstigen Hardware DVD Player

Bei DVD Playern spart man am falschem Ende meiner Erfahrung nach! Besonders bei Mpeg4 hab ich schon unzählige böse Überraschungen erleben müssen. Unter 80-90€ würde ich nix kaufen!

Die Marken Pioneer, Kiss und Xoro sollen gut sein. Ich habe einen alten Xoro Player (ich glaub 2-3 Jahre) und der ist bis heute eigentlich recht zuverlässig, nur mit GMC und QPEL kommt er nicht zurecht, dass ist aber mittlerweile nahezu Standard geworden.
Verlierer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. March 2007, 21:43   #5
Board Methusalem
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 2.177
Standard: Kaufempfehlung für günstigen Hardware DVD Player Kaufempfehlung für günstigen Hardware DVD Player [gelöst]

Verlierer hat alles gesagt und von meiner Seite aus ist dem nichts mehr hinzuzufügen.
Blomy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. March 2007, 09:00   #6
Stammposter
 
Benutzerbild von eilperius
 
Registriert seit: 24.10.2005
Ort: villa kunterbunt
Beiträge: 894

Tag auch,
mein DVD-Player hat satte 39 Euronen gekostet und es gab bisher noch kein einziges Format, welches er nicht abgespielt hat. Allerdings kann ich grad nicht sagen, was für eine Marke es ist. Liegt vergraben in einem meiner Umzugskartons. Somit wäre mein Fazit ...
... man sollte am "richtigen " Ende sparen, dann klappt es auch mit den Formaten.

greetz eilperius
__________________
First release:
"Träumend den Traum,
welcher sich selber erschuf"
... still available ...
eilperius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. March 2007, 12:48   #7
Alter Board Hase
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: RIAA-Gefängniszelle 9
Beiträge: 1.354


Das kann ich ja fast nicht glauben eilperius

Also mein Player ist oft mehrmals am Tag in Betrieb und hat schon tausende (das mein ich ernst!) Mpeg4-Sicherheitskopien meiner bombastischen DVD-Sammlung abgespielt und selbst der überall hochgelobte Xoro fpr 80€ hat hin und wieder unerklärliche Probleme.

Außerdem sollte man natürlich auch die Lebenserwartung nicht vergessen. Solche Billigdinger sind meist aus Pappmaschee gebaut.
Verlierer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. March 2007, 18:01   #8
Newbie
 
Registriert seit: 15.12.2006
Beiträge: 16

Zitat:
Zitat von eilperius Beitrag anzeigen
hat satte 39 Euronen gekostet
Cyberhome 401 ?

Spielt fast alles und alles das problemlos.
Motzki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. March 2007, 11:15   #9
Gesperrt
 
Benutzerbild von Piping Butt
 
Registriert seit: 07.02.2007
Beiträge: 189

Zitat:
Zitat von Verlierer Beitrag anzeigen
Außerdem sollte man natürlich auch die Lebenserwartung nicht vergessen. Solche Billigdinger sind meist aus Pappmaschee gebaut.
Unser Player ist schon fast 4 Jahre alt. Und für den Preis konnte man über kleinere Patzer hinwegsehen.

Damals haben außerdem nur Player jenseits der 150 Euro Divx abgespielt. Das war uns zuviel.

Der nächste Player wird wahrscheinlich ein Markengerät sein. Die Preise verfallen ja jetzt schneller.

Der Player von eilperius ist natürlich nen Hammer: 39 Euro und keine Probleme!
Piping Butt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. March 2007, 19:50   #10
Newbie
 
Benutzerbild von meccadonk
 
Registriert seit: 18.02.2003
Beiträge: 24

der ist es letztendlich geworden:
Der Elta 8848MP4 spielt beinahe alle marktgängigen Audio- und Video-Formate und das in blendender Qualität.

Dazu verwöhnt der Alleskönner mit zahlreichen Anschlussmöglichkeiten.

Mehr kann und braucht ein DVD-Player heutzutage nicht zu können. Ein absolut zukunftssicheres Stück High-Tech..

Eigenschaften:

* MP3-Aufnahmefunktion (Encoding) über USB und Kartenleser

(beim Abspielen einer Audio-CD kann diese direkt in das MP3-Format umgewandelt und auf einen USB-Stick, MP3-Player, Festplatte oder SD/MMC/MS-Karte aufgenommen werden

* abspielbare Formate: MPEG1: VCD, DVCD, MVCD, XVCD

MPEG2: DVD, SVCD, SXVCD, XSVCD

MPEG4: Nero Digital™, DivX™ 3.11, 4.x, 5.x, 6.x, DivX-Pro, XviD (MPEG-4 720x480 @ 30fps)

* spielt Audio CD, MP3, WMA, MP3-DVD
* spielt Bild: Picture CD, JPEG (2-4 Mega Pixel)
* TV Format: 4:3 / 16:9
* TV System: PAL / NTSC /AUTO
* Progressive Scan
* Echtzeit Display Anzeige
* Kindersicherung
* Zoom Funktion
* zertifizierter Partner von: DivX™, Nero Digital™ und Sisvel MP3
* geprüft nach deutschem CE Standard



Ein- und Ausgänge:


* FBAS Composit, Y Pr Pb Component, S-Video, Scart RGB, Analog 5.1, 2 Kanal Stereo, SPDIF Koaxial
* eingebauter 3 in 1 Kartenleser für SD, MMC, MS Karten
* USB 2.0 Schnittstelle zum Anschließen von externen Festplatten (FAT32), MP3-Playern, separaten Kartenlesegeräten und Digitalkameras


Zubehör:

* MAGIX Goya Base (Bearbeitungsprogramm)


Der liest alles und es kann noch eine externe Fetsplatte (nur FAT!) angeschlossen werden, d.h. Du musst die Filme nicht extra brennen.

Kostenpunkt : 60 Euro bei Ebay

für all jene, die sichauch einneues gerät zulegen möchten
__________________
meccadonk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. March 2007, 21:08   #11
Board Methusalem
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 2.177

@ meccadonk
Hört sich wirklich gut an.
Blomy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. March 2007, 22:49   #12
Advanced Member
 
Benutzerbild von ClondikeCat
 
Registriert seit: 05.10.2006
Beiträge: 165

ELTA? Sorry, mir wird übel, wenn ich den Namen höre.

Ein MP3 Discman, der mehr und mehr aufhörte den Tasteneingaben Folge zu leisten und derart schlecht dekodierte, daß ich ihm anspruchsvolleres Audio Futter vom PC vorkauen, also in CDDA umwandeln lassen mußte und ein DVD Player, der mich, obwohl er mpg von DVD abspielen konnte zwang sie ihm als VCD / SVCD zu servieren, da sonst das große Ruckeln angesagt war bis schließlich, pünktlich zum Ablauf der 2 Jahresfrist das Laufwerk nur noch bei offener Abdeckung durch Anwerfen von Hand zum Laufen zu bewegen war, haben mein Verhältnis zu diesem Namen stark getrübt.

Wie eine Kauf DVD WIRKLICH auf dem Bildschirm, damals noch ein 66'er 4/3, nun ein 82'er 16/9 aussieht zeigte mir dann der Philips DVP3010 und brachte mich auch von der Überzeugung weg, daß RSVCD nicht als Datentrack von DVD laufen kann. Das geht, ruckelfrei!

Mp3 direct encoding? Wie klingt das im Vergleich zu Lame 3.97 fast standard?

Hab leider keinen Test gefunden, wohl aber Forenstoff:

Elta - dvdboard.de Forum

Elta 8848 Erster Eindruck - dvdboard.de Forum

Dann lieber einen MUVID 209 oder Silvercrest 651s, wenn die Schmankerl HDMI (hat der Elta noch nicht einmal) USB2, Card Slots wichtig sind. Ansonsten Philips DVP 5140, Cyberhome 4620, oder Cyberhome 635 zumal ich die Dinger auch als Musikmaschine brauche und ein HiFi tauglicher analog Audio Ausgang daher Pflicht ist. Damit fallen die zwei erstgenannten Zoran Player für mich auch schon aus dem Rennen, bzw. kommen nur als Zweitgerät in Betracht.

@Verlierer, XVID GMC mit 3 Warppoints wird zwar theoretisch von Zoran V8 Playern verdaut, aber mir ist zum Glück noch kein Release untergekommen in dem es Verwendung fand. Packed Bitstream ist Standard bei Xvid und wird, selbst mit Modfirmware vom alten Phlilips noch mit sporadischen Bildfehlern quittiert. Laut Test auf www.movie-player.de hat der 5140 die Macke nicht mehr und verarbeitet das "für uns" wichtigste Format damit perfekt.

greetz

... Cat ...
__________________
Clondike Cat fängt immer seine Maus

Geändert von ClondikeCat (8. March 2007 um 23:58 Uhr)
ClondikeCat ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
dvd player, tevion aldi-süd

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Kaufempfehlung für günstigen Hardware DVD Player


  1. MKV - DVD Player ?
    Filesharing - 18. December 2011 (2)
  2. Kaufempfehlung DVD-Player?
    DivX / XviD / *VCD - 17. May 2009 (6)
  3. Keine Dateinamenanzeige von mp3-cd/dvd auf DVD-Player
    Video- und Brenn-Tools - 27. July 2007 (8)
  4. Xvid ruckelt auf Hardware Player Philips DVP 762
    DivX / XviD / *VCD - 16. August 2006 (4)
  5. DVD Player gesucht...
    Video Off-Topic - 15. April 2006 (21)
  6. Wechsel zu Freenet oder Telekom -> Welche Hardware für VoIP ?
    DSL Router - 14. July 2005 (11)
  7. Stand alone DVD-Player für hohe bitrates XVID (2cd filme)
    Video Off-Topic - 31. May 2005 (0)
  8. Untertitel auf DVD-Player
    Video Off-Topic - 30. May 2005 (0)
  9. **RSVCD.DVD.Rip.LD**.mpg - kommt mein DVD-Player damit klar?
    Video Off-Topic - 10. October 2004 (5)
  10. DVD Player spielt DVD nicht ab.
    DivX / XviD / *VCD - 15. November 2003 (3)
  11. Minimum Anforderungen für eMule auf einem Hardware-Router
    DSL Router - 21. July 2003 (0)
  12. SVCD für Stand-Alone DVD Player
    DivX / XviD / *VCD - 11. February 2003 (3)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK