[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Hardware / Software > DSL Router

DSL Router Alles zum Thema Router, sowohl Software als auch Hardware-Lösungen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 6. November 2003, 04:57   #1
MODder
 
Benutzerbild von MaxUpload
 
Registriert seit: 06.11.2003
Beiträge: 598

Standard: Router und Emule Einstellen am Beispiel des D-LinkDI804 Problem: Router und Emule Einstellen am Beispiel des D-LinkDI804



Mein Original Text war leider so lang das die Zeit zum Absenden abgelaufen war.

Schade dabei hab ich mir soviel Mühe gegeben.

Also da ich nun nicht mehr die Zeit habe alles nochmal zu tippen die ganze Sache nochmal als Inhaltsverzeichnis und dann ein Schritt pro Session.

1)Update
2)Einstellungen im Router
3)Einstellungen bei Emule

-------------------------------------------------------------------------------
1)Update

Unter: ftp://ftp.dlink.de/ bekommt ihr alle wichtigen Updates der Firmware zu D-Link Routern.

Mein Update: von V2.00B6 auf V2.05B2

Vorteile:
-schnelleres Connecten zu Servern
-bessere Performance beim surfen nebenbei
-mehr Quellen durch bessere Komunikaton zwischen Server und Client

Hardware:

PIII 500Mhz 128MB RAM-> für Muttern zum surfen und chatten
AMD Thunderbird 700Mhz 384MB RAM->für Emule und zum surfen
D-Link DI804 Router/Switch DSL
__________________
MaxUpload ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. November 2003, 16:02   #2
MODder
 
Benutzerbild von MaxUpload
 
Registriert seit: 06.11.2003
Beiträge: 598


2) Einstellungen im Router

a)Portfreigaben:

Advanced Features->

Open Ports-> leere Zeile von 1...10 auswählen->

Open Ports - Configuration


Index No. 3

--------------------------------------------------------------------------------
Enable Open Ports (hier Häkchen machen)
Comment : z.B.Emule
Local Computer ... [Choose PC] <-Wähle deinen PC anhand der IP
aus.
Sinnvoll wäre es ihm eine feste IP-
Adresse zu geben.
Wenn dort mehrere IP's stehen
und du nicht sicher bist welche
deine ist ziehe ipconfig zu rate.

--------------------------------------------------------------------------------
Protocol Start Port End Port
1. TCP 4662 4662
2. UDP 4672 4672
3. TCP 4661 4661
4. UDP 4665 4665
.
.
.
10. -----

__________________
MaxUpload ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. November 2003, 16:10   #3
MODder
 
Benutzerbild von MaxUpload
 
Registriert seit: 06.11.2003
Beiträge: 598

Standard: Router und Emule Einstellen am Beispiel des D-LinkDI804 Router und Emule Einstellen am Beispiel des D-LinkDI804 Details

weiter gehts....

Advanced Features->

Port Redirection-> leere Zeile von 1...10 auswählen->

Redirect a Port - Configuration
index : 1
--------------------------------------------------------------------------------

Comment :z.B.Emule4661
Internet Port : 4661
Local Port : 4661
Protocol TCP
Local Computer . . . [Choose PC]<-Siehe Bemerkungen vorherige Post

--------------------------------------------------------------------------------

[OK]

Analog dazu:

TCP 4662
UDP 4665
UDP 4672

__________________
MaxUpload ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. November 2003, 16:28   #4
MODder
 
Benutzerbild von MaxUpload
 
Registriert seit: 06.11.2003
Beiträge: 598

Standard: Router und Emule Einstellen am Beispiel des D-LinkDI804 Lösung: Router und Emule Einstellen am Beispiel des D-LinkDI804

b) Ob sinnvoll oder nicht einstellen der MTU Rate.

erstmal den Router für Telnetbefehle vorbereiten

System Management->

Local/Remote Configuration->

Telnet Configuration Settings

Port 23

Enable Remote Telnet Configuration (Not Recommended) <-Häkchen hier

-------------------------------------------------------------------

Start->Ausführen->cmd [OK] (Win2k)

telnet ***.***.***.*** (Router IP) [Enter]


Password: *********** (Router Passwort) [Enter]

Routername> wan mtu ? [Enter] (erstmal die aktuelle MTU Rate auslesen)

% wan mtu <MTU size: 1000 ~ 1500>
% Now: 1442

(dann erhöhen)

Routername> wan mtu 1492 [Enter]
Routername> (nochmal überprüfen)

Routername> wan mtu ? [Enter]

% wan mtu <MTU size: 1000 ~ 1500>
% Now: 1492

Routername>Exit [Enter]


Das funktioniert übrigens auch für andere Router.Der große Nachteil ist allerdings,das der Wert des öfteren wieder verloren geht,Abhilfe könnte ein Keysimulationsprogramm oder Auto Telnet bringen.

Vielleicht hat ja jemand von euch eine bessere Idee?! Bitte posten würde mich sehr freuen.
----------------------------------------------------------------------------

Das wars erstmal für heute. Anmerkungen und konstruktive Kritik bitte posten.
__________________
MaxUpload ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. November 2003, 20:09   #5
MODder
 
Benutzerbild von MaxUpload
 
Registriert seit: 06.11.2003
Beiträge: 598

Standard: Router und Emule Einstellen am Beispiel des D-LinkDI804 Router und Emule Einstellen am Beispiel des D-LinkDI804 [gelöst]

Bevor wir nun auf die Emule Einstellungen zu sprechen kommen.Sollten wir allerspätestens jetzt unsere Routerconfiguration sichern.

Guckst du hier..

System Management->

Configuration Backup

-----------------------------------------------

wenn du sie dann brauchst:

System Management->

Configuration Restore
__________________
MaxUpload ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. November 2003, 20:31   #6
MODder
 
Benutzerbild von MaxUpload
 
Registriert seit: 06.11.2003
Beiträge: 598


3) Einstellungen bei Emule

....der mit dem Esel tanzt

Vorwort: Was ist das besondere an Emule in Verbindung mit Hardware-
Routern?

Wofür wurde mein Router konzipiert?
-zum spielen (übrigens sehr gute Ping's beim Countern)
-zum chatten (ICQ und ähnliche Programme haben ihre eigene
option bekommen)

-auch P2P Programme werden unterstützt,allerdings Emule gab
es damals noch nicht

Nun ja auf gut deutsch das größte Problem mit meinem und vielen anderen Preisgünstigen Routern ist die größe der NAT-Tabelle-> sprich die max. möglichen Verbindungen.

Die Resourcen sind nicht so üppig wie bei Softwareroutern aber mit den richtigen Einstellungen kann man auch akzeptable Ergebnisse erzielen.

a) das größte Problem->max. Verbindungen
b) max.Verbinungen per 5s
c) Hardlimit
d) Wieviele Downloads gleichzeitig?
__________________
MaxUpload ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. November 2003, 20:45   #7
MODder
 
Benutzerbild von MaxUpload
 
Registriert seit: 06.11.2003
Beiträge: 598


a) max.Verbindungen

Wieviel schafft denn nun mein Router?

Diese Frage konnte mir bisher niemand zufriedenstellend beantworten.

Die Masse der User und Forennutzer bestätigen dir 256 Verbindungen,aber sicher ist sich keiner zu 100%.

Nun ja selbst ist der Mann zu irgendwas muß ja die Statistik bei Emule noch gut sein außer zum angeben mit UlL-Ratio's *fg*.

Gehen wir mal von 256 Verbindungen aus....gut jetzt nehm ich einfach mal den utopischen Wert von 3000 max.Verbindungen und laß den Hoschi
mal laufen. 1-2 Stunden sollten wohl reichen denke ich mal.

Da presentiert sich mir folgendes Bild:

eMule v0.30c sivka v10c6 Statistics [MaxUpload]

Allgemein
Erneute Serververbindungen: 0
aktive Verbindungen (geschätzt): 371
durchschnittliche Verbindungen (geschätzt): 386
Verbindungsspitze (geschätzt): 400
Verbindungs-Limit erreicht: 0

Ok,die positive Nachricht ist er hatte nie sein Limit erreicht die negative ist ich muß heut abend abwaschen,weil meine Mutter auf ihr Surfvergnügen verzichte mußte.
__________________
MaxUpload ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. November 2003, 20:58   #8
MODder
 
Benutzerbild von MaxUpload
 
Registriert seit: 06.11.2003
Beiträge: 598


Holmes was schlußfolgern sie daraus?:

Also mein Router könnte theoretisch 400 Verbindungen aufbauen...erstaunlicher weise sogar ohne abzuschmieren.
Aber...ja da war es wieder...der 2. Rechner kommt komplett zum erliegen und der Seitenaufbau an diesem Rechner hier ist ne Qual b.z.w teilweise garnicht mehr möglich.

Gut bewehrt haben sich max.Verbindungen von 150-300 je nach Tageszeit und Traffic,wobei der DL bei 150 nicht unbedingt schlechter war teilweise sogar besser,da er bei vielen DL's bedeutent schneller Quellen findet.Wohl zurück zu führen auf die schnelle Kommunikation mit dem Server.
__________________
MaxUpload ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. November 2003, 21:14   #9
MODder
 
Benutzerbild von MaxUpload
 
Registriert seit: 06.11.2003
Beiträge: 598


Ok,also weniger ist oft mehr...jetzt ist natürlich die Frage wieviel DL's möchte man denn gleichzeitig machen??

effektiv wären 5-7...max.Verbindungen auf 300...->

b) max.Verbindungen per 5s

Vorraussetzungen:
DL's: 5-7
max.Verbindungen:300

Wir haben also 300 Verbindungen zur Verfügung und müssen diese möglichst effektiv einsetzen.

Haben wir bereits viele Quellen und steht so etwas in unserer Statistik??

eMule v0.30c sivka v10c6 Statistics [MaxUpload]

Allgemein
Erneute Serververbindungen: 5
aktive Verbindungen (geschätzt): 295
durchschnittliche Verbindungen (geschätzt): 294
Verbindungsspitze (geschätzt): 302
Verbindungs-Limit erreicht: 566 : 11/06/03 21:15:24

Ist das Limit für diesen Wert bereits ausgereitzt. Dies wären in diesem Fall
max. 20 Verbindungen per 5s.Aller dings sind zu Stoßzeiten z.B. am Wochenende 10-15 vollkommen ausreichen und wenn man Mittwoch früh um 3Uhr morgens saugt sind manchmal so wenig User online das man kaum auf 140 Verbindungen kommt,also kann dann der Esel auch mal 40 Verbindungen per 5s vertragen.
__________________
MaxUpload ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. November 2003, 21:31   #10
MODder
 
Benutzerbild von MaxUpload
 
Registriert seit: 06.11.2003
Beiträge: 598


Fazit: Man sollte die 300 Verbindungen die man hat voll ausreitzen,aber hier...

Verbindungs-Limit erreicht: 566 : 11/06/03 21:15:24

Sollte man nicht nach einer halben Stunde schon eine Zahl von über 1000 stehen haben .

c)Hardlimit +d)max. DL's

Ausgehend von 300 max.Verbindungen sollte man je nach Tageszeit und Wochentag mit diesen Werten spielen und immer so knapp am Verbindungslimit vorbei schrammen.

eMule v0.30c sivka v10c6 Statistics [MaxUpload]

Allgemein
Erneute Serververbindungen: 5
aktive Verbindungen (geschätzt): 276
durchschnittliche Verbindungen (geschätzt): 260
Verbindungsspitze (geschätzt): 302
Verbindungs-Limit erreicht: 566 : 11/06/03 21:15:24

Bei momentan 9 DL's ,wovon 6 downloaden,2 mit 10kb/s und mehr und 4 mit 2-5Kb/s. Nicht berauschend,aber hey wir haben einen HardwareRouter und 20-30kb/s sind ja auch OK.

Die Zeiten mit 160kb/s...v0.23Tarod.... sind nunmal vorbei...war ja eh nur ein Bug ...*fg*

EDIT: WoW....Mit eMule v0.30d sivka v10d7 Statistics [MaxUpload]

erstmals wieder jenseits der 40kb/s...Spitze 48.13 kb/s...

Schnitt: 35-40kb/s.

Übrigens hoffe ich immernoch auf evtl. Posts hier. Kommt schon
ihr werdet doch was finden. Ein Lob...Ergänzungen....Kritik...nen
Komma falsch gesetzt oder so?! Gibt es dem hier wirklich nichts
hinzu zu fügen.

MfG Max
__________________
MaxUpload ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. October 2006, 12:57   #11
Newbie
 
Registriert seit: 18.10.2006
Beiträge: 4
Standard: Router und Emule Einstellen am Beispiel des D-LinkDI804 Aaahhhhh!

Hi MaxUpload!
Ich bin absolut begeistert!
Gruß
General Purpose ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Router und Emule Einstellen am Beispiel des D-LinkDI804


  1. Suche Beispiel Abmahnung wegen Tauschbörse
    Filesharing - 27. October 2010 (2)
  2. Probleme beim Einstellen von Router/Ports etc.
    eMule Allgemein - 17. May 2009 (12)
  3. Einstellen & Deaktivieren des IP-Filters
    Xtreme MOD - 18. September 2006 (9)
  4. Kann Router T-Sinus 154 nicht richtig einstellen
    DSL Router - 8. August 2005 (0)
  5. Nach Neuinstallation des OS ist der Rechner langsam und eMule stürzt ab
    Mülltonne - 31. January 2005 (11)
  6. Wie muss ich mein Router einstellen??
    DSL Router - 4. November 2004 (1)
  7. Suche Anleitung zum einstellen des Sivka-Mods
    Sivka-MOD - 4. June 2004 (2)
  8. emule und fli4l (sw-router) auf dsl und winxp
    DSL Router - 28. January 2004 (33)
  9. eMule 0.30c Sivka.v10c6 richtig einstellen für Router?
    DSL Router - 7. December 2003 (6)
  10. T-DSL Router mit Firwall + eMule... Wie einstellen?
    DSL Router - 16. March 2003 (5)
  11. Hansenet und Router,bzw. Emule und Router!Lösung!
    DSL Router - 18. February 2003 (0)
  12. eMule neu und nun Richtig einstellen
    Mülltonne - 4. February 2003 (0)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK