[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Hardware / Software > DSL Router

DSL Router Alles zum Thema Router, sowohl Software als auch Hardware-Lösungen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 11. December 2002, 16:16   #1
Newbie
 
Registriert seit: 11.12.2002
Beiträge: 4
Standard: Erfahrungsbericht: DSL-Router Sitecom DC-202 Problem: Erfahrungsbericht: DSL-Router Sitecom DC-202



Hallo Leute,

ich habe den DSL-Router DC-202 von Sitecom. Obwohl ich im Router die eMule-Ports 4661, 4662 und 4665 freigeschaltet hatte ging Filsharingmäßig einfach überhaupt nichts. Hatte immer nur LowID und wenn ich Glück hatte für ein paar Minuten Konstant 2-3 kb/s. Kurzzeitige Spitzen von 5-6 kb/s waren die Ausnahme. Da war mein altes 56k Modem schneller, und vor allem zuverlässiger. Die Lösung des Poblems: Die Firewall ausgeschaltet und siehe da, eine HighID! Und entlich ordendliche DL-Raten. Nur so viel: eMule läuft jetzt seit 2 Stunden (toi toi toi, daß der Router hält! Mehr dazu weiter unten.) und ich hab mittlerweile seit gut ner halben Stunde eine DL-Rate von 60-70 kb/s! [Wenn Ihr mehr dazu wissen wollt, wie ich mein eMule eingestellt habe ect. lest auch meinen Bericht in "eMule MOD Tarod"] Jetzt gibts nur noch ein Problem! Der Router stürzt immer wieder grundlos ab und ist nur durch Stromstecker ziehen wiederzubeleben. Schade, denn jetzt rennt mein Esel zwar, aber an ein längeres laufen lassen z.B. über Nacht ist gar nicht zu denken weil der Router eh irgendwann Nachts absturzt. Und die DL-Rate wird ja erst richtig gut, wenn eMule mal ein paar Stunden gelaufen ist, genug Quellen hat und man der Warteschlange nach an der Reihe ist. Werd mich mal demnächst mit dem Support von Sitcom in Verbindung setzen. Was habt ihr denn für Erfahrungen mit DSL-Routern gemacht? Vielleicht kann mir jemand einen empfehlen, der auch stabil läuft!? War ich zu geizig? Der Router hat nämlich nur 80 Euro gekostet. Sitecom (ein deutscher Hersteller) rühmt sich aber damit, einer der weltweit führenden Hersteller für Breitband-Internet zu sein. Komisch, komisch! Wie sind denn so die Preise?
__________________
Just Cruisi´n !!!
mustang71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. December 2002, 16:33   #2
MODder
 
Registriert seit: 10.12.2002
Beiträge: 55

Hi,

das gleiche Problem hatte ich mit meinem SMC Router auch.
Welche Einstellungen benutzt Du bei max. Connections, max. Conns. per 5 Sec. und UDP request?

Ich habe die Erfahrung gemacht, das der Syc bei zuvielen TCP Connections den Router abschiesst. Gehe doch mal auf 250 Connections, 20 Connections per 5 sek. und 100 UDP Requests runter.

Teilweise sind diese Einstellungen nur in den Torod Versionen möglich.

__________________
Gruss
Johnny-B.
Johnny-B ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. December 2002, 17:09   #3
Newbie
 
Registriert seit: 11.12.2002
Beiträge: 4
Standard: Erfahrungsbericht: DSL-Router Sitecom DC-202 Erfahrungsbericht: DSL-Router Sitecom DC-202 Details

Hi Johnny-B, danke erstmal!

Also, meine Einstellung ist max.Connections 800 (sollte aber ok sein laut Info auf dieser Seite), max. Conns. per 5 sek. 20, UDP Request 100. Ich kann mal versuchen, ob´s stabiler läuft, wenn ich die max. Connections runter stelle. Das Problem ist aber, das der Router unabhängig davon abstürzt, ob man gerade was macht oder nicht. Soll heißen, der Router ist ja immer Online, selbst wenn der PC nur an ist aber kein Internet verwendet wird. So kam es auch schon vor, das ich kurz nach dem Starten des Computers den I-Explorer öffnen wollte und sich nix tat, bis ich den Router dumm gemacht hatte (Stecker gezogen).

Wie meinst du das, der Syc schießt den Router? Was ist der Syc?

__________________
Just Cruisi´n !!!
mustang71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. December 2002, 17:29   #4
MODder
 
Registriert seit: 10.12.2002
Beiträge: 55
Standard: Erfahrungsbericht: DSL-Router Sitecom DC-202 Lösung: Erfahrungsbericht: DSL-Router Sitecom DC-202

Die bestehenden TCP Verbindungen schicken von Zeit zu Zeit einen Sync um zu sehen ob die Gegenseite noch lebt.
Bei zu vielen Verbindungen kann diese Sync-Flut den Router abschiessen.
Meiner hat diese Sync s sogar als Angriff auf mein System gedeutet.
__________________
Gruss
Johnny-B.
Johnny-B ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. December 2002, 15:03   #5
Unregistrierter Gast
 
Registriert seit: 29.11.2002
Beiträge: 3.624
Standard: Erfahrungsbericht: DSL-Router Sitecom DC-202 Erfahrungsbericht: DSL-Router Sitecom DC-202 [gelöst]

Ich bin am ende meiner Kräfte------will nicht mehr...was soll bloss aus meinem DSL-LEBEN werden?

Jedoch gibt es da eine Möglichkeit....Ihr helft mir.

Ich bin auch der Besitzer eines Sitecom 202 und mit meinen 3 PC`S auch ne feine Sache innerhalb des Lan`s:

Aber will ich da in die große weite Welt und vielleicht sogar noch emule einsetzen ist Schluss mit lustig.

Wenn ich normale DL mache, sprich ein Prog ziehe läuft mein DL mit 110-130 kb/S ne feine Sache ...doch wenn emule oder overnet zum Zuge kommt ...da kann ich mir das Leben nehmen mit 5-8 DL

Kann mir bitte jemand ...eine Einstellungshilfe für diesen Router geben.


Ich danke Euch!
Anonymous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. July 2003, 23:13   #6
Newbie
 
Registriert seit: 10.07.2003
Beiträge: 2

Wegen dem Problem das der Router nach 15min. abstürtzt
Das war bei mir auch so (WAR!)

warum er jetzt ohne probs leuft weiß ich auch ned so genau
Aber ich glaub das liegt daran dass ich bei den Einstellungen unter
Advanced-->Options-->Backup DNS (1) IP Address: "192.168.0.254"
und bei Backup DNS (2) IP Address: "193.101.111.10" eingetragen habe
(selbst verständlich ohne die ")
jedenfalls leuft es nu ohne problehme 24h am Tag
XWing374 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. June 2004, 11:24   #7
Newbie
 
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 19

Hallo

ich habe auch einen sitecom Router DC-202
kann mir jemand sagen, unter welchem Menupunkt ich Ports forwarden kann?
Stefan84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. June 2004, 12:51   #8
The Machine =)
 
Benutzerbild von Pathfinder
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 4.023


Versuch's mal hier. Das ist eine bebilderte Anleitung zum Modell DC-201, das Interface dürfte ähnlich aussehen.
Es gibt auf der Sitecom-Seite ein (englisches) Handbuch, darin wird Port Forwarding auch beschrieben (--> Download).

Da hättest du auch selbst drauf kommen können, dann wäre dir das hier erspart geblieben.
__________________
filepony.de
Pathfinder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. June 2004, 15:27   #9
Newbie
 
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 19

hätte es ausgereicht, dann hätte ich nicht nocheinmal gepostet:

Special Applications

Special Applications can only be used by 1 user at any time. (und emule wird nur von einem Rechner aus betrieben)


Incoming Ports Outgoing Ports
name Type Start Finish Type Start Finish
1. emule1 tcp 4660 4664 tcp 4660 4664
2. emule2 udp 4665 4672 udp 4665 4672

(PPPoE)


wo also liegt das Problem?

Hiermit sind die benötigten Ports doch freigegeben und bedürfen keiner weiteren Freigabe.

Das Manual zum Router habe ich auch schon durchgelesen
Stefan84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. June 2004, 06:26   #10
It's cosmic ...
 
Benutzerbild von cosmic girl
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 3.326


Zitat:
Zitat von Stefan84
hätte es ausgereicht, dann hätte ich nicht nocheinmal gepostet
Ok, da du es nicht verstehen willst, offenbar:
Lies die Simplen Regeln im Einsteiger Bereich, dann lernst du, dass du deine posts auch editieren kannst - z.B. den hier oben um die Angaben ergänzen! Statt einen neuen thread zu eröffnen!
Wenn es dir nicht passt, wie wie es hier handhaben und du nicht bereit bist mitzuarbeiten, dann wird dir hier auch keiner mehr helfen.
Pathfinder und ich haben gestern wegen deines Router Problems etwa eine halbe Stunde gegoogled (viel gute Info darüner gibt es leider nicht) und dir dann die Links oben gegeben - statt dich zu bedanken, erzählst du uns, dass du das schon alles kennst und so eingestellt hast. Warum erst nachher und nicht vorher?


Zitat:
Zitat von Stefan84
wo also liegt das Problem?
Vielleicht vor der Tastatur?

Zitat:
Zitat von Stefan84
Hiermit sind die benötigten Ports doch freigegeben und bedürfen keiner weiteren Freigabe.
Wenn du dir sicher bist, dass Router-seitig alles korrekt eingestellt ist, dann musst du den Fehler wohl doch wieder beim Rechner und der dortigen Konfiguration und inst. Sotware suchen.
__________________
cosmic girl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. June 2004, 12:12   #11
Newbie
 
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 19

OK
Ich möchte keines Falls als undankbar gelten und ich schätze auch jede Antwort, die mir gegeben wird.
Wegen der Boardrules habe ich mich und werde ich mich auch nicht beschweren. (Falls das eine Anspielung auf die Verwarnung sein sollte)

Alles was ich wollte, war eine simple Antwort zu meinem Problem, die es aber da anscheinend doch nicht gibt.
So werde ich mich also nocheinmal anderweitig umschauen müssen.

mfg
Stefan84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. July 2004, 10:50   #12
Newbie
 
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 19

So, Ich habe nun für alle, die mit sitecom keine Hohe ID bekommen den Lösungsweg gefunden.

Dies betrifft den Broadband Router s4 DC 202:

1. auf die Konfigurationsseite des Routers gehen (in die Adressleiste des Explorers 192.168.0.1 eingeben)

2. In der linken Spalte gibt es einen Menüpunkt Advanced, auf diesen klicken

Einschub
2.1 Ihr müsst nun erst eurem PC eine feste IP zuweisen, das funktioniert folgendermaßen:
->Registerkarte PC DATABASE -> unten auf den Button "advanced administration" -> im Kästchen "known PCs" stehen nun die PCs, die gerade angestellt und vom Router erkannt worden sind -> gewünschten PC markieren und auf Button "edit" klicken" -> nun erscheint der PC unter Properties mit Namen usw. ->nun einen Punkt in den Kreis von "DHCP Client - reserved IP address" machen und im letzten kästchen die gewünschte Nummer eintragen (192.168.0.x) -> nun auf den Button "update selected PC" und auf den Button "refresh" klicken ->
Nun sollte bei "known PCs" der Rechner mit der Ip stehen und am Ende
"(reserved)" -> somit hat der Pc eine feste IP vom Router zugeteilt bekommen

3. Nun kann man zwei Dinge tun
3.1 Man kann den für einen Rechner die komplette Firewall deaktivieren. (dann ist es ratsam, eine Software Firewall zu installieren (Zone Alarm, etc))
Dafür geht man nun unter Multi-DMZ (befindet sich in der Mitte des Bildschirms ) unter den Punkt "enable WAN IP Address"
dort macht man nun ein Häckchen in das erste Kästchen, neben dem schon eine IP steht und gibt hinten den PC an, für den die Firewall des Routers deaktiviert werden soll. Somit hat man nun für einen PC keinen Schutz mehr seitens des Routers

3.2 Man kann aber auch die Ports einzeln freigeben.
Dafür geht man nun zur Registerkarte "virtual servers"
dort findet man unter Properties die Möglichkeit, die Ports einzeln freizugeben. Im Falle von eMule, welches hauptsächlich TCP verwendet wären es die Ports 4660 bis 4662 (wenn man an der Standardkonfiguration nichts geändert hat)
Somit ist das Risiko, den Rechner den Bösen Machenschaften des Internets ausgesetzt zu sehen, nicht ganz so groß

Falls ihr diese Konfiguration durchgeführt habt, während der Esel lief, müsst ihr den Muli nochmals erneut starten, damit diese Änderungen Einfluss auf das Programm erhalten.

So, ich hoffe, hiermit seid ihr gehelft
live long in prosper...

mfg
Stefan


P.S: Sorry für den Doppelpost
Stefan84 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Erfahrungsbericht: DSL-Router Sitecom DC-202


  1. BitTorrent - Erfahrungsbericht
    sonstige Tauschbörsen - 23. February 2007 (54)
  2. Sitecom DC-202 Router Ports freischalten
    DSL Router - 23. April 2006 (7)
  3. Wie kann ich im Sitecom DC-202 v5 Ports forwarden?
    DSL Router - 3. October 2005 (1)
  4. Dlink 560i + DSL 154 Basic 3 - Erfahrungsbericht
    DSL Router - 30. September 2005 (8)
  5. Router Sitecom LowId
    Mülltonne - 20. April 2005 (0)
  6. Emule & Sitecom Router - Download sehr schlecht !
    DSL Router - 22. October 2004 (10)
  7. Ports freischalten mit Sitecom DC 202
    Mülltonne - 29. June 2004 (1)
  8. extrem langsamer DL mit DSL Router MBO WLAN Router 2002
    DSL Router - 25. June 2004 (1)
  9. sitecom dc-202 kein zweiter pc möglich
    DSL Router - 24. May 2004 (2)
  10. Sitecom Router ***** bei 45kb/s ab...??? Need help !
    Mülltonne - 27. March 2004 (0)
  11. jetzt hab ich genug vom sitecom router
    DSL Router - 12. January 2004 (4)
  12. Erfahrungsbericht W-Linx Mb-401S
    DSL Router - 31. December 2002 (0)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK