[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > OffTopic > Board-Kneipe 'Laberecke'

Board-Kneipe 'Laberecke' Hier kannst Du allen ein virtuelles Getränk ausgeben =) In der Kneipe kann man sich über alles und nichts unterhalten...

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 4. September 2003, 16:31   #1
Newbie
 
Registriert seit: 08.08.2003
Beiträge: 23
Standard: rechner für emule! Problem: rechner für emule!



So ich spiele mit dem Gedanken, mir einen extra Rechner für emule zusammenzu bauen!

Was sind denn so die Mindestvoraussetzungen bei emule?

Welches OS wäre besser? 98? XP? Linux?

Was bräuchte man an software? Also das man den PC anmacht und der sofort Emule startet, zum server connectet und läd.

Daten wollte ich über OnlineSig abrufen, da der emule`-PC kein Bildschirm haben wird...

Danke für die Hilfe!
John Mason ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4. September 2003, 16:43   #2
Advanced Member
 
Registriert seit: 11.06.2003
Beiträge: 153

Da reicht sicher schon ein 400Mhz-Rechner. Nur etwas RAm (min 256MB) sollte er schon haben. Als OS Win XP. Damit eMule gleich beim Booten startet, brauchst du auch kein Programm (einfach in den Autostart legen).
Und falls du doch mal auf den Rechner draufschauen musst, machst du das ganz einfach per Remote (dann brauchst du die ganzen Daten auch net über eine Online-Sig abrufen).

Ov3rKiLL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4. September 2003, 16:56   #3
Newbie
 
Registriert seit: 01.08.2003
Beiträge: 29
Standard: rechner für emule! rechner für emule! Details

Also ich würd mir lieber nen Celeron 1GHz oder nen Duron 1GHz zulegen. Damit bist du auf der sicheren Seite.
Noch 512MB RAM rein (SD-RAM reicht völlig) und WinXP (Home/Prof) drauf.
Starten bzw. auf nen Server einloggen würde ich aber doch von Hand machen. Wenn du keinen Bildschirm hast bzw. dir keinen zulegen willst, kannst du das einfach über diese Remote machen (kA wie das funzt) oder per VNC (<- Super Tool!!! )...
Und vergiss ne große Platte nicht

__________________
[WinXP Prof. SP1] [AMD TBred 1700+@2250MHz] [512MB SD-RAM @ 150MHz CL2]
(T-DSL 768/12 (Fli4l 2.0.4 Router)
Emule 30a sivka v10b2 [Athlazan] V2.15c [Gnaddelwarz 1.2a]
Spocky1701 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4. September 2003, 17:22   #4
Newbie
 
Registriert seit: 08.08.2003
Beiträge: 23
Standard: rechner für emule! Lösung: rechner für emule!

uff 1 Ghz .. naja da müsst ich dann schonwieder unmengen an Geld reinhaun!
John Mason ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4. September 2003, 17:30   #5
Board Methusalem
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 2.177
Standard: rechner für emule! rechner für emule! [gelöst]

John Mason, schau mal hier.
da werden verschiedene Computermodelle gepostet und du kannst dann
selber schauen, welches der "Langsamste" ist und ob du mit Deinem auskommst.

Ausserdem ist deine Sig zu gross.
Blomy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4. September 2003, 19:28   #6
Junior Member
 
Registriert seit: 15.06.2003
Beiträge: 52

also wenn nur emule drauf laufen soll tuts ein rechner mit 400 mhz, 128 mb ram und windows 2000 vollkommen. xp würd ich nicht installieren, das frisst mehr ressourcen als 2k. wenn du glück hast bekommst du solche rechner geschenkt. unter 233 mhz (mmx) sollte es auf jedenfall nicht sein. und ja nicht den fehler machen win98 oder me raufzuhauen.
__________________
hier könnte ihre werbung stehen!
krusty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4. September 2003, 19:54   #7
Newbie
 
Registriert seit: 01.08.2003
Beiträge: 29

Naja... So teuer sind 1GHz nicht!
In Shops oder eBay wirst du sicher einen Duron 1GHz für um die 30€ oder weniger finden!
Dann noch nen olles Board... Glaub mir, Boards die nen 400MHz nehmen werden nicht viel billiger sein, als welche die nen 1000MHz nehmen
Außerdem hast du dann bequem Reserve und musst nich drauf achten, dass der Muli besonders CPU-schonend ist!
__________________
[WinXP Prof. SP1] [AMD TBred 1700+@2250MHz] [512MB SD-RAM @ 150MHz CL2]
(T-DSL 768/12 (Fli4l 2.0.4 Router)
Emule 30a sivka v10b2 [Athlazan] V2.15c [Gnaddelwarz 1.2a]
Spocky1701 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. September 2003, 00:52   #8
Newbie
 
Registriert seit: 08.08.2003
Beiträge: 23

also ich hab mal bei ebay bischen geschaut, naja für ein System mit knapp 800-900 MHZ muss man schon 100 Euros rechnen was ich schon bischen viel finde.

So 633er mit 20 HDD für 50 oder so wäre net schlecht aber alles unter 800 mhz hat halt immer nur HDDs mit 5-10 GB und ne platte mit 10-20 einzeln kost auch schon wieder mit Versand an die 15-20 euros
John Mason ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. October 2003, 18:00   #9
Newbie
 
Registriert seit: 30.09.2003
Beiträge: 10

moin,

ich hab meinen alten CELERON 400 MHz als Eselträger. Dann, wie schon von anderer Seite erwähnt, VNC fürs den remoteten Zugriff. Hab den oben beschriebenen angeblichen Fehler mt W98 gemacht Läuft trotzdem einwandfrei. (ok, ich bekomm in einer tour in der statistik die angabe "zu viele verbindungen" ... aber sonst nie probleme)

Eine kleine Geschichte zu den oben erwähnten 1GHz-auf-der-sicheren-Seite:

a "hey. ich hab mir heute nen neuen Rechner gekauft und zusammengebaut. Läuft sauschnell. Das glaubst du gar nicht"
b "Cool. so wie ich dich kenne das neueste vom neuen. Also auch gleich den neuen Intel Prozi?"
a "nee. ich hab den AMD genommen der ist günstiger. Außerdem mir auch symphatischer."
b "Was hastn ausgegeben?"
a "bestimmt 750 EUR. auch gleich die momentan größte Festplatte gekauft *g*"
b "Du bist doch bescheuert, soviel Geld rauszuhauen. Wie schnell willst du eigentlich tippen, damit du die 200MHz voll ausreizt. Das braucht doch kein Mensch. Und was willst du alles speichern auf den 2,1 GB. Damit wirst du doch jahre auskommen..."

die guten alten zeiten

Gruß,
YppeR

----
Mittlerweile auch schon bei 2GHz und 80GHz angekommen (nach 2 Jahren des 400MHz rechnens)
__________________
--- ---
Ich kann gar nicht soviel essen wie ich kotzen möchte.
YppeR ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: rechner für emule!


  1. Rechner rebootet nach 1-3 h eMule
    eMule Allgemein - 9. February 2007 (9)
  2. Rechner stürzt ab wenn eMule läuft
    eMule für Neulinge - und auch alte Hasen - 5. February 2006 (23)
  3. Welches Betriebssystem für alten Esel-Rechner?
    eMule Allgemein - 5. November 2005 (21)
  4. Downloadlinks auf Emule Rechner weiterleiten
    eMule für Neulinge - und auch alte Hasen - 18. October 2005 (6)
  5. 2 rechner mit emule
    Mülltonne - 15. October 2005 (1)
  6. Rechner absturtz nach ca. 5min emule
    eMule Allgemein - 30. April 2005 (13)
  7. eMule bremst ganzen Rechner aus u.a.
    eMule Allgemein - 28. January 2004 (7)
  8. Emule bremst meinen 2.Rechner
    DSL Router - 7. January 2004 (7)
  9. in eMule vom anderem Rechner im Netzwerk einsehen
    eMule Allgemein - 16. November 2003 (18)
  10. Emule startet Rechner neu!
    eMule Allgemein - 28. August 2003 (26)
  11. [hilfe] rechner freeze bei emule
    eMule Allgemein - 23. June 2003 (11)
  12. Welche emule version ist die beste für meinen rechner ??
    eMule MODs - Allgemein - 9. January 2003 (16)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK