[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Andere Clients > eDonkey - Overnet - Kdrive

eDonkey - Overnet - Kdrive Alles zu den mit eMule verwandten Clients hier

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 6. November 2005, 11:38   #1
Deaktiviert
 
Registriert seit: 26.03.2004
Beiträge: 1.499
Standard: Erfahrungen mit emule auf Linux "amule" Problem: Erfahrungen mit emule auf Linux "amule"



Hallo zusammen,

leider finde ich keine Thema hierzu.

Ich habe vor kurzem meine Server auf Linux gewandelt und setze seit dem amule ein.

die Version 2.0.3 ist sehr schlank und läuft sehr stabil und braucht sehr wenig Systemlast.

So wie ich den mule bis jetzt getest habe geht er so richtung sivka was seine einstellungen angeht.

wie sind eurer erfahrungen in diesem bereich ?!

ul läuft sehr gut 13.9 bis 14 also kaum schwankungen... dl zwischen 36 und 40 .....

würde mich über rückmeldungen freuen.
drfreak2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. November 2005, 08:58   #2
MODder
 
Benutzerbild von Stulle
 
Registriert seit: 08.04.2004
Beiträge: 7.035


euhh.... ist das nich eher was für das "andere ed2k clients" subforum¿ dies ist schließlich das "eMule original" subforum!

mfg stulle

__________________
Here comes the Kaiser Von Shizer! Oufweidersehen. with Hanzel und Gretyl

Ja, ich bin Misanthrop!
Stulle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. November 2005, 11:35   #3
Deaktiviert
 
Registriert seit: 26.03.2004
Beiträge: 1.499
Standard: Erfahrungen mit emule auf Linux "amule" Erfahrungen mit emule auf Linux "amule" Details

das dachte ich auch aber wenn die zwei vergleichst, ist er ehr ein org. mule auf linux...

drfreak2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. November 2005, 14:38   #4
The Machine =)
 
Benutzerbild von Pathfinder
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 4.023

Standard: Erfahrungen mit emule auf Linux "amule" Lösung: Erfahrungen mit emule auf Linux "amule"

Zitat:
Zitat von Stulle
euhh.... ist das nich eher was für das "andere ed2k clients" subforum¿ dies ist schließlich das "eMule original" subforum!
Ja, sehe ich auch so. Interesanterweise gibt es dort bereits Threads zu eMule unter Linux, die drfreak2004 wohl entgangen sein müssen.

emule für linux?
http://www.emule-web.de/board/thread9142.html
Linux Mules

Witzig, wie Meinungen sich ändern:
Zitat:
Zitat von drfreak2004, 30.01.05
leider bekam ich doch etwas heftiger stress mit amule.... er selber lief super schnell aber netzerk war TOT ! ich habe den esel so niedrig eingestellt so das er noch lief aber egal was ich machte netz war TOT

naja wieder nt drauf und xtreme 2.2 .... und siehe da rennt wieder alles wie gehabt .... schade eigentlich
Zitat:
Zitat von drfreak2004, 18.05.05
es gibt amule, mldonkey usw.... aber muss sagen nein danke ! lieber unter windows saugen.

bin zwar auch ein linux tester aber so das ich sagen kann das es windows gleichwertig ist, ne echt net.

edit: zum test nutze ich gerade amule 2.0.3 läuft net schlecht aber etwas mehr power wäre net schlecht....
[Verschoben nach eDonkey - Overnet - Kdrive]
Pathfinder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. November 2005, 14:59   #5
Board Methusalem
 
Benutzerbild von aalerich
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 2.800
Standard: Erfahrungen mit emule auf Linux "amule" Erfahrungen mit emule auf Linux "amule" [gelöst]

Na gut, das kann ich aber verstehen. Wenn sich irgend etwas geändert hat, sei es ein Programm oder daß man irgendwo einen Einstellungstip gelesen hat kann es schon sein, daß jetzt gut läuft, was vorher eine räudige Vorstellung abgeliefert hat.

Mit freundlichen Grüßen
aalerich
__________________
_______________________________________________
Der Router ist schuld!
aalerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. November 2005, 15:39   #6
Deaktiviert
 
Registriert seit: 26.03.2004
Beiträge: 1.499

ich bin selber erstaunt aber linux hat es zwar config mässig mehr als in sich aber wenn man sich damit beschäft macht es sehr viel spass... und das prob mit dem langsamen netz kam vom windows 2003 server ! der ist weg und ne linux maschine dran... wird langsam

oh man ich werd alt jetzt wo ich die links durch gesehen habe... peinlich ... naja ab 30 baut man ab

ps amule braucht etwas anlauf aber wenn er läuft dann gut naja der käfer auf linux

Geändert von drfreak2004 (7. November 2005 um 15:42 Uhr)
drfreak2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Erfahrungen mit emule auf Linux "amule"


  1. Basiert die Android-App "gTunes" auf filesharing??
    Filesharing - 8. December 2010 (2)
  2. Bluescreen "BAD POOL CALLER" beim "eseln"
    Hard- und Software Allgemein - 30. June 2008 (8)
  3. T-Sinus 1054 auf der "eMule - Überholspur"
    DSL Router - 24. February 2007 (69)
  4. Was Bedeutet "another Server Lowid", Warte schon 4 Tage auf die letzten 9 MB
    eMule MODs - Allgemein - 7. October 2006 (8)
  5. Absturz "Generic Host Process for Win32" tritt auf wenn eMule läuft
    eMule Allgemein - 17. August 2006 (4)
  6. Kann "Portforwarding" und/oder "Portmapping" nicht finden
    DSL Router - 14. August 2005 (7)
  7. Protowall: Zugriff auf Netzlaufwerke dauert "ewig"
    eMule - Tools - 8. July 2004 (12)
  8. "achtung!! wichtig!!.txt" War plötzlich auf meinem
    Mülltonne - 4. March 2004 (2)
  9. "blockieren" und "verstecken" von parts?
    eMule MODs - Allgemein - 28. July 2003 (13)
  10. Emule auf Linux / IMule / Erfahrungen & Meinungen
    eMule Allgemein - 22. July 2003 (3)
  11. Hilfe!! Komme nicht mehr auf "Home"=http://192.168
    DSL Router - 22. February 2003 (4)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK