[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > OffTopic > ISP - Internet Service Provider

ISP - Internet Service Provider Anbieterspezifische Informationen und Probleme. Bitte unbedingt die Stickies beachten!

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 21. January 2006, 05:18   #1
Newbie
 
Registriert seit: 22.05.2005
Beiträge: 8
Huh?: Provider erlaubt eMule nur nachts von 18.00 bis 7.00 Uhr Problem: Provider erlaubt eMule nur nachts von 18.00 bis 7.00 Uhr



Moin,moin, seit einiger Zeit laeuft bei mir P2P nur noch abends von 18 Uhr bis morgens um 7.00 Puenktlich um 7.00 Uhr morgens faellt der Hammer. Downloads sind sofort beendet und die Uploads sinken innert 1-2 Minuten ebenfalls auf 0. Es kommen dann noch ein paar Versuche einen Upload zu bekommen, aber es wird nichts mehr transferiert. Hab zuerst die Ports unter 1024 verschoben, nix. Also Ports 80 und 81, nada ! Punkt 7.00 ist Schluss. Ist nicht nur bei mir so, ist auch bei Freunden von mir, die zwangsweise beim selben Provider sind (hier gibts nur einen Provider) das gleiche Spiel. Das heisst also das der Provider Emule Datenpakete erkennen kann und sie irgendwie blockiert. Wie auch immer er das macht; ist mir egal. Tatsache ist, das er die Pakete indentifizieren kann, er sieht sie. Andere Aktivitaeten wie VNC remote Bedienungen, surfen, downloads von Webseiten, Skype, Notes Replikationen laufen ohne jegliche Behinderung. Wann also werden die Emule Pakete so verpackt/verschluesselt, das man sie nicht mehr als Emule Pakete erkennen kann oder wer kennt ein P2P System das dies schon leistet ? Ich versthe offen gesagt nicht wieso das bis heute immer noch kein Thema ist !!! Eine einfache Verschluesselung waere kaum eine Belastung fuer den Prozessor und der Aufwand fuer die Provider gewaltig, wenn sie alle Paketet durchtesten muessten. Also frage ich mal provozierend:Wo ist das Problem ? Gruss White Sand.


[edit by Pathfinder: Überschrift angepasst und verschoben von Xtreme MOD nach ISP]
White Sand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. January 2006, 09:43   #2
Stammposter
 
Benutzerbild von L3v3l0rd
 
Registriert seit: 10.09.2003
Beiträge: 635


Das hat imho nichts mit Verschlüsselung zu tun, sondern mit dem Traffic-Verhalten sämtlicher P2P-Clients, also egal ob Emule, Bittorent oder Applejuice und Konsorten. Sobald du anfängst permanent upzuloaden (evtl. gleichmäßig als Bedingung) erkennt das der Provider und drosselt entsprechend.
Also von Seiten der DEVs kaum was zu machen.

Gruß, L3v3l

L3v3l0rd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. January 2006, 10:52   #3
Board-Marsupilami
 
Benutzerbild von Sorrow
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: Dschungel von Palumbien
Beiträge: 2.097
Frage: Provider erlaubt eMule nur nachts von 18.00 bis 7.00 Uhr Provider erlaubt eMule nur nachts von 18.00 bis 7.00 Uhr Details

...wow...von 1800 bis 0700...
...da bekommt der begriff flat-rate eine ganz neue bedeutung...

...an eurer stelle würde ich mich mal mit dem isp in verbindung setzen...
...so eine drosselung ist schliesslich (sofern nicht in den agb`s verankert) nicht wirklich zulässig bei einer flat...

...oder...?!


greetz Sorrow

__________________
if (ahnung == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }



Diskutiere nie mit Idioten - sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung

*** Disk Error /dev/hda: - Wasser im Laufwerk (Bitte abpumpen) ***
Sorrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. January 2006, 14:49   #4
Newbie
 
Registriert seit: 22.05.2005
Beiträge: 8
Standard: Provider erlaubt eMule nur nachts von 18.00 bis 7.00 Uhr Lösung: Provider erlaubt eMule nur nachts von 18.00 bis 7.00 Uhr

Zitat:
Zitat von L3v3l0rd
Das hat imho nichts mit Verschlüsselung zu tun, sondern mit dem Traffic-Verhalten sämtlicher P2P-Clients, also egal ob Emule, Bittorent oder Applejuice und Konsorten. Sobald du anfängst permanent upzuloaden (evtl. gleichmäßig als Bedingung) erkennt das der Provider und drosselt entsprechend.
Also von Seiten der DEVs kaum was zu machen.

Gruß, L3v3l
Das Traffic-Verhalten lasse ich hier nur eingeschraenkt als Argument gelten, denn wenn an einem Internet-Zugang ein ganzes Buero mit 6 Leuten dran haengt, was macht der Provider dann ? Allerdings gebe ich zu das diese Buero nachts ueblicherweise wegfaellt. Deswegen eingeschraenkt gueltig. Also eine reine Drosselung kann es defintiv nicht sein, weil man waehrend Emule dahinsiecht, man locker mit Skype telefonieren kann und alle moeglichen anderen Dinge funtkionieren und dies mit ordentlich Datendurchsaetzen. Das heisst also nur die Emule-Kommunikation ist betroffen und das wiederum heisst der Provider kann die Pakete erkennen. Jetzt bliebe noch der Test offen, ob eventuell andere P2P auch davon betroffen sind oder nicht. Also zurueck zu meiner Frage: Was spricht gegen die Verschluesselung ?
White Sand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. January 2006, 15:05   #5
Senior Member
 
Benutzerbild von Luzifer
 
Registriert seit: 10.10.2005
Beiträge: 325
Standard: Provider erlaubt eMule nur nachts von 18.00 bis 7.00 Uhr Provider erlaubt eMule nur nachts von 18.00 bis 7.00 Uhr [gelöst]

Kann nicht einfach so sein, dass dein Provider Tagsüber zu berlastet ist?
Luzifer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. January 2006, 15:32   #6
Newbie
 
Registriert seit: 22.05.2005
Beiträge: 8

Zitat:
Zitat von Sorrow
...wow...von 1800 bis 0700...
...an eurer stelle würde ich mich mal mit dem isp in verbindung setzen...
...so eine drosselung ist schliesslich (sofern nicht in den agb`s verankert) nicht wirklich zulässig bei einer flat...
Tja, leider sind wir nicht in Europa und der Provider ist absoluter Monopolist. Das Diskutieren ueber AGB's kann man da getrost vergessen: Er sitzt am laengeren Hebel.

Zitat:
Zitat von Luzifer
Kann nicht einfach so sein, dass dein Provider Tagsüber zu berlastet ist?
Hi Luzifer, er ist defintiv tagsueber gut ausgelastet. Aber das erklaert nicht den selektiven Datendurchsatz und die Praezision (Punkt 7.00) mit der das Ganze sich ein- und wieder ausschaltet. Wegen der Auslastung wird er das wohl auch machen. Nur ist das natuerlich ziemlich willkuerlich denn ich zahle ja fuer die Uebermittlung von Daten ohne Ansehen von Geschlecht, Hautfarbe oder Religion, wenn ich mir diesen Ausdruck mal erlauben darf. Gruss, White Sand

Geändert von Pathfinder (21. January 2006 um 15:47 Uhr) Grund: Doppelpost
White Sand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. January 2006, 16:29   #7
Stammposter
 
Benutzerbild von L3v3l0rd
 
Registriert seit: 10.09.2003
Beiträge: 635


Zitat:
Zitat von White Sand
Das Traffic-Verhalten lasse ich hier nur eingeschraenkt als Argument gelten, denn wenn an einem Internet-Zugang ein ganzes Buero mit 6 Leuten dran haengt, was macht der Provider dann ?
Firmen die auf Internet angewiesen sind, nutzen grundsätzlich andere Tarife. Selbst wenn ein Büro ADSL nutzt, kann man durch das Surf-(Upload) Verhalten feststellen, das gerade NICHT P2P benutzt wird.
Darum schrieb ich in meinem ersten Posting das "gleichmäßig" als evtl. Bedingung beim Upload.
Zitat:
Zitat von White Sand
Allerdings gebe ich zu das diese Buero nachts ueblicherweise wegfaellt. Deswegen eingeschraenkt gueltig. Also eine reine Drosselung kann es defintiv nicht sein, weil man waehrend Emule dahinsiecht, man locker mit Skype telefonieren kann und alle moeglichen anderen Dinge funtkionieren und dies mit ordentlich Datendurchsaetzen.
Du solltest dich vielleicht mit der Materie auseinandersetzen, bevor du hier rumeierst
Skype und andere Progs nutzen UNTERSCHIEDLICHE Ports, sind somit klar vom P2P-Programm zu trennen und beim Provider zu erfassen, bzw. zu loggen und können somit unterschiedlich beeinflußt werden.

Zitat:
Zitat von White Sand
Also zurueck zu meiner Frage: Was spricht gegen die Verschluesselung ?
Oben genannte Gründe.

Gruß, L3v3l
L3v3l0rd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. January 2006, 17:00   #8
Advanced Member
 
Benutzerbild von coluche
 
Registriert seit: 02.05.2005
Ort: kiel
Beiträge: 142

Es ist auch ziemlich klare Politik von eMule, keine features zu bieten, die anti-ISP sind.

im Sticky auf der original-Seite steht unter "features You will never see in eMule" unter anderem encryption.
coluche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. January 2006, 17:39   #9
Newbie
 
Registriert seit: 22.05.2005
Beiträge: 8

Zitat:
Zitat von L3v3l0rd
[COLOR=Black]Firmen die auf Internet angewiesen sind, nutzen grundsätzlich andere Tarife. Selbst wenn ein Büro ADSL nutzt, kann man durch das Surf-(Upload) Verhalten feststellen, das gerade NICHT P2P benutzt wird.
Darum schrieb ich in meinem ersten Posting das "gleichmäßig" als evtl. Bedingung beim Upload.
Nun wir nutzen hier zum Beispiel im Buero ADSL und . . . unser Domino Server laeuft auch nachts und dann wird sogar am meisten repliziert. Duerfte ein interessantes Profil sein.

Zitat:
Zitat von L3v3l0rd
[COLOR=Black]
Du solltest dich vielleicht mit der Materie auseinandersetzen, bevor du hier rumeierst
Skype und andere Progs nutzen UNTERSCHIEDLICHE Ports, sind somit klar vom P2P-Programm zu trennen und beim Provider zu erfassen, bzw. zu loggen und können somit unterschiedlich beeinflußt werden.
Nun zunaechstmal danke fuer das freundliche rumeiern.
Wie ich eingangs schon schrieb habe ich diverse Ports bereits ausprobiert, auch Ports die sonst von anderen Programmen genutzt werden. Also bevor du hier auch rumeierst, lies mal vollstaendig was ich oben geschrieben habe.

Nun ich weiss zwar nicht was an einer Verschluesselung ISP-schaedlicher waere, aber da hier ja nun alle Paragraphen, aeh, Regeln schon festzuliegen scheinen, bin ich hier wohl an der falschen Stelle gelandet.

Meine Damen & Herren, bitte vielmals um Entschuldigung fuer die nicht regelkonforme Stoerung.
White Sand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. January 2006, 18:25   #10
Stammposter
 
Benutzerbild von L3v3l0rd
 
Registriert seit: 10.09.2003
Beiträge: 635


Zitat:
Zitat von White Sand
Nun wir nutzen hier zum Beispiel im Buero ADSL und . . . unser Domino Server laeuft auch nachts und dann wird sogar am meisten repliziert. Duerfte ein interessantes Profil sein.
Aber eben kein P2P-Profil

Zitat:
Zitat von White Sand
Nun zunaechstmal danke fuer das freundliche rumeiern.
Wie ich eingangs schon schrieb habe ich diverse Ports bereits ausprobiert, auch Ports die sonst von anderen Programmen genutzt werden. Also bevor du hier auch rumeierst, lies mal vollstaendig was ich oben geschrieben habe.
Hehe, wenn du also Ports ausprobierst die gleichzeitig von anderen Programmen genutzt werden, ist deine "Drosselung" selbst verursacht.
Wenn du Ports anderer Programme nutzt, die nicht gleichzeitig laufen, erkennt der Provider wieder das entsprechende Uploadverhalten und drosselt.
Zitat:
Zitat von White Sand
Nun ich weiss zwar nicht was an einer Verschluesselung ISP-schaedlicher waere, aber da hier ja nun alle Paragraphen, aeh, Regeln schon festzuliegen scheinen, bin ich hier wohl an der falschen Stelle gelandet.

Meine Damen & Herren, bitte vielmals um Entschuldigung fuer die nicht regelkonforme Stoerung.
Das habe ich ja gerne, erst provozierend rumeiern (hihi) und dann dünnhäutig verabschieden

Gruß, L3v3l
L3v3l0rd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. January 2006, 18:31   #11
Newbie
 
Registriert seit: 22.05.2005
Beiträge: 8

Wow, du willst offensichlich nicht verstehn.

Ich habe eindeutig geschrieben, das ich Ports benutzt habe, die sonst(!!!) von anderen Programmen benutzt werden.

Aber du hast recht, ich gebe auf, hier irgendwas diskutieren zu koennen oder weiterzukommen. Die Grundhaltung scheint mir hier reichlich kontraproduktiv zu sein.

Die deutsche Verwaltungs- und Beamten Gesellschaft scheint auch hier schon Einzug gehalten zu haben.

Schade drum.

White Sand
White Sand ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21. January 2006, 19:48   #12
Board-Marsupilami
 
Benutzerbild von Sorrow
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: Dschungel von Palumbien
Beiträge: 2.097

Zitat:
Zitat von White Sand
Die Grundhaltung scheint mir hier reichlich kontraproduktiv zu sein.
Die deutsche Verwaltungs- und Beamten Gesellschaft scheint auch hier schon Einzug gehalten zu haben.
...im namen aller kollegen und kolleginnen dieser einrichtung sage ich herzlichst "Danke"...
...wir werden auch in weiterer zukunft alles erdenkliche tun, um sie im höchsten maße zufriedenzustellen...

...hochachtungsvoll Sorrow
__________________
if (ahnung == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }



Diskutiere nie mit Idioten - sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung

*** Disk Error /dev/hda: - Wasser im Laufwerk (Bitte abpumpen) ***
Sorrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4. February 2006, 19:21   #13
Newbie
 
Registriert seit: 21.06.2003
Beiträge: 8

Zitat:
Zitat von White Sand
Wann also werden die Emule Pakete so verpackt/verschluesselt, das man sie nicht mehr als Emule Pakete erkennen kann oder wer kennt ein P2P System das dies schon leistet ?
Der Filesharing-Client Applejuice unterstützt standardmäßig verschlüsselte Übertragungen.
__________________


Geändert von Ascendro (4. February 2006 um 19:24 Uhr)
Ascendro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. February 2006, 01:55   #14
Board Methusalem
 
Benutzerbild von aalerich
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 2.800

Das hat doch nichts mit Verschlüsselung zu tun. Viele Dateien im Netzwerk sind verschlüsselt, z.B. Sachen, die auf schrottesel.6x.to gepostet werden. Wetten, daß der Provider das trotzdem erkennt?
Wenn ich ständig zu völlig verschiedenen IPs Datenpakete von 9,3 mb schicke ist nicht schwer zu erraten, daß mir keine Schmuddelseiten im Netz ansehe sondern das Muli treibe...

Mit freundlichen Grüßen
aalerich
__________________
_______________________________________________
Der Router ist schuld!
aalerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. February 2006, 11:23   #15
Newbie
 
Registriert seit: 21.06.2003
Beiträge: 8

Zitat:
Zitat von aalerich
Das hat doch nichts mit Verschlüsselung zu tun.
Unter verschlüsseltem Datenverkehr verstehe ich Traffic, der dem Provider keine Rückschlüsse auf die übertragenen Daten erlaubt. Dies ist nicht zu verwechseln mit anonymem Datenverkehr (Routing über mehrere Proxies/Zwischenstellen) oder dem Versenden von passwortgeschützten Archiven.
Zitat:
Zitat von aalerich
Wenn ich ständig zu völlig verschiedenen IPs Datenpakete von 9,3 mb schicke ist nicht schwer zu erraten, daß mir keine Schmuddelseiten im Netz ansehe sondern das Muli treibe...
Die Chunkübertragung bei Applejuice erfolgt dynamisch. Meistens hat dort ein Chunk eine Grösse von ca. 500 KByte, jedoch kann es auch vorkommen, dass die Chunks eine Grösse von über 2 MB erreichen. Je grösser die Uploadbandbreite pro Slot des Clients, umso grösser werden die Chunks bei AJ.
__________________

Ascendro ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Provider erlaubt eMule nur nachts von 18.00 bis 7.00 Uhr


  1. Downloadgeschwindigkeit nur bis 100 kb/s
    Filesharing - 23. July 2012 (2)
  2. Habe ein rapidshare account und noch 110gb traffic aber da steht das nur noch bis morgen rapidpro..?
    Filesharing - 6. November 2010 (2)
  3. Download bis 6.53GB von 6.54 dann stop!
    Mülltonne - 13. May 2008 (3)
  4. Frage:Von einer Quelle download bis zu 160 kb/s
    Xtreme MOD - 3. August 2007 (9)
  5. Frage:Von einer Quelle download bis zu 160 kb/s
    Mülltonne - 2. August 2007 (1)
  6. Nach Trennung der DSL-Verbindung, durch den Provider und dabei laufenden Muli dauert es lange bis DLs wieder starten. Warum?
    eMule Allgemein - 19. July 2007 (12)
  7. "Ignorieren" von Shareaza (und anderen) erlaubt?
    eMule MOD - Development - 26. February 2007 (16)
  8. emule suche nur bis 300 dateien und weniger ?
    eMule Allgemein - 16. September 2006 (15)
  9. Irgendwo ist der Wurm in mein Emule dir, läuft nur bis 15 kbyte
    Xtreme MOD - 11. August 2006 (15)
  10. Nero brennt nach Virenentfernung nur noch bis 5%
    Hard- und Software Allgemein - 14. April 2005 (5)
  11. Emule-Icon neben der Uhr verstecken?
    eMule Allgemein - 9. March 2005 (31)
  12. eMule v.26d erschienen [16.2.03] 22:00 Uhr!!!
    eMule Allgemein - 7. March 2003 (156)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK