[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > eMule > eMule MODs - Allgemein

eMule MODs - Allgemein Alles zu den eMule-MODs, die unsere Anforderungen für 'saubere' MODs erfüllen.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 11. May 2009, 22:35   #1
Newbie
 
Registriert seit: 11.05.2009
Beiträge: 10
Standard: Kad Netzwerk auch ohne Portforwarding? Problem: Kad Netzwerk auch ohne Portforwarding?



Hallo Zusammen!
Ich habe eine allgemeine Frage zum Kad Netzwerk. Ich habe auch schon die Suchfunktion benutzt, hier im Forum sowie auch in Google aber leider keine passende Antwort auf meine Frage gefunden.

Ich will mein eMule (v0.49c xtreme 7.2) hier weeeit weg von Deutschland und an nem äußerst miserablem Internetanschluss zum laufen bekommen. Das Problem ist das das gesammte Mehrfamilienhaus hinter einem Router hängt worauf ich keinen Zugriff habe. Somit kann ich keine Ports auf meine interne IP weiterleiten lassen. Folglich hab ich in ed2k netz nur low id und Kad verbindet überhaupt nicht.
Zu meiner Frage: ist es überhaupt möglich zum Kad Netzwerk zu verbinden, ohne das auch nur ein einziger Port weitergeleitet wird? Wenn ich die neuste nodes.dat einspiele hab ich zwar erstmal Kontakte drinne die dann aber einer nach dem andren verschwindet. Bei Kad-Server steht nur "Verbindung wird hergestellt" sonst nichts. Bootstrap von andren Usern bringt auch nichts.
Wird es evtl. in zukünftigen Mods möglich sein zum Kad zu connecten ohne Ports weitergeleitet/geöffnet zu haben (so wie es im ed2k-Netz mit low-id ja geht)?

Mein System:
v0.49c xtreme 7.2
Win Vista
S-DSL 300 für meinen Rechner (jaaa das sind ganz tolle 37,5kb/s up und down!)
1 Router im Haus (hinter dem ca. 9 Apartments hängen)

Schonmal Danke für die Antworten.
bras331 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. May 2009, 06:25   #2
Senior Member
 
Benutzerbild von tHe WiZaRd Of DoS
 
Registriert seit: 09.03.2003
Beiträge: 353

Bei Kad geht das (Status ist dann firewalled) - nur wenn du UDP deaktiviert hast (oder es komplett geblockt wird - wobei ich mich frage ob das "legal" wäre) dann bekommst du keine Verbindung. Wenn du eine nodes.dat einspielst, klickst du dann auch noch auf VERBINDEN? Was zeigt er dir bei den Suchanfragen im KAD-Fenster an?

__________________

God's in his heaven... all's right with the world!
tHe WiZaRd Of DoS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. May 2009, 16:52   #3
Newbie
 
Registriert seit: 11.05.2009
Beiträge: 10
Standard: Kad Netzwerk auch ohne Portforwarding? Kad Netzwerk auch ohne Portforwarding? Details

Also udp wird so weit ich weiss raus zu nicht geblockt. Gestarteten Verbindungen die von aussen auf mich reinkommen gehen logischerweise nicht durch da der Router nichts weiterleitet.
Bei Kad steht nichts von firewalled, nur das Verbindung hergestellt wird.
Bei den Suchanfragen steht das es Pakete sendet aber niemals welche beantwortet bekommt. Nach gewisser Zeit ist dann auch dieses Fenster leer. Nach und nach werden alle gelben Kontakte rot und verschwinden. Zu Schluss ist dann das Kontakt- sowie das Suchanfragenfenster leer.

bras331 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. May 2009, 18:42   #4
Advanced Member
 
Registriert seit: 11.11.2008
Beiträge: 252
Standard: Kad Netzwerk auch ohne Portforwarding? Lösung: Kad Netzwerk auch ohne Portforwarding?

Also ich hatte Anfangs ohne Portweiterleitung auch eine Verbindung ins Kadnetzwerk. Dann stand da aber "Firewalled" und der eine Pfeil bei dem Globus unten rechts im Hauptfenster war gelb.

Sag mal sind das alles verschiedene Mietparteien hinter dem Router oder ist das eure Familie? Aber hast ja keinen Zugriff...habe ich ja noch nie gehört.
Du mußt doch auch nen Telefonanschluß in der Wohnung haben oder Kabel. Dann noch mit deinem LIght-DSL, das ist ja alles Kacke.
NakedM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. May 2009, 19:19   #5
"Rächer der Genervten"
 
Benutzerbild von Pan Tau
 
Registriert seit: 12.02.2003
Ort: Bei mir zu Haus.
Beiträge: 2.642
Standard: Kad Netzwerk auch ohne Portforwarding? Kad Netzwerk auch ohne Portforwarding? [gelöst]

Zitat:
Zitat von bras331 Beitrag anzeigen
.... 1 Router im Haus (hinter dem ca. 9 Apartments hängen) ...
Versuche doch mal zu erfragen wie der Router heißt.
Wenn du damit keinen Erfolg hast versuch doch mal deinen Browser diese Adressen öffnen zu lassen:
http://192.168.0.0
http://192.168.0.1
http://192.168.0.2
http://192.168.1.0
http://192.168.1.1
http://192.168.1.2
http://192.168.2.0
http://192.168.2.1
http://192.168.2.2
das sind relativ "beliebte" Adressen für Router und wenn du Glück hast meldet sich der Router mit seinem Namen.
Dann könnte man sicher auf der Hersteller-Webseite herausfinden ob er UPnP hat.
Wenn er das haben sollte hast du eine kleine Chance das auch zu nutzen und zwar dann wenn der Admin das nicht im Router abgeschaltet hat.
Da heißt es dann ausprobieren.

... nochmal zum Router, wenn du die Typenbezeichnung herausfindest könntest du eventuell auch mal das Standardpasswort des Herstellers ausprobieren, ist aber mit Vorsicht zu genießen, mit sowas kann man sich unbeliebt machen.

Pan Tau
__________________

Die Welt ist gross, die Welt ist bunt,
ist manchmal grau, doch meistens rund!

Solltest Du sachliche Fehler in meinen Beiträgen finden würde ich mich über eine Nachricht dazu / einen Hinweis darauf freuen. Man lernt nie aus, und ich lerne gerne.
Pan Tau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. May 2009, 19:47   #6
Newbie
 
Registriert seit: 11.05.2009
Beiträge: 10

Wohne in nem Mehr-apartmenthaus, das sind komplette eigenstaendige Wohnungen drinne. Mit dem Internet ist das so geregelt das man sich ne Flatrate vom Internetprovider zulegen kann, dann brauchen die deine MAC adresse die in den Haus-Router eingetragenn wird (mittles DHCP und Macfilter). Ich kann auch sehen das ich ne internet IP hab und nen Gateway ueber diesen Router. Ich habe dabei die schlimme Befuerchtung, dass das komplette Haus damit nur eine oeffentliche IP hat (die sich dann bestimmt an die 25 Personen teilen muessen)...

Der interne Adressbereich geht glaube mit 10.0.31.x los. Bin mir grad nicht so sicher da ich noch auf Arbeit bin. Ich werd mal schaun ob der UPnP hat. Das Modell werd ich wohl nicht rausbekommen, da der Router in nem extra abgeschlossenen Kaemmerchen ist. Der Router ist nicht von irgend einem Hausbewohner, sondern direkt von der Telefongesellschaft, von daher waere es wohl glaube bissle riskant da dran rumzudrehen.

@ NakedM: ein Pfeil im Globus ist ja auch gelb, halt nur der vom ed2k-Netz, wie ist es denn moeglich zu Kad zu verbinden ohne Portweiterleitung?
bras331 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. May 2009, 20:01   #7
Advanced Member
 
Registriert seit: 11.11.2008
Beiträge: 252

Man was ist das denn für ne *******e da bei euch? Dann wechsel den Provider und geh von deiner eigenen Telefonbuchse ins Internet ohne diesen Quatsch da.

Zitat:
@ NakedM: ein Pfeil im Globus ist ja auch gelb, halt nur der vom ed2k-Netz, wie ist es denn moeglich zu Kad zu verbinden ohne Portweiterleitung?
Einfach verbinden. Haken nur bei Kad. Und fertig. Bei mir wurde so verbunden.
NakedM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. May 2009, 20:31   #8
Senior Member
 
Benutzerbild von tHe WiZaRd Of DoS
 
Registriert seit: 09.03.2003
Beiträge: 353

Wenn das nicht funktioniert wird KAD wohl irgendwie unterbunden - entweder ist UDP komplett abgeschaltet oder es läuft ne "Anti-P2P"-Funktion, o.ä.
__________________

God's in his heaven... all's right with the world!
tHe WiZaRd Of DoS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. May 2009, 01:10   #9
Newbie
 
Registriert seit: 11.05.2009
Beiträge: 10

Hab mal probiert Kad ohne ed2k laufen zu lassen, geht auch nicht. Ich hänge hier im IP-Bereich 10.130.2.x drinne, der Gateway ist auf 10.130.0.1. Auf den Server kann man nur mit Telnet zugreifen denke ich, UPnP klappt leider auch nicht bzw ist am Server wohl ausgestellt.
Bleibt mir jetzt nichts weiter übrig als auf Kad zu verzichten? Oder gibts noch irgend eine Möglichkeit zu testen ob UDP frei ist oder es sonst noch irgendwas gibt was man machen kann?
Klappt es evtl. wenn ich so einen Kad-Buddy habe? Wo kommt man daran?
bras331 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. May 2009, 03:11   #10
"Rächer der Genervten"
 
Benutzerbild von Pan Tau
 
Registriert seit: 12.02.2003
Ort: Bei mir zu Haus.
Beiträge: 2.642

Zitat:
Zitat von bras331 Beitrag anzeigen
Hab mal probiert Kad ohne ed2k laufen zu lassen, geht auch nicht. Ich hänge hier im IP-Bereich 10.130.2.x drinne, der Gateway ist auf 10.130.0.1. Auf den Server kann man nur mit Telnet zugreifen denke ich, UPnP klappt leider auch nicht bzw ist am Server wohl ausgestellt.
Bleibt mir jetzt nichts weiter übrig als auf Kad zu verzichten? Oder gibts noch irgend eine Möglichkeit zu testen ob UDP frei ist oder es sonst noch irgendwas gibt was man machen kann?
Klappt es evtl. wenn ich so einen Kad-Buddy habe? Wo kommt man daran?
schalte mal Protokoll-Obfuskation ein eventuell wird bei dir das KAD- / eDonkey-Protokoll geblockt bzw. gedrosselt

Kad-Buddy
wie du da dran kommst weiß ich aber nicht

Pan Tau
__________________

Die Welt ist gross, die Welt ist bunt,
ist manchmal grau, doch meistens rund!

Solltest Du sachliche Fehler in meinen Beiträgen finden würde ich mich über eine Nachricht dazu / einen Hinweis darauf freuen. Man lernt nie aus, und ich lerne gerne.
Pan Tau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. May 2009, 06:44   #11
Senior Member
 
Benutzerbild von tHe WiZaRd Of DoS
 
Registriert seit: 09.03.2003
Beiträge: 353

Ein Buddy wird - wenn nötig - automatisch gesucht - das geht aber erst nachdem Nodes zur Verfügung stehen. Das Problem wird wirklich sein dass UDP bei dir komplett deaktiviert ist... evtl. liegt es aber auch an einer veralteten nodes.dat, am besten wäre du probierst mal eine die 100% funktioniert - probier mal die, die ist "frisch" von mir: RapidShare Webhosting + Webspace
__________________

God's in his heaven... all's right with the world!
tHe WiZaRd Of DoS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. May 2009, 15:41   #12
Newbie
 
Registriert seit: 11.05.2009
Beiträge: 10

Habe deine Nodes mal getestet, habe auch komplett mit bzw. komplett ohne Obfuskation laufen lassen, hat leider alles nichts geholfen. Muss wohl damit leben das ich auf Kad verzichten muss...
bras331 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. May 2009, 02:34   #13
"Rächer der Genervten"
 
Benutzerbild von Pan Tau
 
Registriert seit: 12.02.2003
Ort: Bei mir zu Haus.
Beiträge: 2.642

... oder umziehen

Pan Tau
__________________

Die Welt ist gross, die Welt ist bunt,
ist manchmal grau, doch meistens rund!

Solltest Du sachliche Fehler in meinen Beiträgen finden würde ich mich über eine Nachricht dazu / einen Hinweis darauf freuen. Man lernt nie aus, und ich lerne gerne.
Pan Tau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. May 2009, 23:45   #14
Newbie
 
Registriert seit: 11.05.2009
Beiträge: 10

Habe jetzt noch bei meinem lokalem Internetprovider vorbeigeschaut. Es hatte seltsamer Weise keiner der "Netzwerkexperten" richtig Ahnung von Ports und Portweiterleitung gehabt, habe aber schließlich rausgefunden das Unmengen an TCP und UDP Ports providerseitig geblock werden... Habe jetzt nen offenen UDP Port und Kad läuft jetzt endlich im firewalled-Modus und mit gelbem Pfeil
bras331 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. May 2009, 03:53   #15
"Rächer der Genervten"
 
Benutzerbild von Pan Tau
 
Registriert seit: 12.02.2003
Ort: Bei mir zu Haus.
Beiträge: 2.642

Ist doch prima!
Du wohnst nicht zufällig in ???

Pan Tau
__________________

Die Welt ist gross, die Welt ist bunt,
ist manchmal grau, doch meistens rund!

Solltest Du sachliche Fehler in meinen Beiträgen finden würde ich mich über eine Nachricht dazu / einen Hinweis darauf freuen. Man lernt nie aus, und ich lerne gerne.
Pan Tau ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Kad Netzwerk auch ohne Portforwarding?


  1. nicht verbunden mit kad netzwerk, warum ?
    eMule Allgemein - 11. December 2008 (7)
  2. eMule - Warum seit 2 Tagen keine Verbindung ins Kad-Netzwerk?
    Filesharing - 30. May 2008 (2)
  3. emule, kad und netzwerk
    eMule Allgemein - 2. March 2008 (4)
  4. Keine Kad-Verbindung ohne Server-Verbindung unter Vista
    eMule Allgemein - 4. January 2008 (8)
  5. Kann nicht zum Kad-Netzwerk verbinden (Xtreme 6.1)
    Xtreme MOD - 24. August 2007 (35)
  6. LowID und keine KAD-Verbindung mit Alice DSL, ohne Router / Firewall
    eMule Allgemein - 8. April 2007 (27)
  7. Keine KAD Quellen ohne Server und keine KAD Suche
    DSL Router - 10. February 2007 (1)
  8. Suche im eDonkey- bzw. Kad-Netzwerk über web oder console
    eDonkey - Overnet - Kdrive - 7. August 2006 (3)
  9. img, ccd, cue, sub auch ohne brennen öffnen?
    Video- und Brenn-Tools - 27. July 2005 (2)
  10. Gehts auch ohne Router?
    DSL Router - 7. November 2003 (7)
  11. Ist zwar auch OffTopic, aber auch eMule, somit ...
    Mülltonne - 29. October 2003 (2)
  12. Hilfe, Low id auch ohne router und firewall ??
    eMule Allgemein - 16. March 2003 (15)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK