[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Board News > Mülltonne

Mülltonne Beiträge, die gegen unsere Regeln verstoßen haben, oder sonstiger Müll landet hier in der Mülltonne...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 21. April 2006, 16:54   #1
Newbie
 
Registriert seit: 11.09.2003
Beiträge: 8
Standard: Schwierigkeiten mit Netgear RP614 v3 Problem: Schwierigkeiten mit Netgear RP614 v3



Ich habe mich nun durch diverse Foren gelesen, aber leider keine Lösung für mein Problem gefunden.

Zunächst habe ich wie im Thread von Cosmic Girl beschrieben für meinen PC eine feste IP eingerichtet und anschließend das Port Forwarding wie folgt erstellt :

Service Name : emule1
Starting Port: 4662
Ending Port: 4662
Server IP Adress 192 ......

Service Name : emule2
Starting Port: 4672
Ending Port: 4672
Server IP Adress: 192....

Ich hoffe ich habe die Einstellungen so richtig vorgenommen.

Emule verbindet sich auch ohne Probleme und ich bekomme sofort eine High-Id und Quellen werden auch gefunden. Der Upload funktioniert reibungslos und der Download startet dann auch langsam.

Da ich eine 6000er Leitung habe, hatte ich früher das Hardlimit auf 400 und die max. Verbindungen auf 800, sowie die Verbindungen pro 5 Sekunden auf 35 stehen (mit diesen Einstellungen hatte ich immer im Schnitt 10000 Quellen und einen DL von ca. 8 GB am Tag).

Seit ich den Router nutze bricht das System nach ca. 5 Stunden zusammen, d.h. die zuvielen Verbindungen gehen nach oben und haben fast die Anzahl der gefundenen Quellen erreicht, nur der Upload geht noch weiter. Daraufhin habe ich das Hardlimit auf 300,die max. Verbindungen auf 400 und die Verbindungen pro 5 Sek. auf 25 reduziert. Doch leider besteht immer noch das gleiche Problem.

Muss ich am Router noch was anderes einstellen oder müssen die Einstellungen von Emule korrigiert werden.

Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.

Gruss
Tim-xxx
tim-xxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. April 2006, 17:36   #2
Stammposter
 
Benutzerbild von L3v3l0rd
 
Registriert seit: 10.09.2003
Beiträge: 635


Stell die max. Verbindungen mal runter auf 150. Dann arbeite dich alle paar Tage ein Stückchen nach oben.
bei mir sinds ca. 200 die er schafft (v4)

Gruß, L3v3l

L3v3l0rd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. April 2006, 17:41   #3
Newbie
 
Registriert seit: 11.09.2003
Beiträge: 8
Standard: Schwierigkeiten mit Netgear RP614 v3 Schwierigkeiten mit Netgear RP614 v3 Details

Zitat:
Zitat von L3v3l0rd
Stell die max. Verbindungen mal runter auf 150. Dann arbeite dich alle paar Tage ein Stückchen nach oben.
bei mir sinds ca. 200 die er schafft (v4)

Gruß, L3v3l
Vielen Dank für den schnellen Tip, werde ich gleich mal versuchen. Die anderen Einstellungen sind o.k.?

Gruss
Tim-xxx

tim-xxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. April 2006, 19:24   #4
Newbie
 
Registriert seit: 11.09.2003
Beiträge: 8
Standard: Schwierigkeiten mit Netgear RP614 v3 Lösung: Schwierigkeiten mit Netgear RP614 v3

Ich habe nun die max. Verbindungen auf 150 runtergesetzt, Emule lief auch normal an (Verbindung, Quellen usw.), doch nach ca. 1,5 Stunden fingen die zuvielen Verbindungen an zu steigen und der Download + Upload brach zusammen.

Wie kann ich das Problem noch lösen? Muss eventuell noch etwas beim Router eingestellt werden oder beim Emule ?

Vielen Dank für die Hilfe...
Tim-xxx
tim-xxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. April 2006, 20:51   #5
Advanced Member
 
Benutzerbild von epoz
 
Registriert seit: 17.12.2005
Ort: Vatikan Stadt
Beiträge: 158
Standard: Schwierigkeiten mit Netgear RP614 v3 Schwierigkeiten mit Netgear RP614 v3 [gelöst]

ich habe auch den netgear rp614 v3 und hatte meine lieben Probleme damit...
allerdings von anderer Art als deine... meiner verlor sein "gedächtnis" und ich musste
immer wieder die freigegebenen ports bestätigen...
ich weiß nichts spezifisches zu deinem Prob, würde dir aber dringend raten, wenn du es nicht
schon gemacht hast, die firmware upzudaten!

nach dem Update hatte ich keinerlei Probs mehr...
__________________
[musik]EpoZ-Homepage[auf myspace.com]
epoz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. April 2006, 11:35   #6
The Machine =)
 
Benutzerbild von Pathfinder
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 4.023


Wegen Nichtbeachtung der Checkliste vor dem Posten: Tonne
Pathfinder ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Schwierigkeiten mit Netgear RP614 v3


  1. LowID mit Netgear RP614v3
    DSL Router - 26. August 2006 (39)
  2. LowID mit Netgear DG834GB
    DSL Router - 20. November 2005 (1)
  3. Router Netgear RP614 v3, nur Low-ID
    DSL Router - 28. March 2005 (2)
  4. Netgear RP614 und 2 eMule-PC's (Verbindungsverlust)
    DSL Router - 24. December 2004 (1)
  5. Low ID mit Netgear DG632B
    DSL Router - 2. September 2004 (19)
  6. Schwierigkeiten beim Upgrade von 0.30e auf 0.43a
    eMule Allgemein - 12. July 2004 (1)
  7. Netgear RP614 - Download nicht über 50 kB/s
    DSL Router - 29. April 2004 (2)
  8. Netgear RP614
    DSL Router - 21. April 2004 (17)
  9. Max. Verbindungen bei Netgear Router RP614?
    DSL Router - 26. August 2003 (13)
  10. Netgear RP114 mit patched Zyxel FW
    DSL Router - 17. June 2003 (0)
  11. Kann jemand einen Router empfehlen?--> Netgear RP614
    DSL Router - 19. April 2003 (4)
  12. D-Link RP614
    DSL Router - 22. December 2002 (4)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK