[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Hardware / Software > DSL Router

DSL Router Alles zum Thema Router, sowohl Software als auch Hardware-Lösungen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 16. October 2010, 18:44   #1
MODder
 
Benutzerbild von MaxUpload
 
Registriert seit: 06.11.2003
Beiträge: 598

Standard: Kabelmodem mit WLAN-Router Problem: Kabelmodem mit WLAN-Router



Hallo,

hat jemand von euch Erfahrungen mit einem Kabelmodem,vorzugsweise mit dem von Unitymedia ?

Kann man dieses Modem mit einem Adapterkabel an die normale z.B: DIN-Radiobuchse der Anschlußdose anschließen oder ist bei dem Data-Anschluß abgesehen davon ,dass er mit einem Gewinde ausgeführt ist noch etwas anders z.b ein Widerstand oder so etwas ?

Ich habe eigentlich das Problem,dass in meinem Arbeitszimmer in welchem die Fritz Box (WLAN 7270) idealerweise stehen sollte kein Kabel liegt.

Momentan steht die Fritz Box mit samt Drucker auf dem Wohnzimmertisch neben dem Modem. Der Drucker wird im Modus USB-Fernanschluß betrieben.

Ich habe auch schon versucht zwischen Modem und Fritz Box ein DLAN zu schleifen,aber das ist aufgrund der unterschiedlichen Stromkreise sehr langsam. Zu langsam für eine 32Mbit Internetleitung.

Mein Plan war jetzt eigentlich eine Durchbruchsbohrung ins Schlafzimmer in der eine "normale" Fernsehbuchse existiert und einfach das Modem an die freie Radiobuchse angeschlossen. Dann ein Tischchen für den Drucker und die Fritz Box gekauft und den Rest über WLAN verteilt.

Könnte das so funktionieren?

Hat jemand vielleicht noch eine andere Idee? Evtl. kann man ja noch was mit der Fritz Box anstellen?

Ich wäre für Tipps und Anregungen sehr dankbar.

MfG

Max

P.S.: Ich weiss es ist nich so 100% ein Thema für den Router Thread, aber ich glaube es passt hier am ehesten hin.
__________________
MaxUpload ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. October 2010, 20:44   #2
Deaktiviert
 
Registriert seit: 26.03.2004
Beiträge: 1.499

Flachbandkabel nehmen ? Gibts bei Conrad passt unter die Leiste...

drfreak2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. November 2010, 14:31   #3
MODder
 
Benutzerbild von MaxUpload
 
Registriert seit: 06.11.2003
Beiträge: 598

Standard: Kabelmodem mit WLAN-Router Kabelmodem mit WLAN-Router Details

Hi drfreak,
hab vielen Dank für die Antwort. Ich habe die schon vor längerer Zeit gelesen,aber bisher leider nicht die Zeit gefunden zu antworten. Ansich eine gute Idee , nur leider haben wir fast ausschließlich Fliesen und Laminat hier in der Wohnung und manche Räume sind komplett ohne Scheuerleisten. Ich werde mir glaub ich bei Conrad mal die Teile für ein kleines Testkabel besorgen und das einfach ausprobieren. Wenns funktioniert brauch ich nur ein Meter Kabel und ein Wanddurchbruchsbohrer. Dann wird das Männerspielzeug Fabrikat *Schleichwerbung...daher piep* aus dem Keller geholt und ein großes Loch in die Wand gebohrt.

Wenn es nicht funktionieren sollte meld ich mich nochmal wegen evtl. Alternativideen bzw. sag ich euch ob es funzt oder nicht.


MfG

Max

__________________
MaxUpload ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. October 2011, 09:38   #4
Newbie
 
Registriert seit: 28.10.2011
Beiträge: 1
Standard: Kabelmodem mit WLAN-Router Lösung: Kabelmodem mit WLAN-Router

Hey,

ich hoffe das meine Frage hier richtig ist.
da ich unbedingt die signalstärke meines routers erhöhen muss, dachte ich daran mir einen Verstärker zu holen. Nun habe ich nicht wirklich ahnung davon und hab angefangen zu googeln. Gibt natürlich hundert seiten dazu. Auf WLAN Signalverstärker hei0t es zum beispiel, dass WLAN Repeater und bidirektionale Verstärker die begehrtesten seien. Nun dachte ich, dass ein Repeater nur ein anderes Wort für Verstärker sei...Da liege ich scheinbar falsch.
Ich bin völlig verwirrt. Kann einer von euch mir da weiter helfen? Worauf genau muss ich achten? Noch besser wäre natürlich, wenn ihr mir eine direkte Empfehlung geben könntet, wenn ihr mit einem Produkt zufrieden ward. Darf allerdings nicht ganz so teuer sein, ich bin noch Studi und das ist immer alles recht knapp
Homer Simpson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. October 2011, 12:58   #5
Moderator
 
Benutzerbild von Myth88
 
Registriert seit: 12.12.2005
Beiträge: 3.156

Standard: Kabelmodem mit WLAN-Router Kabelmodem mit WLAN-Router [gelöst]

Wenn du einen Router mit externer Antenne hast, kann es schon reichen eine groessere Antenne zu kaufen. Ich habe zb. bei meinem D-Link AP die 5 cm Antenne mit einer ca. 20 cm langen ausgewechselt, und habe jetzt auch im unteren Stockwerk vollen Empfang (wo vorher gar nichts ging )
__________________
Bitte die BoardRules beachten!
Vor dem Posten bitte Checkliste vor dem Posten lesen und die Forensuche verwenden!

Myth88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. October 2011, 16:27   #6
MODder
 
Benutzerbild von MaxUpload
 
Registriert seit: 06.11.2003
Beiträge: 598


Hi,

also erstmal zu meinem ursprünglichen Problem hier.

Ich habe die Dosen (unter Putz) getauscht, so das ich das Original Kabel verwenden konnte. Irgend welche Konstrukte mit Adaptern oder ähnlichem haben leider nicht funktioniert. Es ist anscheinend nicht wichtig wo die Dose sitzt, sondern nur das die Dose zu dem Kabelmodem passt.

Nach einem kurzen Funktionstest habe ich dann den Durchbruchsbohrer bemüht und alles funktioniert wunderbar.

So nun zum aktuellen Thema.

Ich hatte dann auch im entferntesten Raum der Wohnung starke Leistungsschwankungen. Diese habe ich mit einem Repeater in den Griff bekommen.

Leider weiss ich nicht welchen Router du hast. Bei der Fritz!Box gibt es Energiesparoptionen. Dies wird es bei anderen WLAN Routern sicherlich auch geben. Also schau erstmal nach ob dein Router wirklich immer mit 100% Leistung raus geht.

Den Verstärker würde ich eher in die Rubrik stärkere Antenne stecken wie es Myth vorgeschlagen hat.

Du verstärkst also das Signal welches du aus deinem Router heraus schickst.

[EDIT: Bidirektional heisst in beide Richtungen, also sowohl das Gesendete als auch das Empfangene wird verstärkt. /EDIT END]

Ein Repeater empfängt das Signal aus deinem Router und wiederholt ( engl: repeat) es. Er erzeugt also aus dem schwachen Signal vom Router ein neues starkes Signal und sendet es. Der Repeater muss also so gesetzt werden, dass er auch noch ein relativ gutes Signal vom Router empfängt.

Da ich ein Fritz Fan bin habe ich natürlich auch einen Repeater von AVM.
Dieser ist mit 75-80 EUR allerdings nicht unbedingt ein Schnäppchen.
Ich finde halt die Qualität stimmt bei der Firma.

Man kann bei der Version noch Musik-Streams auf eine UKW-Frequenz geben und diese dann mit jedem Radio empfangen. Dies gepaart mit dem Media Server der Fritz Box und einer USB-Festplatte macht einige nette Spielereien möglich. Ob man das braucht muss jeder selbst entscheiden .

MfG

Max
__________________

Geändert von MaxUpload (28. October 2011 um 16:30 Uhr)
MaxUpload ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Kabelmodem mit WLAN-Router


  1. Low ID Linksys Router! HILFE!!! Gehts auch mit WLAN?
    Mülltonne - 20. August 2007 (1)
  2. Empfehlung für nen WLAN Router der mit emule funzt!
    DSL Router - 26. August 2006 (3)
  3. Upload / Download Einbrüche mit Linksys WLAN Router
    DSL Router - 11. March 2006 (0)
  4. WLAN Router mit Modem und Druckeranschluss gesucht
    DSL Router - 9. January 2006 (0)
  5. LowID mit Silvercrest WLAN Router
    Mülltonne - 16. November 2005 (3)
  6. Suche WLAN-Router mit Modem
    DSL Router - 12. October 2005 (1)
  7. problem mit tsinus154 wlan router
    Mülltonne - 21. February 2005 (1)
  8. Kabelmodem mit linksys BEFW11S4
    DSL Router - 4. February 2005 (0)
  9. extrem langsamer DL mit DSL Router MBO WLAN Router 2002
    DSL Router - 25. June 2004 (1)
  10. Wlan Router mit möglichst vielen connections
    DSL Router - 29. January 2004 (2)
  11. Probleme mit Telekom T-Sinus 111 WLAN DSL Router
    DSL Router - 25. November 2003 (9)
  12. T DSL mit WLAN USRobotics Router und PCCard / Einstellungen
    eMule Allgemein - 9. July 2003 (1)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK