[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > OffTopic > Board-Kneipe 'Laberecke'

Board-Kneipe 'Laberecke' Hier kannst Du allen ein virtuelles Getränk ausgeben =) In der Kneipe kann man sich über alles und nichts unterhalten...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 20. March 2003, 20:12   #16
NaP
Board-Äffchen !
 
Benutzerbild von NaP
 
Registriert seit: 18.01.2003
Beiträge: 1.563



Zitat:
Zitat von TH©¬$TØÑEÐ
hmm,
der ami macht doch nur dauernd kriege, weil er net weiß, was ein wirklicher krieg (--> krieg auf eigenem Boden) bedeutet
1. noch nie was vom amerikan. bürgerkrieg gehört?
2. denkste krieg aufm eigenen boden grausamer als auf fremden boden? denkste, da sterben dann keine menschen?
NaP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. March 2003, 20:22   #17
Advanced Member
 
Registriert seit: 18.03.2003
Beiträge: 276

NaP, denke du hast ihn falsch verstanden ...
Ich glaube nicht das er das so gemeint hat ...
mit eigenem Boden meint er, so verstehe ich es, das dem Amerikanischen Volk die grausamkeit eines Krieges nicht bewusst ist, da sie im eigenen Land schon lange keinen mehr hatten. Sie kennen zwar seit dem 11.09 das Grauen des Terrors aber das kein Krieg.
Sicherlich Bürgerkrieg und Unabhänigkeitskrieg, aber wie lange is das den schon her? Für die meisten ist das lange her und Geschichte.
Ausserdem hast du recht Krieg ist immer grausam! egal wo, egal wie!

Grüße...->

__________________
elektropunk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. March 2003, 21:34   #18
Unregistrierter Gast
 
Registriert seit: 29.11.2002
Beiträge: 3.624

Zitat:
Zitat von d4rk
die angriffe als selbstverteidigung war das ja mit dem afghanistan!
das auch, aber auch diesen rechtfertigen sie schon wieder als selbstverteidigung. war kürzlich mal zu lesen.
Zitat:
Zitat von elektropunk
Sicherlich Bürgerkrieg und Unabhänigkeitskrieg, aber wie lange is das den schon her? Für die meisten ist das lange her und Geschichte.
für die meisten?? ich würd mal behaupten für alle. ist doch sehr unwahrscheinlich das noch jemand aus der zeit unter den lebenden verweilt

und das viele amis regelrecht kriegsgeil sind, vor allem die jungs von der army, ist immer wieder in interviews zu sehen. da ist "full metal jacket" echt ein scheiß gegen.

Anonymous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. March 2003, 21:38   #19
Advanced Member
 
Registriert seit: 18.03.2003
Beiträge: 276

naja so meinte ich das eigentlich auch ...

Grüße...->
__________________
elektropunk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. March 2003, 22:50   #20
Advanced Member
 
Benutzerbild von Sat_Fan
 
Registriert seit: 19.02.2003
Beiträge: 163

Naja, eines ist zumindest nun wohl auch dem letzten klar - was die Amerikaner naemlich von UNO, Völkerrecht etc. halten...

Wem die Sache mit dem Weltgerichtshof noch nicht Warnung genug war oder die Augen geoeffnet hat, dem sollte nun wohl endguetlig klar sein, wohin die Reise mit George W. geht.

Immerhin, ein Hoffnungstraeger ist er ja. WO sonst wohl, koennte man mit einem IQ von knapp ueber 90 Staatspraesident werden?
__________________

MR314 999 Connects Patch:
ed2k://|file|MR314_999Connects_patched329cf0b1.bin|932986 |60f85df873c67baf16374710a4575c96|/
Sat_Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. March 2003, 23:02   #21
Advanced Member
 
Benutzerbild von Sat_Fan
 
Registriert seit: 19.02.2003
Beiträge: 163

Und nur mal am Rande... Hier ein kleiner Ausschnitt eines Kommentars in der New York Times:

""Was diesen Krieg antreibt, ist Präsident Bushs manichäistische Weltsicht und seine messianische Vision von sich selbst, die gefährlich grandiose Wahrnehmung seiner säbelrasselnden Berater von amerikanischer Macht und die unwiderstehliche Lockkraft von Iraks enormen Ölreserven."

Schoen zu lesen dass Amerika != Bush ... Auch wenns nicht hilft im Moment...
__________________

MR314 999 Connects Patch:
ed2k://|file|MR314_999Connects_patched329cf0b1.bin|932986 |60f85df873c67baf16374710a4575c96|/
Sat_Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. March 2003, 23:20   #22
Advanced Member
 
Benutzerbild von budman
 
Registriert seit: 17.02.2003
Beiträge: 127

Hallo @all!

Es freut mich zu sehen, daß ich mit meiner Meinung nicht alleine bin! Ich habe diesen Brief heute per mail erhalten und fühlte mich spontan sehr angesprochen.

Ich möchte an dieser Stelle aber auf eines hinweisen: Ich bin nicht Amerika feindlich! Ich kritisiere die amerikanische Regierung und Ihre Vorgehensweise, nicht aber das amerikanische Volk. Ich finde das dies leider in den letzten Tagen etwas untergeht. Ich für meinen Teil bin auch nicht mit der Politik meines Kanzlers zufrieden, erwarte aber auch von anderen, daß sie mich dafür nicht verurteilen!

Leider ist dies bei der amerikanischen Regierung, insbesondere bei Herrn Rumsfeld noch nicht angekommen! Aber wie ich doch hoffe, wird sich auch für diesen Verbrecher die gerechte Strafe finden!

Für meine Begriffe wird hier ein rein auf private, wirtschaftliche Interessen ausgerichteter Krieg geführt, der jeder Völkerrechtlichen Grundlage entbehrt, und darum auf das schärfste zu verurteilen ist. Ebenso wie die Machenschaften eines Herrn Hussein im Irak, der sich auch über alle Regeln und Gesetze hinwegzusetzen versucht! Die offenkundigen Verbindungen der größten Teile der amerikanischen Regierung zur Ölindustrie sind einfach etwas, das durch die Weltöffentlichkeit verurteilt und geahndet gehört!

Ich wünsche Herrn Bush ganz persönlich, das er die für seinen Massenmord und Egoismus gerechte Strafe erfahren wird!

In der Hoffnung nicht nur hier in Deutschland eine friedliche Nacht zu haben, wünsche ich allen eben diese!

Gruss Bud
__________________
"Wer bereit ist, grundlegende Freiheiten aufzugeben, um sich kurzfristige Sicherheit zu verschaffen, der hat weder Freiheit noch Sicherheit verdient!" George Washington
budman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. March 2003, 23:45   #23
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.02.2003
Beiträge: 258

Thats it,bud
Sledge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. March 2003, 23:50   #24
Senior Member
 
Registriert seit: 22.02.2003
Beiträge: 444

ich glaube nicht das da soviel passieren wird! in hinsicht strafe für bush.
lol! ich gug grad rtl da haben die amis früher mal 148 soldaten selbst verwundet und 35 davon sidn gestorben!
typisch! das nen ich amerikanische kriegsführung!
aber die schlud kann man nicht allein auf bush schieben da gibt es genug die ihm gut zureden! schätz ich mal!
das es ihm zum grössten teil um das öl geht erwähnt eh niemand!
geht um die präsenz der amis!
den andren zu zeigen was se haben und können.
__________________
1100Mhz Thunderbird, 2x120GB Maxtor 7200 U/Min DMA 133 und 1x40GB Maxtor 5400 U/Min DMA 66 (280GB), 256MB SDRRam PC133 CL2, Asus V8200 64MB DDRRam, Abit KT7-Raid, 161040A Plextor Brenner, 10/40 Pioneer DVD Rom, 400 WATT Netzteil, Win XP Prof., T-DSL
d4rk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. March 2003, 00:03   #25
Newbie
 
Registriert seit: 10.03.2003
Beiträge: 26

Super!!!!
Genau meine Worte!!!!
__________________
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie auch behalten
DarkMann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. March 2003, 00:10   #26
Advanced Member
 
Benutzerbild von budman
 
Registriert seit: 17.02.2003
Beiträge: 127

Woher wird`s wohl kommen, daß die Firma, die momentan (also bis heute Nacht) einigermaßen guten ZUgriff auf das irakische Öl hatte (Texaco) in direkter Konkurenz zu der Firma von George Bush Sen. (Pennzoil) steht? Und das Texaco einen 11 Milliarden(!!!!!) Dollar Prozeß gegen Pennzoil verloren hat, unter dem Vorsitz von Richtern die von George Bush Sen. ernannt worden sind?
Ich finde es immer schlimmer, je mehr ich darüber weiß....

Gute und friedvolle Nacht allen! Bud
__________________
"Wer bereit ist, grundlegende Freiheiten aufzugeben, um sich kurzfristige Sicherheit zu verschaffen, der hat weder Freiheit noch Sicherheit verdient!" George Washington
budman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. March 2003, 00:56   #27
Advanced Member
 
Registriert seit: 18.03.2003
Beiträge: 276

Zitat:
Zitat von budman
Ich bin nicht Amerika feindlich! Ich kritisiere die amerikanische Regierung und Ihre Vorgehensweise, nicht aber das amerikanische Volk.
Ich denke das ist hier keiner ... Bush hatte damals genauso knapp die Präsidentschaft erreicht wie unser Kanzler ... lustige Paralele übrigens, finde ich.
Deshalb kann und wird ein Staatsoberhaupt niemals für alle seine Bürger sprechen können. Ich kann es den Amerikanern sogar nachsehen das sie jetzt mehrheitlich für den Militäreinsatz sind ... was wären sie auch für ein Volk wenn die ihre eigenen Leute (Soldaten) nicht unterstützen. Die haben ihre Befehle und müssen Bush gehorchen. Mittlerweile haben auch hohe Militärs schon ihre ersten Zweifel an der Sache bekundet. Ich denke das heisst viel!
Mal was anderes.
Aznar und Blair sind aber eigentlich noch schlimmer denn die pfeifen auf die im Volk herrschende Meinung, was ich geradezu unter aller Sau finde ... aber damit haben sie ihr Schicksal schon besiegelt. Schröder hätte die Wahl wohl verlohren wenn er nicht 2 Wochen vor seiner Wiederwahl nicht seine Antikriegspolitik eingeschlagen hätte. Und jetzt, jetzt kann er nicht mehr zurück ohne seine Glaubwürdigkeit völlig zu verliehren. Was wohl einen schweren Schaden in den Deutsch-Amerikanischen Beziehungen hinterlassen wird.
So was is jetzt wenn der Krieg rum is?
Wir Deutschen und alle die sich gegen den Krieg ausgesprochen haben dürfen dann alles was die Amis jetzt platt bomben wieder Aufbauen, unter Einsatz erheblicher finanziellen Mittel die wir eigentlich im Augenblick gar nicht haben.

Grüße...->
__________________
elektropunk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. March 2003, 09:24   #28
Senior Member
 
Registriert seit: 22.02.2003
Beiträge: 444

lol genau das mit dem aufbauen hab ich zu meiner mutter vorhin gesagt!
die amis stecken das geld in die soldaten und waffen und wir wollen uns da raushalten und dürfen dem irak helfen, obwohles ja heisst das der bush die leute befreien will!
ich glaube nich das da sooo viel amis hinter dem bush stehn!
durch die proteste, die ich grad wieder im fernsehn seh ist der zusammenhalt gewachsen. aber nur in so situationen! das ist traurig. was anderes ist, dass es bush und seien "anhänger" in keinster weise interessiert was viele leute auf der ganzen welt von dem irak krieg halten! sowas ist traurig!
wenn die usa beweise für so viele b und c waffen hätte, dann könnte man es ja zum teil verstehn aber die habn doch so gut wie nix in der hand!
einfach mal auf verdacht. das saddam welche hat ist klar nur wieviel ist die frage!
es wird so ausgehn, dass die amis eh wieder mal die helden sind egal ob es gt oder schlecht ausgeht. sprich ob wirklich soo viele b und c waffen gefunden werden oder nicht.
__________________
1100Mhz Thunderbird, 2x120GB Maxtor 7200 U/Min DMA 133 und 1x40GB Maxtor 5400 U/Min DMA 66 (280GB), 256MB SDRRam PC133 CL2, Asus V8200 64MB DDRRam, Abit KT7-Raid, 161040A Plextor Brenner, 10/40 Pioneer DVD Rom, 400 WATT Netzteil, Win XP Prof., T-DSL
d4rk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. March 2003, 13:30   #29
Junior Member
 
Registriert seit: 04.02.2003
Beiträge: 97

NaP,
ich meine mit 'Krieg auf eigenem Boden', nicht die Ausmaße an Verlusten der kriegführenden Parteien, sondern die Ohnmacht der in dem Gebiet lebenden Menschen, die absolut nichts dagegen machen können, und das
ist den Amerikanern bis jetzt noch nicht passiert.
__________________
GreetZ
TH©¬$TØÑEÐ
Man muss meine Meinung nicht toll finden, man sollte sie nur als Meinung akzeptieren.
TH©¬$TØÑEÐ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. March 2003, 15:29   #30
Advanced Member
 
Benutzerbild von budman
 
Registriert seit: 17.02.2003
Beiträge: 127

@d4rk,
Wieviele B+C-Waffen der irak hat, müssten die Amis doch wissen. Die Firma an der Bush Sen. mit immerhin über 40% beteilgt ist, war der größte Lieferant von B+C-Waffen an den Irak bis zum Golfkrieg 1990! Und seitdem wird soviel nicht dazu gekommen sein!

Meine Sorge ist offen gestanden eine ganz andere, nämlich das wir als Kriegsgegner nichts im Irak machen können, nach dem Krieg! Die dort investierten Aufbauhilfen wären doch top angelegt. Es gibt kaum ein Land auf dieser Welt, das über derartige Reichtümer verfügt wie der Irak. Von den Bodenschätzen abgesehen ist das ein Landstrich der mit die älteste, überlieferte Geschichte vorweisen kann => Tourismus!

Überleg mal, wieviel von dem Geld, das hier in den Wiederaufbau nach dem 2.Weltkrieg gesteckt worden ist, wieder zu den Spendern zurück kam! Das ist mindestens das doppelte oder dreifache! Von dem Aufschwung für die jeweilige Wirtschaft mal ganz abgesehen.

Deutsche Firmen (Siemens, Linde, Mercedes, sogar die Telekom) sind bis vorgestern im Irak sehr aktiv gewesen! Ab Kriegsende werden diese Jobs wohl amerikanische Firmen übernehmen. Das macht mir mehr Sorgen!

Ist jetzt zwar eine sehr egoistiosche Denkweise, aber ich finde mich langsam damit ab, das der Krieg begonnen hat, und da hilft jetzt nun auch nichts mehr. Wir können nur noch gegen Bush demonstrieren,damit sowas nie wieder vorkommt, und uns schon fit machen für nach dem Krieg!

Gruss Bud
__________________
"Wer bereit ist, grundlegende Freiheiten aufzugeben, um sich kurzfristige Sicherheit zu verschaffen, der hat weder Freiheit noch Sicherheit verdient!" George Washington
budman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Offener Brief ans Weiße Haus


  1. Shareaza : Begrenzung halb offener Verbindung entdeckt
    Mülltonne - 18. March 2007 (0)
  2. weitere Dosen im Haus hinter den Splitter schalten
    Hard- und Software Allgemein - 20. March 2005 (1)
  3. Low ID bei Belkin 54g trotz offener Ports
    DSL Router - 13. December 2004 (6)
  4. EMule mit SkyDsl ans laufen bringen???????????
    Mülltonne - 20. April 2003 (0)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK