[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Video Area > DivX / XviD / *VCD

DivX / XviD / *VCD Alles zum Thema DivX/XviD und den diversen VideoCD Formaten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 23. December 2003, 15:24   #1
Senior Member
 
Registriert seit: 08.02.2003
Beiträge: 312
Standard: SVCD lässt sich nicht abspielen... Problem: SVCD lässt sich nicht abspielen...



Ich hab da eine SVCD, die will sich partout nicht auf meinem Standalone DVD Player abspielen lassen.. ich hab die MPEG mal versucht in VirtualDub zu laden, aber da hab ich einen "Pack Synchronization Error" bekommen. In anderen Programmen war es ähnlich. Mit dem Windows Media Player wird nur der Ton abgespielt. Mit PowerDVD aber kann man sich den Film ansehen, ganz ohne Probleme... nun war das auch das einzige Programm, das mir nähere Informationen zur Beschaffenheit der MPEG sagen konnte. Ich liste mal auf, was da bei Infos stand:

-----------------------
Player Information :
Player Region Code : Not Specified
Current Focus Drive : D:
Title Region Code : Not Available

Display Information :
Video Mode : Weave
Display Mode : DirectDraw
FourCC Code : YUY2
Surface Type : Overlay

Video Attribute :
Video compression mode : MPEG-1
TV system : 625/50 (PAL)
Aspect Ratio : unknown = 1
Display Mode : reserved
Source picture resolution : 352x576
Frame Rate : 25.00
Source picture letterboxed : Not letterboxed
Bitrate : 1.67Mbps

Audio Attribute :
Audio Coding mode : MPEG-1 or MPEG-2 without extension bitstream
Sampling Rate : 48kHz
Audio application mode : Not specified
Number of Audio channels : 2
Bitrate : 128 Kbps
Number of Audio streams : 1

Subpicture Attribute : Not Available

Hardware Information :
Processor: AMD Athlon(tm) XP 2600+ running at 2079 MHz
3DNow! Technology : In Use
Enhanced 3DNow! Technology : In Use
3DNow! Professional Technology : In Use
IA MMX Technology : In Use
IA Streaming SIMD Extensions : In Use
IA SSE 2 : Not Detected
Video Accelerator : NVIDIA Hardware Video Acceleration (not in use)
Multispeakers Audio Device : Not Detected
SPDIF Output Device : Not Detected
----------------------------------------------

So viel dazu.. ich habs nebenbei auch schon (nachdem ich ausgiebig gegoogelt hab) mit VirtualDub-MPEG2 probiert, was auch nicht hingehauen hat. VCDGear, mit dem ich versuchte mögliche MPEG-Fehler rauszufiltern, spuckte mir die Datei so aus wie sie war, hat nichts gefunden.
threep.wood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. December 2003, 16:17   #2
V.I.P.
 
Registriert seit: 07.12.2002
Beiträge: 3.033

Das ganze ist definitiv keine normale SVCD, die müßte mit MPEG-2 und nicht MPEG-1 komprimiert sein (Video-Teil). Eine VCD ist es auch nicht, da stimmt die Auflösung nicht (müßte 352x288 sein). Scheint also ein nicht standardisiertes Format wie MVCD, RVCD usw. zu sein, das man das in einem Stand-Alone-Player abspielen kann, ist eh nicht sichergestellt. Das einzige, was mir einfällt: Du müßtest rausfinden, mit was dein Player definitv zurecht kommt, und das dann umcoden.

__________________
info
Usul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. December 2003, 18:31   #3
Senior Member
 
Registriert seit: 08.02.2003
Beiträge: 312
Standard: SVCD lässt sich nicht abspielen... SVCD lässt sich nicht abspielen... Details

Das Problem ist nur, dass ich es ja gar nicht umcoden KANN, weil VirtualDub es nicht einliest. Mit Müh und Not hab ich aus den .nrg-Dateien, die am Anfang vorlagen, die MPEGs rausgeholt.. klappte erst nicht mit Isobuster, am Ende nur mit VCDGear (fixed Errors: 1). MVCD liest mein Standalone Player, das wäre also kein Problem. Offiziell soll es übrigens eine SVCD sein, das steht dabei. Ich bin mit meinem Latein zumindest am Ende, was das angeht..

threep.wood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. December 2003, 18:51   #4
Board Profi
 
Benutzerbild von xtremchopper
 
Registriert seit: 31.03.2003
Beiträge: 941
Standard: SVCD lässt sich nicht abspielen... Lösung: SVCD lässt sich nicht abspielen...

threep.wood,
Probier mal den VirtualDubMod.
Die Audio Frequenz von 48.000 Hz könnte auch ein Prob sein. Normal sollte es 44.100 Hz sein. Viele StandalonePlayer spielen zwar DVDs mit 48.000 Hz ab aber bei Svcd und was so dazu gehört machen sie Mucken wenn es keine 44.100Hz sind.
__________________
xtremchopper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. December 2003, 19:17   #5
Senior Member
 
Registriert seit: 08.02.2003
Beiträge: 312
Standard: SVCD lässt sich nicht abspielen... SVCD lässt sich nicht abspielen... [gelöst]

xtremchopper, mit dem VirtualDubMod klappt das leider auch nicht. Da kann ich zwar wie mit VirtualDub-MPEG2 die Datei laden, nur wenn ich dann auf File Information gehe, gibts nen Programm-Crash.
So langsam denk ich es ist wirklich besser die Dateien einfach zu löschen..
threep.wood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. December 2003, 19:58   #6
Junior Member
 
Registriert seit: 29.06.2003
Beiträge: 50

Nimm TmpgEnc um das Teil in in eine Standardgemässe VCD zu verwandeln.
Lade dazu das VideoCD(PAL) Template im dem Prog. damit sind die richtigen Einstellungen für eine standardgemässe VCD bereits getätigt und klicke auf Start...
Frage wieder nach wenn du nicht weisst wie das geht mit TmpgEnc.

Anmerkung: Das Teil das du da hast ist in 1/2 DVD Auflösung (ist innerhalb der DVD-Spez.) und vermutlich gedacht um als DVD geauthort zu werden, wofür auch die Audiosamplerate von 48KHz spricht. Wenn du also einen DVD-Brenner hast brauchs du nix umzuwandeln.

Gruss
AdiS
AdiS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. December 2003, 20:30   #7
V.I.P.
 
Registriert seit: 07.12.2002
Beiträge: 3.033

DVD und MPEG-1 passt aber irgendwie nicht zusammen. Kann natürlich auch sein, das diese Angabe nicht stimmt .
__________________
info
Usul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. December 2003, 20:55   #8
Junior Member
 
Registriert seit: 29.06.2003
Beiträge: 50

Hi Usul,
MPEG1 und DVD passt sehr wohl zusammen (meine Doku-Sammlung als MGEG1 mit 352*28auf DVD beweist das... und so sieht es auch die DVD-Spez. vor , jedenfalls mit der Std.-Auflösung 352*288. Nur muss die Audiospur zwingend auf 48KHz gesampled werden.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass sein File als DVD geauthort im Standalone laufen würde, auch wenn die Auflösung (352*576) normalerweise mit MPEG2 verwendet wird.

Wenn er das so macht wie ich schrieb geht das bestimmt. Falls es doch MPEG2 ist, muss er halt den Umweg über DVD2AVI nehmen um zum Ziel - eine std. VCD oder meinetwegen auch SVCD - zu gelangen.
VCD scheint mir noch am sinnvollsten, das geht auf allen Standalones und ich kenne sein Gerät nicht.
AdiS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. December 2003, 22:12   #9
Advanced Member
 
Benutzerbild von mkkrack
 
Registriert seit: 03.03.2003
Beiträge: 253

Zitat:
Falls es doch MPEG2 ist, muss er halt den Umweg über DVD2AVI nehmen um zum Ziel
So mach ich es auch mit SVCD via TMPGEnc um daraus ne MVCD oder Ähnliches zu machen. Frage ist, ob der Weg hierüber geläufig ist
__________________
Ich wollte schnell saugen, die Zeit lehrte mich das 1:1 völlig ausreichend ist
mkkrack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. December 2003, 22:39   #10
Senior Member
 
Registriert seit: 08.02.2003
Beiträge: 312

Dazu kann ich nur sagen: Mit TMPGEnc hab ich es schon ganz zu Beginn versucht.. ich weiß wie man damit VCDs, SVCDs, MVCDs und dergleichen erzeugt. Nur wenn ich die betreffende MPEG öffnen will, bekomm ich gesagt:

File cannot open, or unsupported.

DVD2AVI2 habe ich ebenfalls verwendet, wobei es anfangs lief, dann aber wegen irgendwelcher Tonspurprobleme abgebrochen ist. Da steckt doch irgendwo der Wurm drin..

Wie AdiS geschrieben hat, denke ich auch, dass das Ganze als DVD vom Player erkannt werden sollte. Hat ja nun nicht funktioniert. Eigentlich wäre die Datei schon längst im Papierkorb gelandet, hätte sie PowerDVD auf PC nicht abgespielt (was es ja tat)..
threep.wood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. December 2003, 02:14   #11
Junior Member
 
Registriert seit: 29.06.2003
Beiträge: 50

Zitat:
File cannot open, or unsupported.
Diese Meldung kommt wenn man ihm MPEG2 füttern will, oder vielleicht noch wenn er die Audiospur nicht fressen kann.
Demuxe (De-Multiplex) das Filmchen doch mal mit dem Mpeg-Tools, dort kann man dann auch mal sehen ob das Video aus Mpeg1 oder 2 ist.....sag mal was dann passiert und wir sehen weiter.

Zitat:
DVD2AVI2 habe ich ebenfalls verwendet, wobei es anfangs lief, dann aber wegen irgendwelcher Tonspurprobleme abgebrochen ist. Da steckt doch irgendwo der Wurm drin..
Vorschlag: Demuxe den Ton mit den Mpeg Tools und nimm DVD2AVI für den Videostream, Audio stellst du auf None.

Falls das alles nicht gehen sollte: Schmeiss das File getrost in die Tonne.

Zitat:
Wie AdiS geschrieben hat, denke ich auch, dass das Ganze als DVD vom Player erkannt werden sollte.
Nur damit da keine Missverständnisse aufkommen: Hast du auch eine DVD erstellt? Nein, du hast anfangs ja von SVCD gesprochen. Eine Video-DVD als Standard und nicht als blosse Scheibe gesehen ist nun einmal ziemlich anders aufgebaut als eine SVCD oder VCD, daher klappte das nicht. Natürlich hängt das auch vom verwendeten Standalone ab.
AdiS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. December 2003, 09:55   #12
Senior Member
 
Registriert seit: 08.02.2003
Beiträge: 312

Wo genau finde ich denn die MPEG Tools?

PS: Frohe Weihnachten @ alle hier!
threep.wood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. December 2003, 10:24   #13
Board Profi
 
Registriert seit: 02.10.2003
Beiträge: 987

Tmpgenc starten, File Menü, Menüpunkt "MPEG TOOLS" unter über Exit
Gucky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. December 2003, 11:01   #14
Senior Member
 
Registriert seit: 08.02.2003
Beiträge: 312

ok! Die MPEG Tools in TMPGEnc kannte ich, dachte nur dass damit ein externes Programm gemeint sei, weil das ein bisschen aus dem Zusammenhang gekommen war. Ich hab es damit probiert, nur bekomme ich bei der De-Multiplex Funktion gesagt:

Illegal MPEG Video Stream

bzw.

Illegal MPEG Audio Stream

Hab es erst mit beiden zusammen probiert, dann jeweils einzeln. Ich glaub ich halte mich jetzt doch an AdiS Rat und schmeiß die Datei in den Papierkorb.
threep.wood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. December 2003, 11:25   #15
Board Profi
 
Registriert seit: 02.10.2003
Beiträge: 987

versuch mal vidomi. ist zwar langsam, aber wenn bei mir alle stricke reissen,
ist dieses proggi meine rettungsleine. das prog frisst auch meine
schwierigen files. davon hatte ich so 10 stück.
tmpgenc, premiere, virtualdubmod - alle haben sie versagt - irgandwann kam eine fehlermeldung.
Gucky ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: SVCD lässt sich nicht abspielen...


  1. Qvo6 lässt sich nicht entfernen
    Hard- und Software Allgemein - 22. April 2013 (4)
  2. uTorrent lässt sich nicht öffnen
    Filesharing - 18. January 2013 (2)
  3. JDownloader lässt sich nicht Installieren
    Filesharing - 25. November 2012 (2)
  4. Programm lässt sich nicht löschen (3DCG) !!
    Filesharing - 29. May 2012 (2)
  5. direct x 9c lässt sich nicht mehr verwenden!
    Hard- und Software Allgemein - 14. August 2008 (21)
  6. emule lässt sich nicht mehr maximieren
    Hard- und Software Allgemein - 23. August 2007 (9)
  7. unsignierter treiber lässt sich nicht installieren.
    Hard- und Software Allgemein - 3. March 2007 (4)
  8. Fertiger Zip-Download lässt sich nicht abspielen!
    Video Off-Topic - 3. November 2004 (4)
  9. BIN lässt sich nicht brennen - Was nun?
    Video- und Brenn-Tools - 24. September 2004 (3)
  10. *.ace lässt sich nicht öffnen
    Allgemeines OffTopic - 22. May 2004 (7)
  11. Vorschau lässt sich nicht löschen
    eMule Allgemein - 9. December 2003 (5)
  12. tarod lässt sich nicht starten was tun???
    eMule MODs - Allgemein - 11. February 2003 (12)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK