[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > eMule > Xtreme MOD

Xtreme MOD Alles zum Xtreme MOD

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 31. May 2007, 19:07   #1
Deaktiviert
 
Registriert seit: 26.03.2004
Beiträge: 1.499
Standard: Xtreme 0.48a 6.0b1+Opensuse 10.2 64 Bit Problem: Xtreme 0.48a 6.0b1+Opensuse 10.2 64 Bit



Hallo,

nachdem ich gelesen habe das Wine endlich stabiler läuft, habe ich mich an Xtreme+Opensuse gewagt.

Läuft stabil inkl NAFC seit ca 8 Stunden.


Da ich nun wieder und diesmal entgültig bei Linux bleibe hoffe ich das es weiter so gut läuft.

Hat sonst noch jemand mit dem Xtreme Tests gemacht unter Linux ? Wenn ja mit welchen Distris ?

EDIT: Das einzige was nicht läuft ist KAD

Geändert von drfreak2004 (16. June 2007 um 09:37 Uhr)
drfreak2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. May 2007, 20:39   #2
Senior Member
 
Registriert seit: 30.12.2002
Beiträge: 505

eMule läuft auch unter Linux
hast du hier geschaut?

Paul 2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. May 2007, 21:39   #3
Deaktiviert
 
Registriert seit: 26.03.2004
Beiträge: 1.499
Standard: Xtreme 0.48a 6.0b1+Opensuse 10.2 64 Bit Xtreme 0.48a 6.0b1+Opensuse 10.2 64 Bit Details

ja da gehts aber um den morph . mir geht es um den xtreme. deswegen xtreme thread

drfreak2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. May 2007, 22:11   #4
Alter Board Hase
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: RIAA-Gefängniszelle 9
Beiträge: 1.354

Standard: Xtreme 0.48a 6.0b1+Opensuse 10.2 64 Bit Lösung: Xtreme 0.48a 6.0b1+Opensuse 10.2 64 Bit

Es müssten eigentlich alle Mods laufen da sie ja alle auf eMule basieren. Ob es da jetzt 1-2 neue Funktionen gibt dürfte keine Probleme verursachen.

Ich weiß nicht ganz was du mit stabiler laufen von WINE meinst, dass Prog wird seit über 15 Jahren entwickelt und von Vielen eingesetzt, dass es erst jetzt stabil läuft kann ich mir nicht vorstellen.

Was passiert denn mit Kad? Firewalled?
__________________
Pinguine sind süßer als Fenster, selbst wenn diese bunt sind!
Verlierer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. June 2007, 00:04   #5
Moderator
 
Benutzerbild von Myth88
 
Registriert seit: 12.12.2005
Beiträge: 3.156

Standard: Xtreme 0.48a 6.0b1+Opensuse 10.2 64 Bit Xtreme 0.48a 6.0b1+Opensuse 10.2 64 Bit [gelöst]

Das ist ja toll....da ich auch gerade am umsteigen bin...dann kann ich weiterhin Mods verwenden...

@ Dr: wie sieht es denn mit anderen Programmen unter 64 Bit aus? Laufen die alle? (auch ohne Wine, also unter normalem Linux)?
__________________
Bitte die BoardRules beachten!
Vor dem Posten bitte Checkliste vor dem Posten lesen und die Forensuche verwenden!

Myth88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. June 2007, 02:06   #6
Alter Board Hase
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: RIAA-Gefängniszelle 9
Beiträge: 1.354


Du kannst unter einem 64-Bit OS auch nur für 64-Bit kompilierte Software benutzen, Abwärtskompatibilität zu 32 gibts leider nicht. Deshalb benutze ich auch trotz meiner 64er CPU nur 32er OS.
__________________
Pinguine sind süßer als Fenster, selbst wenn diese bunt sind!
Verlierer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. June 2007, 03:04   #7
Moderator
 
Benutzerbild von Myth88
 
Registriert seit: 12.12.2005
Beiträge: 3.156


Aha...gut zu wissen....
__________________
Bitte die BoardRules beachten!
Vor dem Posten bitte Checkliste vor dem Posten lesen und die Forensuche verwenden!

Myth88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. June 2007, 07:13   #8
Deaktiviert
 
Registriert seit: 26.03.2004
Beiträge: 1.499

stimmt so nicht ! opensuse installiert automatisch 32 bit laufzwitumgebung mit. Xtreme ist gestern um 231:12 einfach abgeschmiert....

schade.... wine ist doch net so ausgereift
drfreak2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. June 2007, 10:10   #9
Moderator
 
Benutzerbild von Myth88
 
Registriert seit: 12.12.2005
Beiträge: 3.156


Das werde ich dann auch testen...
__________________
Bitte die BoardRules beachten!
Vor dem Posten bitte Checkliste vor dem Posten lesen und die Forensuche verwenden!

Myth88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. June 2007, 11:14   #10
Alter Board Hase
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: RIAA-Gefängniszelle 9
Beiträge: 1.354


Zitat:
Zitat von drfreak2004 Beitrag anzeigen
stimmt so nicht ! opensuse installiert automatisch 32 bit laufzwitumgebung mit.
Das wäre mir neu.

Zitat:
Zitat von drfreak2004 Beitrag anzeigen
Xtreme ist gestern um 231:12 einfach abgeschmiert....

schade.... wine ist doch net so ausgereift
Ich könnte mir vorstellen, dass NAFC der Knackpunkt ist. Schließlich greift das ja tief in den Netzwerkcode vo Windows. Ansonsten mal Verbose aktivieren.
__________________
Pinguine sind süßer als Fenster, selbst wenn diese bunt sind!
Verlierer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. June 2007, 11:23   #11
Moderator
 
Benutzerbild von Myth88
 
Registriert seit: 12.12.2005
Beiträge: 3.156


Oder dann einfach ohne NAFC...
__________________
Bitte die BoardRules beachten!
Vor dem Posten bitte Checkliste vor dem Posten lesen und die Forensuche verwenden!

Myth88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. June 2007, 11:44   #12
MODder
 
Benutzerbild von Xman
 
Registriert seit: 28.03.2003
Beiträge: 5.800

NAFC greift eigentlich nicht tief ein. Es läd eigentlich nur eine dll und ruft dann ständig eine Funktion dieser dll auf welche den aktuellen Datendurchsatz übermittelt. Anhand dieser Werte werden nun Upload und Downloadlimit errechnet.
__________________
Xman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. June 2007, 14:27   #13
Alter Board Hase
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: RIAA-Gefängniszelle 9
Beiträge: 1.354


Mit eingreifen meinte ich natürlich auch nicht, dass es irgendwas ändert oder so, sondern das diese Funktionen möglicherweise die Windowsabhängigkeit erhöht. Wenn ich genauer drüber nachdenke ist es aber fraglich, warum der Absturz erst nach so langer Zeit auftritt.

Wie auch immer, bloß weil es bei Einem nicht läuft kann man jetzt nicht sagen, das WINE unausgereift ist oder das Xtreme mit WINE nicht funktioniert. Wenn ich nur endlich die Muse hätte meinen Bootmanager zu reparieren
__________________
Pinguine sind süßer als Fenster, selbst wenn diese bunt sind!
Verlierer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. June 2007, 20:08   #14
Junior Member
 
Registriert seit: 30.11.2006
Beiträge: 70

Hallo,

Irgendwie hab ich den Thread übersehen, daher erst jetzt ein Kommentar von mir, denn ich benutze jetzt seit ca. 2 Wochen die ScarAngel (Basis Xtreme) unter Kubuntu 7.04.

Der Muli ist mir bisher nicht einmal "abgeschmiert", längste Laufzeit waren 4 Tage am Stück ohne Neustart des Muli.

Wine + Muli ist sehr speicherhungrig, wobei ich denke es ist vor allem Wine was viel Speicher vereinnahmt. Direkt nach dem Start greift sich Wine + Muli nahezu den gesamten Ram von 1GB (1GB Ram ist in meinem PC verbaut), freier Ram wird vom Systemmonitor nur noch ca. 20MB angegeben. Nach ca. 3 Tagen Laufzeit bleibt der Speicherverbrauch dann konstant, knapp 1 GB Ram + ca. 250MB Swap. Interessant in dem Zusammenhang ist, es scheint Linux nicht weiter zu stören, man kann fast ungehindert am PC arbeiten, egal ob Office, Browsen, Video/DVD, Musik, man merkt kaum eine Bremsung des Systems bei im Hintergrund laufendem Muli.
Im andern Thread hatte ich berichtet, dass wenn Verbose Log läuft, der Morph mir anschliessend "abgeschmiert" ist; war mein Fehler, ich hatte versehentlich die Swap Partition ausgehängt. Nach dem Wiedereinhängen ist das nicht mehr passiert.

Zu NAFC kann ich nix sagen, der PC hängt hinter einem Router, NAFC ist somit deaktiviert weil ja dann nutzlos.

KAD läuft unter Kubuntu einwandfrei, ED2K und KAD haben Hi-ID, der Port Test zeigt für TCP und UDP grün, Ports sind frei. (aktuell 578 KAD Kontakte).

Ein Versuch USS zu aktivieren ist gescheitert, USS hat sich wieder deaktiviert da nur eine TTL Instanz abgefragt werden konnte; warum auch immer (Router?).

Ansonsten kann ich keinen Unterschied im UL/DL Verhalten gegenüber Installation unter Windows feststellen; alles arbeitet offenbar vollkommen korrekt.

"Erfolgreiche Upload-Sessions ~ 94,82%"
"Erfolgreiche Download-Sessions ~ 94,4%"

...ist denke ich selbstredend -> mit Maella Chunk Auswahl. ZZ Chunk Auswahl produziert ca. 15% höhere Fehlerrate; konnte ich mir jetzt nicht verkneifen

Einzig einige wenige Optionen an der Graphischen Oberfläche funktionieren unter Linux nicht, hatte ich ja bereits im anderen Thread beschrieben.

Auch das gestrige Update auf ScarAngel v2.0 ist reibungslos vonstatten gegangen; die Mod läuft jetzt seit ca. 1:30Uhr gestern Nacht. Hiermit gleich noch ein Dank an die Modder.

Fazit, die Xtreme respektive ScarAngel Mods sind für Linux, gestartet mit Wine, eine echte Empfehlung wert.

Viele Grüsse, Tom

Edit: ich vergass, installiert ist ScarAngel im Home Verzeichnis unter Linux auf ReiserFS Dateisystem. Der Freigabe Ordner liegt auch auf einer ReiserFS Partition.

Geändert von Tom-XT (14. June 2007 um 20:15 Uhr)
Tom-XT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. June 2007, 13:15   #15
Alter Board Hase
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: RIAA-Gefängniszelle 9
Beiträge: 1.354


Zitat:
Zitat von Tom-XT Beitrag anzeigen
Wine + Muli ist sehr speicherhungrig, wobei ich denke es ist vor allem Wine was viel Speicher vereinnahmt. Direkt nach dem Start greift sich Wine + Muli nahezu den gesamten Ram von 1GB (1GB Ram ist in meinem PC verbaut), freier Ram wird vom Systemmonitor nur noch ca. 20MB angegeben. Nach ca. 3 Tagen Laufzeit bleibt der Speicherverbrauch dann konstant, knapp 1 GB Ram + ca. 250MB Swap. Interessant in dem Zusammenhang ist, es scheint Linux nicht weiter zu stören, man kann fast ungehindert am PC arbeiten, egal ob Office, Browsen, Video/DVD, Musik, man merkt kaum eine Bremsung des Systems bei im Hintergrund laufendem Muli.
Posix Betriebssysteme sind bekannt dafür, mit dem Speicher viel besser um zu gehen als Windoof. Deshalb kann man oftmals auch Spiele auf langsamen Rechnern unter Posix noch flüssiger zocken als unter Windoof und deshalb sind sie auch der Standard bei Servern. Es ist auch normal, dass Posix aktive Speichervernichtung betreibt, durch die effizientere Nutzung ist es halt nicht nötig ihn sofort aufzuräumen

Zitat:
Zitat von Tom-XT Beitrag anzeigen
Ein Versuch USS zu aktivieren ist gescheitert, USS hat sich wieder deaktiviert da nur eine TTL Instanz abgefragt werden konnte; warum auch immer (Router?).
Würde ich auch vermuten. USS ist ja nix anderes als pingen, wird zwar auch von "Windoskomponenten" erledigt, aber ich fress 'nen Besen wenn die Wine-Macher das nicht schon emuliert haben.
__________________
Pinguine sind süßer als Fenster, selbst wenn diese bunt sind!
Verlierer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Xtreme 0.48a 6.0b1+Opensuse 10.2 64 Bit


  1. BitTorrent 32 bit
    Filesharing - 26. April 2012 (2)
  2. eMule 0.48a Xtreme 6.1 [04.08.07]
    Xtreme MOD - 25. September 2008 (129)
  3. getrennt aus: eMule 0.48a Xtreme 6.1 [04.08.07]
    Mülltonne - 15. September 2008 (10)
  4. Problem mit EMule v.48a Xtreme 6.1
    Mülltonne - 2. January 2008 (7)
  5. Von Emule 0.47c auf Emule 0.48a Xtreme
    eMule Allgemein - 24. December 2007 (11)
  6. getrennt aus: eMule 0.48a Xtreme 6.1 [04.08.07]
    Mülltonne - 16. October 2007 (1)
  7. eMule 0.48a Xtreme 6.0 [01.06.07]
    Xtreme MOD - 5. August 2007 (72)
  8. Getrennt aus: eMule 0.48a Xtreme 6.0 [01.06.07]
    Mülltonne - 5. July 2007 (8)
  9. Herausgelöst aus eMule 0.48a Xtreme 6.0 [01.06.07]
    Mülltonne - 12. June 2007 (3)
  10. emule 0.48a Xtreme 6.0 beta Test
    Xtreme MOD - 2. June 2007 (38)
  11. Wird es eMule Xtreme auch auf Basis der neuen eMule Version 0.48a geben
    Xtreme MOD - 20. May 2007 (11)
  12. Xtreme am lahmen - Xtreme läuft seit 5.0 nicht mehr rund
    Xtreme MOD - 24. March 2006 (17)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK