[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Hardware / Software > DSL Router

DSL Router Alles zum Thema Router, sowohl Software als auch Hardware-Lösungen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 28. September 2005, 10:08   #1
Multi-Coder
 
Benutzerbild von winki2099
 
Registriert seit: 08.12.2002
Beiträge: 1.425
Standard: Dlink 560i + DSL 154 Basic 3 - Erfahrungsbericht Problem: Dlink 560i + DSL 154 Basic 3 - Erfahrungsbericht



Hallo,

nachdem ich nun einen Dlink 560i geschenkt und nach einem DSL-Upgrade ein T-Sinus DSL 154 Basic 3 überlassen bekommen habe, musste ich diese Dinger einfach mal ausprobieren.
Bisher diente ein PC mit einer Router-Software als Router für mein Netzwerk. Als erstes probierte ich den Dlink 560i aus. Der Roter war allerdings vom Vorbesitzer total verkonfiguriert worden. Natürlich ging erstmal alles in die Hose, da ich keine Anleitung und dergleichen dazu bekam. Allerdings half hier Google sehr schnell weiter und so konnte ich den Router nebst eMule mit High-ID in Betrieb nehmen. Wie der Router sich bewährt im harten Dauereinsatz mit eMule konnte ich mangels Gelegenheit nicht feststellen. Das Internet lief jedenfalls problemlos und meinem Gefühl nach auch um einiges schneller als mit dem Softwarerouter.
Soweit so gut. Nun musste der T-Sinus DSL 154 Basic 3 herhalten. Kurz in die Anleitung geschaut und danach völlig ignoriert, da ich laut der Anleitung meine Rechner hätte völlig umkonfigurieren müssen. Laut der Anleitung hätte ich folgendes einstellen müssen:
IP-Adresse automatisch beziehen
DNS-Server-Adresse automatisch beziehen
Arbeitsgruppe auf "Arbeitsgruppe" umstellen.
Ich vergebe selber die IP-Adresse in meinem Netzwerk. Für die Arbeitsgruppe benutze ich eine andere Bezeichnung, da ich selten irgendwelche Vorgaben beibehalte. Jedenfalls schien es mir nicht sinnig, das alles zu ändern, vor allem schon deswegen, da der Dlink ohne Änderung einwandfrei lief. Nun ja, PC ausgeschaltet, Router angeschlossen, PC eingeschaltet, Router eingeschaltet, wie die Anleitung es so vorgibt.
Nach dem Booten wollte ich per Opera auf den Router zugreifen: Fehlanzeige. Okay, dann halt per Internet-Explorer. Auch Fehlanzeige. Also gut, Reset am Router gedrückt für 10sec, da er dann in die Werkseinstellung versetzt wird. Wieder Fehlanzeige. Es folgten etliche Bootversuche, aus- und einschalten des Routers während des Bootens, Reset und was weiss ich noch alles. Immer Fehlanzeige, es konnte auf den Router nicht zugegriffen werden. Nun gut, Google ist Dein Freund. Leider konnte ich keinen Beitrag zu dem von mir festgestellten Problem finden. Es gibt zwar etliche Probleme mit dem DSL 154 Basic 3, aber meins scheinbar nicht.
Also gut, dann nochmal Anleitung rausgeholt, Image meines OS erstellt (win2k), dann angefangen, das System zu verkonfigurieren. Irgendwann bekam ich dann Zugriff auf den Router. Allerdings bauten sich die Seiten auf, als wenn ich über einen Akkustikkoppler auf den Router zugreifen würde. Jedenfalls dauerte es auch nicht lang, bis ich keinen Zugriff mehr hatte. Na gut, Kabel auch noch getauscht, wer weiss, vielleicht ist es seit dem Wechsel des Dlink kaputt gegangen. Okay, gesagt, getan, aber wieder kein Zugriff. Image wieder zurückgespielt, aber weiterhin keinen Zugriff. Das LAN-Lämpchen blinkt zwar hektisch bei einem Zugriff, aber "die Seite konnte nicht aufgerufen werden".
Also noch mal Google bemüht, aber keine Lösung in Sicht. Auch auf anderen Rechnern war kein Zugriff möglich, egal ob der Router direkt oder über Switch angeschlossen war. Nach dem ich dann fast soweit war das Ding an die Wand zu nageln, probierte ich es noch an einen WinXP Rechner. Aber wiederum Fehlanzeige. Nun gut, das WinXP habe ich nur zu Testzwecken installiert, damit ich immer vor Augen habe, warum Win2K doch das bessere OS ist .
Dann fing ich an das WinXP zu verkonfigurieren. Arbeistgruppe umgestellt, automatisch IP beziehen und so weiter eingestellt. Fehlanzeige. Diverse Dienste aktiviert und deaktiviert. Und dann plötzlich, das unfassbare: Ich konnte auf den Router zugreifen. Erstmal stellte ich die IP des Routers von 192.168.2.1 auf 192.168.0.11 um, sodass ich die anderen Rechner im Netzwerk nicht neu konfigurieren muss. Dann gab ich die T-Online Zugangsdaten ein und siehe da, ich kam ins Internet. Dann noch die Ports für eMule eingestellt und siehe da: High-ID.
Okay, Router mal ausgeschaltet, PC ausgeschaltet, alles eingeschaltet, und es funktioniert immer noch. Dann zu einem Win2k Rechner gegangen. Auch hier plötzlich Zugriff ohne irgendwelche Einstellungen vorzunehmen.

Fazit: beide Router funktionieren jetzt, ein Langzeittest habe ich noch nicht durchgeführt, da ich die Router erst seit kurzem habe. Nach dem der Zugriff auf den DSL 154 Basic funktionierte ging das konfigurieren problemlos.
Während der viel gescholtene Dlink 560i nach ca. 30 minuten mit Hilfe von Google eingerichtet war, dauerte das Ganze bei dem Basic 3 etwa 2 Tage.
Warum bei dem überall so hochgelobten Basic 3 zuerst kein Zugriff möglich war und dann plötzlich von allen Rechnern ist mir allerdings nicht ganz klar. Hat hier jemand eine Erklärung?

Gruss, Winki

Edit: am Dlink 560i fiel mir negativ auf, dass er manche Einstellungen trotz mehrfacher Versuche und abspeichern nach dem Auschalten nicht beibehält. Abhilfe soll eventuell ein Firmware-Update bringen, das aber wiederum neue Probleme bringen soll (laut Google).
__________________
Windows is great. I used it to download Linux.

Geändert von winki2099 (28. September 2005 um 10:29 Uhr)
winki2099 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. September 2005, 10:15   #2
Deaktiviert
 
Registriert seit: 26.03.2004
Beiträge: 1.499

ich kann da als dienstleister auch nur ein leidiges lied singen... dlink 560i .... ich hatte nur probs mit den abspeichern von einstellungen.. nach nem firmwareupdate kann es sogar passieren, das der router TOT ist ! naja seit ich nur noch level one oder einige netgear produkte nutze gibt es null probs... am geilsten sind router aber immer noch von 3com und cisco !

mfg

drfreak2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. September 2005, 13:00   #3
Multi-Coder
 
Benutzerbild von winki2099
 
Registriert seit: 08.12.2002
Beiträge: 1.425
Standard: Dlink 560i + DSL 154 Basic 3 - Erfahrungsbericht Dlink 560i + DSL 154 Basic 3 - Erfahrungsbericht Details

Ja, der Dlink, er läuft soweit, aber das mit dem abpseichern...
Ich habe jetzt bei beiden Geräten ein Firmware-Update durchgeführt. Ich war etwas erstaunt, dass auf dem DSL 154 Basic 3 eine uralte Firmware drauf war obwohl es ein Neugerät ist und mir erst kürzlich geliefert wurde.
Das Update verlief aber bei beiden Geräten problemlos. Nach dem Update konnte der Dlink ohne weiteres in Betrieb genommen werden, nur die Einstellungen musste man erneut vornehmen. Danach lief er problemlos weiter, auch das abspeichern hat soweit funktioniert. Die Status-LED ist zwar seither ohne Funktion, aber schliesslich muss er ja funktionieren.
Bei dem DSL 154 Basic 3 war die Inbetriebnahme schon eine grössere Aktion. Ich kam wieder nicht ins Menü, auch ging er nicht online. Nach etlichen Reboots und Restarts des Basic 3 und meines Rechners funktionierte er dann wieder.
Weiterhin habe ich festgestellt, dass wenn man beide Geräte ein paar Minuten ausschaltet, ist es nicht gewährleistet, dass sie nach dem Einschalten erreichbar sind bzw. sich ins Internet einwählen. Beide Geräte musste ich mehrmals reseten, rebooten, ausschalten bevor sie wieder funktionierten.
Da ich bisher keine Erfahrung mit solchen Geräten habe, schiebe ich es mal auf meine Unwissenheit bezüglich dieser Geräte.
Die Einwahl nach der Zwangstrennung funktioniert bei beiden einwandfrei. Desweiteren habe ich festgestellt, dass es mitunter 1 Minute dauern kann, bis der eMule eine High-ID bekommt. Also wer Probleme mit Low-ID hat sollte eventuell etwas warten, vielleicht tut sich dann noch was.

@drfreak: kannst Du eventuell ein Gerät empfehlen, dass sowohl Router als auch Modem integriert hat (ich meine eine genaue Bezeichnung)?

Gruss, Winki

__________________
Windows is great. I used it to download Linux.
winki2099 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. September 2005, 13:06   #4
Deaktiviert
 
Registriert seit: 26.03.2004
Beiträge: 1.499
Standard: Dlink 560i + DSL 154 Basic 3 - Erfahrungsbericht Lösung: Dlink 560i + DSL 154 Basic 3 - Erfahrungsbericht

mh da wird es schwierig.... also eine gute kombi kenne ich nicht.... kann dir nur einen tip geben:
besorge dir ein gutes gebrauchtes t-com Modem 300LAN ( grosses weisses mit ner kleinen rosa abdeckung für die lcds). als router nen level one FBR 1409 ( ca 65€) oder 1418 (ca 35 €)... oder ne kombi die ich aber noch nicht selber getestet habe aber sich gut verkauft level one modem router FBR 1407 (ca 85€).

hoffe geholfen zu haben.
drfreak2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. September 2005, 13:20   #5
Multi-Coder
 
Benutzerbild von winki2099
 
Registriert seit: 08.12.2002
Beiträge: 1.425
Standard: Dlink 560i + DSL 154 Basic 3 - Erfahrungsbericht Dlink 560i + DSL 154 Basic 3 - Erfahrungsbericht [gelöst]

So ein weisses habe ich ja noch, wollte nur nicht noch mehr Geräte herumstehen haben, da ich mittlerweile ein eigenes Kraftwerk brauche
__________________
Windows is great. I used it to download Linux.
winki2099 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. September 2005, 13:52   #6
Deaktiviert
 
Registriert seit: 26.03.2004
Beiträge: 1.499

mh bist du dir sicher: hier mein netzwerk privat und arbeit: 1 mal zockerpc mit 22 zoll , 1 server firma mit 17 zoll, 1 mal esel server mit 17 zoll, 1 laptop, 1 grafikrechner mit zwei 19 zoll, 1 primergy server für linux spielerei mit 17 zoll, 1 rechner mit qnx und amiga emu mit 21 zoll, 1 tv rechner und musik pc, 1 arbeitsstation mit 19 zoll und der restliche kram wie router, switches laserdrucker, mehrern 7.1 und 5.1 systemen, ps2,xbox und telefonen.... ja ich bin extrem aber es ist mein hobby.... was ich noch suche ist ein Amiga 4000 tower mit ppc... nen mac g4 2.0 bekomme ich bald von nem grafiker für 50 € megafreu
drfreak2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. September 2005, 17:02   #7
Board Methusalem
 
Benutzerbild von aalerich
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 2.800

Jetzt wissen wir, warum Tschernobyl in die Luft geflogen ist: Du hast an der Leitung gehangen...

Mit strahlenden Grüßen
aalerich
__________________
_______________________________________________
Der Router ist schuld!
aalerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. September 2005, 18:00   #8
Multi-Coder
 
Benutzerbild von winki2099
 
Registriert seit: 08.12.2002
Beiträge: 1.425

Ich hab nur 5 PCs, die aber auch nicht alle gleichzeitig laufen, aber dazu kommen halt dieselben Sachen wie bei Dir, Router, Telefonanlage, Switch, Playstation, Video, Receiver und der ganze Kram. Da kommt trotzdem jede Menge zusammen. Von daher bin ich eben für Geräte, die mehrere Dinge in einem Gerät haben
__________________
Windows is great. I used it to download Linux.
winki2099 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. September 2005, 20:05   #9
Deaktiviert
 
Registriert seit: 26.03.2004
Beiträge: 1.499

ggg ja meine freundin hat auch damals gesagt wo es noch mehr waren... hilfe ich hab nen starhler als freund ....
drfreak2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Dlink 560i + DSL 154 Basic 3 - Erfahrungsbericht


  1. Hohe id mit sinus 154 DSL basic 3 ??
    Mülltonne - 21. March 2007 (1)
  2. Mein t sinus 154 dsl basic se verhindert irgendwie glaub ich die emule TCP verbindung
    DSL Router - 12. February 2007 (6)
  3. Ich meinte SINUS 154 DSL BASIC SE
    Mülltonne - 17. December 2006 (1)
  4. Lowid -Sinus 154 DSL Basic 3 mit D-LINK DI-604
    DSL Router - 17. October 2005 (2)
  5. T-Sinus 154 Basic vs. T-Sinus 1054
    DSL Router - 7. September 2005 (1)
  6. T-Sinus 154 Basic-Router durch Fli4L ablösen
    DSL Router - 26. February 2005 (6)
  7. T-Sinus 154 DSL > mir reichts
    Mülltonne - 10. February 2005 (1)
  8. Kademlia verliert die Verbindung (Sinus 154 DSL Basic SE)
    DSL Router - 28. October 2004 (6)
  9. Verbindung bricht ab mit T-Sinus 154 Basic
    DSL Router - 19. September 2004 (1)
  10. sinus 154 dsl basic se
    DSL Router - 1. September 2004 (4)
  11. Erfahrungsbericht: DSL-Router Sitecom DC-202
    DSL Router - 2. July 2004 (11)
  12. w-lan t-sinus 154 basic lagt beim online zocken
    Mülltonne - 23. May 2004 (1)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK