[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > eMule > eMule Allgemein

eMule Allgemein Alles zur originalen Version von eMule - Bitte FAQ beachten.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 6. November 2007, 15:03   #1
Newbie
 
Registriert seit: 03.08.2006
Beiträge: 9
Standard: Upload schwankt bzw. bricht auf 0 KB/s ein Problem: Upload schwankt bzw. bricht auf 0 KB/s ein



Hi,

ich hab bereits die FAQ´s überflogen und auch die Suche benutzt allerdings hat mir bisher nichts weitergeholfen. Mein Reittier läuft nun seit Jahren sehr gut und hab auch sonst kaum Probleme gehabt. Ich nutze eMule 0.47c und seit ca. 3 Tagen schwankt bei mir der Upload teilweise auch extrem.

Nun ich könnte ja sagen, wayne... nur ist es so das er teilweise sogar einbricht bis auf 0 KB/s und die User dann auch von der Uploadliste verschwinden. Ist ja nicht der Sinn der Sache.

Benuzte Windows XP SP2
eMule 0.47c bzw. hab nun auch 0.48a ausprobiert (das Phenomän tritt aber weiterhin auf/cryptkeyfiles usw. übernommen)
Arcor 6000
Download 660KB/s
Upload 40 KB/s
Hard Limit 600
Max. Verbindung 400 (Zeitweise auf 200 runtergesetzt - keine Verbesserung)
Downloads 25
Router: Draytek Vigor 2500

Hab jetzt mal testweise den Upload auf nur 10 KB/s runtergesetzt, das selbe Phenomän tritt wieder auf. Zwei Uploads steigen auf 5 KB/s und der andere sinkt auf 0 KB/s. Weiter erhöht auf 14, immer noch daselbe...

Die Downloadraten sind ziemlich konstant.
Was mir weiterhin auffällt. Ab und angehen dann die Uploadslots von 10 auf nur 4 Slots zurück und bauen sich dann wieder auf. Passiert wirklich selten.
Der Upload schwankt jedoch so gut wie immer bzw. bricht dann ein auf 0 KB/s.
Neo79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. November 2007, 15:42   #2
Moderator
 
Benutzerbild von Myth88
 
Registriert seit: 12.12.2005
Beiträge: 3.156


Hast du schon mal deinen Router resettet?

__________________
Bitte die BoardRules beachten!
Vor dem Posten bitte Checkliste vor dem Posten lesen und die Forensuche verwenden!

Myth88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. November 2007, 19:02   #3
Newbie
 
Registriert seit: 03.08.2006
Beiträge: 9
Standard: Upload schwankt bzw. bricht auf 0 KB/s ein Upload schwankt bzw. bricht auf 0 KB/s ein Details

Der Reset hat leider nicht geholfen.
Die Uploads brechen zur Zeit ständig ab. Zum kotzen.

Kann es evtl. an den Quellen liegen?
Im FAQ steht das bissl komisch beschrieben. Unter dem Punkt Gesamt kommt bei mir diese Stats gar nicht vor allerdings unter Download / Sessions / Gefundene Quellen 7330.

Und das obwohl ich Hard Limit auf 400 und Max. Verbindungen auf 200 runtergesetzt habe.

Edit: Ich hab mal ein Screenshot davon gemacht, gerade eben ist der Upload von 10 Slots 40 KB/s runtergegangen auf 4 Slots ~ 7 KB/s.

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Upload.jpg (88,8 KB, 14x aufgerufen)

Geändert von Neo79 (6. November 2007 um 19:40 Uhr)
Neo79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. November 2007, 20:23   #4
Stammposter
 
Benutzerbild von L3v3l0rd
 
Registriert seit: 10.09.2003
Beiträge: 635

Standard: Upload schwankt bzw. bricht auf 0 KB/s ein Lösung: Upload schwankt bzw. bricht auf 0 KB/s ein

Zitat:
Zitat von Neo79 Beitrag anzeigen
Max. Verbindung 400 (Zeitweise auf 200 runtergesetzt - keine Verbesserung)
Ich hake hier mal ein: Wie lange "zeitweise"?
Ich würde folgendermaßen vorgehen: Verbindungen runtersetzen, Router resetten, Emule neustarten.
Dann mal laufenlassen.

Gruß, L3v3l
L3v3l0rd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. November 2007, 20:29   #5
Advanced Member
 
Registriert seit: 06.07.2006
Ort: Gleich nebenan
Beiträge: 123

Standard: Upload schwankt bzw. bricht auf 0 KB/s ein Upload schwankt bzw. bricht auf 0 KB/s ein [gelöst]

Nimm einfach ein paar Dateien aus Deinem Share heraus.
Was ist denn für eine Firewall am werkeln?
Ist Deine CPU Auslastung sehr hoch?
Wie sieht der Uploadgraph in der Statistik aus?


Gruß Pistenbully
__________________

Geändert von Pistenbully (6. November 2007 um 20:31 Uhr)
Pistenbully ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. November 2007, 21:08   #6
Advanced Member
 
Benutzerbild von OldF
 
Registriert seit: 19.04.2006
Ort: Schweiz
Beiträge: 134

Es gibt gleich mehrere mögliche Fehlerquellen. Der Uploadeinbruch kann ein Zeichen eines physikalischen Defektes sein, konkret wäre das z.B. die I-net Leitung oder auch Verkabelung bei dir zuhause, auch könnte der Router einfach überlastet/verschliessen sein. Meistens jedoch sind es einfach zu viele Verbindungen, wobei du mit 200 max. Verbindungen bestimmt nicht zuviele hast. Wichtig aber sind noch die Einstellungen unter Erweitert: "max. Verbindungen pro 5 Sek" und "max. halboffene Verbindungen" welche von vielen falsch eingeschätzt bzw. mit Fantasiewerte belegt werden. Solltest du jetzt gleichzeitig eine zu gross Warteschlange haben so wird dein OS und deine I-net Verbindung überlastet. Setze nur mal Testhalber bei "max. Verbindungen pro 5 Sek." 30 und bei "max. halboffene Verbindungen" 20, und wenn das nicht geholfen hat so verkleinere deine Warteschlange: diese Verbindungen werden ja auch hergestellt wenn auch nicht alle gleichzeitig. Solltest du auf dieser Weise dein Problem gelöst haben so kannst du Schrittweise die Werte erhöhen.
Edit: auch eine Ursache kann zuwenig Bandbreite sein, wobei noch andere Programme auf deinen PC Daten ins I-net senden und dadurch Emule zuwenig UL hat, glaube aber eher dass dein OS wegen zuvielen Verbindugen nicht nachkommt. Wichtig: eine aktuelle IP-Filter.dat ist Pflicht weil sonst viel zu viele Leute an deinen PC dranhängen welche da nichts zu Suchen haben bzw. dein PC mit Anfragen überfordert wird! Tja und eine weitere Ursache könnte eine Antivir-Progi sein welches deine File kurzfristig für den Muli sperrt.

Geändert von OldF (6. November 2007 um 21:22 Uhr)
OldF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. November 2007, 12:19   #7
Newbie
 
Registriert seit: 03.08.2006
Beiträge: 9

Zitat:
Zitat von L3v3l0rd Beitrag anzeigen
Ich hake hier mal ein: Wie lange "zeitweise"?
Ich würde folgendermaßen vorgehen: Verbindungen runtersetzen, Router resetten, Emule neustarten.
Dann mal laufenlassen.

Gruß, L3v3l
Bin genau so vorgegangen. Verbindungen runtergesetzt auf 400 / 200. Router resettet, Pc zusätzlich neugestartet, emule gestartet und hat sich nicht gebessert. Korrektur, nach 6 Minuten waren die Uploads für 5 Sekunden stabil. Mit Zeitweise meinte ich die letzten paar Stunden.

Zitat:
Zitat von Pistenbully Beitrag anzeigen
Nimm einfach ein paar Dateien aus Deinem Share heraus.
Hab ich gestern bereits gemacht.

Zitat:
Was ist denn für eine Firewall am werkeln?
Gar keine bis auf den Router. Dann würden bestimmt auch nicht Downloads von über 150 KB/s zustande kommen.

Zitat:
Ist Deine CPU Auslastung sehr hoch?
Nein. Liegt bei 1-2%.

Zitat:
Wie sieht der Uploadgraph in der Statistik aus?
Gruß Pistenbully
So sieht der aus, die Spitze nach unten zeigt eindeutig den von mir genannten Einbruch der teilweise ab und an vorkommt:

emule.png

Zitat:
Zitat von OldF Beitrag anzeigen
Es gibt gleich mehrere mögliche Fehlerquellen. Der Uploadeinbruch kann ein Zeichen eines physikalischen Defektes sein, konkret wäre das z.B. die I-net Leitung oder auch Verkabelung bei dir zuhause, auch könnte der Router einfach überlastet/verschliessen sein. Meistens jedoch sind es einfach zu viele Verbindungen, wobei du mit 200 max. Verbindungen bestimmt nicht zuviele hast. Wichtig aber sind noch die Einstellungen unter Erweitert: "max. Verbindungen pro 5 Sek" und "max. halboffene Verbindungen" welche von vielen falsch eingeschätzt bzw. mit Fantasiewerte belegt werden. Solltest du jetzt gleichzeitig eine zu gross Warteschlange haben so wird dein OS und deine I-net Verbindung überlastet. Setze nur mal Testhalber bei "max. Verbindungen pro 5 Sek." 30 und bei "max. halboffene Verbindungen" 20, und wenn das nicht geholfen hat so verkleinere deine Warteschlange: diese Verbindungen werden ja auch hergestellt wenn auch nicht alle gleichzeitig. Solltest du auf dieser Weise dein Problem gelöst haben so kannst du Schrittweise die Werte erhöhen.
Also ich hatte hier noch "max. Verbindungen pro 5 Sek. 45" eingestellt und diese gestern mal auf 25 zurückgesetzt. Die halboffenen Verbindungen sind bei mir seit eh und jeh auf "9".

Zitat:
Edit: auch eine Ursache kann zuwenig Bandbreite sein, wobei noch andere Programme auf deinen PC Daten ins I-net senden und dadurch Emule zuwenig UL hat, glaube aber eher dass dein OS wegen zuvielen Verbindugen nicht nachkommt. Wichtig: eine aktuelle IP-Filter.dat ist Pflicht weil sonst viel zu viele Leute an deinen PC dranhängen welche da nichts zu Suchen haben bzw. dein PC mit Anfragen überfordert wird! Tja und eine weitere Ursache könnte eine Antivir-Progi sein welches deine File kurzfristig für den Muli sperrt.
Wie bereits erwähnt, rennt mein eMule seit Jahren ohne Probleme... IP-Filter.dat ist bei mir auch sehr aktuell. Als Antivirus hab ich Kaspersky installiert und auch sonst nie Probleme gehabt.

So ein kleiner Zwischenstand seit dem Neustart um 11:57 Uhr. Die Uploads sind in den letzten Minuten ziemlich Stabil. Hoffen wir das es so bleibt.

Sorry for Doppelpost...
ABer das Problem besteht weiterhin. Ich hab mal testweise eine emule clean install probiert (ohne übernahme der alten files) immer noch daselbe problem. Während eMule läuft hab ich mal nebenher uTorrent installiert und am laufen, beim Torrent läuft der Upload stabil, beim mulli weiterhin unstabil.

Ich weiß nicht mehr weiter. Werds wohl so akzeptieren müssen.

Geändert von Sorrow (8. November 2007 um 22:40 Uhr) Grund: doppelpost...bitte edit-funktion nutzen...!
Neo79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. November 2007, 14:55   #8
Board Methusalem
 
Benutzerbild von aalerich
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 2.800

Versuch's doch mal über Nacht ohne Router ...

Mit freundlichen Grüßen
aalerich
Prophet
__________________
_______________________________________________
Der Router ist schuld!
aalerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. November 2007, 18:28   #9
Advanced Member
 
Benutzerbild von OldF
 
Registriert seit: 19.04.2006
Ort: Schweiz
Beiträge: 134

Unabhänging von der Ursache von deinem Problem sind 9 halboffene Verbindungen viel zu wenig für deine config, denn auch dann wenn du es nicht glauben magst verursachst du damit zuviel Traffic/Overhead, kann aber muss nicht für dein Problem verantwortlich sein.

Fals du die Flinte noch nicht ins Korn werfen willst so melde dich kurz, in diesem Falle müsste ich noch einige Angabe mehr haben (werde auch dann konkret danch fragen) denn so eine Ferndiagnose ist ziemlich schwierig.

Uebrigens: du sagst das du keine Firewall hast da ja sonst keine DL von über 150KB zustande kommen würden. Deine 150KB schaffe ich mal locker mit gerade der hälfte deiner I-net Leitung..........glaube aber kaum das es möglich wäre ohne Firewall, werde sie auch nicht für Testzwecke deaktivieren. Fals du dich dennoch durchringen könntest eine Firewall zu installieren (was ich nicht glaube) so wirst du dein blaues Wunder erleben, garantiert!
OldF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. November 2007, 21:30   #10
Newbie
 
Registriert seit: 03.08.2006
Beiträge: 9

Zitat:
Zitat von aalerich Beitrag anzeigen
Versuch's doch mal über Nacht ohne Router ...

Mit freundlichen Grüßen
aalerich
Prophet
Das wäre noch ne Möglichkeit, wenn ich das Modem von Arcor irgendwo finde.

Zitat:
Zitat von OldF Beitrag anzeigen
Unabhänging von der Ursache von deinem Problem sind 9 halboffene Verbindungen viel zu wenig für deine config, denn auch dann wenn du es nicht glauben magst verursachst du damit zuviel Traffic/Overhead, kann aber muss nicht für dein Problem verantwortlich sein.
Nun ja, hab dies so nun über Jahre hinweg am laufen und nie Probleme gehabt. Im Gegenteil, eMule rennt seit eh un je... also die Downloads.

Zitat:
Fals du die Flinte noch nicht ins Korn werfen willst so melde dich kurz, in diesem Falle müsste ich noch einige Angabe mehr haben (werde auch dann konkret danch fragen) denn so eine Ferndiagnose ist ziemlich schwierig.
Meld!

Zitat:
Uebrigens: du sagst das du keine Firewall hast da ja sonst keine DL von über 150KB zustande kommen würden. Deine 150KB schaffe ich mal locker mit gerade der hälfte deiner I-net Leitung..........glaube aber kaum das es möglich wäre ohne Firewall, werde sie auch nicht für Testzwecke deaktivieren. Fals du dich dennoch durchringen könntest eine Firewall zu installieren (was ich nicht glaube) so wirst du dein blaues Wunder erleben, garantiert!
Sorry, da hab ich mich wohl etwas falsch ausgedrückt. Ich meinte, eine Firewall wenn man die falsch oder gar nicht konfiguriert blockt diese z.B. Programme wie eMule etc. in dem Sinne ist ja mein Router bereits eine Firewall, deswegen brauch ich keine extra Softwarefirewall... davon halte ich auch nicht viel. Hatte früher mal eine und wenn man ein wenig Ahnung hat kommt man ganz schnell drauf dass man keine Softwarefirewall braucht ausser wenn man evtl. seine ausgehenden/eingehenden Verbindungen kontrollieren möchte.

In weiterem Sinne, entweder blockt die Firewall eine Verbindung oder leitet sie weiter, macht aber nicht halbe Sachen. Also kann die Ursache für mein Problem nicht an einer Firewall liegen.

Ich werd mal zu späteren Stunde einen DSL Check machen, vielleicht liegt es irgendwie an meiner Leitung. Wobei dass auch nicht sein kann.

Edit: Ach ja, an meinem Router hängen drei PC´s trotzdem reichen mir die über 150 KB/s. Downloadspeed

Geändert von Neo79 (8. November 2007 um 22:02 Uhr)
Neo79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. November 2007, 23:42   #11
Advanced Member
 
Benutzerbild von OldF
 
Registriert seit: 19.04.2006
Ort: Schweiz
Beiträge: 134

Meno du hättest ja von Anfang an sagen können das 3 PC am selber Router hängen, da kann es schon vorkommen das dem Router mal die Luft ausgeht. OK gehen wir mal davon aus dass deine UL-Einbrüche auch dann stattfinden wenn nur der Esel-Pc am Router hängt. Da die meisten User am meisten Probleme haben wenn diese ihren Esel falsch konfigurieren wäre es gut zu wissen was dein Esel und OS und Router zu bewältigen haben und dafür müsste man wissen wieviele Verbindungen diese so zu bewältigen haben. Folgende Angaben bräuchte ich noch: Wieviele File hast du gesamt im Share, also laufende DL und fertige File (damit kann man den Traffic abschätzen), wie gross ist dein Overhaed im DL/UL (auch damit kann man den Traffic abschätzen). Ich glaube das du die ganze Problematik falsch einschätzt, denn Massgebend für einen reibungslosen Datenverkehr ist primär die Anzahl Verbindungen welche vom OS und Router bewältigt werden können und sekundär die Bandbreite deiner I-net Leitung: umgekehrt ausgedrück, auch wenn du dir eine 10MB Leitung zulegen würdest solange deine SW und HW nicht mit der grossen Anzahl Verbindungen klarkommt kriegst du auch keinen sauberen Datenverkehr hin.

Wie du ja mehrmals erwähnt hast bist du mit 9 halboffenen Verbindungen zufrieden da du seit jahren schon damit gute Erfahrungen gemacht hast, und um mich zu widerholen sagen ich nochmals das dies zuwenig ist weil es eher Probleme schafft, und du hast ja welche und fragst ja auch nach Hilfe: hoffe für dich das es nicht ausgerechnet an diesem gelegen hat denn dann steht zwischen dir und deinem Erfolg deine Ueberzeugung.

Schwamm drüber, wäre gut mal die Registry Enträge zu checken, kannst du mir den Inhalt von folgeden Key per PM senden: HKEY_LOCAL_MACHINE \SYSTEM\CurrentControlSet \Services: \Tcpip \Parameters , die Benutzerdefinierten Werte kannst du löschen weil die eh nicht relevant sind jedoch solltest du keine Einträge entfernen! Fals du über die erforderliche Erfahrung verfügst kannst du sie ja gleich selber mal checken!

Im übrigen hängen bei mir auch 3 Pc am Router und kann damit einen durchschnitlichen (nicht Spitze) DL von 150KB erreichen und das mit der hälfte deiner I-net Leitung.......womit ich dir versuche zu erklären das wenn du dein Esel und OS sauber konfiguriest du auch freude daran haben wirst. Eben betreffend der sauberen konfiguration habe ich dich auf die Firewall angesprochen, du sagst ja selber das es gut sein könnte für den Fall das man seine eingehende/ausgehende Verbindungen kontrollieren möchte: trifft nicht annährend zu, eher wie du selber gesagt hast um Verbindungen zu blocken. Damit du dir selber eine Uberblick verschaffen kannst empfehle ich dir sofern möglich mal den ganzen Datenverkehr am Router zu loggen, dann kannst du auf die Sekunde genau vergleichen ob zum Zeitpunkt der UL-Einbrüche ein erhöhter Datenverkehr stattgefunden hat. Alternativ kannst du dir auch eine SW drauftun die das macht, hierfür ist keine Firewall erforderlich.
OldF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. November 2007, 22:17   #12
Advanced Member
 
Registriert seit: 06.07.2006
Ort: Gleich nebenan
Beiträge: 123


Also laut Deinem Statistik Graph sind Deine Verbindungen (Start) bei ca. 135 und (Spitze) bei ca. 370 Angekommen und zwar erst nach 18 minuten. Du hast nach Deinen Angaben die Verbindungen auf 200 gesetzt?

Normalerweise gehen die Verbindungen bei einem Neustart von Anfang an auf eine Verbindungsspitze und danach bauen sich die Verbindungen schnell wieder ab und nach einen längerem Betrieb so 2-3 Stunden ist der Graph "Verbindungen" stabil.

Dann ist noch die Frage ob bei Deinem Uploadeinbruch ein gleichzeitiger Downloadspitzenwert erreicht wird!?

Vllt nimmt nur einer der anderen Rechner die Uploadbandbreite kurzfristig in Anspruch oder ein Download von den anderen/eigenen Rechner stört den Upload von Emule. Hat der Draytek Router traffic-Shaping? Wenn ja dann aktiviere dies mal.

Hast Du mal den DSL Check durchgeführt Ohne Emule? Was haben die möglichen Verbindungen ergeben?

Gibt es Netzstörungen von Providerseite her oder sind Arbeiten am Netz grad im Gange?


Gruß Pistenbully
__________________
Pistenbully ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. November 2007, 01:39   #13
Board Methusalem
 
Benutzerbild von Januar1956
 
Registriert seit: 08.06.2003
Beiträge: 2.096

Ich würde versuchen USS einzuschalten und einen realistischen minimum Upload festlegen, immer im Auge, das Verbindungen und Gesamtupload aller Klienten im Rahmen der Möglichkeiten liegen. Normalerweise, versucht dann eMule diesen Upload einzuhalten.
Bei USS Einstellungen: Methode > Millisekunde > Pingtoleranz > 2000 (oder einen niedrigeren Wert, falls nötig)

Januar
Januar1956 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. February 2008, 16:39   #14
Newbie
 
Registriert seit: 14.02.2008
Beiträge: 2

Hallo,
gibt es da was neues zu? Ich habe das Problem seit zwei Tagen.
Habe Vista und eine Fritz box fon (surf + fon 2+). An der Konfiguration bei Emule oder der Box etc. wurde nichts geändert.
Downloads laufen max. 15 und ich biete ca. 40- 50 files an.

Außerdem lassen sich keine Webseiten mehr öffnen wenn Emule läuft.
Die Uploads brechen schon nach wenigen Sekunden ab und es wird zu den nächsten verbunden.
Auch nach einer Stunde laufzeit war das noch so.
Es hängen zwei Rechner an der Box, aber auch wenn nur einer läuft tritt das Problem auf.

Max. Verbindungen waren 400, der wechsel zu 200 brauchte keine Änderung.

Grüße
Jani
Jani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. February 2008, 15:01   #15
Newbie
 
Registriert seit: 14.02.2008
Beiträge: 2

Falls es wen interessiert, wie es im Augenblick aussieht hat es gereicht den Stecker der Fritz- Box kurz zu ziehen.
Jani ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Upload schwankt bzw. bricht auf 0 KB/s ein


  1. gtrennt aus: Upload schwankt bzw. bricht auf 0 KB/s ein
    Mülltonne - 18. February 2008 (2)
  2. Blockingrate hoch, Upload bricht ein
    Xtreme MOD - 6. April 2007 (36)
  3. download auf einmal sehr langsam und upload schwankt extrem
    eMule Allgemein - 10. February 2007 (17)
  4. Upload bricht auf 3/4 Rechnern im Netzwerk ein (Fritz Box 7170)
    DSL Router - 4. February 2007 (2)
  5. Upload schwankt, nur wenige Quellen
    Xtreme MOD - 8. December 2006 (9)
  6. Upload/Download bricht nach 2 min ein (Fritz!Box 7170)
    DSL Router - 15. November 2006 (6)
  7. Upload bricht seit kurzem zusammen; danach auf keine Internetverbindung mehr
    Xtreme MOD - 14. November 2006 (13)
  8. Upload bricht nach 10 sek auf 0, kein Surfen mehr möglich
    Xtreme MOD - 20. September 2006 (12)
  9. Upload schwankt stark zwischen 3 und 15 kB/s
    eDonkey - Overnet - Kdrive - 19. October 2005 (5)
  10. Internetverbindung bricht ein wenn Upload > 8 kB/s eingestellt
    eMule für Neulinge - und auch alte Hasen - 27. February 2005 (1)
  11. upload bricht ein, und steigt nicht wieder
    eMule MODs - Allgemein - 19. December 2003 (10)
  12. regelmässig in kurzen abschnitten bricht download,upload ein
    eMule Allgemein - 27. February 2003 (5)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK