[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Hardware / Software > DSL Router

DSL Router Alles zum Thema Router, sowohl Software als auch Hardware-Lösungen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 2. October 2004, 02:08   #1
Newbie
 
Registriert seit: 02.10.2004
Beiträge: 5
Standard: LowID mit Router Fritz!box Problem: LowID mit Router Fritz!box



Ich hab seit kurzem emule.
Und als ich was downloaden wollte, ging der download mit höchstens 0.3-3kb!
(wenn überhaupt was downgeloaded wird)
Ich hatte das programm lange genug gestartet.
Als ich dann unter den Einstellungen --> Verbindung die Ports getestet hatte, sagte mir der
test:

Starte TCP-Verbindungstest...
TCP-Test fehlgeschlagen! Der UDP-Test wird übersprungen.

Ich wollte jetzt fragen, ob das an meinen Router (Fritz!box SL) liegt??
Ich hatte erst ZoneAlarm, dann bin ich auf Kerio gewechselt, um zu gucken ob es and er firewall liegt....aba es hat sich nix verbessert.
Die WinXP-Firewall ist ausgeschaltet.

Und wenn es an dem Router liegt..kann mir dann vielleicht jemand sagen, wie ich die ports öffnen kann??
wäre echt nett
danke im voraus


ach ja noch etwas..falls es euch hilft...ich hab DSL2000...

[edit by Pathfinder: Überschrift aussagekräftig gemacht! Siehe Board Rules und Checkliste vor dem Posten]
Fr3q-One ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. October 2004, 03:57   #2
Advanced Member
 
Registriert seit: 29.02.2004
Beiträge: 152

Also erstens zu ZoneAlarm, hättest du die Forums-Suchfunktion benutzt, wüßtest du, daß eMule und ZoneAlarm kein gutes Paar ist.

Hättest du die Suchfunktion schon einmal benutzt, dann wüßtest du, daß es einige Leute hier gibt, die auch mit der Kombination Kerio und eMule Probleme haben, jedoch ist mit keine Lösung bekannt.

Ich selbst hatte bis vor kurzem NIS2004 und eMule, jedoch haben sich mit jedem Update mehr Nebenwirkungen gezeigt mit dieser Kombo und meine max. Verbindungen gingen runter auf ~140.

Die Kombination Sygate Personal Firewall/AntiVir und eMule läuft zur Zeit bei mir und ich muß sagen recht stabil und obwohl ich auch nicht mehr als ~200 maximalen Verbindungen habe, läuft der Esel wie nen Tier - nen Esel is halt nun mal nen Tier - und der Upload is auch stabil und am Limit (PS sei dank).

Was du mal testen könntest, z.B. mit ner Knoppix oder irgendwas anderem als dem installierten Windowss booten und dann guggen, ob du von dort die Ports nutzen kannst. Dann sehn wir, obs am Windows oder an der Hardware liegt.

Haggi20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. October 2004, 10:44   #3
It's cosmic ...
 
Benutzerbild von cosmic girl
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 3.326

Standard: LowID mit Router Fritz!box LowID mit Router Fritz!box Details

Willkommen an Board, Fr3q-One!

Bitte ergänze noch die fehlenden Informationen - siehe Checkliste vor dem Posten.

Zitat:
Zitat von Fr3q-One
Ich wollte jetzt fragen, ob das an meinen Router (Fritz!box SL) liegt??
Ich hatte erst ZoneAlarm, dann bin ich auf Kerio gewechselt, um zu gucken ob es and er firewall liegt....aba es hat sich nix verbessert.
Damit hast du eigentlich schon deine Antwort: Du musst dich um deinen Router kümmern.
Was zu tun ist, erfährst du in den FAQ zu eMule auf der offiziellen Website von www.eMule-Project.net .
Sieh dich auch bei uns im Einsteiger Bereich um, lies die mit 'Wichtig' markierten threads und dann findest du deinen Weg ins 'DSL Router' Subforum. Dorthin verschiebe ich jetzt auch diesen thread.


Mit der Verwendung einer Software Firewall - egal welcher - hat dein Problem zunächst mal nichts zu tun.

Haggi20, Kollege Pathfinder hatte dich doch erst kürzlich um etwas Zurückhaltung gegenüber Neulingen gebeten!?
Deine Tips zu Fr3q-Ones Problem sind leider ein Schuss in den Ofen.
Wie wäre es, in Zukunft einfach mal dies hier zu befolgen:


__________________
cosmic girl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. October 2004, 15:41   #4
Newbie
 
Registriert seit: 02.10.2004
Beiträge: 5
Standard: LowID mit Router Fritz!box Lösung: LowID mit Router Fritz!box

ok..hier sind noch ein paar infos..ich hoffe, dass ich alle nenne und dass sie euch hlefen werden mir zu helfen:
-ich benutze WinXP (SP2) die xp-firewall ist abgestellt.
-meine emule Version ist 0.44b
-besitze halt die Fritz!box SL (Router)
-DSL 2000

unten bei emule zeigt der mir das an: beide Netze niedrige ID (also diese Weltkugel mit zwei gelben Pfeilen)
..hoffe das hilft weiter und ich hoffe, dass ich nichts wichtiges vergessen hab.
ich haben bei den einem link gelesen, dass man die Option DHCP ausscalten soll, aber ich finde irgendwie nicht die Netzwerkeinstellungen von Windows.
ausserdem zeigt mir Kerio an, dass durch den Port 4662(TCP) keine Bytes rein und auch keine raus gehen.....
ich möchte gerne wissen, wie ich das ändern kann....
Fr3q-One ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. October 2004, 16:57   #5
MODder
 
Benutzerbild von MaxUpload
 
Registriert seit: 06.11.2003
Beiträge: 598

Standard: LowID mit Router Fritz!box LowID mit Router Fritz!box [gelöst]

Hallo erstmal,

also ich benutze die FritzBox im Router Betrieb in Verbindung mit ZoneAlarm.
ZoneAlarm nutze ich schon seit edonkey2000 lange bevor es emule überhaupt gab und es ist einfach
totaler Quatsch zu behaupten,daß deine Probleme daher rühren. Soviel dazu. Ich geh jetzt einfach mal davon aus,daß deine FritzBox ähnlich wie meine konfiguriert wird wobei mir der Zusatz(SL) einfach mal nicht geläufig ist. Die FritzBox hat eine integrierte NAT-basierte Firewall mit IP Masquerading,d.h. sie versteckt deine Netzwerk IP's vor dem Internet also auch vor Emule daher auch die LowID (gelbe Pfeile). Du mußt deiner Fritzbox nun einfach nur mitteilen,daß dein Rechner über die Emule Ports erreichbar sein soll. Das ist bei der FritzBox ganz einfach und komfortabel.

1) Explorer öffnen ->http://fritz.box eingeben->[Enter]

2) Unter dem Menüpunkt [Internetverbindung] -> [Freigabe eingehender Internetvebindungen] das graue Kästchen [Portfreigabe] anklicken

3)Hier werden dir jetzt vordefinierte Portfreigaben angeboten die du mit einem Mausklick aktivieren kannst... für dich interessant sind die mit der Bezeichnung Edonkey...einfach ein Häkchen davor...auf [Übernehmen] klicken und Emule neu starten oder wenigstens erneut zum server verbinden....Jetzt sollten die Pfeile Grün werden und HighID angezeigt werden.

4) Ab Emule 23a solltest du außerdem noch den Port 4672 UDP freigeben.... das geht so :
auf [neue Portfreigabe] klicken ->Bezeichnung: z.B Emule RS-Port->Protokoll: [UDP]->
Port [4672] -> an IP-Adresse: [Netzwerk IP deines PC's] -> an Port: [4672]

Häkchen bei [Freigabe aktiv] und auf Übernehmen klicken

Wichtig!! : Überprüfe ob die Standart IP Adresse in der Liste der Portfreigaben wirklich mit der deines PC's übereinstimmt... ansonsten klicke auf das ändern Symbol und passe die IP an.

Hinweis: So kannst du auch die Bezeichnung ändern wenn du magst,denn du hast ja kein edonkey . Außerdem solltest du nicht die Standartports benutzen nimm andere die funzen mehr. Ändere sie im Emule und dann natürlich in der Fritzbox. Folgende Formel hilft dir dabei :

A) Clientport (default 4662 TCP)
B) Clientport -1 [TCP]
C) Clientport +3 [UDP]
D) Clientport +10 [UDP] ab Version 23a

Setz einfach für 4662 eine andere Zahl ein z.B. 8909 möglichst ohne 62 hinten.

z.B. Könntest du sie so konfigurieren :



Und schalte Webcache ein,wenn du hast ....wäre nett.

Viel Erfolg dann.

MfG Max

P.S.: Die FritzBox macht ohne Probleme 400 Verbindungen,wenn du eine "gesunde" Downloadqueue hast so von sagen wir mal 26 Dateien sollte das locker reichen ich habe gerade 73 Verbinungen und die Verbindungsspitze lag bei 338 beim Emule Start und ich ziehe so zwischen 40 und 80kb/s selbst mit 70 Verbindungen .
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg port.jpg (33,3 KB, 27444x aufgerufen)
__________________

Geändert von MaxUpload (6. January 2005 um 00:35 Uhr)
MaxUpload ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. October 2004, 13:57   #6
Newbie
 
Registriert seit: 02.10.2004
Beiträge: 5

Danke..jetzt klappt alles suppa!
Vielen Dank nochma....nu gehts erstma richtig ans saugen
Fr3q-One ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. October 2004, 01:18   #7
MODder
 
Benutzerbild von MaxUpload
 
Registriert seit: 06.11.2003
Beiträge: 598


Nix zu danken immer wieder schön jemandem geholfen haben zu können,wenn du sonst noch Fragen haben solltest meld dich einfach. Ich bin zwar nicht allwissend,aber oft kann ich doch helfen oder kenn zumindest jemanden der das kann .

MfG Max
__________________
MaxUpload ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. October 2004, 03:56   #8
Newbie
 
Registriert seit: 22.09.2003
Beiträge: 2

Wie bekomme ich heraus welche IP mein PC hat und ich damit einstellen muss wenn mein PC per USB angeschlossen ist?
BlackFly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. December 2004, 17:03   #9
Newbie
 
Registriert seit: 20.08.2004
Beiträge: 16

@ MaxUpload

auch von mir ein großes dankeschön, hat alles wunderbar geklappt.

MfG :D
frostmule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. December 2004, 17:45   #10
MODder
 
Benutzerbild von MaxUpload
 
Registriert seit: 06.11.2003
Beiträge: 598


@blackfly :wenn dein Rechner mit dem internet verbunden ist solltest du deine IP eigentlich immer mit ipconfig in erfahrung bringen können egal ob netzwerkkarte oder usb.

Nichts zu danken @frostmule allerdings ist Zonealarm doch nicht so der bringer, besser läuft "Kerio Personal Firewall" mit zonealarm wird der Esel nach 1-2 Tagen sehr träge mit Kerio läuft er etwas länger,aber das non+ultra habe ich noch nicht gefunden irgendwann scheint jede firewall an verbindungen zu ersticken. Aber ich denke mal wenn man 5 tage lang mit durchschnittlich 50kb/s gezogen hat kann man seinem rechner ruhig mal ein pause gönnen....(Neustart )

MfG Max
__________________
MaxUpload ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. December 2004, 13:29   #11
Newbie
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 7

@maxupload,

habe bei meiner Fritz Box fon, die Ports freigegeben, aber trotzdem nur LowID.
Habe die Norton Firewall auch deaktiviert.

Hast du sonst noch ne Idee?
1&1 ist mein Internetprovider, die Verbindung wird automatisch durch die fritz Box zu 1&1 hergestellt.

Gruß
Schulle
Schulle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. December 2004, 19:12   #12
MODder
 
Benutzerbild von MaxUpload
 
Registriert seit: 06.11.2003
Beiträge: 598


@Schulle: Windos XP Firewall deaktiviert???
__________________
MaxUpload ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. December 2004, 19:20   #13
Newbie
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 7

Nutze Win 2000,

habe noch mal bei der Portfreigabe geschaut, da steht ne andere IP, als in der Fritz Box Übersicht unter Internetverbindung.
Wenn ich die IP bei der Portfreigabe ändern will, erhalte ich die fehlermeldung:

Portfreigabe für die angegebene IP Adresse nicht möglich.

Sagt dir das irgendwas??

Gruß
Schulle
Schulle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. December 2004, 20:04   #14
MODder
 
Benutzerbild von MaxUpload
 
Registriert seit: 06.11.2003
Beiträge: 598


Start->Ausführen...->cmd [OK]->ipconfig [Enter]

Bei mir werden jetzt 2 Ethernetadapter "LAN-Verbindung " angezeigt. (Fritz Software bedingt)

Die welche die FritzBox als Standartgataway benutzt ist die richtige Adresse....

Standartmäßig: IP-Adresse: 192.168.181.20

Standartgataway:192.168.181.1

Also müßetest du in diesem Fall mit hilfe von "ändern"(erster bottom hinter {an Port...}) deine ip adresse eintragen.
__________________
MaxUpload ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. December 2004, 20:26   #15
Newbie
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 7

So langsam schnall ich es nicht mehr!
Habe ipconfig ausgeführt, bei mir erscheint nur 1 LAN Verbindung.
Die IP die dort angezeigt wird, ist die selbe, die auch bei der Portfreigabe steht.
Du schreibst, das du die Fritz Software installiert hast, kann da der Fehler bei mir liegen?
Habe die Software nicht installiert, sondern meine Benutzerdaten direkt im Fritz Box Menü eingetragen.
Muss ich evtl. im Box Menü bei Systemeinstellungen/Erweitert " Nutzung von Fritz Box wie ein DSL Modem" aktivieren?
Sorry für die vielen Fragen, bin ein absoluter Newbie

Schulle
Schulle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: LowID mit Router Fritz!box


  1. Serververbindung weg & Router nicht mehr ansprechbar (AVM-FRITZ!Box Fon WLAN)
    DSL Router - 17. September 2007 (2)
  2. low id mit Fritz box
    Mülltonne - 9. September 2007 (3)
  3. LowID mit FRITZ!Box 2170 trotz erfolgreichem Porttest
    DSL Router - 3. September 2007 (9)
  4. Getrennt aus: LowID mit Router Fritz!box
    Mülltonne - 31. January 2007 (3)
  5. LowID mit Router AOL Phone Box
    DSL Router - 9. November 2006 (1)
  6. Fritz!Box Fon+wLan Router - niederige ID
    DSL Router - 27. September 2006 (11)
  7. Emule einstellungen mit Fritz!Box Sl?
    Mülltonne - 29. May 2005 (2)
  8. Emule einstellungen mit Fritz!Box Sl?
    Mülltonne - 29. May 2005 (1)
  9. Porbleme mit meinem Modem Fritz! Box SL
    Mülltonne - 5. February 2005 (3)
  10. Fritz!Box Fon = DSL-Modem + Router + VoIP in 1
    DSL Router - 29. December 2004 (2)
  11. LowID wegen AVM Fritz Box Fon, oder 1&1
    DSL Router - 1. December 2004 (3)
  12. niedrige ID bei fritz!box mit firewall
    Mülltonne - 2. September 2004 (1)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK