[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > eMule > eMule Allgemein

eMule Allgemein Alles zur originalen Version von eMule - Bitte FAQ beachten.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 12. March 2003, 21:27   #1
Advanced Member
 
Benutzerbild von D'Hn
 
Registriert seit: 10.02.2003
Beiträge: 138
Standard: Fehlgeschlagene Uploads = Bandbreitenvernichtung? Problem: Fehlgeschlagene Uploads = Bandbreitenvernichtung?



Tach.

Ich hab vor kurzem einem interessanten Artikel von MxM gelesen:
http://www.emule-web.de/board/viewtopic.php?t=1876

Darin geht es unter anderem um fehlgeschlagene Uploads.
Ich habe mit der Original 0.26d im Schnitt 25% fehlgeschlagene Uploads.
Wenn ich MxM richtig verstanden habe, würde das bedeuten das 1/4 meiner Upload Bandbreite (T-DSL) sinnlos verschwendet wird, immerhin 3-4 Kb/s.
Übertragen auf das gesamte eDonkey Netzwerk würde das ja bedeuten, das das Netz nur durch fehlgeschlagene Uploads um ca. 1/4 verlangsamt wird. Das wäre ja ein enormes Problem!

Deshalb meine Frage: Kann mir einer sagen ob meine Schlussfolgerungen korrekt sind? Welche Ursachen gibt es für fehlgeschlagene Uploads? Was können die Programmierer dagegen tun? Oder ist das alles nur halb so wild? Gab es schon immer so viele fehlgeschlagene Uploads oder ist das ein Problem der neueren eMule Versionen?

Danke für eure Antworten!
D'Hn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. March 2003, 21:30   #2
Advanced Member
 
Benutzerbild von D'Hn
 
Registriert seit: 10.02.2003
Beiträge: 138

Ach ja, hier die Stelle in dem Topic, auf die ich mich beziehe:


0,93 erfolgreiche Uploads gegenüber 1 fehlgeschlagenen Upload

-----------------------------------------------------------------------------

mit einer original emule plus 0.26d ... (ihr steht ja imemr auf den NEUESTEN CODE) .... wird mehr als die hälfte meiner bandbreite quasi zunichte gemacht.... wenn ich also qualitativ berechne, wer sich nach STUNDEN durch den ewig langen queue gewürgt hat und endlich einen uploadplatz hat... fällt hinten runter.... und bricht sich das genick.

wenn ich daraus mathematisch schliesse, dass die hälfte meiner bandbreite verschenkt ist.... habe ich also nichtmehr 31,9 ... (oder abzüglich allen netzwerktraffics rund 29kb/s wie die statistik immer entgegen meiner sig etc behauptet) ...dann bleiben nichtmal 15 kb/s übrig für ein donkey netzwerk....

und jetzt stellen wir uns das mit T-DSL vor.... und stellen uns vor ich würde nur 13 kb/s sharen.... wieviel bleibt da übrig...

D'Hn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. March 2003, 21:41   #3
V.I.P.
 
Registriert seit: 07.12.2002
Beiträge: 3.033
Standard: Fehlgeschlagene Uploads = Bandbreitenvernichtung? Fehlgeschlagene Uploads = Bandbreitenvernichtung? Details

Ich glaube nicht, das es so schlimm ist. Ich weiß aber auch nicht, was fehlgeschlagener Upload genau bedeutet. Heißt das, ein Upload, der stattfinden sollte, hat nicht stattgefunden (aus welchen Gründen auch immer), oder heißt, hier hat ein Upload stattgefunden, nur das Ergebnis war nicht wie gewünscht? Konkretes Beispiel bei mir: Ich hatte mal nach einem Emule-Neustart innerhalb er ersten 3 Minuten 8 fehlgeschlagene Uploads, aber in 3 Minuten kann man ja kaum sehr viel Upload vergeuden (was sind schon 3 Minuten bei einer Laufzeit von Stunden). Aber diese 3 Minuten haben die Upload/Downloadstatistik für die ersten paar Stunden natürlich total versaut.

__________________
info
Usul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. March 2003, 22:55   #4
Senior Member
 
Registriert seit: 22.02.2003
Beiträge: 444
Standard: Fehlgeschlagene Uploads = Bandbreitenvernichtung? Lösung: Fehlgeschlagene Uploads = Bandbreitenvernichtung?

falls ich auch was dazu sagen darf!
ich hab die erfahrung gemacht, dass uploads verbindungen stattfinden nur kein einziges kB von mir zu dem andren user übertragen wird und er einige zeit nen uploadplatz belegt und nichts saugt!
das steht dann als fehlgeschlagen drin! wie es mit angefangene und abgebrochene uploads aussieht kann ich nciht sagen!
__________________
1100Mhz Thunderbird, 2x120GB Maxtor 7200 U/Min DMA 133 und 1x40GB Maxtor 5400 U/Min DMA 66 (280GB), 256MB SDRRam PC133 CL2, Asus V8200 64MB DDRRam, Abit KT7-Raid, 161040A Plextor Brenner, 10/40 Pioneer DVD Rom, 400 WATT Netzteil, Win XP Prof., T-DSL
d4rk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. March 2003, 20:30   #5
Advanced Member
 
Benutzerbild von D'Hn
 
Registriert seit: 10.02.2003
Beiträge: 138
Standard: Fehlgeschlagene Uploads = Bandbreitenvernichtung? Fehlgeschlagene Uploads = Bandbreitenvernichtung? [gelöst]

Danke für die Infos

Es scheint mir einleuchtend das es bei vielen fehlgeschlagenen Downloads zu gar keinen Datentransfer kommt, da eben irgendwas faul ist. Wenn es zu keinem Datentransfer kommt, wird der Upload nicht beeinträchtigt.

Mein Fazit: Ich brauch mir doch keinen Kopf machen um schwindende Bandbreite des eDonkey Netzwerkes.
D'Hn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. March 2003, 01:40   #6
Unregistrierter Gast
 
Registriert seit: 29.11.2002
Beiträge: 3.624

Zitat:
Zitat von D'Hn
Es scheint mir einleuchtend das es bei vielen fehlgeschlagenen Downloads zu gar keinen Datentransfer kommt, da eben irgendwas faul ist. Wenn es zu keinem Datentransfer kommt, wird der Upload nicht beeinträchtigt.

Mein Fazit: Ich brauch mir doch keinen Kopf machen um schwindende Bandbreite des eDonkey Netzwerkes.
na ich denke, eine beeinträchtigung hast du schon, da derjenige ja inder zeit, in der er nichts saugt, ja immerhin nutzlos nen uploadslot belegt, den in der zeit ein anderer hätte belegen können um zu saugen.
es wird also weniger bandbreite als vielmehr zeit verschwendet.
man kann das ja auch in den downloads beobachten..... da steht dann ein download drinnen mit ner geschwindigkeit von 0,00kb. es wird also nichts übertragen in der ganzen zeit, aber ich belege damit unnütz den ul-platz des anderen.
das ist meine meinung dazu.
Anonymous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. March 2003, 03:00   #7
Advanced Member
 
Benutzerbild von *Heledir*
 
Registriert seit: 09.03.2003
Beiträge: 132

Wenn eMule versucht komplette Chunks, also 9,28 MB, versucht hochzuladen und es aus irgendwelchen Gründen nicht schafft, zählt das glaube ich auch als fehlgeschlagene Upload-Session. Wenn es nicht stimmt lass ich mich da gerne korrigieren!

Wenn einer mit 0,0 KB/s "saugt" ist zwar ein Uploadslot verstopft, aber der Upload erhöht sich dann automatisch bei den Anderen. Es geht also keine Bandbreite verloren (oder nur sehr sehr wenig für den Verbindungsaufbau).
__________________
Wenn Rapsöl aus Raps und Olivenöl aus Oliven gemacht wird, woraus besteht dann Babyöl?
*Heledir* ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Fehlgeschlagene Uploads = Bandbreitenvernichtung?


  1. Herausgelöst aus Fehlgeschlagene Uploads 99% mit KabelBW
    Mülltonne - 1. February 2007 (2)
  2. Fehlgeschlagene Uploads 99% mit KabelBW
    ISP - Internet Service Provider - 22. November 2006 (94)
  3. Fast 50% fehlgeschlagene DL Sessions + Hoher Overhead
    Sivka-MOD - 3. May 2006 (6)
  4. 85% Fehlgeschlagene Downloads mit Xtreme 5.1
    Xtreme MOD - 26. April 2006 (8)
  5. Fehlgeschlagene Downloadsessions 66%?
    eMule Allgemein - 7. September 2005 (22)
  6. Fehlgeschlagene Upload-Sessions 93,75 %
    eMule MODs - Allgemein - 14. March 2005 (5)
  7. zu viele fehlgeschlagene Upload-Sessions: 90%
    eMule Allgemein - 9. June 2004 (15)
  8. fehlgeschlagene download sessions
    Mülltonne - 7. June 2004 (1)
  9. fehlgeschlagene Uploads ?
    DSL Router - 17. February 2004 (7)
  10. Router 80% fehlgeschlagene Uploads
    DSL Router - 16. February 2004 (6)
  11. 0 Uploads, Hilfe!!!
    Mülltonne - 10. January 2004 (1)
  12. Fehlgeschlagene Download Sessions ??
    eMule MODs - Allgemein - 24. May 2003 (12)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK