[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > OffTopic > ISP - Internet Service Provider

ISP - Internet Service Provider Anbieterspezifische Informationen und Probleme. Bitte unbedingt die Stickies beachten!

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 17. May 2005, 11:10   #1
Newbie
 
Registriert seit: 17.05.2005
Beiträge: 5
Standard: Verbindung bei Downloads bricht ab (ISP Kabel BW) Problem: Verbindung bei Downloads bricht ab (ISP Kabel BW)



Hi,

wie lange sollte er in Emule die Verbindung zu einem anderem User halten können?
Bei mir saugt er maximal 5min von einem User und kaptt die Verbindung bin total ratlos.
Hab auch das gleiche Problem wenn ichs mit Torrent versuche.

(Upload funktioniert ganz normal, also ein User wird von mir aus nicht getrennt)

D-Link 624+ alle ports frei
Sygate Firewall alle Ports frei
Torrent und Emule laufen nicht gleichzeitig
Windows XP
Emule 0.44b
FAQ SCHON XY-mal gemacht
HIGH-ID
PORT-TEST positiv
Kabel BW Kunde 1mbit

Nochwas? -.- Ich wollt nur fragen ob es vielleicht annormal ist. Wenn ja hät ich die Infos geschrieben



[edit by cosmic girl: Überschrift aussagekräftig formuliert]

Geändert von Share18 (17. May 2005 um 12:02 Uhr)
Share18 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. May 2005, 11:29   #2
Stammposter
 
Benutzerbild von L3v3l0rd
 
Registriert seit: 10.09.2003
Beiträge: 635


Checkliste vor dem Posten <-- LESEN !

Durchlesen und deinen Post bitte entsprechend editieren, danke schön!

Gruß, L3v3l

Außerdem immer gut:
eMule Hilfe + FAQ + Einstellungstips

L3v3l0rd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. May 2005, 13:05   #3
It's cosmic ...
 
Benutzerbild von cosmic girl
 
Registriert seit: 14.01.2003
Beiträge: 3.326

Standard: Verbindung bei Downloads bricht ab (ISP Kabel BW) Verbindung bei Downloads bricht ab (ISP Kabel BW) Details

Willkommen an Board, Share18.

Zitat:
Kabel BW Kunde 1mbit
Ich befürchte deine Beobachtungen könnten mit deinem Internet Service Provider zusammenhängen.
Finde Beiträge von Leidensgenossen in unserer Board Suche.

__________________
cosmic girl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. May 2005, 17:41   #4
Newbie
 
Registriert seit: 17.05.2005
Beiträge: 5
Standard: Verbindung bei Downloads bricht ab (ISP Kabel BW) Lösung: Verbindung bei Downloads bricht ab (ISP Kabel BW)

Das komische ist nur das es vor 3-4 Wochen noch einwand frei ging.
Im Torrent siehts genauso aus komme sogar nichtmal über 5kb's

Könnte ein Port change auf random helfen?
Share18 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. May 2005, 12:32   #5
Newbie
 
Registriert seit: 17.05.2005
Beiträge: 5
Standard: Verbindung bei Downloads bricht ab (ISP Kabel BW) Verbindung bei Downloads bricht ab (ISP Kabel BW) [gelöst]

Hab jetzt einen neuen Mod drauf gemacht. Sauge inzwischen normal was die Geschwindigkeit angeht. Damit hab ich keine Probleme nur was mich wunder hält er die Verbindung zu den anderen Usern durschnittlich nur 5-20min. Ich wollt fragen ob das normal ist? Weil den Upload von mir zu anderen hält er teilweiße über 2-3h. Halt bis ich meinen Pc restarte.

Geändert von Share18 (19. May 2005 um 13:04 Uhr)
Share18 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. May 2005, 17:54   #6
Newbie
 
Registriert seit: 25.05.2005
Beiträge: 7

Habe auch Kabel BW. Der Ultra Horror. Den Router hab ich schon lang verteigert. Der war ja noch schlimmer.
Was hast du denn fr einen Mod drauf gemacht der hilft?
Bastel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. June 2005, 18:07   #7
Newbie
 
Benutzerbild von Moses
 
Registriert seit: 25.02.2005
Beiträge: 15

Ich mache schon seit Februar mit KabelBW herum.
Die ganze Zeit waren die UL dauernd am abbrechen, so dass ein durchschnittlicher UL von 5 kB/s zustande kam.
Seit 4 Wochen ist zwar der UL fast konstant auf dem eingestellten Wert, aber kurz danach ging der DL merklich in die Knie. Im Augenblick dümpelt er zwischen 1,5 und 5 kB/s bei ausreichenden Quellen.

Hauptsächlich der Raum Mannheim - Heidelberg (Postleitzahlen 687xx) sind davon betroffen.
Fast die ganze Zeit waren Hauptsächlich die IPs mit 82.x.x.x und 85.x.x.x betroffen.
Seit ~3 Wochen auch die IP 217.x.x.x.

Auf meine Beschwerde bekam ich jetzt zur Antwort, dass das Netz zeitweilig überlastet wäre, aber nach Aufspielen einer neuen Software das Problem beseitigt wäre. (Die Beschwerde bezog sich hauptsächlich noch auf den UL).

langsam befürchte ich, dass mit der neuen Software hauptsächlich dem DL dem garaus gemacht wird.
Denn was mich stutzig macht, ist, dass selbst Nachts, wenn das Netz kaum Überlastet sein kann, die Begrenzung immer noch stattfindet.

Noch vor 4 Wochen hatten ich DL mit über 30 kB/s aber nur auf den 217er IP, mit Spitzen an die 60 kB/s.
Und seit dem die Einstellungen nicht verändert!!!

Weitere Probs die bei Emule dabei mir auffallen:
Verbindungen zum Server gehen verloren.
Beim Serverwechsel bekomme ich manchmal erst nach mehreren Versuchen eine Hohe ID.
Kad wechselt zeitweilig auf Firewalled.


Und noch ein Phänomen ist mir seit 3 Wochen aufgefallen:

Wenn der Esel beendet ist, läuft im Inet fast nichts mehr.
Speedmeter.nl liefert mir dann folgende Werte (normale werte)

Download mit 40-50 kB/s (ist normal)
Upload zwischen 4-7 Kb/s (14-15 wäre normal)
Verbindungen/min 20-30 Verb/min (650-700 sind normal)
Ping völlig unterschiedlich 40-800 ms

Das ganze geht dann 1 1/2 Stunden lang.
Danach nähern sich die Werte innerhalb eine 1/2 Std wieder dem Normalwert.

Dass selbst nach dem Ende von eMule die Leute weiter versuchen mich zu erreichen
ist mir bekannt.
Das Phänomen tritt aber erst auf, seidem auch beim DL nichts mehr läuft (seit 2-3 Wochen)

Kennt jemand ein Hilfsprogramm, mit dem ich feststellen kann, was da vor meinem Modem
los ist???

So das mal als Überblick, was meine Erfahrungen mit KabelBW sind.

Gruss Moses

emule-Version: 0,44b LSD und 0,45 LSD
Rechner: K6 350 MHz Wind 98SE und P4 2.8 GHz XP SP2 (Prob schon mit SP1 aufgetaucht)
Router D-Link 624+
Modem : Motorola SBV 4200E
KabelBW: HSI 512 (DL 512 kbyt/s, UL 128 kbyte/s = DL 64kB/s, UL 16kB/s)

Geändert von Moses (1. June 2005 um 18:12 Uhr)
Moses ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. June 2005, 19:13   #8
Newbie
 
Registriert seit: 25.05.2005
Beiträge: 7

Im Prinzip ist klar was da los ist. Die droppen ständig deine Verbindungen auf der Warteliste. Siehst du auch daran, das du kaum Leute in der Warteliste hast. Auch bei den Statistiken kannst du sehr schön sehen wie die Verbindungen einen wunderschönen Zickzack machen. Kabel BW schluckt die Pakete die die Verbindungen aufrecht erhalten sollen, Emule denkt der andere ist tot droppt die Verbindung und baut neue Verbindungen auf.

Da gehen sowieso ganz seltsame Sachen beim Routing vonstatten. Wenn du einen Tracerout machst, wird das Ziel meisten 10-15 mal unter der selben IP angezeigt. Ganz ganz seltsam.
Teste mal selbst "tracert www.google.de"

Das Bittorrent Netzwerk läuft besser, aber auch nur mit maximal 15KB/s

Ich wart einfach bis mein Jahresvertrag rum ist und wechsle wieder zu DSL.


(Ach ja, solang du den DI624+ an der Leitung hast ist eh alles egal, da sich die Firewall im Router, nicht abschalten oder gescheit konfigurieren lässt. Die hält die Pakete, die die Verbindungen aufrecht erhalten für einen Ping of Death)

Geändert von Bastel (1. June 2005 um 19:16 Uhr)
Bastel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. June 2005, 23:48   #9
Newbie
 
Benutzerbild von Moses
 
Registriert seit: 25.02.2005
Beiträge: 15

Hi Bastel,
den Router hatte ich auch schon in Verdacht. Aber bis vor 3 Wochen lief es auch mit dem Router ganz gut.
Den Router hatte ich letzte Woche für 2 Tage rausgenommen.
Kein Unterschied. Genauso miserable.
Vor 3-4 Wochen hatte ich mit Router noch DL bis 50 kB/s geschafft.

Dann müssen sie bei Kabelbw etwas verändert haben.
Der UL wurde auch auf der 82 und 85er IP stabil. Der DL ist dann von Tag zu Tag gefallen.
Ich vermute, dass sie wegen der vielen Beschwerden die Priorität beim UL heraufgesetzt haben, der DL dafür begrenzt wurde.
Der UL ist besser messbar, da der DL von anderen Faktoren abhänig ist.

Die Auffälligkeiten beim Trace habe ich nicht. Jede IP kommt nur einmal vor.
Und auch bei früheren Trace wäre mir das aufgefallen.
(sicherheitshalber habe ich noch meine Ausdrucke kontroliert, keine IP kommt beim Trace 2x vor)

Welchen Zick-Zag bei den Statistiken meinst Du???
Beim Upload sind die Zacken verschwunden, seid dem ich auf der 217er IP bin. Bei der 82 und 85 pendelte sie früher zwischen 0 und 12.
Bei den aktiven Verbindungen hatte ich schon immer (auch unter ISDN) starke Schwankungen.

Aber bei der Ursache, dass kabelBW die Verbindungen nicht durchlässt gebe ich dir völlig recht.
Die Quellen fliegen dauern aus dem DL-Slot, weil keine Daten übertragen werden.

Aber es ist auf jedenfall gut, die Probleme auch mal wieder von anderer Seite bestädigt zu bekommen, erst recht da ich gerade mal wieder Fakten für ein Schreiben an Kabel BW sammle.
Ich werde die Rechnung wegen der Mängel wieder stark kürzen.
Das ist das einzige was hilf, die Leute aufTrapp zu bringen.
Auch wenn die für eine Antwort über 8 Wochen brauchen.
Und wenn die mich wegen fehlender Zahlungen rausschmeissen, dann komme ich wenigstens leichter aus dem Vertrag raus.

Aber noch danke für den Tip mit der Log vom Router.
Jetzt weiss ich was die Drop of Death bedeuten.
Heute mittag waren kaum welche dabei. Da lief der Esel ausnahmsweise besser.
Heute Abend ist die Log mit Einträgen voll, Und auch der Esel lahmt.

Gruss Moses :

Geändert von Moses (1. June 2005 um 23:53 Uhr)
Moses ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. June 2005, 07:35   #10
Newbie
 
Registriert seit: 17.05.2005
Beiträge: 5

Ich hab mein Emule erstmal ganz abgeschaltet und sauge wieder mit Torrent.
Beim Emule war mein einzigstes Problem das er durschnittlich bei einem Clienten nur 10min gesaugt hat und dafür 2-3h in der Warteschleife sitzen ist ******e. Mit dem Upload hatte ich überhaupt keine Probleme.

Mit Torrent jetzt hab ich auch das Problem wie mit Emule das er nur paar Minuten bei dem Peer saugt. Aber bei Torrent gibt es wenigstens keine wirkliche Warteschleife. Da ist das nicht so tragich.

Ob es am Router liegt weiß ich nicht. Hab es schon ohne Router probiert und da war es genauso. Könnte es an den maximalen Verbindungen liegen das er die Verbindung abbricht?
Wenn ich 3 Datein saugen schaff ich 450-500, wenn ich 5 Datein runterlade zeigt er mir auf einmal 600 an. Wenn ich wieder 3 Datein saug und die Verbindungen hoch schrauben will, kommt er über die verdammten 500 nicht hindrüber. Tja dann stell ich es so ein das es auf 450 begrenzt ist. Also 150 pro Datei.

So 10-30kb's für 3 Datein find ich Inordnung, dauert 2-3Tage für eine Datei. Wenn ich nur an die alten Zeiten von 80-100kb's denke

(ach Upload von 20kb eingestellt, die anderen 12kb's brauch ich zum Arbeiten, Spielen, usw.)

Ach ich hatte mal bei Kabel BW angerufen da von einem Bekanntem das Modem nicht anging. Es wollt nicht zum I-Net connecten. Ich ruf an, Internet Hotline Tot. Naja ruf ich halt mal auf der TV Hotline an dacht ich mir. Was sagt die mir, total ausfall im ganzem Umkreis. Naja wohne 20m weg und da ging es komischer weiße. Kann man die nicht drankriegen wegen falsch Aussage? ^^

Geändert von Share18 (2. June 2005 um 07:45 Uhr)
Share18 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. June 2005, 11:45   #11
Newbie
 
Benutzerbild von Moses
 
Registriert seit: 25.02.2005
Beiträge: 15

Der Esel ist aml wieder für 10 Std gelaufen. Insgesammt 100MB, das sind 2,8kB/s
Trotz DMZ beim Router Durchschnittlich 7 Ping of Death pro Std.
Mit dem Prob, muss ich mich wohl auch mal näher beschäftigen.

Den Esel abschalten??? Könnte ich, da das was ich z.Z. sauge eh nur zu Testzwecken ist.
Aber ich sehe nicht ein, dass ich mit eine Flat zugelegt habe, nur um meine E-Mails abzurufen und ab und zu zu surfen.
Dafür hat auch ISDN gereicht.

Wenn man die Hotlein von Kabelbw verklagen will, für den Stuss den die verzählen, wäre ich nur noch am prozesieren.
Die armen Leutchen dort, können gerade mal den Anruf notieren, und selbst dabei machen sie Fehler.
Obwohl, bei meinem letzten Prob konnte mir die Frau zwar auch nur indirekt helfen (an techniker weitergegeben) , aber ich fande es nett, dass sie 2 mal zurückgerufen hat, nur um mir zu sagen, dass das Prob noch bearbeitet wird.
Und dann wurde es am nächsten Tag auch noch behoben.

Gruss Moses :
Moses ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. June 2005, 12:30   #12
The Machine =)
 
Benutzerbild von Pathfinder
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 4.023


Zitat:
Zitat von cosmic girl
Finde Beiträge von Leidensgenossen in unserer Board Suche.
Hat sich von euch mal jemand die Mühe gemacht das zu tun? Hier ist der (10-seitige !) Thread den meine Kollegin ansprach. Trägt man die Fakten zusammen, zeigt sich, dass euer Provider für's Filesharing praktisch ungeeignet ist.


[Verschoben nach ISP]
Pathfinder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. June 2005, 12:44   #13
Newbie
 
Benutzerbild von Moses
 
Registriert seit: 25.02.2005
Beiträge: 15

Hi Pathfinder,

vieleicht hast Du übersehen, dass ich dort bereits gepostet habe?
Und es ist auch nicht richtig, dass KabelBW für P2P ungeeignet ist.
Ich habe Kontakt zu Leuten bei denen es einwandfrei funktioniert.
Es ist offensichtlich z.Z. nur der Raum Mannheim betroffen.
Und wie ich schon geschrieben habe lief es bei mir zeitweilig gut.
Der Threat auf den Du verweist hat auch den UL betroffen, der läuft in der Zwischenzeit.
Während er noch nicht lief, bin ich durch den Austausch in einem anderen Forum auch auf zwischenlösungen gestossen.

Jetzt ist der DL betroffen. Kabel BW ist zwar bemüht ihren Serven in Mannheim weiter auszubauen, das wird das Problem beseitigen. Aber das kann noch dauern.

Folglich suche ich einen Trick, wie man das System wieder überlisten kann.
Gestern glaubte ich schon eine Spur zu haben, denn ich kam auf einen vernüftigen DL (~20kB/s).
Es lies sich heute Nacht aber nicht wiederholen. Aber es ist ein Anreiz weiter zu suchen.

Und es ist immer gut sich auszutauschen, denn vieleicht hat man selbst was übersehen.

Gruss Moses :
Moses ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. June 2005, 13:48   #14
Newbie
 
Registriert seit: 17.05.2005
Beiträge: 5

Also ich muss sagen das mein Torrent eigentlich recht normal funktioniert. Hab in 24h jetzt 2gb download und 1,47gb upload das sind ca 20kb's Download. Das ist sau gut gegenüber Emule da hab ich grademal auf 24h gerechnet mit irgendwas von 0,1kb's gesaugt XD

Aber ich muss sagen Torrents liefen die ganze Zeit schon besser als Emule bei mir. Wenn die ganzen Torrents mal fertig sind. Werd ich mal wieder probieren Emule zum laufen zu bekommen.
Share18 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. June 2005, 14:56   #15
Newbie
 
Benutzerbild von Moses
 
Registriert seit: 25.02.2005
Beiträge: 15

Auch Sharezza ist vor ein paar Tagen wesentlich besser gelaufen als der Esel.
(Zumindest wenn nicht vom Esel-Netz geladen wurde).
Habe es aber nur einmal probiert.

Und dann habe ich nun mal ein Problem, dass wenn ich mir einen Sportwagen zulege ich dem Händler Ärger mache, wenn der Wagen nur 50 km/h läuft.
Nur die Geschwindigkeit ist beim Auto leichter zu beweisen.

Dann bin ich überzeugt, dass Kabelbw nicht absichtlich bremst. Nur sie bekommen es nicht in den Griff, da sie schneller neue Nutzer anschliesen, als der Ausbau fortschreitet.
So soll jetzt noch Heidelberg und Teile des Odenwaldes hinzukommen.
KabelBW ist auch der Kritik nicht abgeneigt, solange man konkret sagen kann woran es liegt.
Denn es ist für sie billiger den Server auszubauen, als in der Ganzen Gegend das Netz durchzumessen, oder weiterhin dauernd Kunden zu verlieren.

Aber es ist interessant zu wissen, dass der Torrent besser als der Esel läuft.
Auch dass event. der Torrent Probleme mit der Anzahl der Verbindungen hat.
Denn danach hätte Kabelbw hauptsächlich probs bei der Bandbreite und damit der Anzahl der gleichzeitigen Verbindungen.
Denn die Datenübertragung an sich ist ja recht schnell und problemlos (FTP etc.)

Gruss Moses :
Moses ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Verbindung bei Downloads bricht ab (ISP Kabel BW)


  1. Meine WLAN-Verbindung bricht ständig ab
    Xtreme MOD - 22. October 2007 (5)
  2. Wichtig: Verbindung bricht ab!
    Mülltonne - 25. July 2005 (3)
  3. ISP Wechsel - Portdrosselung bei Faventia?
    ISP - Internet Service Provider - 7. April 2005 (0)
  4. ISP trennt Verbindung alle 3h wenn eMule an ist (ISH)
    ISP - Internet Service Provider - 22. November 2004 (0)
  5. Verbindung bricht ab - liegts an Tiscali?
    ISP - Internet Service Provider - 24. September 2004 (21)
  6. Verbindung bricht ab mit T-Sinus 154 Basic
    DSL Router - 19. September 2004 (1)
  7. acer 11b wlan router + emule = verbindung bricht bald ein
    DSL Router - 11. September 2004 (7)
  8. Sagem f@st 940 bricht nur an Router die Verbindung ab
    DSL Router - 13. August 2004 (6)
  9. Verbindung bricht nach ca. 30 min immer ab!
    Hard- und Software Allgemein - 27. April 2004 (1)
  10. Internet Verbindung bricht ab
    eMule Allgemein - 20. July 2003 (3)
  11. Kurz vor der Übertragung bricht die Verbindung ab..
    eMule MODs - Allgemein - 21. June 2003 (4)
  12. I-Net Verbindung bricht ab
    eMule Allgemein - 2. May 2003 (36)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK