[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Video Area > Video- und Brenn-Tools

Video- und Brenn-Tools Alle Hilfsprogramme, die zum Rippen und Bearbeiten benötigt werden oder hilfreich sind. Encoder, Codecs, Player, Brennprogramme und dazugehörige Fragen...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 23. March 2010, 07:14   #1
Newbie
 
Registriert seit: 23.03.2010
Beiträge: 8
Frage: mp2-dateien 1:1 brennen (ohne qualitätsverlust)? Problem: mp2-dateien 1:1 brennen (ohne qualitätsverlust)?



habe mir vor kurzem terratec cinergy USB XS HD zugelegt und mit mitgelieferter "magix filme auf dvd"
aufgenommene mp2's gebrannt. bin mit der software eigentlich zufrieden, jedoch musste ich feststellen,
dass die qualität der gebrannten dateien etwas schlechter ist als das original (nicht 1:1 kopiert)!
eine gleichwertige kopie bekomme ich nur mit "nero express essentials" "daten-dvd" hin. die ist jedoch nicht
mit allen dvd-playern kompatibel bzw. es wird kein menü erstellt, wie man es z.b. mit "magix filme
auf dvd" machen kann. meine frage ist nun, kennt jemand ein gutes brennprogramm mit dem man mp2
1:1 brennen kann (kein qualitätsverlust), ein menü erstellen kann und die dann auch auf den meisten
dvd-playern abspielbar ist? halt so wie magix nur ohne qualitätsverlust! wenn man die dateien wie bei
magix auch noch bearbeiten könnte, wär's natürlich perfekt...kann darauf aber auch verzichten!
vielen dank schon mal im voraus!
philly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. March 2010, 12:16   #2
Deaktiviert
 
Registriert seit: 26.03.2004
Beiträge: 1.499

Ich bin mir nicht ganz sicher Movie Maker von Microsoft ?

drfreak2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. March 2010, 15:13   #3
Alter Board Hase
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: RIAA-Gefängniszelle 9
Beiträge: 1.354

Standard: mp2-dateien 1:1 brennen (ohne qualitätsverlust)? mp2-dateien 1:1 brennen (ohne qualitätsverlust)? Details

@ philly: Re-Enkodiert die Magix-Software also grundlos? Ohne das die Dateigröße zu hoch ist? Wenn es sich partou nicht abschalten lässt, könnte ich mir vorstellen, dass das Mpeg2-Material nicht konform zu seinem ISO Standard ausgespuckt wird. Wohlmöglich liegt der Fehler also nicht bei Magix sondern bei Terratec.

Schau doch mal in beide Handbücher unter den Abschnitt, der das gespeicherte Dateiformat behandelt. Vllt gibt es einen Hinweis bezüglich der Verträglichkeit für andere Software/Player.

__________________
Pinguine sind süßer als Fenster, selbst wenn diese bunt sind!
Verlierer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. March 2010, 02:02   #4
Newbie
 
Registriert seit: 23.03.2010
Beiträge: 8
Frage: mp2-dateien 1:1 brennen (ohne qualitätsverlust)? Lösung: mp2-dateien 1:1 brennen (ohne qualitätsverlust)?

vielen dank für die schnellen antworten!
@drfreak2004 hatte Movie Maker vor längerer zeit schon mal getestet und die qualität war ebenfalls
etwas schlechter.dort wird ja immer re-enkodiert! aber ich werde es zur sicherheit nochmal testen.

@Verlierer bei magix filme auf dvd gibt's zwar ein kästchen
"smart-renderer (keine erneute Enkodierung von MPEG-videos)"...und es wird dann auch nicht erneut
encodiert, aber die qualität ist gleich (ebenfalls schlechter als das original)! im handbuch konnte ich nichts
finden!

bislang gelingt mir nur eine 1:1 kopie von mp2 mit nero (daten-dvd)! hätte da noch eine frage, habe zu
meinem erstaunen festgestellt, dass die qualität auf meinem LCD TV einer mit "nero express" "daten-dvd"
gebrannten mp2-datei (mit terratec home cinema aufgenommen) über dvd-player deutlich schlechter ist
als wenn ich die gleiche datei auf einen stick kopiere und diesen in den LCD TV stecke!
kurz: mp2-datei auf stick kopiert und in den LCD TV (Philips PFL 9604) gesteckt, deutlich besser als auf
dvd gebrannt und über dvd-player und gleichen LCD TV geschaut!?
viel klarer...über dvd hingegen pixelliger (vor allem an konturen von gesichtern zu erkennen)!
auf meinem pc/laptop ist die qualität jedoch identisch, egal ob ich besagte
mp2-datei über stick oder dvd gucke...kein unterschied warzunehmen!?
woran liegt das?
über stick besser, weil direkter nicht über kabel wie dvd?
oder alter dvd-player (philips) nicht in der lage auf neuen 100Hz philips PFL 9604 gleichwertiges bild wie
über stick darzustellen?
oder neuer LCD, obwohl er alle anschlüsse hat total auf HDMI ausgerichtet und nicht auf scart bzw.
komponenten anschlüsse, d.h. qualität eventuel gleichwertig zu stick über einen neuen dvd-player
(HDMI-anschluss)?
auch wenn ihr keine genaue antwort habt, wäre super, wenn ihr mir dabei helfen könntet sachen
auszuschliessen!
echt frustrierend, wenn die gebrannte datei qualitativ deutlich schlechter ist, als die auf stick kopierte!
philly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. March 2010, 13:36   #5
"Rächer der Genervten"
 
Benutzerbild von Pan Tau
 
Registriert seit: 12.02.2003
Ort: Bei mir zu Haus.
Beiträge: 2.642
Standard: mp2-dateien 1:1 brennen (ohne qualitätsverlust)? mp2-dateien 1:1 brennen (ohne qualitätsverlust)? [gelöst]

Das wird wohl am DVD-Player oder seinen Kabeln zum TV liegen ...

Pan Tau
__________________

Die Welt ist gross, die Welt ist bunt,
ist manchmal grau, doch meistens rund!

Solltest Du sachliche Fehler in meinen Beiträgen finden würde ich mich über eine Nachricht dazu / einen Hinweis darauf freuen. Man lernt nie aus, und ich lerne gerne.
Pan Tau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. March 2010, 02:44   #6
Newbie
 
Registriert seit: 23.03.2010
Beiträge: 8

@ Pan Tau o.k., danke, schliesse daraus, dass du der meinung bist, es dürfe normaler weise keine
qualitätsunterschiede geben, egal ob man mp2-dateien per stick oder über DVD-player auf dem LCD TV
schaut?
kann das jemand bestätigen? nicht das es nachher völlig normal ist, dass die qualität über stick besser ist!
habe ein älteres philips DVD/video kombi gerät. früher immer per scart angeschlossen jetzt wegen
neuem philips LCD TV extra ein besseres komponenten-kabel gekauft, dank progressive scan solle die
qualität mit dem kabel deutlich besser sein. kann aber kein unterschied zu scart feststellen!
weitere vorschläge zu meiner ursprünglichen frage, 1:1 mp2 dateien auf dvd brennen mit menü, wären
super!
hab' jetzt schon ein paar programme getestet, geht bei mir nur mit nero als daten-DVD (leider kein menü
und mit einigen dvd-playern nicht abspielbar)!
bei folgenden programmen ist die qualität der gebr. datei deutlich schlechter als das original:
- DVD Flick
- magix filme auf dvd
- DVD Maker
- nero vision
philly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. March 2010, 13:09   #7
Alter Board Hase
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: RIAA-Gefängniszelle 9
Beiträge: 1.354


Selbstverständlich hat hat der PC-Monitor eine höhere Bildschärfe. In der Regel sogar immer noch höher als die meisten HD-Glotzen. Außerdem wird das Bild am TV über zig Stellen geleitet, welche alle die Quali versauen können. Wenn das Lesegerät ("DVD/video kombi gerät") preiswerterer Klasse ist, wird der verbaute Dekoderchip auch nicht optimale Quali ausspucken. Mal abgesehen davon, dass ich 'nen Besen fresse, falls die Helligkeits-/Farb-/Schärfe- amTV die gleichen sind wie am Monitor....und das TV in den gleichen Lichtverhätnissen steht wie der Monitor... und die in Entfernung und Betrachtungswinkel gleich sind... und....
__________________
Pinguine sind süßer als Fenster, selbst wenn diese bunt sind!
Verlierer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. March 2010, 05:45   #8
Newbie
 
Registriert seit: 23.03.2010
Beiträge: 8

@Verlierer ??? sorry, aber ich glaube, du hast meine frage nicht richtig verstanden! mir is klar, dass viele
monitore eine bessere auflösung haben, als so mancher LCD-TV! darum geht es hier aber nicht...mein
problem ist, dass wenn ich einen stick (mit auf PC per terratec cinergy USB HD + terratec home cinema
aufgenommener mp2-datei) in meinen LCD-TV (philips PFL 9604 fernseher kein monitor) stecke, die qualität
bombastisch ist aber wenn ich die selbe mp2-datei mit nero als "daten-dvd" 1:1 kopiere und auf dem
selben fernseher über alten dvd-player gucke die qualität deutlich schlechter ist!
auf meinem PC oder Laptop ist es hingegen völlig wurscht, ob ich die datei über stick oder dvd schaue,
qualität ist immer absolut identisch! deswegen meine frage, ob dass bei LCD fernsehern immer so ist
(über stick besser als über dvd-player) oder ob es am kabel liegt oder dvd-player zu alt oder LCD's voll
auf HDMI ausgelegt und scart und komponenten-anschlüsse nicht so hochwertig...nach dem motto
benutzt eh keiner mehr!?
also ist das bei irgendjemandem genauso wie bei mir, oder ist die qualität an eurem LCD fernseher immer
gleich ganz egal, ob von stick oder dvd-player?

P.S. @Verlierer unterschätz mal die LCD fernseher nicht. bei mir ist die qualität am phillips LCD tv über
stick besser als auf meinen hochauflösenden monitoren!

Falls jemand ein 1:1 brennprogramm für z.b. mp2's mit menü + gebrannte dvd's dvd-player kompatibel kennt,
bitte hier posten!Danke!

Geändert von philly (26. March 2010 um 05:58 Uhr)
philly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. March 2010, 14:02   #9
Alter Board Hase
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: RIAA-Gefängniszelle 9
Beiträge: 1.354


Qualitätsverlust ist nicht selbstverständlich. Wie schon gesagt, muss eben auch der Player qualitativ oder vielleicht auch einfach moderner sein. Kannst es ja mal testen indem du - falls vorhanden - den Player per Video-In an einen Rechner anschließt.

Jedenfalls liest es sich so als ob hier der Hase im Pfeffer liegt.
__________________
Pinguine sind süßer als Fenster, selbst wenn diese bunt sind!
Verlierer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. March 2010, 02:46   #10
"Rächer der Genervten"
 
Benutzerbild von Pan Tau
 
Registriert seit: 12.02.2003
Ort: Bei mir zu Haus.
Beiträge: 2.642

Es kann nur am Kabel oder dem DVD-Player liegen wenn jeweils die selbe Datei abgespielt wird wie bei dir. Du hast ja klar deutlich gemacht das es ein und die selbe Quelle ist nur die Art wie du diese Daten deinem TV zur Verfügung stellst ist unterschiedlich. Also eventuell mal ein gutes Kabel ausleihen und am besten gleich einen als Top bekannten DVD-Player dazu, dann kannst du sehen wo genau es klemmt. Oder nimm DVD und Stick zu einem Kollegen oder diesen "Geiz ist geil"-Discountern mit und check das dort ab.

Pan Tau
__________________

Die Welt ist gross, die Welt ist bunt,
ist manchmal grau, doch meistens rund!

Solltest Du sachliche Fehler in meinen Beiträgen finden würde ich mich über eine Nachricht dazu / einen Hinweis darauf freuen. Man lernt nie aus, und ich lerne gerne.
Pan Tau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. March 2010, 09:09   #11
Newbie
 
Registriert seit: 23.03.2010
Beiträge: 8

@ Pan Tau stimmt, muss wohl mal besagten "geiz ist geil"-discounter einen besuch abstatten!
na, die werden augen machen und mal schön rumzicken hehe! kenne leider keinen mit LCD + USB anschluss,
teuren dvd-player hat auch keiner!
@ Verlierer werd' zunächst mal dvd-player an PC anschliessen und ergebnis posten!

falls vielleicht doch noch jemand ein brennprogramm kennt das mp2 1:1 ohne qualitätsverlust brennt + menü
erstellt + dvd's dvd-player kompatibel sind, bitte hier posten!
obwohl sieht wohl schlecht aus, google mich schon seit tagen zu tode, kann doch nicht sein, dass es nur
programme gibt, die filme nur mit qualitätsverlust brennen! bislang seh' ich nur die option mit projectX zu
demuxen, mit cuttermaran zu schneiden und mit nero als "daten-dvd" zu brennen! dann aber kein menü und
auf einigen dvd-playern nicht abspielbar!
das kann's doch nicht sein...hacker/programmierer wo seit ihr!?
philly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. April 2010, 05:23   #12
Newbie
 
Registriert seit: 23.03.2010
Beiträge: 8

also...war bei 2 besagten discountern...und die hatten doch tatsächlich etwas dagegen, dass ich stick bzw. dvd mit selbiger datei mal teste, obwohl ich denen vorgegaukelt habe einen LCD zu kaufen lol! "der kunde ist könig!", der spruch gilt hier wohl schon lange nicht mehr!
egal, hab eine hotline von philips entdeckt und mal nachgefragt (endlich mal kompetente, freundliche leute!)...die meinten es läge an meinem dvd player + scart kabel, gleiche qualität von stick auf LCD und DVD auf LCD sei nur mit neuem besseren dvd-player möglich + HDMI-kabel! zumal der LCD über stick wohl selber das bild aufbaut oder so, per DVD ist wohl der DVD-player dafür zuständig! vielleicht nicht ganz korrekt wiedergegeben, aber klang recht einleuchtend!
und habe vom freund, bessere scart bzw. komponent-kabel getestet (beide clicktronic), bild jetzt etwas besser, vorallem mit scart! lustig, in meiner anleitung stand, beste verbindung über komponent-kabel + progressiv scan aktivieren...definitiv falsch mit scart ohne progressiv scan deutlich besser!

wär nett, wenn noch jemand was zu meinem eigentlichen thema posten könnte, wie man am besten selber aufgenommene mp2's brennt, 1:1 ohne oder mit geringstmöglichen qualitätsverlust! wie brennt ihr eure mp2-dateien (filme etc.)? teste gerade einige methoden, werd' ich hier dann mal ausführlicher posten! soviel schon vorweg, selber aufgenommene mp2's 1:1 gebrannt nur mit nero "daten DVD",schneiden mit projectx/cuttermaran, leider kein menü und läuft nicht auf allen DVD-playern. mit deepburner zwar 1:1 aber nur mit autostart menu und läuft bei mir auf keinem dvd-player. und mit folgenden brennprogrammen und encodern habe ich keine 1:1 kopie erzielen können:
super, mediacoder, xmediarecode, dvdstyler, magix filme auf dvd, dvdflick
dvdstyler und magix filme auf dvd eigentlich perfekt...jedoch leider wieder keine 1:1 kopie, obwohl es heisst, dass nicht recodiert/gerendert wird! dvdstyler brennt auch super schnell, also recodiert wohl tatsächlich nicht, qualität trotzdem schlechter!

echt frustrierend, da kann man zwar alles in bombenqualität aufnehmen, kriegt es aber nicht auf dvd! und ich rede jetzt nicht davon, dass auf dvd's nicht genügend platz ist...

Geändert von philly (8. April 2010 um 05:31 Uhr)
philly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. April 2010, 06:44   #13
Newbie
 
Registriert seit: 23.03.2010
Beiträge: 8

schade...dachte hier würden einige mal posten wie sie ihre mp2's brennen! schliesse daraus, dass ihr entweder eure geheimnisse für euch behalten wollt, oder es keine programme gibt, die 1:1 brennen oder euch macht es anscheinend nichts aus das eure kopien deutlich schlechter sind als das original?!
philly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. April 2010, 11:09   #14
"Rächer der Genervten"
 
Benutzerbild von Pan Tau
 
Registriert seit: 12.02.2003
Ort: Bei mir zu Haus.
Beiträge: 2.642

Tja, ich habe gar keine mp2's glaube ich, und da ich mir sowieso alles am Rechner ansehe braucht's auch nicht recodiert und gebrannt werden.

Pan Tau
__________________

Die Welt ist gross, die Welt ist bunt,
ist manchmal grau, doch meistens rund!

Solltest Du sachliche Fehler in meinen Beiträgen finden würde ich mich über eine Nachricht dazu / einen Hinweis darauf freuen. Man lernt nie aus, und ich lerne gerne.
Pan Tau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. April 2010, 12:35   #15
Alter Board Hase
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: RIAA-Gefängniszelle 9
Beiträge: 1.354


Zitat:
Zitat von philly Beitrag anzeigen
schade...dachte hier würden einige mal posten wie sie ihre mp2's brennen!
Ich hatte Mpeg2 immer gemieden indem ich es umgewandelt habe. Der Geringe Generationsverlust war mir der enorme Platzgewinn wert und hinsichtlich hocheffizienter moderner Codecs wie H264 würde ich daran heutzutage erst recht festhalten. Außerdem kann man dann beim umwandeln gleich ein paar Filter drüber laufen lassen.
__________________
Pinguine sind süßer als Fenster, selbst wenn diese bunt sind!
Verlierer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1:1, brennprogramm, ohne qualitätsverlust

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: mp2-dateien 1:1 brennen (ohne qualitätsverlust)?


  1. MKV Dateien splitten ohne Format zu verändern
    Filesharing - 29. July 2011 (2)
  2. Große Dateien Down, loaden ohne BitTorrent-Server
    Filesharing - 19. January 2011 (2)
  3. IMG Dateien brennen
    Video- und Brenn-Tools - 14. October 2007 (18)
  4. mds-/mdf-Dateien brennen...
    Mülltonne - 29. November 2006 (3)
  5. aac-dateien brennen
    Video- und Brenn-Tools - 29. June 2006 (29)
  6. SFV. Dateien brennen
    Video- und Brenn-Tools - 30. April 2006 (6)
  7. Wie kann ich bei Nero V6 *VCD's brennen ohne zu dekodieren?
    Video- und Brenn-Tools - 24. April 2006 (2)
  8. *.img Dateien Brennen ???
    Mülltonne - 26. August 2005 (2)
  9. img, ccd, cue, sub auch ohne brennen öffnen?
    Video- und Brenn-Tools - 27. July 2005 (2)
  10. ISO auf Festplatte extrahieren ohne zu brennen
    Hard- und Software Allgemein - 19. March 2004 (4)
  11. mp2 + avi wie muxen?
    DivX / XviD / *VCD - 25. October 2003 (7)
  12. img dateien brennen
    Video- und Brenn-Tools - 18. June 2003 (22)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK