[eMule-Web]  

Zurück   [eMule-Web] > Hardware / Software > DSL Router

DSL Router Alles zum Thema Router, sowohl Software als auch Hardware-Lösungen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 17. August 2008, 18:17   #1
Newbie
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 3
Frage: Portforwarding im Sphairon Turbolink-AR860C1-A Problem: Portforwarding im Sphairon Turbolink-AR860C1-A



moin moin

musste meinen rechner formatieren. wollte emule wieder installieren und starten. nur will er mich jetzt nicht mehr verbinden. weder kad noch server. beide pfeile rot.
bei den servern sagt er immer: ...server scheint tot zu sein.

in der firewall einstellung habe ich TPC auf 4662, und UDP auf 4672 eingestellt.
dasselbe im emule options menü.

mein router ist dieser hier: Sphairon Turbolink-AR860C1-A
ich lese immer wieder was von ip adresse eingeben, aber wo kann ich das für den router.

oder hab ich irgendwas übersehen???


freue mich über eure antworten








heffi09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. August 2008, 19:25   #2
Moderator
 
Benutzerbild von Myth88
 
Registriert seit: 12.12.2005
Beiträge: 3.156


Also...ich denke, die Checkliste vor dem posten oder die Boardsuche haette geholfen...aber...ich bin gut gelaunt!

Was du machen solltest, ist deinem Computer im Router eine statische IP-Adresse zu geben, und die noetigen Ports (eMule macht in den letzten Versionen Zufallports) weiterleiten...

Eine genaue Anleitung kann ich allerdings zu deinem Router auf Anhieb nicht finden...aber schau dir doch mal auf Portforward einige Modelle an, vielleicht findest du ja ein Aenhnliches!

MfG
MyTh

__________________
Bitte die BoardRules beachten!
Vor dem Posten bitte Checkliste vor dem Posten lesen und die Forensuche verwenden!

Myth88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. August 2008, 19:36   #3
Board-Marsupilami
 
Benutzerbild von Sorrow
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: Dschungel von Palumbien
Beiträge: 2.098
Standard: Portforwarding im Sphairon Turbolink-AR860C1-A Portforwarding im Sphairon Turbolink-AR860C1-A Details

...turbolink ist doch dieses alice/hansenet - brötchen... o_O
...ein verkappter router der nur im bridge-modus lööft...

...auf ein webinterface brauchst du da nicht bauen (soll in der firm entfernt worden sein), da der provider zuviel angst hatte, dass die voip-einstellungen verwurstelt werden...
(...da der provider ja gnädigerweise nicht genannt worden sind, kann man hier ja nur weiter mutmaßen...hätte Myth hier nicht gnade vor recht walten lassen, wärs auch schon in der tonne... )

...ergo: das ding ist als modem für dich zu betrachten...
...ist kein weiterer router dazwischen, liegts an deinem rechner (firewall & co)...


Sorrow...

__________________
if (ahnung == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }



Diskutiere nie mit Idioten - sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung

*** Disk Error /dev/hda: - Wasser im Laufwerk (Bitte abpumpen) ***
Sorrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. August 2008, 21:11   #4
Newbie
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 3
Standard: Portforwarding im Sphairon Turbolink-AR860C1-A Lösung: Portforwarding im Sphairon Turbolink-AR860C1-A

sry für die fehlenden information! hoffe so ist besser?


benutze emulev0.47c morphXTv9.6
versatel 6000er
xp service pack 2
zone alarm habe ich gerade vom rechner genommen und sygate installiert (habe kurz ohne firewall versucht mich im emule zuverbinden, ging aber auch nicht).


habe beitrag von pan tau gefunden Einstellung netgear router dg834gb

Zitat:
Du rufst Eigenschaften von Netzwerk auf (rechtsklick auf "Netzwerkumgebung" und dann "Eigenschaften" anklicken), dann rufst du bei LAN-Verbindung (1) ebenfalls die Eigenschaften auf, wählst "Internetprotokoll (TCP/IP)" aus (2), dann Eigenschaften anklicken (3), dann "folgende IP-Adresse verwenden" anklicken (4) und deinem Rechner eine IP-Adresse verpassen z.b. "192.168.1.5" (5), die Subnetzmaske angeben "255.255.255.0" (6) und als Gateway die IP-Adresse deines Routers angeben (vermutlich "192.168.1.1") (7).
kann ich die auch verwenden wenn meine ip anders ist: 87.122.130. ..
werd da nicht wirklich schlau draus...



edit: nodes.dat nimmt er auch nicht an. da steht dann nur:
Konnte Link nicht hinzufügen - Kein eD2K Server- oder Dateilink


############EDIT############

habe gerade mal diesen portstest gemacht:


Bitte warte, während die Ports deines eMule getestet werden...




Testing IP: **.***.***.*** (**.***.***.***)

Starte TCP-Verbindungstest...

TCP-Test erfolgreich.

Teste UDP-Port...
Sende UDP-Paket...
Warte auf Resultat...
UDP-Test erfolgreich.



Verbindungstest beendet.

Resultate im Detail:
  • Beide Porttests wurden positiv durchgefürt. Viel Spaß mit eMule.


kann mir jemand sagen was ich im internetprotokoll TCP/IP eingeben muss.könnte ja das problem zu sein.

Geändert von Myth88 (18. August 2008 um 00:50 Uhr) Grund: Doppelpost zusammengefuegt, bitte EditFunktion benutzen!
heffi09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. August 2008, 21:57   #5
Alter Board Hase
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: RIAA-Gefängniszelle 9
Beiträge: 1.354

Standard: Portforwarding im Sphairon Turbolink-AR860C1-A Portforwarding im Sphairon Turbolink-AR860C1-A [gelöst]

Bitte alle Hinweise die man dir gibt beherzigen!

Zitat:
Zitat von Sorrow Beitrag anzeigen
...ist kein weiterer router dazwischen, liegts an deinem rechner (firewall & co)...
Wenn du z.B. die XP eigene Wall nit deaktiviert hat läuft sie sinnloser weise mit. Noch mehr Perlen vor die Säue wäre es, wenn du eine andere Personal Firewall installiert hättest.
__________________
Pinguine sind süßer als Fenster, selbst wenn diese bunt sind!
Verlierer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. August 2008, 02:55   #6
"Rächer der Genervten"
 
Benutzerbild von Pan Tau
 
Registriert seit: 12.02.2003
Ort: Bei mir zu Haus.
Beiträge: 2.642

Zitat:
Zitat von Myth88 Beitrag anzeigen
... Eine genaue Anleitung kann ich allerdings zu deinem Router auf Anhieb nicht finden...aber schau dir doch mal auf Portforward einige Modelle an, vielleicht findest du ja ein Aenhnliches!

MfG
MyTh
LOL
Da findet er sogar ganz genau sein Modell inklusive der Beschreibung wie er eMule dazu überreden kann dieses "Brötchen" zu schlucken. Oder so.
Hätte er Google nach
->>
"Turbolink-AR860C1-A" AND emule
gefragt und den ersten Treffer angeklickt wäre er direkt auf der unter Beschreibung verlinkten Seite gelandet.


Pan Tau
__________________

Die Welt ist gross, die Welt ist bunt,
ist manchmal grau, doch meistens rund!

Solltest Du sachliche Fehler in meinen Beiträgen finden würde ich mich über eine Nachricht dazu / einen Hinweis darauf freuen. Man lernt nie aus, und ich lerne gerne.
Pan Tau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. August 2008, 07:53   #7
Board-Marsupilami
 
Benutzerbild von Sorrow
 
Registriert seit: 15.05.2005
Ort: Dschungel von Palumbien
Beiträge: 2.098

...da sich als isp ja nun versatel "geouted" hat, kann man hoffen, dass diese jungs die firm des turbolink nicht so "beschnitten" haben wie alice und co. ...

...dem link von Pan Tau also bitte folgen und erfolg vermelden...wehe wenn nicht...

...bleiben aber noch ein bis zwei fragen über: wird einwahlsoftware genutzt, bzw eine win-dfü-verbindung gesetzt...?
...kommst du auf das webinterface der "routers"...?

...ich nehme mir dann übrigens die freiheit den thread etwas zu verschieben und umzunennen...


Sorrow...
__________________
if (ahnung == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }



Diskutiere nie mit Idioten - sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung

*** Disk Error /dev/hda: - Wasser im Laufwerk (Bitte abpumpen) ***
Sorrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. August 2008, 15:29   #8
Newbie
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 3

hi Sorrow

einwahlsoftware nutze ich.
und ich komme nicht auf das webinterface des "routers".


mfg heffi


edit: habe eben die einwahlsoftware gelöscht, und eine verbindung manuell hergestellt. auch negativ.

Geändert von heffi09 (24. August 2008 um 15:51 Uhr)
heffi09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. August 2008, 02:12   #9
"Rächer der Genervten"
 
Benutzerbild von Pan Tau
 
Registriert seit: 12.02.2003
Ort: Bei mir zu Haus.
Beiträge: 2.642

Mal ne ganz blöde Frage, also bitte nicht hauen :
„Warst du bevor du deinen Rechner platt gemacht hast auch schon bei Versatel, und hast mit dem selben Router eMule nutzen können?”
Nicht wissend wie gut und teuer die Service-Hotline von Versatel ist, hast du da schon mal gefragt?
Du könntest auch mal versuchen in den eMule-Optionen die Ports 80 und 21 einzustellen um zu testen ob Versatel die alten Standard-Ports von eMule blockt.
Außerdem empfehle ich dir dir eine aktuellere Mod zulegen, die MorphXT-Mod ist schon in Version "eMule 0.49a MorphXT v11.0" erhältlich.
Dann noch in den Optionen unter ->> Server den Haken bei "Require obfuscated connection to servers" setzen und unter ->> Sicherheit den Haken bei "Aktiviere Protokoll-Obfuskation" auch setzen.

Pan Tau
__________________

Die Welt ist gross, die Welt ist bunt,
ist manchmal grau, doch meistens rund!

Solltest Du sachliche Fehler in meinen Beiträgen finden würde ich mich über eine Nachricht dazu / einen Hinweis darauf freuen. Man lernt nie aus, und ich lerne gerne.
Pan Tau ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen: Portforwarding im Sphairon Turbolink-AR860C1-A


  1. Portforwarding im Speedport W701V
    DSL Router - 11. December 2008 (27)
  2. Portforwarding am WGR614V9
    DSL Router - 12. November 2008 (6)
  3. Portforwarding im D-Link DIR-635
    DSL Router - 3. August 2008 (11)
  4. Low ID - trotz Portforwarding
    eMule Allgemein - 29. June 2008 (10)
  5. portforwarding am linksys WRT 54GS
    eMule für Neulinge - und auch alte Hasen - 30. March 2008 (3)
  6. Portforwarding bei speedport 500v
    DSL Router - 18. March 2008 (6)
  7. Portforwarding mit Speedport W510V
    DSL Router - 17. February 2008 (1)
  8. Portforwarding bei O2-Router Zyxel
    DSL Router - 21. November 2007 (8)
  9. Portforwarding beim LinkSys WRT54G v5
    DSL Router - 18. November 2007 (28)
  10. Portforwarding im Asus WL500g
    DSL Router - 7. October 2007 (2)
  11. Portforwarding mal wieder... (sorry;) )
    Mülltonne - 24. July 2007 (2)
  12. Alle Router + Portforwarding
    DSL Router - 11. July 2007 (2)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.
PAGERANK