[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Hardware / Software > Hard- und Software Allgemein

Hard- und Software Allgemein Themen/Fragen zu Hard- und Software wie Hardwareprobleme, OS-bezogene Fragen und andere Software

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 5. October 2009, 18:54   #1
Newbie
 
Benutzerbild von Schappi
 
Registriert seit: 08.04.2005
Beiträge: 11
Huh?: Neues Mainboard Problem: Neues Mainboard



Hallo Leute !!!!!
Würde gerne mein PC aufrüsten mit einem neuen Mainboard . Aber was für eins kommt für mich in Frage ???? Ist es eigentlich als Laie zu schaffen ???Benutze den Rechner zu 95 % zum Spielen der neusten Spiele und das soll einwandfrei funktionieren .
Hier meine Daten von Rechner und Mainboard :
Prozessor : AMD Athlon 64 X2 Dual Core 4200+ Stepping:BH-E4 (Sockel-Typ 939)
Taktfrequenz : 2211.4 MHz (aktuell: 2211.4 MHz)
Technologie : 64+32-Bit (AMD64), Multi-Core (2 Cores)
--------------------------------------------------------------------
Mainboard :
Hersteller / Modell : ASUS Tec Cmputer Inc.
Chipsatz : NVidia nForce4 SLI
Bussystem : PCI
Speicher : 2047,5 MB
L2 Cachhe : 512KB im CPU-Gehäuse (16 -fach assoziativ)
--------------------------------------------------------------------
Mainbios :
Bezeichnung : Phoenix AwardBIOS
Versionskennung : 05/23/2006-NF-CK804-A8NE-FM-00
--------------------------------------------------------------------
Würde mich über eine Antwort sehr freuen ......!!!!! Vielen DANK im Voraus !!!!!!
Schappi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. October 2009, 19:35   #2
MODder
 
Benutzerbild von Stulle
 
Registriert seit: 08.04.2004
Beiträge: 7.035


imo bringt es quasi nichts nur das mainboard aufzurüsten. das mainboard als solches bringt wenig vorraussetzungen für bessere leistung bei spielen. ein aufrüsten macht nur sinn, wenn beispielsweise ein spiel einen bestimmten chipsatz braucht, den das aktuell mainboard nicht enthält oder weil das aktuelle eh kaputt ist. sinnvoll ist daher eigentlich nur ein update von mindestens zwei komponenten, also neues mainboard und neuer CPU (braucht i.d.R. auch neuen RAM, da es kaum was bringt eine CPU mit gleichem FSB und nur wenig mehr leistung zu nehmen) oder neues mainboard und neue GraKa (weil das aktuelle MB zB kein PCI-X hat).

__________________
Here comes the Kaiser Von Shizer! Oufweidersehen. with Hanzel und Gretyl

Ja, ich bin Misanthrop!
Stulle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. October 2009, 21:35   #3
Moderator
 
Benutzerbild von Myth88
 
Registriert seit: 12.12.2005
Beiträge: 3.156

Standard: Neues Mainboard Neues Mainboard Details

Am besten zum Aufruesten ist: Ein wenig sparen, und dann komplett aufruesten! -> Das heisst:

- Mainboard
- Ram
- CPU
- Grafikkarte

Dann lohnt es sich sicher!

__________________
Bitte die BoardRules beachten!
Vor dem Posten bitte Checkliste vor dem Posten lesen und die Forensuche verwenden!

Myth88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. October 2009, 12:17   #4
Newbie
 
Benutzerbild von Schappi
 
Registriert seit: 08.04.2005
Beiträge: 11
Standard: Neues Mainboard Lösung: Neues Mainboard

Also ersteinmal vielen DANK !!! Könnt Ihr mir sagen , ob meine Graphikkarte OK ist ? Habe eine NVidia GeForce 8600 GTS ( nachträglich eingebaut ) .
Meine Frage :
Mainboard : was für eins ?????
Ram : ???
CPU : ??????
Graphikkarte : Ich hoffe sie reicht aus !!!
Und als letzte Frage : Wie teuer wird sowas ungefähr ????
Vielen DANK !!!
Schappi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. October 2009, 12:51   #5
MODder
 
Benutzerbild von Stulle
 
Registriert seit: 08.04.2004
Beiträge: 7.035

Standard: Neues Mainboard Neues Mainboard [gelöst]

O_O wie du das so schreibst möchte ich dir eigentlich echt lieber abraten vom selbst aufstocken. beim upgraden von komponenten sind viele dinge zu beachten. das geht los beim gewünschten preisleistungsverhältnis, über die maximale kostenvorstellung und endet beim ziel des aufrüstens, also den anforderungen die man dem rechner stellen möchte nach dem upgrade. da lässt sich nicht einfach sagen was sollte verbaut werden.

du solltest dir einen preisrahmen setzen, dann solltest du schauen was gibt es in dem segment. wenn du ne ahnung hast dazu suche nach ein paar tests zu den ermittelten komponenten raus und schau nach, ob diese die anforderungen die du an die neuen teile stellst genügen. schau auch nach was es an vergleichbaren komponenten gibt, die vielleicht besser in der leistung oder im preisleistungsverhältnis sind. wenn du dann etwa weißt wie die GraKa und die CPU aussehen werden suchst du dir dazu ein motherboard, dass wiederum zu beiden vorangehenden passt und dazu dann ein arbeitsspeicher. dabei ist wichtig, dass du schaust was du für anschlüsse auf dem motherboard möchtest und wieviel RAM du möchtest. grundsätzlich sollte man heutzutage auf 4 GB tendieren (hab ich auch erst kürzlich in meinem notebook eingebaut). dabei auch nicht aus dem auge verlieren, möchte man vielleicht später mal upgraden. bei 4 speicherbänken macht es schon sinn 2x2GB einzubauen, dann kann man später den speicher durch einfaches einbauen von zwei weiteren speichern aufstocken. bei der speicherauswahl gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. wenn der CL wert niedriger ist, dann ist der speicher etwas schneller. ansonsten sollte man eigentlich nur drauf achten, dass man den richtigen speicher bestellt - Kingston verkauft zB 2x1GB packete, die gerne mal als 2GB deklariert werden.

wie du siehst gibt es keine einfachen antworten auf solche fragen, da die antworten das produkt von itterativer arbeit sind. du musst dir immer wieder was zusammenstellen und das mit deinem preisrahmen abgleichen.

grundsätzlich solltest du vielleicht mal auf einem board vorbeischauen, was sich nur um das thema dreht. geh doch mal auf das orange sys|P unter meinem avatar. auf der dort verlinkten seite findest du auch noch ein forum, wo es eigentlich um fast nichts anderes geht.
__________________
Here comes the Kaiser Von Shizer! Oufweidersehen. with Hanzel und Gretyl

Ja, ich bin Misanthrop!
Stulle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. October 2009, 15:12   #6
Advanced Member
 
Registriert seit: 11.11.2008
Beiträge: 252

Du solltest wie schon gesagt wurde als erstes wirklich einen Preisrahmen stecken und überlegen was du damit machen willst. Office/Multimedia PC oder Multimedia/Gaming PC oder reiner Gaming PC z.B.

Nur das Motherboard austauschen bringt in deinem Fall gar nichts. Wegen deinem Prozessor und Graka. Besonders wenn du damit neueste Games zoggen willst. Wenn dann eher eine Aufrüstung von 2Gb auf 4GB Ram. Wobei die 4GB in den wenigsten Fällen bis jetzt auch voll genutzt werden. Von den meisten Mainboards wird Dual-Channel unterstützt und auch die meisten Boards haben 4 Ram Slots. Von daher kann man dann schon 2*2Gb empfehlen. Unterschiede in den Geschwindigkeiten gibt es da noch mal in den Speichertakt und Latenzen. Günstigste Markenspeicher sind so Aeneon und G.Skill.

Sag mir wofür der Rechner sein soll und wieviel du ausgeben willst. Dann stelle ich dir was zusammen.

Dann sag am besten noch was du für ein Netzteil hast und was du für Komponenten behalten willst. Gehäuse, Brenner, Festplatten etc.


@Stulle: Das Forum kenne ich auch. Bin da ebenfalls unterwegs. Nur wie ich da heisse sage ich hier nicht.
NakedM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. November 2009, 01:51   #7
Newbie
 
Registriert seit: 09.11.2009
Beiträge: 1
Standard: Neues Mainboard Hey I'm new

What's up everyone, I'm new to the forum and just wanted to say hey. Hopefully I posted this in the right section!
exaliewly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. November 2009, 07:42   #8
MODder
 
Benutzerbild von Stulle
 
Registriert seit: 08.04.2004
Beiträge: 7.035


nope, this is not the "hey how's it going, i am new" section or thread, this a thread about mainboards... -.-
__________________
Here comes the Kaiser Von Shizer! Oufweidersehen. with Hanzel und Gretyl

Ja, ich bin Misanthrop!
Stulle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. November 2009, 16:22   #9
Advanced Member
 
Registriert seit: 11.11.2008
Beiträge: 252

Das mit dem Mainboard hat sich der TE wohl anders überlegt...
NakedM ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Neues Mainboard


  1. Neues Rapidshare Preismodell
    Filesharing - 2. September 2010 (2)
  2. Regelmäßige Bluescreens mit ASRock 939Dual-SATA2 Mainboard
    Hard- und Software Allgemein - 5. July 2006 (10)
  3. ein neues Mainboard und 20 neue Probleme
    Hard- und Software Allgemein - 10. May 2005 (4)
  4. Neues Mainboard startet nicht mal
    Hard- und Software Allgemein - 15. April 2005 (14)
  5. GeForce 5800FX wird sehr heiß in Asus A7V8X-Mainboard
    Hard- und Software Allgemein - 21. August 2004 (4)
  6. Suche Microsize ATX Mainboard
    Hard- und Software Allgemein - 29. July 2004 (1)
  7. Welcher RAM für mein Mainboard?
    Hard- und Software Allgemein - 5. February 2004 (18)
  8. Neues Design ? ! Gut
    Board-Kneipe 'Laberecke' - 30. December 2003 (43)
  9. 2x120GB, und das Mainboard erkennt maximal 130 GB
    Hard- und Software Allgemein - 10. November 2003 (8)
  10. Neues Credit System
    eMule MOD - Development - 7. October 2003 (4)
  11. Neues Forum!
    Mülltonne - 18. February 2003 (27)
  12. Neues Forum
    Mülltonne - 16. February 2003 (1)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK